Jump to content
DeringInsiders

DB directMC + Kaspersky blockt

Recommended Posts

Hallo,

 

seit dem Update auf KSC10.1.249 und KES10.2.1.23 habe ich das Problem bei SFirm. Programm und Datenverzeichnis sind als Ausnahme definiert - ohne Erfolg.

Egal was ich abschalte, auch beim Beenden von KES läuft SFirm nicht. Wenn ich KES deinstalliere geht es wieder.

 

Hat jemand eine Idee oder Lösung?

Danke.

Share this post


Link to post
Hallo,

 

seit dem Update auf KSC10.1.249 und KES10.2.1.23 habe ich das Problem bei SFirm. Programm und Datenverzeichnis sind als Ausnahme definiert - ohne Erfolg.

Egal was ich abschalte, auch beim Beenden von KES läuft SFirm nicht. Wenn ich KES deinstalliere geht es wieder.

 

Hat jemand eine Idee oder Lösung?

Danke.

 

Habt ihr PF338 für KES10MR1 schon installiert? Das behebt einige Probleme - auch mit den Ausnahmen.

 

Grüße

Alex

Share this post


Link to post

kann ich nicht feststellen dass PF338 schon geladen wäre. Wird der Patch automatisch verteil?

 

Habe heute übrigens auch ein Ticket aufgemacht - das Problem ist wohl schon bekannt!

Share this post


Link to post
kann ich nicht feststellen dass PF338 schon geladen wäre. Wird der Patch automatisch verteil?

 

Habe heute übrigens auch ein Ticket aufgemacht - das Problem ist wohl schon bekannt!

 

PF = Private Fix

 

Die werden nur auf Verlangen bzw. bei Bedarf vom Support rausgegeben. Vermutlich werden aber die bereits bekannten Probleme (also auch die mit PF338 gelösten) mit dem Autopatch A beseitigt, der demnächst kommen soll, s. http://forum.kaspersky.com/index.php?showtopic=289754

 

Grüße

Alex

 

 

Share this post


Link to post

Im Moment schick ich dem Support einige Tracerts zu. Noch hab ich keine positive Rückmeldung.

Ich hab gerade mal nachgesehen, auf den betroffenen Clients ist bereits der Patch a installiert.

Share this post


Link to post
Im Moment schick ich dem Support einige Tracerts zu. Noch hab ich keine positive Rückmeldung.

Ich hab gerade mal nachgesehen, auf den betroffenen Clients ist bereits der Patch a installiert.

 

Mit Patch A werden nur proaktiv potentielle Probleme mit MS Updates gefixt: http://support.kaspersky.com/10959

Patch PF338 sollte nach wie vor separat installiert werden.

 

Grüße

Alex

Share this post


Link to post

Ich hab den Patch PF338 letzte Woche vom Support erhalten und eingespielt.

Mein Kollege hat mir gerade mitgeteilt, dass er Kaspersky wieder deaktivieren musste, damit er mit dbdirect arbeiten konnte...also kein Erfolg.

Share this post


Link to post

Der Kaspersky Support hat mir mitgeteilt, dass es Ende Mai einen Autopatch geben wird, der das Problem beheben soll.

Einen Patch, um das zu testen, kann mir nicht zur Verfügung gestellt werden...

Share this post


Link to post
Der Kaspersky Support hat mir mitgeteilt, dass es Ende Mai einen Autopatch geben wird, der das Problem beheben soll.

Einen Patch, um das zu testen, kann mir nicht zur Verfügung gestellt werden...

 

gibt es mittlerweile einen patch für das Prblem?

Die Patchliste gibt hier keinen eindeutigen Hinweis auf unser Problem!

Share this post


Link to post

Wir haben das Problem nun auch mit Multicash. Tritt seit 5.9. im Eventlog auf. Es läuft KAV 6.0.4.1611 (e.j.m.r). Aktivitätenkontrolle/-monitor gibt es nicht. Proaktiver Schutz ist aus.

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: Application Hang

Ereigniskategorie: (101)

Ereigniskennung: 1002

Datum: 09.09.2014

Zeit: 11:26:19

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: MULTICASH1

Beschreibung:

Stillstehende Anwendung OEBMCC32.EXE, Version 3.2.0.2, Stillstandmodul hungapp, Version 0.0.0.0, Stillstandadresse 0x00000000.

Share this post


Link to post

Kannst Du bitte mal alle Module deaktivieren und nacheinander wieder aktivieren um den Fehler einzugrenzen.

 

Wenn der Fehler seit dem 05.09 gelogt wird, was wurde an dem Tag verändert?

 

Außerdem mach bitte eine Anfrage in Ingolstadt. Bisher war der Fehler nur mit der KES10.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich hatte Probleme mit db-direct und es zeigte sich das ein Update des "System Watchers" (Nutze die englische Version) von Kaspersky ursächlich war.

 

Nachdem ich den System Watcher in der Konfiguration deaktiviert hatte konnte db-direct wieder ohne Probleme genutzt werden.

 

 

 

Grüsse

 

Share this post


Link to post

Hallo RedChinaDragon,

 

willkommen im Forum.

 

Danke für die Informationen, vielleicht helfen sie den anderen auch.

 

Helmut

Share this post


Link to post

Hallo, habe SFIRM auf einen Client und seit heute auch das Problem das es nicht mehr startet. Gestern hat Chef noch Überweisung gemacht!

Alles *.exe ( sfirm.exe sfmainprg.exe (früher sfmain.exe) sfautomat.exe sfonlineupdate.exe sfhbcigateway.exe sfonlineupdate.exe sfversionsupdate.exe) in Ausnahme , alle Komponenten im SchutzCenter deaktiviert.

SFIRM startet nicht. Kaspersky vom Client deinstalliert. SFIRM startet.

Kann das eine bestätigen?

 

Share this post


Link to post
vor 6 Minuten schrieb oriedel:

Hallo, habe SFIRM auf einen Client und seit heute auch das Problem das es nicht mehr startet. Gestern hat Chef noch Überweisung gemacht!

Alles *.exe ( sfirm.exe sfmainprg.exe (früher sfmain.exe) sfautomat.exe sfonlineupdate.exe sfhbcigateway.exe sfonlineupdate.exe sfversionsupdate.exe) in Ausnahme , alle Komponenten im SchutzCenter deaktiviert.

SFIRM startet nicht. Kaspersky vom Client deinstalliert. SFIRM startet.

Bitte angeben welche KSC und KES Version verwendet wird.

Was passiert wenn KES installiert ist aber nicht aktiv?  Falls das geht Kaspersky starten und probieren ob durch Abschalten einer Programmkomponente "Kontrolle der Programmstarts, Aktivitätskontrolle, ..." SFIRM wieder funktioniert.

Share this post


Link to post

Hatte ich doch geschrieben oder nicht? " alle Komponenten im SchutzCenter deaktiviert. "

5982c2ab83724_Fehler5.JPG.ec5b0cbbf002baff5cd9b4156012a062.JPG

5982c2b1c4d82_Fehler6.JPG.bc2736eb04b0f4f0de8cfea13650d5d8.JPG

Edited by oriedel
Nachtrag

Share this post


Link to post

3.JPG.1f34b5be80f760a841439b9a139a0215.JPG

SFIRM kann sich wohl nicht verbinden, obwohl es auf Grün ist.

2.thumb.JPG.4344a4c8401be876192332743c0cee22.JPG1.JPG.ebb6c7c1170c63de4f9b2f2728465e81.JPG

 

 

Edited by oriedel
Nachtrag

Share this post


Link to post

Hallo Oriedel,

bitte nicht willkürlich neue Fragen zu neuen Problemen mit neuen Produkten an alte Topics ranhängen. Das macht überhaupt keinen Sinn und erschwert für andere Foren-Nutzer die Suche nach Lösungen.
Neue Frage = neues Topic

Grüße
Alex

Share this post


Link to post

Hat sich erledigt. Habe KES vom Client deinstalliert. Neustart -> SFIRM hat ein Update auf 3089 gemacht. KES aus dem Share installiert. Zur Zeit funktioniert es!

Share this post


Link to post

SFIRM 3106 startet seit heute mal wieder nicht!

Habe KES deinstalliert und Total Security installiert, damit funzt es , traurig!

Schönes WE

Edited by oriedel
noch was

Share this post


Link to post

Moin zusammen,

also das Thema heisst immernoch DB Direct und ist von 2014  - von daher hätte man für SFRIM (2017) ein neues Ticket aufmachen sollen.
Das würde dann die Suche für Leute vereinfachen, die das gleiche Problem haben.

So oder so:
alle diese Banking-Programme bekommen in letzter Zeit Updates, welche u.A. Änderungen in der Registrierung vornehmen.
Der System-Watcher ist "ein sehr rätselhaftes und mächtiges Tool, seine Rätselhaftigkeit wird nur von seiner Macht übertroffen" :rolleyes:

Er stellt die erste Verteidigungslinie gegen neuartige Schadprogramme da, in dem er das System (und die Registry) auf Veränderungen überwacht und diese nach einem Fund rückgängig macht.
So werden zum Beispiel nachgeladene Schadsoftwaren auch dem Autostart entfernt.

Das Problem: False-Positives durch selbst geschriebene Applikationen oder schlecht programmierte Updater...
Um das nicht schönber programmieren zu müssen bestehen dann die meisten Hersteller darauf, dass der "Virenschutz vor der Installation beendet wird" :-/
Alternativ müssten sie ihr Applikationen mit einer digitalen Signatur versehen - das kostet aber Geld...

MfG
Grodomin

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.