Jump to content

Beutelo

Members
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

About Beutelo

  • Rank
    Candidate
  1. Dem schließe ich mich an. Habe den Kasper gestern von meiner Platte gejagt (ganze 21 Tage vor Ablauf der Lizenz :-)) und mich für ein neues Produkt entschieden. Nach dem mittlerweile zweiten Reinfall mit bezahlter Software ist es diesmal eine Free-Version geworden. Auch schön: Seither arbeitet mein PC wieder für mich und nicht für den Kasper. Der PC-Lüfter hat auch wieder Pause. Beim Kasper war er im Dauereinsatz. Also. CIAO! War schön bei Euch, aber das Kasperletheater hat für mich nun ein Ende.
  2. Sollte keine Kritik an den Ideen hier im Forum sein. Absolut nicht. Ich finde es nur doof, dass die von Kaspersky vom Fehler wissen und auch hier mitlesen und monatelang nichts passiert. Das zeigt mir, wie desinteressiert oder orientierungslos die sind. Bei ein Hersteller von TütenDesignSoftware kann ich das akzeptieren, aber nicht bei einem Anbieter von solch kritischer Software wie KIS. Das ist einfach nur ein riesen Mist! LG Beuto
  3. Außer "Beschäftigungstherapie" hat Kaspersky nichts zu bieten (SysInfo-Files erzeugen, KIS de- und neu installieren etc.). Bringt alles nichts und zeigt mir leider nur, dass der KIS-Support ebenso dünn ist wie der einiger anderer Verdächtiger. CU Beutelo
  4. Hab nun alle Tipps hier ausprobiert und der Fehler besteht bei mir weiter. Tolle Wurst. :-(
  5. Hallo zusammen, nach vielen, vielen Jahren in der IT habe ich eines gelernt: Für keinen neuen Fehler, den es vorher nicht gab, lohnt sich "Plattmachen" oder massive Hardware austauschen etc. Das frisst Zeit ohne Ende und bringt niemalsnicht irgendwas. Nie! Der Fehler, den wir hier diskutieren, ist offensichtlich in einem KIS-BUG zu suchen und da muss er auch gefunden und behoben werden. Wenn sich in der Straße ein Loch auftut und deswegen das Auto holpert, käme keiner auf die Idee am Auto zu schrauben (neue Federn, breitere Reifen etc.); jeder würde das Loch in der Straße stopfen. Warum machen wir es in der IT immer anders? Die beschriebene Reaktion des KIS-Supports ist dürftig. Soviel Off Topic. :-) Jetzt zum Problem. Die Ausnahmeeinstellung von #Schulte habe ich jetzt auch mal gemacht und beobachte das mal. Bislang alles im grünen Bereich. Danke dafür!
  6. Ich habe das gleich Problem, obwohl ich (zum dritten Mal) die alte Version mit dem vom Support gelieferten Removal-Tool von der Platte geputzt hatte. Keine Veränderung. Insgesamt nervt die 736 endlos. Rödelt mit unaufgeforderten Root-Kit-Suchen im Hintergrund (die man von Hand über die Registry abschalten muss). Läuft nicht sauber mit der Live-Toolabr (muss man deinstallieren, damit der PC sich nicht wegschnarcht) und nervt durch endlose Zeit beim Runterfahren (uvm). Frage: Liest der Kaspersky-Support hier mit oder soll ich ihn dazu mal anschreiben (sorry für die Frage, aber ich bin in Kaspersky-Verzweiflung gestürzt zum ersten Mal hier im Forum). Gruß
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.