Jump to content
ThorstenRay

KES 10schreibt Festplatte voll

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe an einem "älteren" virtuellen Windows XP ein seltsames Phänomen.

Leider kann und darf ich die VM nicht ins virtuelle Jenseits befördern...deshalb muss ich mich damit noch rumschlagen.

 

Und zwar schreibt irgendwas die Festplatte voll.

Die installierte Kaspersky Version auf dem System ist die KES 10.2.2.10535 (mr1).

 

Wenn der Kaspersky Dienst läuft, dann werde unter C:\Temp und unter

C:\Programme\Kaspersky Lab\Kaspersky Endpoint Security 10 for Windows SP1

ständig neue Temp und LOG Dateien erzeugt.

Das ist sehr merkwürdig.

Das Tracing ist auch nicht aktiviert - da habe ich gleich nachgeschaut.

Auch der Agent funktioniert einwandfrei und kann ohne Probleme mit dem KSC kommunizieren.

 

Hatte jemand schon mal was ähnliches?

 

Vorab schon mal vielen Dank.

 

VG

Thorsten

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Hallo Thorsten,

 

kannst Du bitte den genauen Pfad angeben und auch die Dateinamen.

Laufen Scanaufgaben?

 

Seit wann tritt es auf?

 

Helmut

Share this post


Link to post

Hallo,

 

also die Pfade habe ich vorigen Post angeben, aber hier bitte nochmals.

 

Beispielsweise werden und C:\Temo fortlaufend immer Dateie mit der

Endung .tmp und .LOG erzeugt.

Etwa alle 20 Minuten.

 

Ebenfalls werder dort Ordner mit einer GUID als Bezeichnung erzeugt.

Inhalt dieser Ordner sind jeweils Unterverzeichnisse mit folgdenen Bezichnungen:

 

Ordner mit GUID als Name

->CleanerStorage

----> Dort befinden sich dann laiter ini-Dateien.

Sieht ganz nach "inkomaptibler" Software aus.

Also Ini Files mit Namen von anderen AV Herstellern.

 

Und nun?

 

Share this post


Link to post

Kannst Du bitte einige Dateinamen und auch die GUID posten. Dann kann man evtl. daraus Rückschlüsse ziehen.

Share this post


Link to post

Gab es hierzu noch eine Lösung? habe nun auch einzelne Clients auf denen die Festplatte mit Log Dateien gefüllt wird.

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.