Jump to content

Barney.G

Members
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

About Barney.G

  • Rank
    Candidate
  1. Bei mir ist auch nix rot Vielen Dank, Rene-gad, hab ich gemacht, nun geht's. Ich frage mich jetzt allerdings, was alles ich nun deaktiviert habe und warum das nicht funktionierte, als ich >> *chaturbate.* << in die Liste der Erlaubten eingatragen hatte. Das sich "ROT" tatsächlich auf Chaturbate.com bezieht, glaube ich übrigens nicht. Eher, dass die mitgelieferte Werbung das verdient, die ich dank Addblock Plus im Firefox eh weder sehe, noch anklicken kann, DIE ist nämlich echt penetrant! Vielen Dank für eure Unterstützung! Barney :hi:
  2. Hola Gemeinde! Seit einigen Tagen habe ich das Problem, dass mir auf Chaturbate.com nur noch die Portal-Seiten angezeigt werden, jedoch weder die Chats noch die Liveübertragungen in den frei zugänglichen Chaträumen. Dies bei zwei PC mit Kaspersky. Bei einem weiteren ohne Kaspersky bzw. bei den betroffenen, wenn ich KIS2012 deaktiviere, gibt es keine Ansichtsprobleme, auch nicht auf anderen, vergleichbaren Seiten. Übrigens gleiches Ergebnis auf allen PC mit unterschiedlichen Browsern, an den Systemen wird es daher wohl nicht liegen :angry: Die Kindersicherung ist selbstverständlich NICHT eingeschaltet. Gibt es ein Sicherheitsproblem speziell bei Chaturbate.com? Wird die Seite einfach pauschal geblockt? Spielt sich Kaspersky jetzt zum Moralisten auf? Allmählich wird mir dieser Service unheimlich, wengleich ich zugeben muss, dass mich KIS nun schon mehrere Jahre, seit ich es bestimmungsgemäß nutze, erfolgreich gegen Angriffe geschützt hat. Den jetzigen Schutz jedoch will ich NICHT ! Es soll mein System schützen, aber nicht meine Augen vor Dingen, die K. gar nicht beurteilen kann. Auch wenn diese Anfrage nicht ganz seriös erscheinen mag, so hoffe ich dennoch auf Antwort(en) :supercool: Liebe Grüße Barney
  3. Vielen Dank, Schulte!! Das hat geklappt wie nix! :ay: Da hätte ich sie doch von vorn herein abladen können, wenn ich's gewusst hätte, aber ich habe doch irgendwo "Downloads" gelesen
  4. Hallo! :hi: Ich habe gestern zum ersten Mal in der sichern Umgebung 'gespielt' und mir ein paar Dateien heruntergeladen. Habe ich doch gelesen, dass sie sich problemlos im Downloads-Ordner speichern ließen, so stelle ich fest, das stimmt, sogar in einem eigens dort angelegten Unterordner. Aber wie bekomme ich die nun da heraus? Ich kann sie nicht sehen, außer ich öffne den Ordner in der sicheren Umgebung. Und wie ich's auch probiere, verschieben oder kopieren, außerhalb bleiben sie unsichtbar. Ist es irgendwie zu regeln oder muss ich nun alles erneut herunterladen, wenn ich es in nicht-sicherer Umgebung haben will? Die Forum-Suche habe ich bemüht und auch ziemlich viel gelesen, aber dieses Problem nicht gefunden. Vielen Dank für Antworten bereits im Voraus Barney
  5. Hallo ihr freundlichen Helfer Die Suche im Forum hat zwar einiges mit "Pinnacle" hervor gebracht, doch alles 'alte Kamellen' und nichts für "Videospin" dabei. Ich wollte gerade "Pinnacle Videospin" testen. Die Installationsdatei enthält gemäß Kaspersky-Check keine Schädlinge. Die Installation jedoch wird wegen "nicht vertrauenswürdig" abgebrochen, weil ein ":Trojan.Win32.Vasup.uhe" aufgespürt wurde. Wie sollte ich dem begegnen? Die Datei gab es hier: http://videospin.soft-ware.net/download2.a...&pro=p05575 auf dem Dresdener Server. Schönen Sonntag noch Barney
  6. Hallo erstmal, ich weiß nicht, ob Sie... - ach ja, ich wurde ja neulich erst ganz vorzüglich hier geholfen , vielen Dank nochmals :ay: Also... Der Kaspersky-SPAM-Filter ist ja ein tolles Ding und er lernt bei mir fast täglich hinzu, aber die Meldungen über neue Persönliche Nachrichten in diesem Forum wollte ich nun doch nicht in diese Rubrik schieben. Wie ich darauf nun komme? Tja, andere scheinen gerade drauf zu kommen, dass dies ein ziemlich sicherer Weg ist, auf sich selbst aufmerksam zu machen. Landet man auf dem üblichen Wege ziemlich sicher im Müll, wird dies mit der Post aus dem Supportforum des Sicherheitsbeauftragten wohl nicht so leicht passieren. Und wie der Blick ins Profil zeigt, funktioniert das offenbar prima. Hier zunächst ein kurzer Blick in mein Postfach: Nachricht goodluck victori... goodluck victoria ... ... Hello, Heute, 01:57 Newbie * Gruppe: Members Nachrichten: 0 Benutzernummer: 183852 Registriert: Gestern, 05:24 Hello My name is miss Victoria i saw your profile today on(forum.kaspersky.com)and became interested in you,i will also like to know more about you,and i want you to send a mail to my email address so that i can give you my picture for you to know whom l am. i believe we can move from here.I am waiting for your mail to my email address above.Remember the distance or colour does not matter but love matters allot in life. Please reply me with my email address here (goodluck.victorian@yahoo.co.uk) THANK YOU FOR YOUR CONCERN YOURS VICTORIA Ich finde, das ist nicht zu persönlich, so dass ich es hier gern präsentiere. Auch in ihrem Profil gibt sie sich mit Persönlichem recht zurückhaltend. Warum sie gerade mich mag, weiß ich auch nicht, denn auch ich habe nicht allzu viel Persönliches in meinem. Wie sie wohl meine Antwort gern hätte, ob sie's vielleicht französisch mag? Aber der Blick ins Profil ist ja noch interessant, denke ich. Ich habe dazu eine kleine Bilderserie erstellt: Interessant, zu beobachten, wie sie im Wechsel ihre Nachrichten bearbeitet und die Benutzerliste durchsucht. Wieviele SPAMs sie wohl schon verschickt hat? Gestern angemeldet und heute schon bei "D". Und sicher geht die Schlacht noch weiter. Wie schützen wir uns nun davor? Den Benutzer zu ignorieren ist sicher die erste Wahl, doch der (die) eine, heute ignoriert, ist vielleicht schon morgen als "goodluck maria" wieder da und bringt noch ein paar Freundinnen mit, weil das so gut klappt. Das hilft also nicht auf Dauer. Weiß hier jemand anderen Rat? Goodbye Victoria! Lieben Gruß Barney.G
  7. DANKE... DANKE...DANKE... :ax: (zum Abknutschen bitte hinten anstellen!) COMBOFIX war großartig. Ich habe das Tutorium mehrfach gelesen und bin zu dem Schluss gekommen, dass meine XP-CD ausreicht, zumal ohnehin kein Download möglich war, weil sie alle erfolgreich unterdrückt wurden. Das Wiederherstellungsdings wird für SP3 bei Microsoft nicht angeboten, halte ich aber auch nicht für wichtig, da man, falls nötig, das SP3 auch anschließend wieder nachladen kann, also: Keine Hemmungen! Das Tutorium liest sich anscheinend schlimmer als COMBOFIX wirklich ist. Die Wiederherstellungskonsole, die auch ich nachinstallieren sollte, war übrigens auch unterdrückt, denn eigentlich war sie bereits installiert. Dieser Versuch wäre also aller Wahrscheinlichkeit nach ebenso gescheitert. Mein XP hat sich beim ersten erforderlichen COMBOFIX-automatisierten Neustart anscheinend aufgehängt, ich habe den Vorgang abgebrochen, anschließend neu gestartet und COMBOFIX hat seine Arbeit fortgesetzt. Danach konnte ich endlich meine zuvor bereits durchgeführt geglaubte KIS2009-Installation beenden, bis jetzt habe ich keine Einschränkungen bemerkt. Mein PC scheint wieder geschützt und alle bisher gecheckten Programme laufen einwandfrei. Da ich sämtliche KIS zuvor komplett deinstalliert hatte, tauchen jetzt natürlich die vielen Nachfragen, die irgendwann längst beantwortet waren, wieder auf. Das ist ein bisschen lästig, aber ich komme mit den automatischen Einstellungen nach bisherigen Erfahrungen nicht klar. Ich gelobe aber, demnächst bei den Meldungen etwas genauer hin zu sehen, bevor ich mir wieder ein solches Ding einfange. Danke nochmals ganz viele Male - HIER WERDEN SIE GEHOLFEN! IHR SEID GROSSARTIG!! Nun noch die Log-Datei und dann sehe ich gelegentlich wieder rein :beer: COMBOFIX_2009_04_04_log.txt
  8. Hallo und guten Morgen in die Runde, ich möchte mich auch nochmal kurz ins Gespräch bringen. Haben die Virenspezialisten noch (schon) etwas entdeckt? Ich habe auch inzwischen die empfohlenen kavremover durch und nach Reinigungsaktionen mittels TuneUp 2007 und CCleaner (boah, der geht aber ran!) KIS2009 sowie KIS7 - als letzte bei mir funktionierende Version - neu installiert. Jeweils nach entsprechender Deinstallation des anderen, aber ohne Erfolge. Die Installationen liefen anscheinend glatt durch, aber das Programm startete jeweils nicht. Noch immer sind für mich Internetseiten gesperrt, die nach Schädlingsbekämpfung aussehen. "Glatt durch" übrigens jedoch mit der Einschränkung, dass die obligatorische "Suche nach einer aktuelleren Version" mangels Verbindung abgebrochen werden musste, obwohl ständig eine Verbindung aktiv war, schließlich bin ich mt derselben jetzt hier. Könnte evtl. der Ausbau der Platte und ein Check als externe an einem anderen - geschützten - PC einen Erfolg bringen, oder wäre die Gefahr zu groß, den anderen auch zu infizieren? Lieben Gruß und gute Nacht Barney
  9. Hier ist mein AZV-SysInfo... avz_sysinfo_2009_04_01.zip
  10. Dann mache ich das noch, wenn die jetzige Untersuchung durch ist. KIS läuft noch nicht wieder. Was bisher gefunden, gelöscht und sonstwas wurde, war alles schon ewig da und hat nie gestört. Vermutlich habe ich den heruntergeladenen vermeintlichen 'Codec' auch bereits manuell gelöscht, nur eben nicht das Ergebnis, das jetzt immernoch für die Blockade sorgt. *grummel* Barney
  11. OOPS War ich jetzt übereifrig? Dachte, wenn da was störendes ist, kann es ja auch weg. Und was ich da gesehen habe, ist auch kein großer Verlust dabei. Allerdings war die Dateiauswahl zur Untersuchung in der vorgegebenen Einstellung auch sehr begrenzt. Ich lasse jetzt gerade nochmal ALLES überprüfen und nur 'melden' bzw. 'in Quarantäne verschieben', das wird aber noch ein Stündchen dauern. Gibt das ZIP-File noch was anderes her? Dann mach ich das auch noch. (oder jetzt nicht mehr?)
  12. Das hat SUPER geklappt, Angier, vielen Dank Hier das Ergebnis von letzter Nacht... avz_log_2009_03_31.txt
  13. Ist entfernt, leider keine Änderung. Weder KIS läuft jetzt, noch der Zugriff auf verschiedene Seiten. Das AVZ habe ich noch nicht bekommen, ich hoffe noch. Und HIER fühle ich mich RICHTIG GUT aufgehoben, Danke :bt:
  14. Das hat ja super funktioniert :dash1: Leider kann ich mein Post nicht ändern, deshalb hier die verbesserte Version. Nochmals vielen Dank Barney
  15. Hier geht's zu meiner Auswertung. Da sind aber mächtig viele "mögliche Probleme", die für KIS bisher nicht wirklich problematisch waren. Das verwirrt mich nun etwas. Vor allem, dass keine infizierten Dateien gefunden wurden Aber darum ging es hier wohl eigentlich gar nicht. Vielen Dank für die Unterstützung Barney
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.