Jump to content
Sign in to follow this  
Kesandal

Screenshot-Schutz ist deaktiviert

Recommended Posts

 

Guten Tag,

 

ich habe hier zwei Rechner im Einsatz auf denen KIS 2015 läuft.

Ein Rechner macht mir Probleme.

 

Rechner1:

AMD Phnenom mit AMD-V (Virtualisierung) Unterstützung

Board ebenfalls mit Unterstützung für Virtualisierung

KIS 2015

Windows 7 x64

 

Rechner2:

AMD x2 440 mit AMD-V

Board ohne Unterstützung

KIS 2015

Windows 7 x86

 

 

Wenn ich auf R1 ein sicheres Fenster öffne, erhalte ich die Meldung, dass der Screenshot-Schutz deaktiviert ist. Der Rahmen ist orange.

Auf R2 erhalte ich ein grünes Fenster.

 

Auf R1 habe ich im BIOS anschließend die Virtualisierung aktiviert.

vmware, virtualbox o.ä. läuft bei mir nicht drauf.

Mittels CrystalCPUID konnte ich verifizieren, dass AMD-V aktiviert ist.

 

 

Kann mir jemand von Euch einen Tipp geben woran es liegen kann?

Evtl. kann man das hier auch lösen und ich mich nicht direkt den Support von Kaspersky konsultieren.

 

Vielen Dank.

 

 

Vielleicht kann ich etwas Licht ins Dunkel bringen.

 

Die KIS 2015 kann verhindern, dass Screenshots vom Fensterinhalt des Sicheren Browsers erstellt werden können. Diese Funktion ist für Win 8 und Win 8.1 x64 verfügbar, sofern die Hardware und das UEFI des Main Boards die Virtualisierungstechnik unterstützen. Intel bezeichnet diese mit "Intel® Virtualization Tech" (VTx). In meinem AMI-UEFI (von ASUS) ist die Option zur Aktivierung der VTx unter "Advanced > CPU configuration" zu finden. Für AMD-Prozessoren ist mir nicht bekannt, ob und wie VTx verfügbar iat.

 

Wenn das Fenster des Sicheren Browsers mit orangem Rahmen und der Meldung "Der Screenshot-Schutz ist deaktiviert" erscheint, bedeutet dies, dass VTx im UEFI deaktiviert ist oder nicht unterstützt wird. Falls VTx nicht unterstützt wird, sollte man in den Einstellungen des Sicheren Zahlungsverkehrs die Option "Erstellen von Screenshots im Sicheren Browser blockieren" ausschalten, um den grünen Rahmen im Sicheren Browser zu erhalten.

 

Der Screenshot-Schutz bietet etwas zusätzliche Sicherheit, sofern Hardware und UEFI VTx unterstützen. Nur neuere CPUs und UEFI bieten diese Unterstützung. Falls der Computer VTx nicht unterstützt, muss man sich trotzdem keine Sorgen wegen eines zusätzlichen Risikos machen.

Share this post


Link to post

Die am Schluss deines Beitrags zitierten Funktionshinweise sind nach meinem Kenntnisstand weiterhin gültig. Deshalb wird der Screenshot-Schutz mit hoher Wahrscheinlichkeit für Windows-7-Systeme mit klassischem BIOS nicht verfügbar sein. Soweit ich weiss, sind Windows-8-Systeme immer mit UEFI ausgestattet, sodass, aktuelles Mainboard und aktuelle CPU vorausgesetzt, der Screenshot-Schutz verfügbar ist.

 

Wenn der Hinweis "Der Screenshot-Schutz ist deaktiviert" auf einem nicht-UEFI-System erscheint, bleibt nach meiner Meinung nur die Deaktivierung der Option "Erstellen von Screenshots im Sicheren Browser blockieren", um die Warnung abzuschalten und den grünen Rahmen des Sicheren Browsers zu erhalten.

Share this post


Link to post

Möglicherweise gibt es noch ein Problem mit der AMD-V Umsetzung.

 

In den Releasenotes ist ein etwas unklar gehaltener Hinweis zu finden:

WICHTIGE BEKANNTE FEHLER

...

· Auf Computern mit AMD-Prozessoren kann die Option “Erstellen von Screenshots im Sicheren Browser blockieren” in den Einstellungen für den Sicheren Zahlungsverkehr nicht aktiviert werden.

http://products.kaspersky-labs.com/german/...tes_kis_de.html

Edited by Schulte

Share this post


Link to post

Mich würde interessieren, welche Version von KIS installiert ist. Handelt es sich um die aktuelle Version 15.0.2.361?

 

Anscheinend gibt es in diesem Zusammenhang einige Missverständnisse. Der Screenshot-Schutz ist seit jeher Bestandteil des Sicheren Zahlungsverkehrs, um das Abgreifen sensibler Daten über Screenshots zu verhindern. In Version 2015 wurde der Schutz verbessert und verwendet nun Virtualisierungstechnologien auf Systemen, die das unterstützen. Dies betrifft wie bereits angesprochen Windows 8 64-Bit. Das Deaktivieren des Screenshot-Schutzes sollte hier in der aktuellen Version eigentlich zu einem orangem Rahmen führen. Auf anderen Systemen sollte der Screenshot-Schutz immer aktiviert sein und keine Fehlermeldungen verursachen.

Edited by JanRei

Share this post


Link to post

Ich habe folgendes Problem, ich nutze derzeit noch KIS 15.0.2.361 und bin am überlegen auf KTS zu wechseln und habe mir die Software mit einer Testlizenz installiert.

 

Zuvor hatte ich nie Probleme mit dem Sicheren Zahlungsverkehr. Allerdings bekomme ich jetzt bei KTS die Meldung: Der Screenshot-Schutz wird von der Hardware nicht unterstützt.

 

Merkwürdig unter der KIS Version funktioniert alles Fehlerfrei und die KTS Version zeigt mir den Vogel.

 

Übrings nutze ich Win 8.1 mit AMD Prozessor usw.

Share this post


Link to post
Mich würde interessieren, welche Version von KIS installiert ist. Handelt es sich um die aktuelle Version 15.0.2.361?

 

Anscheinend gibt es in diesem Zusammenhang einige Missverständnisse. Der Screenshot-Schutz ist seit jeher Bestandteil des Sicheren Zahlungsverkehrs, um das Abgreifen sensibler Daten über Screenshots zu verhindern. In Version 2015 wurde der Schutz verbessert und verwendet nun Virtualisierungstechnologien auf Systemen, die das unterstützen. Dies betrifft wie bereits angesprochen Windows 8 64-Bit. Das Deaktivieren des Screenshot-Schutzes sollte hier in der aktuellen Version eigentlich zu einem orangem Rahmen führen. Auf anderen Systemen sollte der Screenshot-Schutz immer aktiviert sein und keine Fehlermeldungen verursachen.

 

Sorry für die späte Rückmeldung.

Beide Systeme haben Version 15.0.2.361 installiert.

 

 

Wenn der Hinweis "Der Screenshot-Schutz ist deaktiviert" auf einem nicht-UEFI-System erscheint, bleibt nach meiner Meinung nur die Deaktivierung der Option "Erstellen von Screenshots im Sicheren Browser blockieren", um die Warnung abzuschalten und den grünen Rahmen des Sicheren Browsers zu erhalten.

Ich weiß welche Option Du meinst, aber die ist in meinem Fenster nicht vorhanden.

 

Möglicherweise gibt es noch ein Problem mit der AMD-V Umsetzung.

 

In den Releasenotes ist ein etwas unklar gehaltener Hinweis zu finden:

 

http://products.kaspersky-labs.com/german/...tes_kis_de.html

 

Das bedeutet, dass beim Rechner ohne AMD-V (der den grünen Rahmen hat) die Option aktiv ist und beim Rechner mit AMD-V (organger - Rahmen) die Option nicht aktiviert wurde/werden kann

und daher das "Problem" kommt?

 

Edited by Kesandal

Share this post


Link to post

Fehlt die Option zum Blockieren von Screenshots bei beiden Rechnern in den Einstellungen des Sicheren Zahlungsverkehrs?

 

Es gibt bekannte Probleme im Zusammenhang mit dem Screenshot-Schutz und AMD-V. Aber ich war bisher davon ausgegangen, dass dies bei Windows 7 keine Rolle spielt.

Share this post


Link to post
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.