Jump to content
Sign in to follow this  
spam

Passwortmanager

Recommended Posts

Hallo,

vielleicht eine blöde Frage, habe weder bei Google oder hier eine Antwort gefunden.

Wegen der vielen benötigten Passwörter überlege ich zur Zeit den Passwortmanager von Kaspersky zu verwenden. In meinem KTS enthalten, ist er schon installiert.

Jetzt meine Frage: Wo speichert KPM die Passwörter, auf meinem PC oder in My Kaspersky Account? Die Frage ist daher für mich wichtig, weil ich kein Freund von gespeicherten Daten auf irgendeinen Ort außerhalb des Hauses bin. 

Share this post


Link to post

Hallo,

danke Logitech21, ich habe es vermutet.

Wie sicher haltet ihr diese Art von Speicherung der Passwörter?

Bin immer noch im Zweifel ob ich den Passwortmanager nutzen soll. Einerseits Erleichterung andererseits Unsicherheit der Speicherung.

 

Share this post


Link to post

spam 

Es gibt auch Passwortmanager, kostenlose und -pflichtige, die Passwörter lokal speichern oder zumindest die Wahlmöglichkeit besitzen. Speichern in einer Cloud dient dazu, dem Nutzer die Möglichkeit zu geben, überall und mit jedem Gerät auf die Passwörter zuzugreifen. Im Normalfall werden die Passwortdateien verschlüsselt und mit einem Passwort (Master) gesichert. Allerdings ist hier der Nutzer in der Pflicht, denn zum Beispiel "Passwort", "123456" oder "QWERTZ" sind als Master nicht sicher. Ich nutze einen Passwortmanager (nicht Kasspersky) seit sechs Jahren über eine Cloud und noch nie wurden die Passwörter gehackt.

Share this post


Link to post

Hallo TomTayler,

danke für die Antwort. Du hast mir etwas die Bedenken gegen eine Speicherung meiner Passwörter in einer Cloud genommen, bin aber immer noch skeptisch.

Mal sehen!

Share this post


Link to post

Installier KeePass... Ist umsont, mit vielen Plugins erweiterbar und einer der besten weil Open Source. Da hast du die Wahl zwischen externer und lokaler Speicherung. Kannst auch ohne Probleme von PC auf Smartphone synchronisieren. Solange die Server nicht in den USA und China stehen, kannste theoretisch alles sicher in der Cloud speichern. In den USA sind die Serverbetreiber gesetzlich dazu verpflichtet, den Behörden Zugang zu diesen zu geben. Nichtsdestotrotz würde ich gerade Passwörter nicht in einer Cloud sichern, auch wenn es die Arbeit, außerhalb deiner 4 Wände erleichtert.

Wenn du überall deine PW´s zur Hand haben willst, kannst du auch auf einem mehrfach verschlüsselten USB-Stick die PW-Datenbank sichern. Zusätzlich noch einen zweiten verschlüsselten Stick in deiner Wohnung oder Schließfach sicher aufbewahren, falls du den einen verlierst. Die Verschlüsselung von VeraCrypt gilt als sicher, wurde schon mehrfach von unabhängigen Prüfern bestätigt. Das ist z.B. auch immer noch besser, als auf eine Cloud-Verschlüsselung zu vertrauen, wo man noch nichtmal weiß welche Crypt-Methode angewandt wird.

Also, PW´s würde ich gerenell nur lokal speichern...

Edited by grindler

Share this post


Link to post

Ich habe früher auch den Passwortmanger von Kaspersky KTS genutzt. War wirklich genial. Leider hat sich dieses Tool rapide verschlechtert. Habe dann schweren Herzens auf KeePass umgestellt.

Heute kann ich KeePass sehr empfehlen. Arbeite seit ein paar Jahren damit. Wie Grindler schon schreibt, würde ich meine Passwörter auch nur lokal speichern. 

Share this post


Link to post

Hallo

danke grindler und oldie62 für eure Antworten. Ich werde mir das von euch vorgeschlagene Programm mal ansehen. 

Genau das sind meine Bedenken, Passwörter irgendwo in der Welt in einer Cloud speichern. Bis jetzt habe ich meine Passwörter auf einen verschlüsselten Stick gespeichert. Vielleicht behalte ich es so weiter bei. 

Share this post


Link to post
vor 15 Stunden schrieb oldie62:

Ich habe früher auch den Passwortmanger von Kaspersky KTS genutzt. War wirklich genial. Leider hat sich dieses Tool rapide verschlechtert. Habe dann schweren Herzens auf KeePass umgestellt.

Ich glaub damals beruhte der Kaspersky Passwortmanager auf der Engine von Sticky Passswort. Seitdem Kaspersky einen eigenen entwickelt hat, ist dieser nicht mehr zu empfehlen.

Share this post


Link to post
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.