Jump to content

Recommended Posts

Ich hatte bisher die RC-Version, die mit dem Beta-Key wunderbar lief. Nach Installation der neuen Version (16.0.0.614a), wollte ich diese mit meinem richtigen Key freischalten, doch jedesmal kommt diese Meldung:

"Die zulässige Anzahl der Programmaktivierungen mit diesem Code wurde überschritten"

 

Den Code habe ich in meinem myKaspersky-Account hinterlegt. Dieser ist noch bis Mitte Oktober gültig. Der Beta-Key funktioniert auch nicht mehr.

 

mein System: Windows 10 x64 Pro

mein Code: KIS Multi-Device (5 Geräte), gekauft letztes Jahr offiziell bei ebay.

 

Der Code ist von einer deutschen Version und legal. Auf meinem Smartphone und den beiden PC´s meiner Eltern, läuft Kaspersky mit genau dieser Lizenz problemlos.

 

An den Support habe ich schon geschrieben. Antwort blieb allerdings bisher aus... Habe zur Zeit eine Testversion von einem Konkurrenzprogramm installiert, damit mein System wenigstens geschützt ist.

 

Ich hab schon in diversen anderen Threads mit diesem Thema geschaut, aber nirgends eine Antwort auf mein Problem gefunden. Hab auch keine Lust mich ewig durch noch mehr Threads zu lesen.

Für eine Hilfe bin ich sehr dankbar...

 

[edit] eine Installation mit einer myKaspersky Installationsdatei, wo der Code schon integriert ist, hat zur selben Fehlermeldung geführt

post-487092-1440691235_thumb.jpg

Edited by grindler23

Share this post


Link to post
grindler@ dann musst Support anschreiben und neuen Key erzeugen lassen, dazu Ticket eröffnen und Lizenz Zettel als Scan anhängen.

 

Ich hatte Problem auch, da hatte ich aber auch auf mehreren System getestet und dann wieder gelöscht. Daher selbst verschuldet, und wegen den paar Resttagen egal hab nu neue Lizenz ohne Probleme aktiv.

 

Dazu wäre wohl Thema im normalen Bereich besser, bzw. gibt wohl schon welche.

Support hab ich bereits angeschrieben, mit den Screenshots meiner Lizenz und der Kaufabwicklung bei ebay... Quittung gabs nicht... Die Bezahlung lief über paypal und der Key wurde mir dann per Mail zugeschickt. Als Rechnung hab ich nur den paypal Kontoauszug, aber davon möchte ich keinen screenshot an Kaspersky schicken, weil da noch andere Daten drauf sind (ebay-Nutzername, Kundennummer, etc)

 

Da ich aber weiß, das eine Antwort vom Support dauern kann, hab ich hier nochmal das Problem rein geschrieben. In der Hoffnung es gibt eine Möglichkeit die Aktivierung wieder herzustellen ohne Hilfe vom Support.

 

Von dem Thema gibts zwar einige im normalen Bereich des Forums, aber keines was mir weiterhilft, oder wo ich hätte nicht selber drauf kommen können. Den Thread hab ich hier erstellt, weil auch nur hier der offizielle deutsche Link von KIS 2016 steht...

Share this post


Link to post

Ohne Lizenzzettel kein Ersatz, hast dann Pech und wirst an den Händler verwiesen.

 

Daher wenn schon Ebay, dann nur mit Versand per Post wo Lizenzzettel bei ist. Sonst hat es fürn Support ne Relevanz wie beim Keygenerator. ;)

Share this post


Link to post

Ich habe das ganze grade selbst durch, daher kann ich davon nur berichten.

Vielen Dank, dass Sie sich an den technischen Support gewandt haben.

Da Sie die Lizenz nicht von unserem Onlineshop erworben haben, benötigen wir unbedingt folgende Daten um den Aktivierungszähler zurücksetzen zu können:

1) Ein Foto des 20-stelligen Aktivierungscodes auf der Verpackung

oder

2) Wenn Sie die Lizenz über den Kaspersky-Online-Shop erworben haben, reichen einen Screenshot der E-Mail mit dem Aktivierungscode ein.

Der Code lautet xxx-xxx-xxx-xxx , aber wir benötigen diese Daten um beweisen zu könenn, dass Sie der Inhaber der Lizenz sind.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Und hinzu kommt noch der Kommentar

Wir können Ihnen aber nicht weiterhelfen. Ihre Lizenz ist gar nicht für den Europäischen Markt konzipiert worden. Dubiose Händler erwerben diese billig und verkaufen Sie dann auch noch an mehrere Kunden um Ihren Profit zu maximieren.

Bei Ihnen handelt es sich um eine "Middle East Edition" Lizenz, welches dem Verkäufer 100% bewusst war.

 

Daher werde ich auch keine neue Lizenzen holen ohne den Lizenzzettel, bei der aktuellen neuen habe ich nun einen.

 

Ist aber wohl nicht direkt Thema hier, daher wohl besser zurück zur 614 Version.

Edited by muhkuh2012

Share this post


Link to post
Nein so stimmt dass nicht ganz. Man muss nur eine Bestätigung des Kaufes nachweisen und diese sollte im Kundenkonto des Anbieters abzurufen sein.

@grindler23, kannst Du dich beim Händler in ein Kundenkonto einloggen oder ist dass nicht möglich bei ihm ?

 

Das ist ein ebay-Händler gewesen... Hab also nur ebay- & paypal-Konto. Deren Kauf- und Zahlungsabwicklungen sind aber aiuf dem Markt anerkannt. Auszüge von Paypal-Zahlungen gelten ja mittlerweile auch schon als Garantiescheine, falls es später zu einer Gewährleistung des Herstellers kommen muss.

 

Das Problem was ich evtl. sehe, ist, das Kaspersky die ebay-Händler aufgrund ihrer Preisstruktur nicht wirklich anerkennt. Dort zahlt man ja meist nur die Hälfte von dem, was man im Kaspersky-Shop zahlt. Obwohl diese Keys von Kaspersky ofiziell als Kauflizenz zur Verfügung gestellt werden.... Ich als Käufer kann ja nix dafür. Wenn der Support sich weigert, mir diesen Key wieder zu aktivieren, werde ich Käuferschutz beantragen.

Dann bekomm ich mein Geld wieder und Kaspersky darf sich schön mit dem Händler bzw. ebay/paypal rumschlagen. Die Käuferrechte für legal erworbene Waren, von nicht gefälschten Sachen, sind ja nicht umsonst vor einigen Jahren auf das Internet angepasst wurden.

Share this post


Link to post

Auch wenn ganze langsam was zu OT wird...

 

Paypal belegt nur dass etwas bezahlt wurde und nicht dass du tatsächlich Käufer bist. Evt hast ja nur für nen Freund was bezahlt. ;)

 

Dafür gibt es eine Rechnung, und selbst diese belegt i.d.R. nicht deine Lizenz sondern irgendeine.

 

Gewährleistung = Händler

Garantie = Hersteller

 

Käuferschutz? 1. Zuspät, 2. schau mal in AGB was alles ausgeschlossen ist, hast bei sowas Null Schutz!

 

Offiziell von Kaspersky? Gibt es nur bei den im deren eigenen Shop, ggf. noch von deren gelisteten Partner.

 

Kaspersky hat mit dir und dem Händler nichts zutun, oder wenn du etwas kaufst vom fragwürdigen Händler der gezielt Lizenzen andere Regionen als europäische Verkauft, dann hast höchstens nen Schadenersatzanspruch gegen den Händler, viel Spaß wenn der teils in England oder Hong Kong ist.

Share this post


Link to post
Kaspersky hat mit dir und dem Händler nichts zutun, oder wenn du etwas kaufst vom fragwürdigen Händler der gezielt Lizenzen andere Regionen als europäische Verkauft, dann hast höchstens nen Schadenersatzanspruch gegen den Händler, viel Spaß wenn der teils in England oder Hong Kong ist.

Ich hab doch gar keine ausländische Lizenz.... Ist eine deutsche, wie ich weiter oben schon erwähnt habe. Und der Händler ist auch nicht dubios, sondern ein anerkannter der über ebay seine Produkte vertreibt. Hab gerade eben eine Mail vom paypal-support bekommen. Auszüge aus Zahlungsvorgängen bei Einkauf über ebay, können als Quittung verwendet werden, wenn der Händler nachweislich von ebay lizenziert ist. Man bekommt diesen Auszug auch nur, wenn der Händler sein Geld für die Ware erhalten hat. Somit ist das ein rechtsgültiger Kauf.

 

Der Käuferschutz gilt in diesem Fall, wenn das Programm oder der Hersteller automatisiert eine legal erworbene Lizenz sperrt, ich aber nachweisen kann, diese nur für die vorgesehen Zwecke verwendet zu haben. Was ich getan habe... Hier muss der Hersteller Ersatz oder eine Nachbesserung leisten, was auch indirekt über den Händler abgewickelt werden kann. Dieser leitet aber i.d.R. das Problem sowieso an den Hersteller weiter. Der Preis und die ursprüngliche Herkunft des Händlers ist in diesem Fall irrelevant, weil die Richtigkeit der Software damit bestätigt wird, das diese weiterhin ohne Einschränkung auf den anderen Geräten läuft => Multi Device 5-Geräte Lizenz.

 

Das was du schreibst, trifft vielleicht in deinem Fall zu. Aber das zu verallgemeinern ist nicht richtig. Mein Key funktioniert mit der KIS 2016 ja nur auf Windows 10 nicht. Wenn ich das vorhergehende OS wieder nutze dann schon. Ist also warscheinlich eher ein Problem der Software und nicht des Nutzers, bzw. dessen Lizenz.

Edited by grindler23

Share this post


Link to post

Dein Problem ist keine Fehlfunktion der KIS, sondern das, was die Meldung besagt: Du hast die Anzahl der erlaubten Aktivierungen überschritten. Ohne Hilfe durch den Support kannst Du mit dieser Lizenz keine neue Installation mehr aktivieren. Egal welche Version, egal welches BS. Die bereits aktivierten Installationen sind nicht betroffen, sie laufen weiter.

 

Ob Du eine deutsche oder eine andere Lizenz hast, kann Dir der Support sagen.

 

Dein paypal-Zahlungsnachweis wird KL nicht gross interessieren. Er belegt höchstens, dass Du bei diesem Händler etwas gekauft hast. Was zählt, ist ein Kaufnachweis durch den Händler und/oder eben die Karte mit der aufgedruckten Lizenz.

Share this post


Link to post

Das kann dir nur der Support bestätigen, dass deine Lizenz für europäischen Raum ist.

 

Den Kauf habe ich ja nicht bezweifelt, nur die Gültigkeit der Lizenz.

 

Ok, Käuferschutz wurde erst kürzlich auch für digitale Güter erweitert, war sonst ausgeschlossen.

 

Nur weil ein Key funktioniert, muss dieser nicht die Lizenz korrekt sein.

 

Wir können hier nicht helfen, musst mit dem Support klären.

 

Kannst ja noch in Win10 KIS 15 testen http://products.kaspersky-labs.com/german/....2.361de-de.exe, jedoch wie Schulte sagt, ist der Drops gelutscht mit der Lizenz und für neue Aktivierung unbrauchbar.

Edited by muhkuh2012

Share this post


Link to post

sehr eigenartig... Wie oft darf man denn ein Produkt mit diesem Key auf dem selben PC aktivieren? Ich werd das jetzt als 30-Tage-Testversion installieren und kauf mir dann einen neuen.

 

Bin aber trotzdem der Meinung das das von Kaspersky eine kundenunfreundliche Praxis ist. Man kauft sich ja schließlich eine Jahreslizenz und da geh ich schon davon aus, das Kaspersky sieht, dass ich diese immer auf dem selben PC aktiviere.

Share this post


Link to post
Wie oft darf man denn ein Produkt mit diesem Key auf dem selben PC aktivieren?

Gerüchte besagen, dass es je nach Produkt, also 1PC/3PC usw, variiert. Irgendwas um die 5 bis 15 Mal. Wird aber, glaube ich, immer wieder mal von Kaspersky geändert.

 

Bin aber trotzdem der Meinung das das von Kaspersky eine kundenunfreundliche Praxis ist. Man kauft sich ja schließlich eine Jahreslizenz und da geh ich schon davon aus, das Kaspersky sieht, dass ich diese immer auf dem selben PC aktiviere.

Mit deinem Beispiel hast du für einen, ich nenne es mal Poweruser, Recht. Berücksichtige aber bitte mal die ganzen normalen Nutzer. Diese kommen vermutlich nicht mal auf 3 Intallationen während der Laufzeit. Nun hast du die normalen Nutzer, die locker um die ~98% ausmachen und wir sind die restlichen 2%. Was meinst du, auf welche Gruppe Kaspersky das nun anpasst.

Edited by Jowi

Share this post


Link to post

Danke für die Info Jowi und Schulte.... In dem Artikel steht ja geschrieben, das man eine Lizenz je nach Land zwischen 2 und 50 mal aktivieren kann. In Deutschland ist die Piratery natürlich weit verbreitet, also kann ich davon ausgehen das der Wert hier im unteren Drittel liegt.

 

Ich werd mal schauen was der Support sagt, ob die meine Kaufbelege von ebay und paypal akzeptieren. Is schon bissl doof, v.a. in einem Zeitraum wo man sowieso öfters KIS installieren muss => neues OS am Start

Share this post


Link to post
Is schon bissl doof, v.a. in einem Zeitraum wo man sowieso öfters KIS installieren muss => neues OS am Start

Auf einem frisch installierten Windows sollte Dir immer die Aktivierung als 30-Tage-Trial angeboten werden. Bei Ablauf kannst Du sie immer noch mit Deinem Key aktivieren.

Wenn man das BS beibehält und nur KIS neu installiert, kann man bei der Deinstallation die Aktivierungsdaten beibehalten.

Ich weiss, hinterher ist man schlauer. Vielleicht hilft's aber beim nächsten Mal (oder jetzt einem anderen User).

Share this post


Link to post

Mit Beta Version und Beta Key sogar 90 Tage, welche sogar auf selben Gerät mehrfach neu gestartet werden kann von den Tagen her.

Share this post


Link to post

Richtig, aber nicht jeder möchte eine Beta installieren.

Wir reden hier von den regulären Versionen.

Share this post


Link to post

Die neue Version läuft nicht mit Beta-Key, sonst hätte ich ja damit erstmal freigeschalten.

Share this post


Link to post

Schon klar, wenn musst auch die Beta Version nehmen.

 

Und Thema ist im Beta Bereich, daher kann man es hier auch alternativ erwähnen als Option, falls die 30 Tage mal nicht klappen.

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.