Jump to content
SebastianLE

KRD - Kaspersky Rescue Disk 10

Recommended Posts

Build 10.0.30.4 ist raus. Ich habe zwar keine Ahnung wofür das MP3 dabei steht, aber egal^^ (Anmerkung JanRei: MP = Maintenance Pack)

 

RescueDisc 10.0.30.4

- 159346: RD kann dynamische Festplatten von Windows nicht mounten

- Verbesserte Benutzbarkeit

- Internet and wi-fi-verbindungen verbessert

- Speicherung von berichten in txt-Dateien

- Registry Editor hinzugefügt

 

Bekannte Fehler:

- Strg+F funktioniert im Registry Editor nicht

- Die KRD-CD wird nicht ausgeworfen

- Grub bricht ab mit der Meldung "No such disk" (kein Laufwerk gefunden)

Edited by JanRei

Share this post


Link to post

Also unter Virtualbox läufts problemlos. Und ich muss sagen: die GUI wird immer besser (sprich DAU freundlicher) :D. Nur ein paar Grafikfehler habe ich noch, was aber vermutlich eher an VirtualBox liegt (manchmal muss ich 2-3x rechtsklick mache ehe er etwas sinnvolles rendert).

Share this post


Link to post

RescueDisc 10.0.30.8

Gefixte Probleme:

161027: Auflösungen >1024*768 konnten nicht ausgewählt werden

161026: Hardware info konnten nicht angezeigt werden

161664: Probleme mit dem TouchPads am Notebook

161711: Falscher Name in Datei / usr/share/applications/kde4/network

 

@Jan: Interessant nur, dass die bei MP3 anfangen, vorher es aber nie MP2 oder so nannten (des wegen kam ich nicht auf MaintancePack ;) )

Edited by SunBlack

Share this post


Link to post

Soweit ich mich erinnern kann wurde bei den bisherigen Beta-Tests der Notfall-CD die Versionierung nach Maintenance Packs nicht deutlich erwähnt. Bei der Versionsankündigung zur aktuellen Version 10.0.29.6 steht aber MP2 dabei.

 

Bei Problemen, die mit der Hardwarekonfiguration zusammenhängen könnten, bitte auch Hardwareinformationen speichern und anhängen (siehe dazu den entsprechenden Support-Artikel).

Share this post


Link to post

RescueDisc 10.0.30.12

160674 Verwaltung der Netzwerkverbindungen zeigt nicht die aktiven Verbindungen

161972 SUPPORT, Forum: Update der Datenbanken funktioniert nicht

161975 SUPPORT, Forum: Lizenzvertrag

162388 SUPPORT, Forum: Vorschlag zum Entfernen von Wallet (Kennwortverwaltung)

162483 SUPPORT, Forum: /etc/conf.d/gpm

162717 SUPPORT: Lesefehler bei Notfall-CD

Share this post


Link to post

WOW, da reift ja ein wirklich gutes Tool heran :bt: Langsam ist alles drin, was ich mir wünsche.

 

Aber nach einem halben Jahr Abstinenz bin ich nicht mehr up to date: ist es ein bekannter Fehler, dass man beim händischen Löschen einer Datei die Meldung "Papierkorb voll" bekommt und die Aktion abbricht?

Edited by Schulte

Share this post


Link to post

Ich kann mich momentan nicht an einen entsprechenden Fehlerbericht erinnern. Bei mir scheint dies übrigens zu funktionieren, beim Löschen einer Datei über den Dateimanager verschwindet die Datei und ich erhalte ich die Meldung, dass sie in den Mülleimer geworfen wurde. Aufgefallen ist mir dabei lediglich, dass ich keinen Verweis auf den Mülleimer gefunden habe.

 

Vielleicht ist bei dir der Speicherplatz, den die Rescue Disk für sich vorgesehen hat, bereits belegt?

Share this post


Link to post

Ich danke Dir.

Am Speicherplatz kann es (fast) nicht liegen, da es heute auf einem viel schwächeren Rechner funktioniert hat (512 MB, 30 GB). Ich versuche nächste Woche, ob ich es auf dem ersten Rechner reproduzieren kann.

 

Beim Suchen nach dem Papierkorb habe ich heute vieles gefunden, den allerdings auch nicht.

Share this post


Link to post

Die gelöschten Dateien habe ich unter /root/.local/share/Trash/files gefunden (das Verzeichnis ".local" ist versteckt und wird standardmäßig nicht angezeigt). Ein Verweis auf den Papierkorb im Dateimanager wäre aber vielleicht nicht schlecht. Ich denke, ich werde dies mal im englischen Forum vorschlagen.

Share this post


Link to post

RescueDisc 10.0.30.15 (Download)

153945 Notfall-CD: Die CD wird nicht ausgeworfen

155766 Strg+F funktioniert nicht im Registry Editor

158270 Notfall-CD: Falsches Format für Uhrzeit/Datum in der Taskleiste

161972 SUPPORT, Forum: Update der Datenbanken funktioniert nicht

162803 SUPPORT, Forum: Notfall-CD erkennt WLAN-Karte Realtek RTL8191SE nicht

Share this post


Link to post
RescueDisc 10.0.30.15 (Download)

153945 Notfall-CD: Die CD wird nicht ausgeworfen

155766 Strg+F funktioniert nicht im Registry Editor

158270 Notfall-CD: Falsches Format für Uhrzeit/Datum in der Taskleiste

161972 SUPPORT, Forum: Update der Datenbanken funktioniert nicht

162803 SUPPORT, Forum: Notfall-CD erkennt WLAN-Karte Realtek RTL8191SE nicht

 

Dass das Update der Datenbanken nicht funktioniert kann ich bestätigen. Scannen funktioniert auch nicht - weder im Grafik- noch im Text-Modus. Das Tool sieht gut aus, Funktion ist aber scheinbar leider nicht vorhanden. Nicht sehr praktisch.

Edited by Silentium123

Share this post


Link to post

Die aufgeführten Fehler sollten in der aktuellen Version eigentlich behoben sein. Das Update müsste also nun funktionieren. Bei der vorigen Version ließen sich anscheinend Probleme beim Update durch Löschen des Ordners C:\Kaspersky Rescue Disk 10.0\ beheben. Wenn danach das Problem weiterhin besteht, wären vielleicht genauere Informationen wie etwa angezeigte Fehlermeldungen hilfreich.

 

Auf meinem System konnte ich im Grafikmodus bislang übrigens keine Probleme mit dem Update oder der Virensuche feststellen.

Share this post


Link to post
Die gelöschten Dateien habe ich unter /root/.local/share/Trash/files gefunden (das Verzeichnis ".local" ist versteckt und wird standardmäßig nicht angezeigt). Ein Verweis auf den Papierkorb im Dateimanager wäre aber vielleicht nicht schlecht. Ich denke, ich werde dies mal im englischen Forum vorschlagen.

Inzwischen ist mir klar, warum ich den Papierkorb bei meinem Test auf dem anderen Rechner nicht gefunden habe:

er wird erst dann angelegt, wenn etwas gelöscht wird. Ein Verweis darauf ist demnach nur möglich, wenn er schon in der Grundkonfiguration enthalten ist. Also sollte diese zusätzlich geändert werden.

Share this post


Link to post

Anscheinend wäre es besser auf trash:/ zu verweisen. Dies käme von der Bedienung dem Papierkorb von Windows nahe und müsste auch funktionieren, wenn man noch nichts gelöscht hat und der Mülleimer leer ist. Im Dateimanager kann man den Pfad manuell eingeben, nachdem man die Adresszeile mit der Tastenkombination STRG+L anzeigen lässt.

 

Ich habe zur Version 10.0.30.12 den Vorschlag unterbreitet, in der Benutzeroberfläche auf den Mülleimer zu verweisen. Die Entwickler werden sich sicherlich mit Linux auskennen und einen passenden Weg finden, sofern sie dies umsetzen möchten.

Share this post


Link to post

10.0.30.17 (Download)

161665 SUPPORT, Forum: Kann nicht vom DVD-Laufwerk Asus DRW-1814BL starten

162386 SUPPORT, Forum: Notfall-CD startet nicht in allen Modi

163546 SUPPORT, Forum: Notfall-CD 10.0.30.12 startet nicht

163708 Grafikmodus funktioniert nicht mit Grafikkarte ASUS ATI RADEON HD 6670

164067 SUPPORT, Forum: Hohe CPU-Auslastung (plymouthd)

161708 SUPPORT, Forum: Konsole (tty1) funktioniert nicht

158270 Notfall-CD: Falsches Format für Uhrzeit/Datum in der Taskleiste

163496 Forum: Konqueror kann nicht auf Adressen ohne Protokollpräfix zugreifen

Fehlerkorrektur bezüglich des Startens von USB

Share this post


Link to post

Was wird auf dem Bildschirm genau ausgegeben? Nach der zuvor zitierten Meldung "Not Found Hardisk" sieht es so aus, als würde er keine Festplatte finden. Hat die offizielle Version der Notfall-CD eigentlich auf diesem System funktioniert?

Share this post


Link to post

Erscheinen noch weitere Meldungen, wenn das Booten fehlschlägt? Dies scheinen noch nicht fatale Fehlermeldungen zu sein.

 

Da die offizielle Version funktioniert, möchte ich das weitergeben. Könntest du Hardware-Informationen speichern und hier anhängen? Eine Anleitung gibt es hier: http://support.kaspersky.com/de/faq/?qid=207621574. Hoffentlich funktioniert dieser Modus. In dieser Version wirst du aber wahrscheinlich die Informationen nicht auf dem USB-Stick speichern können, von dem die Notfall-CD gestartet wurde. Mit der nächsten Version wird es vielleicht wieder funktionieren. Du kannst vorher einen weiteren USB-Stick anschließen oder den angeschlossen Stick entfernen und neu anschließen.

Share this post


Link to post

Bitte berichte, ob das Problem in der nächsten Version weiterhin auftritt.

Share this post


Link to post

10.0.30.20 (Download)

165208 SUPPORT, Forum: WLAN-Netzwerk wird auf ASUS EeePC 1000H nicht erkannt

164638 SUPPORT, Forum: Probleme mit der Hilfe im Textmodus

137268 SUPPORT: Vorschlag zum automatischen Speichern von Berichten

Share this post


Link to post

An Logitech:

 

Steckt der USB-Stick beim Hochfahren in einem USB 2.0 oder 3.0 Port?

Share this post


Link to post

Inzwischen hat KL deinem Problem, das von JanRei ins engl. Beta-Forum eingebracht wurde, die Fehlernummer 166034 zugeordnet.

Share this post


Link to post

10.0.30.21 (Release Candidate 1, Download)

164057 SUPPORT, Forum: Hohe CPU-Auslastung (plymouthd)

Linux-Kernel wurde auf Version 3.0 aktualisiert

Share this post


Link to post

Danke, ich habe dies als Update für dein voriges Problem #166034 weitergegeben.

Share this post


Link to post

Ich vermute und befürchte, dass die Entwicklung der KRD MP3 im wesentlichen abgeschlossen ist. Wir werden wahrscheinlich auf die nächste Weiterentwicklung warten müssen, um einige der noch bestehenden Kompatibilitätsprobleme gelöst zu sehen. Meine Hoffnung, dass mit dem Linux-Kernel 3.0.13 eine verbesserte Kompatibilität erreicht werde, hat sich leider nicht erfüllt.

 

Auf meinem neuesten System mit Sandy Bridge CPU kann ich die KRD auch noch nicht verwenden, weil sie GPT-Partitionen auf dem SSD nicht erkennen kann. Als "early adopter" muss man solche Einschränkungen in Kauf nehmen .. :)

Share this post


Link to post

Ich hoffe noch auf den USB3-Support. Meine externe mit GPT habe ich gar nicht getestet, da ich schon gelesen hatte was beim Versuch rauskommt. Aber ich glaube GPT ist auch noch nicht so weit verbreitet wie USB3, da GPT erst ab 2TB Sinn macht, und das noch selten bei fertigen Rechner der Fall ist.

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.