Jump to content

sasch99

Members
  • Content Count

    62
  • Joined

  • Last visited

About sasch99

  • Rank
    Candidate
  1. moin, @KleinerMuck ich hoffe, das muss ich nicht wirklich machen, denn ich habe die 2015 frisch installiert........ alles so, wie es sein soll..... eigentlich @Schulte ...da kommen wir der sache schon näher...... ich habe zwar die "untersuchung von sicheren verbindungen nicht eingeschaltet", weil das macht mir ständig probleme, schon bei den alten kis versionen. allerdings habe ich "alle netzwerkports überwachen" eingeschaltet, das habe ich nun einmal ausgeschaltet und sofort ging der drucker........... allerdings gefällt es mir nicht sonderlich, das ich das auschalten muss und bei kis2013 war es auch definitiv an und hat trotzdem funktioniert....... hat da eventuell noch jemand eine idee? leider gibt es ja keine "ausnahme" unter dem punkt - sonst könnte ich den püort des druckers ja quasi "freischalten", dass ist allerdings im menü nicht vorgesehen. aber schon mal vielen dank für die vielen tipps, das hat mich auf die richtige spur gebracht :bt:
  2. so habe nun noch mal getestet...... also folgende schutzsysteme müssen AUSGESCHALTET sein, sonst geht es nicht. ist eines davon eingeschaltet druckt er nicht....... 1. anti-banner (unlogisch) 2. anti-spam (unlogisch) 3. imessenger (aboslut unlogisch) 4. mail antivirus (denkbar?) 5. web-antivirus (denkbar?) 6. sicherer zahlungsverkehr (abolut absurd) also für mich unlogisch........... lediglich punkt 4 und 5 könnte ich eventuell noch als ein wenig logisch erkennen, aber der rest....... krass hingegen firewall und programmkontrolle können eingeschaltet sein, daran liegt es nicht. es sind definitiv die 6 oben genannten, sobald einer davon aktiviert ist, wird nicht mehr gedruckt.................
  3. ...nein leider finde ich da auch nichts. aber selbst wen ich die programmkontrolle abschalte, dann geht es trotzdem nicht, spätestens dann müßte es ja eigentlich gehen, wenn es daran liegen würde. und an der firewall liegt es auch nicht - denn wenn ich die abschalte geht es auch nicht. natürlich habe ich auch die programmkontrolle und firewall gleichzeitig abgeschaltet und es ging nicht. erst nachdem ich die komplette KIS "abgeschaltet" habe ging es...... ich bin auch erstaunt.........
  4. Danke für Dein Feedback! Sorry, da habe ich mich falsch ausgedrückt - Mit meinem Satz "das nertzwerk in dem der drucker ist, ist "privat" in kis eingetragen" - wollte ich eigentlich sagen, dass der Netzwerktyp LOKAL ist, in dem der Rechner UND Drucker laufen, somit kann es das leider nicht sein. Gruss Sasch
  5. hi @all, ich habe ein interessantes phänomen....... mein drucker ist von der reparatur gekommen, habe ihn angeschlossen, alles wie immer. ist als netzwerkdrucker installiert, ip und alles ist identisch zu vorher, als er noch normal lief - einziger unterschied - kis2015 drucker ist per weboberfläche erreichbar. drucker kann per ping erreicht werden. schalte ich die programmkontrolle aus geht er auch nicht schalte ich zusätzlich die firewall (kis) aus, geht er auch nicht. erst wenn ich die gesamte KIS "abschalte" geht das drucken. das nertzwerk in dem der drucker ist, ist "privat" in kis eingetragen. hat jemand eine idee? ich hätte auf die firewall getippt, aber wenn ich sie ausschalte, geht es trotzdem nicht. das wundert mich.......... grüße sasch
  6. Danke Dir Harry!!!!!!! da war ich zu blind, das habe ich gar nicht gefunden........... Der Wald voller Bäume........ DANKE Danke für die Info, dann hoffe ich mal, dass das in der Version 2015 MR1 kommt. Denn das ist eigentlich ein wichtiger Punkt, schliesslich möchte ich festlegen, welches Programm vertrauenswürdig ist und welches nicht. Genau das fand ich an KIS immer sehr gut, dasman diese Entscheidungen selber treffen kann, das macht -meiner Meinung nach- auch eine professionelle Software aus. Sicherlich geht es natürlich, wenn man das Programm einmalig startet und dann die Einstellungen modifiziert, besser ist es aber, wenn man beim ersten Start gefragt wird, grade in Bezug auf Systemprozesse macht das Sinn. Was ich an der 2015 gut finde, ist, dass es nun endlich nicht mehr "ewig" dauert, wenn man die Programmkontrolle aufruft und er die Programme anzeigt - das hatte - zumindest in der 2013- bei mirimmer eine kleine Ewigkeit gedauert. Grüße Sasch
  7. Hallo! Habe nun doch mal die 2015 installiert......... Da ich nun wieder einige Stunden damit verbracht habe, unter Programmeinstellungen, die Zugriffrechte der Programme zu personalisieren würde ich diese gerne "sichern". Gibt es eine Möglichkeit diese Einstellungen automatisch zu sichern, oder muss ich ggf. eine bestimmte - falls ja, welche? - Datei kopieren und sichern, in der diese Einstellungen eingetragen sind? Täusche ich mich, oder kann man in der 2015 nciht mehr sagen, das er alle Programme NICHT selbstständig zuordnen soll, sondern das die Rechtevergabe manuel durch mich erfolgt? Irgendwie finde ich den entsprechenden "Schalter" nicht mehr grüße sasch
  8. moin moin, danke für dein feedback. ich wäre auch im grunde gar nicht auf die idee gekommen, das es an kis liegt, da ich allerdings einen rechner mit wechselplatte habe (beide platten identisch), nur das eine nutze ich zum testen, dass andere als produktives system, und auf BEIDEN system völlig unabhängig voneinander, diese einstellungsdaten plötzlich weg sind - es ist auch imer nur eine der beiden platten im system -, kann ich mir nur vorstellen, dass es an kis liegt, denn alles andere wäre schon mehr als ein zufall. ich will auch gar nicht unbedingt sagen, dass es "absicht" ist, aber vielleicht lag es an einem update.... keine ahnung, nur nach zufall sieht das nicht aus. tja,die 2015 testen........... ich bin ja kein "tester" von beruf. und mein vertrauen in kis ist eh enorm beschädigt, insbesondere das vertrauen in kompetenz und qualität. insofern, habe ich gar keine lust etwas zu testen, denn ich muss ja dafür zahlen. und die sache mit der 2014 war schon extrem unverschähmt........ deswegen habe cih sie auch nie installiert, auch wenn sie mittlerweile sicherlich in ordnung ist. na schauen wir mal......... weisst du zufällig in welcher datei kis diese programmeinstellungen speichert? obwohl du natürlich recht hast,wenn kis das selbst gelöscht hat, nützt mir auch eine widerherstellung nichts..... hätte gedacht, dass ich ggf mit einem widerherstellungstool die gelöschte datei finden kann... aber die erfolgsaussichten soind wohl eher unter 1% grüße sasch PS: kannst du denn die 2015 empfehlen? du scheinst dich ja mit der thematik auszukennen und kanst es sicherlich besser beurteilen als ich, denn für mich muss das alles nur funktionieren und zwar zuverlässig, gemäss den einstellungen, die ich gemacht habe, leider war das bei der 2014 eher das gegenteilige......
  9. hallo! wieder einmal macht kis ärger..... nachdem ihc mich ja nach wie vor weigere kis2014 zu installieren, damit gab es ja leider ärger ohne ende am anfang, habe ich nun immer noch kis2013 drauf. heute mach ich meinen rechner an und muss feststellen, das ALLE programme unter "programmeinstellungen" weg sind. ichhabe da über monate die berechtigungen für die programme angepasst und alles für mich optimiert, heute ist das einfach alles weg - ohne grund.............. das einzige was ich mir vostellen kann, in 9 tagen läuft meine lizenz aus, vielleciht soll das eine "warnung" vin kis sein - schau was passiert, wenn du nciht mehr geschützt bist - das kann nur ein schlechter scherz sein, da stecken monate an arbeit drin............ hatdas von euch auch schon mal jemand gehabt? das ist unglaubich - fakt ist, das das nun definitiv das aus war - die software wird leider eh imer schlechte,r der support auch... also bleibt nur eine andere software. sehr ärgelrich, da man sich ja über die jahre an die macken und einstellungen gewöhnt hgat, aber jetzt reicht es wirklich und da ich eh tage brauche um alle einstellungen wieder für die programme vorzunehmen, kann ich es auch gleich bei eienr professionellen software machen. super schade.......... ich gehe davon aus, das man da auc ncihts wiederherstellen kann? zumindest habe ich nichts gerfunden... andererseits frü die letzten 9 tage ist es auch sch... egal............ grüße sasch
  10. hallo! ich wende mich mal direkt an euch, da der support ja leider nicht zu gebrauchen ist, denn unter 2-3 monate wartezeit bekommt man ja leider keine antwort und die ist dann meist so unqualifiziert, dass man es sich eh hätte sparen können..... gott sei dank gibt es ja aber hier kompetente personen, die sich auskennen - dafür herzlichen dank. seit heute, komme ich mit dem firefox nicht mehr ins internet. es ist die neuste firefix version, gestern ging auch noch alles, heute pc gestartet, zugang geht nicht. internet ist da - kis zieht auch sein update, alles in ordnung. schalte ich die kis2013 firewall aus, komme ich mit firefox ins netz. in der programmkontrolle selbst ist firefox auch als vertrauenswürdig eingetragen..... also keine ahnung, was da nun wieder los ist......... hat das problem noch jemand von euch? gruss sasch
  11. hi! habe es mit dem entfernungstool deinstalliert, allerdings die 2013 drauf gemacht, da ich den rechner produktiv nutze, da verzichte ich lieber auf spielereien, bevor das theater wieder vpon vorne losgeht...... erst jetzt, nachdem ich die 2013 wieder installiert habe, ist mir aufgefallen, wie viele einstellungsmöglichkeiten bei der 2014 fehlen, das habe ich gar nicht so wahr genommen, alleine deswegen kommt die 2014 nicht mehr auf den rechner. ich bin mir auhc nicht sicher ob kis da überhaupt drauf reagiert, denen scheint ja so ziemlich alles egal zus ein, da darf man wohl von deren seite nciht mit besonderst viel änderungen rechnen, bzw erst innerhlab eines zeitfenster, das weit von gut und böse entfernt ist. auf meine letzte frage beim support habe ich schlanke 3 monate gewartet, sowas kommt nicht mal bei kostenlosen anbietern von software vor. 13 jahre bin ich noch nicht dabei -gibt es die schon so lange -, aber einige sind es jetzt schon, dass qualitätsniveau sinkt leider seit den 2-3 versionen rapide und support gibt es eigentlich gar keinen mehr - bis da maleine antwort kommt habe ich ja schon einen neuen rechner..... alleine schon wie lange es gedauert hat, bis damals dieser fehler mit der rootkit-suche ausgebessert wurde, abolutes no-go und absolut unprofessionel. naja, schauen wir mal, vielleicht gibt es noch hoffnung und die jungs und mädels fangen sich wieder und finden zu alter leistungsstärke, hoffen kann man ja. grüße sasch
  12. so, nun bleibt mir nur die möglichkeit den müll zu deinstallieren. ich dachte das hört auf, wenn er einmal durchgescannt hat, deswegen habe ich den rechner heute extra 7 stunden laufen lassen, aber nein, diese sch... software fängt dann von vorne an mit dem scannen. seit 4 tagen permanent blockierte festplatten mit 1530 zugriffen pro sekunde auf die platte - ausschliesslich von kis -, kein wunder das das das system bremst - danke kis, danke für so viel kompetenz..... wie soll so eine software überhaupt meinen rechner schützen, wer weis, was da noch alles nciht funktioniert, was ich als kunde gar nicht mitbekomme und mein system schön anfällig hällt. so einem laden kann man doch gar nicht vertrauen.... aber neue gebäude bauen.... investiert mal lieber in entscheider, die auch die nötige kompetenz haben und nicht so einen müll freigeben. freue mich auf die cebit und hoffe, die verantwortlichen versager sind dann auch da. damit man mal tacheles mit denen reden kann, aber vermutlich befinden sich da wieder nur die hobby-kasperskianer, die ich bisher dort kennenlernen durfte (ich rede hier nur von denen, die ich bisher auch persönlich erleben durfte - das soll keine generalverurteilung sein), keine ahnung von nichts, aber hübsch aussehen. thema erledigt gruss sasch
  13. Hi danke dir für den link, habe ich mir aber schon angeschaut gehabt. das problem habe ich nicht - der arbeitsspeicher bleibt leer, alles im grünen bereich nur der enorme zugriff auf die laufwerke. habe das jetzt noch mal über längere zeit protokolliert, kis scannt definitiv alle dateien durch, auf allen laufwerken. warum, keine ahnung. ich habe nichts gestartet und nichts entsprechendes eingestellt, auch gibt kis selber keinen hinweis auf diese aktivität - auch nicht in den berichten. er zeigt auch keine aktivie untersuchung an. auch gibt es seitens anderer programme keinen zugriff auf die dateien, sondern ausschliesslich durch die avp.exe das phänomen taucht erst seit rund 3 tagen auf, in der zeit habe ich am system selbst rein gar nichts verändert. für mich sieht das so aus, als wenn kis einen erzwungenen komplett-scan startet (den habe ich bisher auf dem system noch nicht durgeführt), ohne diesen aber zu protokollieren oder anzuzeigen........... komisch nur bei meinen über 2.5 terrabyte daten, wird das noch ewig dauern bis er damit durch ist und wer weiss wann er das wiederholt, das ist ein abolutes no-go......... grüße sasch
  14. hallo ihr lieben! seit ca 3 tagen habe ich das problem mit kis2014- zumindest ist es mir vorher nicht aufgefallen - dass kiss permanent auf alle platten zugreift und das so massiv, dass ich erhebliche geschwindigkeitseinbussen habe. weil ich als letztes daran gedacht habe, dass kis dafür verantwortlich ist, habe ich einige tools deinstalliert und die windows-indexierung abgeschaltet. da das ncihts gebracht hat habe ich schlussendlich per "perfmon /report" das system scannen lassen. dabei kam dann raus, dass es permanent weit über 500 Datenträger E/A´s pro Sekunde gibt - logischerweise zieht das die perfomance erheblich runter. ich habe mir die zugriffe angeschaut und jedes mal tauchte da- avp.exe auf. da ich insgesamt 2,5 terrabyte im Rechner habe und diese auch voll sind, kann man sihc vorstelen wie viele stunden es dauern würde, falls es sich um einen vollständigen-scan handelt. ausserdem wäre das eine absolute unverschähmtheit wenn seitens kis so ein zwangs-scan - der nicht mal zu identifizieren ist - implementiert wird. somit gehe ich eher von einem bug aus...... hat das noch jemand? was soll das denn nun wieder - ist das ein zwangs-komplettscan von kis - innerhalb von kis wird mir allerdings nichts angezeigt (kein scan, kein rootkit-scan oder sonstwas)!? ich habe keinen scan am laufen und ich habe den rechner einfach mal eine stunde - ohne was zu machen laufen lassen -, aber der zugriff hört nicht auf. langsam wird das zu einem alptraum.......... auf dem gleichen rechner habe ich - auf einer wechselplatte - noch ein identisches system mit kis 2013, da ist das nicht so. ich wende mich mal wieder an euch hier, da eine anfrage beim kis-support keinen sinn macht, denn ich wollte keine drei monate auf antwort warten, falls überhaupt jemals eine kommt,dass ja leider bei denen nicht sicher.... insofern herzlichen dank an die leute von dem board und alle, die mit ihrer kompetenten fachkundigen art hier weiterhelfen und so denen helfen, die von seitens kaspersky verarscht und ignoriert werden - also ALLE kunden. herzlichen dank grüße sasch PS: natürlich ist kis so eingestellt, das er normalerweise anderen prozessen vorrang geben soll und nur bei geringer auslastung scannen soll - aber das wird ignoriert........
  15. ...so ein Mist..... Ok, dann habe ich Pech..... Ich hatte auch grade meinem letzten Post noch etwas hinzugefügt, allerdings hat er, als ich es speichern wollte gemeldet, dass ich nicht zum editieren berechtigt bin... mein Glückstag heute..... Hier der Zusatz, den ich noch loswerden wollte: Ich würde mich auch nicht aufregen, wenn es hin und wieder mal vorkommen würde, aber es wird die letzten Jahre kontinuierlich immer schlechter und das nervt, sicherlich ist das für die Mitarbeiter, die wirklich einen guten Job machen, ebenso unbefriedigend,. Die bekommen den Frust der Kunden ab, wollen einen guten Job machen, können es aber nicht, weil die Firmen Politik die Kunden vertreibt und produktives Arbeiten fast unmöglich macht. Grundsätzlich glaube ich auch nicht, dass das im Sinne des Firmengründers ist, nur an den dürfte man wohl kaum direkt heran kommen. Da werden schon einige Gestalten sein, die derartige Kritik von ihm fernhalten, denn womöglich hängen ihre Jobs da dran.
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.