Jump to content
Sign in to follow this  
Centrinas

Fehlermeldung "stark veraltete Datenbanken" trotz Update

Recommended Posts

Hallo an Alle,

ich  nutze "Internet Security" seit einigen Jahren. Anfang des Jahres habe ich wieder mein Abo verlängert. Jetzt habe ich festgestellt, dass Anfang März die Meldung kommt "stark veraltete Datenbanken" trotz automatischem Update. Nach dem Update bleibt die Meldung stehen und es ist zu lesen, "die Ausführung ist fehlgeschlagen". Im detaillierten Bericht ist zu lesen, dass "nicht alle Komponenten aktualisiert wurden" und in den Details dazu steht dann "Fehler beim Update einer Komponente, KLAVA" .

Es gibt hierzu schon einige Informationen im Forum und bei den FAQs, die laufen aber alle darauf hinaus, dass ich das Programm komplett deinstallieren muss und danach neu installieren. Das erscheint mir als Laie aber ziemlich kompliziert, daher meine Frage, gibt es wirklich keine andere Möglichkeit? Muss ich komplett deinstallieren und neu einrichten? Kommt das jetzt öfters vor?

Vielleicht kaufe ich mir auch ein anderes Schutzprogramm und lasse Kaspersky von dem neuen Programm automatisch deinstallieren. Eines, das vielleicht stabiler läuft......

Danke für Eure Hilfe im Voraus.

Grüße an Alle, Centrinas.

Share this post


Link to post

Hast du schon kontrolliert, ob dein Systemdatum dem tatsächichem heutigem Datum/Uhrzeit entspricht?

Es kann dafür verschiedene Ursachen geben, Deswegen gleich ein Programm zu verteufeln und zu deinstallierten, finde ich als etwas übertriebenene Reaktion.....

Und das Programm unter Beibehalt der Lizenzdaten zu de- und neuinstallieren  ist eine Arbedit von eingien Minuten (es sei denn du hast umfangreiche Spezialeinstellungen durhgeführt).

Share this post


Link to post
Posted (edited)
vor 17 Stunden schrieb Centrinas:

Das erscheint mir als Laie aber ziemlich kompliziert, daher meine Frage, gibt es wirklich keine andere Möglichkeit?

Einfacher so https://forum.kaspersky.com/index.php?/topic/371865-updatefehler-der-datenbanken-klava/&do=findComment&comment=2705732 

Zuerst musst Du mal deine Programmversion kennen lernen- Fahre mit dem Mauszeiger in der Taskleiste auf dein rotes/grünes K Schild-Version 19.0.0.1088 "die vorderen beiden Zahlen sind die Programmversionsnummer."

Dann stellst Du zum Vorteil dein Gerät mal so ein bitte;   Anzeige versteckter Dateien und Ordner aktivieren  https://support.kaspersky.com/de/common/windows/3580  

 

Zitat

(1) deaktiviere den Selbstschutz des verwendeten Kaspersky-Produktes (Programmhauptfenster --> Einstellungen --> Erweitert --> Selbstschutz --> Deaktivieren)

(2) Suche das Verzeichnis C:\ProgramData\Kaspersky Lab\AVP17 .0.0\Bases\KLAVA und lösche die enthaltenen Dateien, aber nicht das Verzeichnis (Hinweis #1: Dieses Verzeichnis befindet sich im Ordner C:\ProgramData und nicht in C:\ProgramFiles, Hinweis #2: 'C:\ProgramData' ist ein verstecktes Verzeichnis. Der Dateibrowser muss so eingestellt werden, dass er versteckte Dateien und Verzeichnisse anzeigt, Hinweis #3: Sollten sich die Dateien trotz des deaktivierten Selbstschutzes nicht löschen lassen, muss das Kaspersky-Produkt kurz abgeschaltet werden)

(3) aktiviere den Selbstschutz des Produktes wieder

(4) starte manuell ein Update ( Fahre mit dem Mauszeiger in der Taskleiste auf dein rotes/grünes K Schild-Rechtsklick mit der Maustaste-Datenbank-Update-anklicken-Gerät nach beenden mal neu starten lassen bitte)

Schulte /Kleiner Muck seine Anleitung unter Punkt 4 ergänzt /PN Anleitung mit Bildern versendet an Centrinas

 

Edited by longlife
Schulte /Kleiner Muck seine Anleitung unter Punkt 4 ergänzt

Share this post


Link to post
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.