Jump to content
luckyday

Mit KIS 2014 dauert Brennvorgang sehr lange

Recommended Posts

Moin,

ich nutze nach wie vor Nero portable. Seit einer Woche mit der Nero 15 portable.

Mit diesen Portables gabs mit KIS nie Probleme.

Share this post


Link to post

Jo, danke nochmal für den Tipp damals... Funktioniert seitdem bei mir auch wunderbar mit aktivierten KIS... :supercool:

 

Versuche es bitte mal, dann wissen wir mehr.

Ich fürchte allerdings, dass damit das Problem wieder auftritt.

 

Wie zu erwarten, geht die Variante mit der normalen Version auf einem USB-Laufwerk nicht... Mit KIS zusammen ist Nero über USB genauso langsam wie von der internen Festplatte. Kann also wirklich nur an diesen Datei-Unrat liegen, den Nero bei der Installation auf dem System-Laufwerk verteilt. Alle Ordner auf das USB-Laufwerk zu verschieben bringt auch nix, weil dann startet diese Programm überhaupt nicht mehr.

 

Das PortableApps ist inzwischen so umfangreich, das man quasi fast alle wichtigen Programme darüber verwenden kann... Meine Apps hat inzwischen 16GB und fast jede Woche kommen neue Programme dazu. Sogar Spiele sind mittlerweile darin integriert. Und das gute ist, kein einziges Programm hinterlässt Datenmüll auf der Festplatte und kann ohne weiteres entfernt werden, wenns nicht benötigt wird... Updates funktionieren auch problemlos mit autom. Integration... Nur zu empfehlen.

Share this post


Link to post
seit ich mich mit KAV/KIS beschäftige, taucht Nero immer wieder in den Problemberichten auf, über alle Versionen. Irgendetwas macht der Hersteller anders als die restlichen.

 

Stimmt !

Deswegen habe ich mich von dem immer mehr aufgebähten Nero längst verabschiedet, ist eh längst kein reines Brennprogramm mehr.

Ich nutze schon länger " CD Burner XP ", klein und fein und kann alles brennen, zudem ist es Freeware.

Und macht auch keine Probleme mit KAV.

Share this post


Link to post
Stimmt !

Deswegen habe ich mich von dem immer mehr aufgebähten Nero längst verabschiedet, ist eh längst kein reines Brennprogramm mehr.

Ich nutze schon länger " CD Burner XP ", klein und fein und kann alles brennen, zudem ist es Freeware.

Und macht auch keine Probleme mit KAV.

 

CD Burner XP habe ich ebenfalls getestet, die hier beschriebene Problematik besteht aber auch bei CD Burner XP!!!

 

Daher bringt es in diesem Fall nichts das Brennprogramm zu wechseln!!!

 

Stand der Dinge:

Sollte heute als Updatequelle "..." benutzen, aber auch das brachte keine Verbesserung zur Problematik

post-503637-1392316862_thumb.jpg

Edited by JanRei
Test-Updatequelle sicherheitshalber entfernt

Share this post


Link to post

Wie in Post #54 geschrieben, es ist vollkommen ohne Belangen welches Brennprogramm ich hier nutze, ob Freeware oder Software zum kaufen... bei allen zeigt sich das gleiche Verhalten. Portable Versionen habe ich nun aber noch nicht ausprobiert. Z.Zt ist CDBurnerXP und Ashampoo Burning Studio, beide aktuell, installiert. Keine Chance, außer mit deaktivierten Aktivitätsmonitor. Da kann ich beim brennen den Scanner aber auch dann gleich ganz abschalten, denn dann brennt er ebenso flott wie mit deaktivierten Aktivitätsmonitor. Die Verbindung in die weite Welt habe ich dann derweil aber lieber gekappt. Was mich etwas ärgert, denn dazu ist die Software doch gerade angeschafft worden.... Etwas angesäuert bin ich nun schon, immerhin besteht besagtes Problem nun seit vielen vielen Wochen!

Share this post


Link to post

portable apps installieren auch nix in das system hinein und werden somit anders durch KAV/KIS behandelt aber sobald da was installiert wird und systemdateien hinzufügt, greift der aktivitätsmonitor ein und genau da liegt das problem und es hilft auch nicht NERO usw. zu den ausnahmen hinzuzufügen. man müsste herausfinden was genau ständig überwacht wird beim brennen um das ständige deaktivieren des aktivitätsmonitors zu vermeiden..

 

naja, vielleicht schafft es irgendwann mal jemand, genau das zu finden, was das Problem auslöst.. kaspersky sucht ja nun schon seit einem jahr oder sogar länger..

Share this post


Link to post

Stand der Dinge:

 

Man wollte heut, dass ich die Protokollierung laufen lasse und dann einen Brennvorgang starte.

 

Diese Protokollierungsdatei wurde nun zu Kaspersky geschickt.

Share this post


Link to post

Stand der Dinge.

 

BS ist XP Pro. (immer aktuell) und das Brennprogramm lautet derweil auf Ashampoo Burning Studio 14. Nun habe ich die Parameter unter Verwalten von Programmen dahingehend abgeändert, es werden:

1. Zu öffnende Dateien nicht untersucht

2. Programmaktivitäten werden nicht kontrolliert

3. Beschränkungen des übergeordneten Prozesse (Programm) werden nicht übernommen

4. Aktivitäten der Unterprogramme werden nicht kontrolliert

5. Netzwerkverkehr wir nicht untersucht

 

Ergebnis: Keine Änderung - Brennen wird mit maximaler 1-Facher Geschwindigkeit ausgeführt.

 

Deaktiviere ich nun den oftmals angesprochenen Aktivitätsmonitor.... springt die Restlaufzeit fast gegen Null und der Brenner beginnt mit maximaler Geschwindigkeit sein Werk zu vollenden.

 

Mag sich jemand der Entwickler mal drum kümmern. Ich denke nicht, dass wir hier die alleinigen sind die es anmerken!

Share this post


Link to post

Es wurde in diesem Thema bereits erwähnt, dass eine Lösung in Arbeit ist.

Share this post


Link to post

Danke @JanRei,

 

ich lese diesen Thread (und auch andere) mit. Es ärgert mich nur, dass man seitens des Herstellers nun nicht in der Lage ist, diesen Bug auch nicht in Wochen oder unterdessen nun Monaten zu beheben. In ca. einem halben Jahr steht bei mir eine neue Lizenz ins Haus und ich warte nun bereits seit guten drei Monaten.... schauen wir mal was passiert. Nicht das ich Kaspersky nicht favorisiere, es ist halt übel eine (zeitweilige) Bug- behaftete Software zu kaufen und nicht zu sehen, dass man sich dem Problem wirklich annimmt. Ich setze zum Schutz meines Systems Kaspersky nun seit vielen Jahren ein. Bisweilen war ich ausnahmslos überzeugt von der Software und möchte es auch weiterhin bleiben.

 

Sagt mir wo ich das Belvedere Wässerchen hinschicken soll, eventuell hilft es :supercool:

 

Haakon

Edited by Haakon

Share this post


Link to post

Ich verstehe nicht, dass man den vorläufigen Lösungsansätzen nicht folgen will, zumindest diese mal auszuprobieren.

Man kann natürlich vehement Tag für Tag darauf bestehen, dass Kaspersky Labs diese Probleme löst. Es hilft aber nicht, wenn diese noch auf sich warten lässt bzw. es länger dauert.

Ausserdem tue ich mir diese aufgeblähten Brenn-Suiten wegen Speicherfraß nicht mehr an.

Wie nun jeder mit der Problematik umgeht, ist natürlich persönliche Sache.

Share this post


Link to post
Sagt mir wo ich das Belvedere Wässerchen hinschicken soll, eventuell hilft es

OT: In Anbetracht der verzögerten Leistungserbringung und unter Würdigung des Themas täte es ja vielleicht auch Brenn-Spiritus?

 

Ansonsten würde ich mal Abwarten, ob der in Verteilung befindliche Patch 'E' Besserung bringt.

 

Bye.

KM

Edited by KleinerMuck

Share this post


Link to post

Die angesprochene Fehlerbehebung ist nicht Teil von Patch E, sondern eines separaten Updates.

Share this post


Link to post
Ich verstehe nicht, dass man den vorläufigen Lösungsansätzen nicht folgen will, zumindest diese mal auszuprobieren
Von welchem hier nicht geposteten Lösungsansatz schreibst du?
Man kann natürlich vehement Tag für Tag darauf bestehen, dass Kaspersky Labs diese Probleme löst
Man kann und sollte es auch, immerhin wurde dafür bezahlt.
Ausserdem tue ich mir diese aufgeblähten Brenn-Suiten wegen Speicherfraß nicht mehr an.
Naja, es gibt Nero (wollen wir doch alle nicht wirklich) und diverse andere. Burning Studio kann man so oder so installieren. Ich habe es eben so installiert, klein und nur das Nötigste. Nebenbei auch CDburnerxp... aktuelle. Der liefert aber gleiches Ergebnis.

 

OT: In Anbetracht der verzögerten Leistungserbringung und unter Würdigung des Themas täte es ja vielleicht auch Brenn-Spiritus?

 

Ansonsten würde ich mal Abwarten, ob der in Verteilung befindliche Patch 'E' Besserung bringt.

 

Bye.

KM

Und wann in etwa ist mit dem Erscheinen zu rechen?

 

Patch e ist keine Abhilfe, wie einer getestet hat..
?? - Patch E?

 

Die angesprochene Fehlerbehebung ist nicht Teil von Patch E, sondern eines separaten Updates.
Und erscheint wann? Edited by Haakon

Share this post


Link to post

Für KIS 2014 gibts schon den Patch E...???

 

Ist bei mir noch gar nicht angekommen... Nach welchen Kriterien werden die denn verteilt...? Weil du was von Staffelung geschrieben hast

Share this post


Link to post

für KAV ist es auch schon online und vie Update eingespielt worden.. mal schauen was es bringt..

Share this post


Link to post

Oh Man :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

 

Hat der Support von Kaspersky denn keine Zentrale Liste bereits bekannter Fehler??? Nach dem ganzen hin und her die Tage kam dann heute folgende Antwort:

 

Sehr geehrte® Kunde ,

 

unsere Entwickler wissen bereits um diesen Fehler Bescheid. Wir arbeiten tiefgründig daran durch eine automatische Aktualisierung in Form von Programm-Updates die entsprechende Programmfunktion wieder zur Verfügung stellen zu können.

 

Die entsprechende Aktualisierung ist zeitnah geplant.

 

:dash1:

Share this post


Link to post

Vielleicht wollte der Support das Problem zunächst genauer einzugrenzen, um sicherzugehen, dass es sich tatsächlich um den bekannten Fehler handelt.

Share this post


Link to post

wie man im internet sieht, bastelt man bereits an der v15 Fassung. vielleicht ändert sich ja endlich mal etwas im bezug auf das ausbremsen des Brenners bei aktiviertem Aktivitätsmonitor.. in der14er haben sie es ja nicht geschafft bisher

Share this post


Link to post

Solange das Problem nicht gelöst ist bin wieder auf KIS 2013 zurückgewechselt. Dort läuft alles ohne Probleme.

Es ist für mich persönlich nicht praktikabel den Aktivitätsmonitor in KIS 2014 ständig zu aktivieren/deaktivieren solange er mit Nero nicht zurecht kommt.

Schade eigentlich, ich nutze KIS schon seit Jahren ohne Probleme.

 

Share this post


Link to post

Hi, ich brauche eure Hilfe. da Kaspersky 204 bei mir das brennen sehr ausbremst möchte ich dass KIS das brennen nicht überprüft.

Ich versteh sowieso nicht weshalb Kaspersky das brennen überwacht da bein brennen ja nur Daten von der Festplatte auf einen Datenträger kopiert wird.

Die Daten hat der Kaspersky doch bestimmt schon überprüft, weshalb also beim brennen nochmals überprüfen.

 

Kann man im KIS wo einstellen dass mein Brennprogramm, z.B. Nero nicht überprüft wird.

Ich hatte mir sogar das Brennprogramm Ashampoo gekauft aber auch das bremst Kaspersky total aus.

Man kann bei eingeschaltetem KIS nur 2x brennen anstatt der üblichen 16x

 

Gruß Gerlinde

Share this post


Link to post

Hallo und Willkommen im Forum,

 

die betreffende Komponente ist der Aktivitätsmonitor. Du kannst ihn zum Brennen vorübergehend deaktivieren.

 

Ich habe die Beiträge mit dem genannten Thema zusammengeführt.

Share this post


Link to post
Auch mit Deaktiviertem Aktivitätsmonitor brennt er möglicherweise nicht schneller> http://support.kaspersky.com/de/9778#block2

 

Abhilfe> Die KIS/KAV 2014 kurz beenden (Rechtsklick auf rotes K Tray Icon in der Taskleiste und links klick auf beenden)

 

du verlinkst lediglich zur Anleitung des Aktivitätsmonitors, aber dort liest man nix darüber, dass es angeblich nichts bewirkt.

 

also ich hab das nun mehrmals mit Nero getestet. sobald der aktivitätsmonitor DEAKTIVIERT/Abgeschaltet ist, brennt nero wie gewohnt wieder schnell. Ein komplettes Abschalten von KAV/KiS 2014 ist nicht notwendig, da die ursache ja schonmal gefunden wurde -> der Aktivitätsmonitor..

 

Ansich sollte auch bei KiS die Aktivierung wieder den vollen Brennmodus bringen.

Leider bringt es keine abhilfe, Nero zu den Ausnahmen hinzu zu fügen, damit es nicht überprüft wird. bei mir brachte nur das vorübergehende abschalten des Aktivitätsmonitors den gewünschten Erfolg..

 

Warum Kaspersky da immer noch nichts gefunden hat (oder will), ist mir völlig unbegreiflich. schließlich haben sie ja diesen Monitor eingeführt und somit sollten sie auch wissen, wo das problem liegt. Zumal bei dauerhaften Schutz durch KAV/KiS2014 die Daten auf einem PC doch nun schon geprüft sind und somit beim brennen nicht nochmal geprüft werden müssen (angelblich sammelt der Monitor ja nur Infos zu den Daten, also was macht das ding denn dann beim brennen, dass es so ausgebremst wird).. Wir warten nun schon seit einem Jahr darauf, dass eine Lösung gefunden wird aber bisher ist seitens Kaspersky nichts passiert. Man erhält nur immer dieselbe Aussage: ".. das problem ist bekannt und soll mit dem nächsten Patch/Update behoben werden..". Tja mittlerweile haben wir 4 Patche/Updates hinter uns und das Problem ist immer noch da. Zumal nicht nur Nero betroffen ist, sondern auch andere brennsuiten die installiert wurden (also nicht portable genutzt werden)..

 

PS: auch ich ging schon mal zu KAV 2013 zurück aber nachdem die aktuellen Updates wieder installiert wurden zu der 2013er Version, hatte ich dort ebenfalls das brennproblem und den blöden Aktivitätsmonitor drin (warum auch immer). Hatte alles von der Platte geputzt, was mit Kaspersky zu tun hatte.. Seitdem deaktiviere ich das ding immer und schick ist es..

 

Hoffe mit der 15er Fassung wird es endlich besser, sonst werden sich eingie User eine Alternative überlegen.. Man kann die Nutzernicht immer mit diversen Aussagen hinhalten.

Edited by inge70

Share this post


Link to post

Die Fehlerbehebung soll wie erwähnt nicht Teil eines Patches sein. Hoffentlich wird das Problem mit dem kommenden Update des Aktivitätsmonitors behoben. Dieses ist versionsübergreifend und müsste das Problem auch in allen betroffenen Produktversionen beheben. Leider hatte sich die Veröffentlichung des Updates verzögert.

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.