Jump to content

men_paddy

Members
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by men_paddy

  1. I have the same issue as posted from jameser1 - seems like the issues are connected with each other. Update Task doesn't solve the problem either. Edit: I tried to create a new package with Notepad and/or 7zip provided from the Kaspersky Database. The screenshot provided above is the outcome after finishing the package wizard.
  2. Hi, here's the requested screenshot: I just sent you the link to GSI via private message.
  3. Hey, I am currently facing the problem that I cannot update several third party programs with KSC, since they always quit with the following error message This problem occurs every day on all clients (because I run the task daily), who have 7zip or NPP installed. Due to the failure all other updates won't be installed aswell, as the third-party update-procedure stops after this error. Installed: KES 10 SP2 10.3.0.6294 and KSC 10.4.343 Do you have any clue how to fix this? Many thanks!
  4. Danke, das hat geholfen. Java.exe war der Übeltäter, der freigegeben werden musste...
  5. Hi Alex, die aktuellsten Patches hab ich gerade installiert (war noch auf Patchlevel 13), allerdings brachte dies keine Verbesserung. Ich habe Windows Server 2012 R2 in einer virtuellen Umgebung (VMware) installiert, x64. Gibt es noch eine Einstellung, dass Dienste generell nicht so ausführlich gescannt werden?
  6. Guten Morgen zusammen, ich habe das Problem, dass Dienste von installierten Anwendungen auf den Servern, auf denen Kaspersky Security for Windows Server 10 installiert ist, sehr langsam bzw. zum Teil auch gar nicht starten. Sobald ich den Schutz deaktiviere, funktioniert es reibungslos und extrem schnell. Mit aktiviertem Schutz wie gesagt gar nicht bzw. nur sehr sehr langsam. Das betrifft auch das Hochfahren von Servern, da hier die Dienste ja erst gestartet werden. Kennt das Problem jemand bzw. weiß jemand, wo ich hier an Stellschrauben drehen kann, damit der Start von Services schneller/überhaupt funktioniert? Danke im Voraus und viele Grüße!
  7. Good morning, I needed to uninstall KES to install another software, so I decided to make a uninstallation task for KES, install the third-party software and install KES again. Unfortunately I have the problem that the uninstallation of KES does not remove the software completely (I guess), because I got an error when installing KES again. The ways I tried: - Removed KES on client via remote task for uninstall KES SP2 -> the task apparently removed KES, but installation of KES did not work (see error code). After running the Kaspersky removal tool accordingly, the installation worked - Tried the removal tool directly without a uninstallation task -> same error. After running the removal tool a second time, the installation worked Thats the error I got in both cases (translated from german to english, so might not be the correct syntax): As I said, after running the uninstallation of KES a second time, the installation of KES worked. So you have any guess why the uninstallation & installation did not work? Of course I made restarts during this process. Thanks in advance!
  8. We face the same problem in our company, aswell with Junos PulseSecure. I don't want to permit the msiexec.exe on the longterm aswell, so I would be greatful for a longterm solution, thanks!
  9. I just sent you a pm with the download Links for KES10 Trace and GSI
  10. Hey, I am currently facing a problem with Adobe Reader DC and Outlook 2013. Everytime I try to send a PDF attached mail directly from Adobe Reader, the Kaspersky Outlook Add-In crashes and creates a dump file. Afterwards Outlook crashes and restarts with a disabled Kaspersky Add-In. I found out that this was a known "bug" in previous versions, but I did not find any information about problems with SP2. I already reinstalled KES, Office and Adobe Reader, but with no success at all. Do you have any possible solutions for this behavior? Thanks in advance.
  11. Hello, unfortunately many of our company computers have the SP1 and the SP2 Outlook-Addin installed. Therewith some of them face some problems like freezes in Outlook. I know that the problem can be resolved with uninstalling and installing KES SP2 again, but is there a other possibility to just uninstall the old SP1 Outlook-Addin, because all the other functions are working fine (I guess so). Many thanks for your help.
  12. Serveradresse wurde im Agent per FQDN angegeben. Hab jetzt die Agents auf den betroffenen Servern neu installiert, mal schauen, wie lang es diesmal hält
  13. Hallo zusammen, ich habe derzeit das Problem, dass der Status des Network Agents (Version 10.4.343 , d.h. neue Version) für verschiedene Server über Nacht gestört wird und dadurch der Status im Security Center falsch angezeigt wird (Agent ist installiert: ja; Agent wird ausgeführt: nein; Echtzeitschutz-Status: nicht aktiv). Somit ist auch keine Verwaltung der installierten Komponenten über das KSC möglich - die Komponenten (Agent und KSFWS 10) laufen jedoch am Server problemlos. Die Anzeige über das klnagchk - Tool erscheint mir auch richtig C:\Program Files (x86)\Kaspersky Lab\NetworkAgent>klnagchk.exe Starten des Tools klnagchk... Prüfung der Befehlszeilenparameter...OK Initialisierung der Datenbank-Bibliotheken...OK Aktuelles Gerät 'XXXXX' Version des Administrationsagenten '10.4.343' Lese Parameter ein...OK Einstellungen werden geprüft...OK Einstellungen des Administrationsagenten: Adresse des Administrationsservers: 'XXXXXX' SSL-Verbindung benutzen: 1 Daten komprimieren: 1 SSL-Port des Administrationsservers: '13000' Ports des Administrationsservers: '14000' Proxyserver benutzen: 0 Zertifikat des Administrationsservers: ist vorhanden UDP-Port öffnen: 1 UDP-Port: '15000' Synchronisierungsintervall (Min.): 15 Zeitüberschreitung für Verbindung (Sek.): 30 Zeitüberschreitung für Versand/Empfang (Sek.): 180 Geräte-ID: d1136d56-1cb8-4741-bc58-48789688ade7 Versuche mit Administrationsserver zu verbinden...OK Versuche mit Administrationsagenten zu verbinden...OK Administrationsagent gestartet Empfange Statistik vom Administrationsagenten...OK Statistik des Administrationsagenten: Summe der Synchronisierungsanfragen: 600 Erfolgreiche Synchronisierungsanfragen: 600 Synchronisierungen insgesamt: 16 Erfolgreiche Synchronisierungen: 16 Datum/Uhrzeit der letzten Synchronisierungsanfrage:5/6/2017 4:32:08 PM GMT (5/ 6/2017 6:32:08 PM) Deinstallation der Datenbank-Bibliotheken...OK Lediglich die Anzeige der letzten Synchronisierungsanfrage macht mich stutzig. Das müsste eigentlich eine Uhrzeit sein, die keine 2 Tage her ist. Das Problem hatte ich auch schon einmal mit ALLEN alten Servern in meiner Domäne mit der alten KSC Version (10.3.407), da habe ich aufwendig alle Komponenten neu installiert. Da das Problem jetzt mit der neuen Version ebenfalls auftritt, sorgt dafür, dass ich mich mit der Bitte um Tipps an euch wende. Die Neuinstallation des NetAgents löst das Problem zwar, aber das kann nicht die entgültige Lösung sein, da ich keine Lust habe, alle 1-2 Tage auf 1-3 Servern den Agent neu zu installieren. Habt ihr noch eine Idee, wo der Fehler liegen könnte oder was ich noch ausprobieren könnte? Vielen Dank im Voraus!
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.