Jump to content

Grodomin

Members
  • Content count

    275
  • Joined

  • Last visited

About Grodomin

  • Rank
    Cadet

Recent Profile Visitors

1,272 profile views
  1. @Sarek HL der amerikanische Vorfall war in etwa, dass ein Geheimdienstmitarbeiter hochsensible Daten mit nach Hause auf seinen Privat PC genommen hat - dort hatte er ein gecracktes Office laufen gehabt und über das Verhalten des Cracks hat die Internetsecurity (Heimanwender) dann Namen und Hashwerte laufender Applikationen ausgewert... - die Geschichte geht noch ein wenig weiter, wer weiss was aus dem Mitarbeiter geworden ist... Der ganze Hype war doch mehr Politik als alles andere... Es gibt eine Unbedenklichkeitserklärung seitens BSI gegenüber Kaspersky - und denen traue ich schon :-) Wie auch immer, Kaspersky hat daraus gelernt und eröffnet ein "Transparency Center" in der Schweiz und dann gehen die Daten maximal dahin. https://www.kaspersky.com/blog/swiss-assembled-security/22378/?slow=1/ Was Alex damit sagen wollte ist einfach nur, dass ihr mit dem Abschalten des KSN euer merklich Schutzniveau senkt. Wenn man sich dessen bewusst ist Hier nochmal die Funktionsweise von KSN: Quelle: https://www.kaspersky.com/blog/kaspersky-security-network-explained/8657/
  2. Alles eine Frage der Konfiguration :-P Auch in den Kaspersky Enterprise Produkten gibt es einen Knopf mit dem du händisch einen Key / eine Lizenzdatei einfügen kannst - im KES unten rechts im KS4WS links.
  3. Guten Morgen Sarek HL, willkommen im Forum! (auch wenns vermutlich ein dopplter User ist) :-) Grundsätlich kann man das schon machen - aber ob man das möchte ist ne ganz andere Frage... Man kann händisch Lizenzen reindrehen, lokale Einstellungen konfigurieren usw. Die Mindestmenge bei den Lizenzen müsste btw. 5 Stk. sein. Für solche Fälle wurde eigentlich Kaspersky Endpoint-Security Cloud geschaffen - oder du suchst dir einen Kaspersky (MSP) Managed Service Provider Alternativ gäbe es auch noch die Small Office-Security... MfG Grodomin
  4. Grodomin

    Update KES10 AES56 auf KES11 AES256

    Guten Morgen @schaetzlein drüberinstallieren funktioniert da nicht. Dusmüsstest das Gerät entschlüsseln, KES deinstallieren, neu starten und dann die neue KES installieren. Wenn du die Verschlüsselungsmodule nicht mit installiert haben solltest, könnte das drüberinstallieren vielleicht funktionieren... Wäre aber dann nicht der saubere Weg... Die automaitsche Installation dürfte da keine Unterscheidung machen und wild drauf los installieren... MfG Grodomin
  5. Hallo zusammen, weiss einer warum in der neuen Server Version in der lokalen Konsole so lustige Farben sind? Serverschutz ist immer gelb, Steuerelement immer rot... Ist das wie in der KES, weil ich viele der neuen Komponenten nicht mitinstalliere? MfG Grodomin
  6. Moin zusammen, ja geht - habs vorhin getestet. MfG Grodomin
  7. Moin Alex, moin Nils, ohhja es gab da richtig Probleme... habs gerade mal Testweise auf einem Gerät ausgerollt - 100% rund ist das gefühlt auch noch nicht :-/ Muss mich erstmal durch die neuen Funktionen durchwühlen! MfG Grodomin
  8. Grodomin

    Administrationsserver - Installation

    Guten Morgen FM28880, was genau hast du denn vor? Kaspersky Security Center entspricht dem Administrationsserver und gehört in der Regel auf einem Server OS. (und beinhaltet eine Administrationsconsole, welche auf "localhost" verweist) Die Administrationsconsole kannst du dir auf einem Client OS installieren und von da aus das Security-Center auf dem Server administrieren. Ich vermute mal du hast da einfach nur die falsche Komponente installiert. MfG Grodomin
  9. Guten Morgen @sandysonne, welche Version hat denn das OS des Exchange 2016? Laut Handbuch unterstützt die eingesetzte KS4Exchange MR3 zwar Exchange 2016 - aber als OS nur Server 2012R2. siehe: https://help.kaspersky.com/KS4Exchange/9.3/de-DE/28855.htm Würde dir empfehlen mal ein Update auf die MR4 " Version 9 (9.4.189) für Windows " zu machen: https://www.kaspersky.de/small-to-medium-business-security/downloads/mail-server MfG Grodomin
  10. Grodomin

    Upgrade KS10fWS zu KS10.1fWS

    hast du mal versucht was passiert, wenn du die KS4WS auf einem Test-System über das SecurityCenter ausrollst? Ich habe in der Server-Edition immer den Haken für keine Neustarts gesetzt ... das neue "Firewall-Modul" ist ja nur ein Frontend für die Windows-Firewalll - somit sollten da auch keine DLLs rein müssen...
  11. Grodomin

    Upgrade KS10fWS zu KS10.1fWS

    mhh hab die finale Version nicht ausgerollt, weil der deutsche Client halt noch nicht draußen ist - aber in der Beta hatte ich das Problem mit dem Reboot definitiv nicht! Kann es sein, dass die Reboot-Aufforderung durch das SCCM ausgelöst wird? Mir fällt spontan keine Komponente ein, die es in der KS4WS benötigen würde... MfG Grodomin
  12. Hallo @Ijon Tichy, willkommen im Forum. Welche Windows-Version setzt du ein? Die von dir eingesetzte Version der KES10 ist Kaspersky Endpoint Security 10 for Windows Service Pack 1 Maintenance Release 2 welche December 03, 2015 herausgekommen ist. Der Support dazu ist nur noch eingeschränkt möglich: siehe: https://support.kaspersky.com/de/support/lifecycle#b2b.block0.kes10 Solltest du neuere Versionen von Windows 10 einsetzen, brauchst du eine neuere Version deines Kasperskys :-) MfG Grodomin
  13. Grodomin

    Kennwort vergessen

    mhhh selbst im abgesicherten Modus mit dem KAV-Remover wird man da nicht vorbeikommen können, oder? MfG Grodomin
  14. Grodomin

    Schutzniveau

    Guten Morgen @Merkes das haben wir mit dem Hersteller schon heiß diskutiert... kurze Antwort: Nein, das ist leider derzeit nicht möglich! :-( Aber wenn sich genug Leute beschweren, wir das bestimmt noch nachgepatcht... Nur als Info, das Abschalten der folgenden Module bewirkt die Statusänderung: MfG Grodomin
  15. Grodomin

    100% Prozessorauslastung bei Full Scan

    Guten Morge @bru-u-kno, du kansnt maximal noch in den Richtlinien der KES10 den folgenden Haken setzen: Damit sollten andere Applikationen höher priorisiert werden und mehr CPU-Zyklen + RAM bekommen, sofern benötigt. In der Summe sind es aber immernoch 100% und oft ein hoch drehender Lüfter! In der 11er ist der Button wo anders - ansonsten kann man es nicht weiter beschränken... MfG Grodomin
×

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.