Jump to content
  • Announcements

    • Rodion Nagornov

      Долгое сохранение сообщений || Delays while posting (click here to read the full text RU/EN)   09/20/2017

      Due to some technical reasons visual delays are possible while message sending. Actually your message is published immediately - just interface works long. In such case, please, do not re-send your message immediately! Press F5 to reload the page and check if your message/topic is published. || По техническим причинам возможно визуально долгое отправление сообщений на форуме. Фактически ваше сообщение публикуется мгновенно - долго отрабатывает графика. В случае подобной ситуации, пожалуйста, сначала обновите страницу (F5) и проверьте, появилось ли ваше сообщение. Не пытайтесь сразу отправить его заново.

Dancingman

Members
  • Content count

    27
  • Joined

  • Last visited

About Dancingman

  • Rank
    Candidate

Contact Methods

  • E-mail
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  1. Dieser Gedanke kam mir auch schon. Danke dir, das werde ich auch mal versuchen. Und auch vielen Dank an Logitech21!
  2. Moin, ich kopiere mal den Text, den ich eben an den Kaspersky Support geschrieben habe: Vielleicht ist das Problem bei einem von euch ja schon bekannt und ich habe etwas noch nicht in Betracht gezogen. Hier mal die URL zur Getsysteminfo: https://www.getsysteminfo.com/read.php?file...0f3a33&ms=0
  3. Mit welcher Bezeichnung schlägt der Scanner denn Alarm? Signaturen sind das Eine, aber was sagt die Heuristik? Und mal bei virustotal.com hochladen, sofern möglich, und das Ergebnis hier mitteilen.
  4. Moin. Wir setzen bei uns die aktuelle Version der Kaspersky Endpoint Security (10.2.4.674) ein. Hat jemand von euch Erfahrung oder eine Idee, die Downloads von chip.de, vor allem mit dem Chip-Download-Manager zu unterbinden? Natürlich hätte ich auch die Möglichkeit, die komplette Domain mittels Webkontrolle zu sperren, was ich aber nicht beabsichtige. Nur der lästige Downloadmanager von Chip soll nicht benutzt werden. Grüße Ingo
  5. Moin zusammen, gestern ging bei mir zumindest noch das Addon für die KIS. Das Addon für den Passwortmanager wurde sofort nach dem Update auf FF 43 deaktiviert. Heute war dann alles deaktiviert. Derzeit haben wir ja noch den Workaround, aber wie stellt Kaspersky sich das für die Zukunft vor? Nicht jeder kommt gleich auf die Idee, die ESR einzusetzen. Und die findet man auch auf mozilla.com nicht ohne weiteres. Im englischen Forum wurde dieses Thema ja leider schon geschlossen ( :angry: ), deshalb hoffe ich, hier noch ein paar Infos zu erhalten, wie Kaspersky das für die Zukunft plant bzw. was wir als User tun können, damit Kaspersky eine Verifizierung anstrebt.
  6. Mal ganz blöd gefragt: Neustart hast du aber schon durchgeführt, oder?
  7. Gefunden: HEUR. Trojan.Win32.Generic

    HEUR bedeutet in erster Linie, dass die Heuristik einen Verdacht hat. Das es bei der Suche mit den Signaturen anders sein kann, liegt da auf der Hand. Schaue mal in der Quarantäne, ob sich das Objekt dort befinden könnte.
  8. Moin. Dieses Phänomen habe ich seit einigen Tagen bei mir leider auch wieder häufiger. Hier hilft nur: Update-Cache vom Server leeren, dann neu laden. Anschließend den Selbstschutz für den Client deaktivieren. Dann die KES 8 stoppen (geht wunderbar über das KSC). Auf dem Client in das Verzeichnis (ab Vista) C:\ProgramData\Kaspersky Lab\KES 8\Bases gehen und den Inhalt des Verzeichnisses (NICHT das Bases-Verzeichnis selbst!!!) leeren. KES wieder starten, Update anwerfen. Selbstschutz wieder aktivieren. Es kann sein, dass der KES-Dienst noch ein paar Mal beendet und wieder gestartet werden muss (Selbstschutz muss dabei aber nicht deaktiviert werden), bis es richtig greift. Umständlich, aber besser als Remove und wieder drauf.
  9. KIS 2014 verschwindet aus Systray

    Gibt es die Möglichkeit, dass per E-Mail über Releases von Fixes und neuen Versionen informiert wird? Das mit dem Verschwinden des Icons aus dem Systray habe ich übrigens auch schon mehrfach gehabt.
  10. KIS 2014 - Outlook 2010 Problem

    Nu mach dich mal locker! Wäre es umgekehrt, dass nämlich die Portüberwachung funktionieren würde, der Datei-AV aber nicht, dann wäre es eine Katastrophe. Solange der Datei-AV noch greift, ist es noch nicht dramatisch. Kaspersky sollte an dieser Stelle nachbessern, ohne Frage. Aber dein Beispiel steht nicht im reellen Bezug auf diesen Bug.
  11. Ich tippe da eher auf ein Script, welches auf dem Webinterface des Routers ausgeführt wird. Eine Firewall blockt in der Regel nur Zugriffe, die ungefragt von außen reinkommen. Kann es sein, dass der Popup- bzw. Bannerschutz hier zuschlägt?
  12. Moin, Kaspersky ist bekannterweise nicht sparsam mit den Ressourcen. Was für ein Gerät steht denn dem KSC 10 zur Verfügung? Dann rate ich euch generell, wenn möglich die KES 8 und nicht die 10 einzusetzten. Die 10 ist erst erforderlich, wenn Windows 8 und Windows Server 2012 zum Einsatz kommen. Würde ich die Finger von lassen, bis das CF 1 zur Verfügung steht.
  13. Ein Neustart des Computers ist erforderlich.

    Also, bei uns tritt dieses Phänomen nicht auf.
  14. Ein Neustart des Computers ist erforderlich.

    Ist dies nur bei der 10-er so oder auch bei der 8-er? Muss morgen mal meine Systeme prüfen...
  15. KES10 + Office2013 x64

    Generell wird auch von Microsoft empfohlen, die 32-bittige Version des Office 2013 zu installieren. Wir sind in der Datenverarbeitung tätig und haben seit dem Office 2010 die Probleme, dass es bei Access zwischen der 32- und 64-bit-Umgebung zu Problemen kommt. Eine reine Datenbank mit ein paar simplen Daten wird es nicht stören, aber wehe, es geht um Automatismen. Da geht der Spaß dann los. Wenn ich fragen darf: was erhoffst du dir von der 64-bit-Variante? Mehr Performance in einer 64-bit-Systemumgebung? Oder wolltest du es mal einfach "aus der Laune heraus" probieren?
×