Jump to content

Virus

Members
  • Content Count

    74
  • Joined

  • Last visited

About Virus

  • Rank
    Candidate
  1. ??? Das verstehe ich lt. dem anderen Post anders. Hier wurde geschrieben dass man trotz Patch b nach wie vor im abgesicherten Modus booten muss (...it is still needed..) Ich verzichte lieber auf einen Selbstversuch da ich wenig Lust habe meine WIN10 Installation wegen KIS zu vernichten. Zumindest ist diese Interpretation des 2-Zeilers logisch/ naheliegend. Vielleicht verstehe ich das aber nur falsch obwohl mein Englisch normalerweise nicht schlecht ist. Verstehe ich auch nicht warum dies bei einigen Usern fuktionieren soll bei anderen aber nicht. Das ist ein seltsamer Patch und erweckt den Eindruck als ob Kapersky noch immer keinen Plan hat wie man des Ganze sicher lösen kann. Entweder ein Patch funktioniert oder er funktioniert nicht - da gibt es nichts dazwischen. Danke und l. G. Karl
  2. Any information about when the "installer" topic will be finally resolved. Booting into safe mode is not a solution. Are there any release notes of patch b available? What problems were fixed with this patch. Thanks a lot Have a nice weekend B. R. Karl
  3. Der Patch behebt das "Installationsproblem" überhaupt nicht. Hier ein Post aus dem englischen Forenbereich: "Patch has been fully released, it's enough to update databases and reboot PC in order to install patch B. Please, note, it is still needed to boot PC into Safe Mode to install or unpack driver package." http://forum.kaspersky.com/index.php?showt...60&start=60 (Post 65) Langsam frage ich mich was und wem man hier noch glauben kann. l. G. Karl
  4. O.K. - vielen Dank! Dann werde ich das einmal so machen. Soll ich das ganze im abgesicherten Modus machen oder ist das egal? Sorry für die Frage die leider keinem KIS User hier hilft aber für mich wichtig ist. Vor ein paar Wochen hätte ich es nicht für möglich gehalten das es einmal soweit kommen würde das ich auf KIS verzichten muss obwohl meine Lizenz noch fast 2 Jahre gültig ist und ich bereits seit ~ KIS 2010 oder sogar früher treuer Kunde bin. Schade. l. G. Karl
  5. Sorry dass ich Eure Hilfe benötige - wie bereits gepostet möchte ich gerne KIS vollständig von meinem Rechner entfernen da es mir mittlerweile echt reicht. Habe mir die Anleitung bzgl. KIS entfernen hier im Forum angeschaut bin mir aber nicht 100%-ig sicher ob es reicht KIS über den normalen Deinstaller zu de-installieren oder ob ich nachträglich/ vorab den KIS Remover verwenden soll. Lt. Anleitung hier soll man den Remover nur bei Problemen verwenden. Wäre super wenn Ihr mir helfen würdet. Möchte nicht vom Regen in die Traufe kommen. Danke und l. G.
  6. Danke - bestärkt mich in meiner Entscheidung auf KIS zu verzichten. "Ein neuer Patch b der das Installationsproblem behebt wird entwickelt" bedeutet für mich das die Lösung inkl. Tests noch Wochen dauern wird. Danke und l. G. Karl
  7. @Galileo, Ist zwar für mich mittlerweile nur mehr eine akademische Frage - dachte aber das Kapersky für das NV Installationsproblem rasch einen HF rausbringen wird und die anderen Probleme mit dem Patch B löst?! Du schreibst aber das Kapersky die NV Treiberinstallationsprobleme mit Patch B behebt und die anderen Probleme erst mit Patch c. Das kann Jahre dauern. l. G. Karl
  8. Ja glaube ich Dir - schade was aus KIS geworden ist. Ist mittlerweile nicht mehr brauchbar und das WIN10 kommt sollte auch Kapersky lange bekannt gewesen sein. Glaube auch nicht mehr daran das der HF bald kommt. Wie das Startmenü Thema gezeigt hat, heisst rasch bei Kapersky mittlerweile leider auch nichts mehr.
  9. War bis jetzt immer jemand der KIS gelobt/ verteidigt hat und auch zufrieden war. Mittlerweile nervt mich Kapersky aber auch nur mehr. Habe noch eine ~ 500 Tage gültige KIS Lizenz, mir reicht es aber mittlerweile und ich werde KIS deinstallieren und auf ESET umsteigen welches ich auch in der Firma verwende. Meiner Meinung nach ist KIS nicht nur für die NV Treiberinstallationsprobleme sondern auch für zig-andere Probleme z. B. "erfolglose" WIN10 Updates verantwortlich - das liegt für mich zumindest nahe wenn ich mir das Thema hier und im Englischen Forum anschaue. Das Thema Startmenü (habe hier keine Probleme) ist Peanuts dagegen. @shampa: Bei Deinen Problemen (sogar BIOS Einstellungen gelöscht) bin ich mir aber nicht sicher ob Du nicht ein zusätzliches/ anderes Problem hast. Schade was in den letzten Jahren aus KIS geworden ist - da funktionieren Gratisprogramme unter WIN10 mittlerweile sogar besser - die haben es zumindest geschafft unter WIN10 problemlos zu laufen. Da dies hier wahrscheinlich mein letzter Post in diesem Forum sein wird möchte ich mich bei den Moderatoren für den hohen persönlichen Einsatz und die grosse Hilfsbereitschaft bei Problemen und die Geduld bedanken. Hut ab wie wir in Österreichs sagen und vielen Dank!! Möchte hier auch speziell "Kleinermuck" erwähnen - unglaublich was Du für Geduld hast wenn ich mir hier so diverse Threads durchlese.... l. G. Karl
  10. Bei mir nicht wo alles funktioniert - ist natürlich eine mögliche Ursache - glaube aber persönlich nicht das dies die Ursache ist. Hast Du einmal gecheckt ob alle Einstellungen in KIS tatsächlich auf "Default" sind? Bei mir ist alles auf Default (keine speziellen Freigaben etc.) und ich habe zum Glück keine Probleme. Falls hilfreich kann ich gerne die KIS Einstellungen meines Rechners posten. Wie gesagt - habe manuell nichts geändert.
  11. Seltsam - verstehe auch nicht warum das bei Einigen von Euch nicht funktioniert. Verwende seit gestern KIS2016 und bei mir sind die Addons in Outlook 2013 aktiviert - BS ist WIN10 pro. Habe auch kein Problem Outlook zu starten etc. Habe KIS 2015 wie empfohlen deinstalliert (nur die Aktivierungsdaten übernommen) und dann KIS 2016 installiert - Update gemacht (Patch a). Habe keinerlei Einstellungen in KIS geändert. Sogar meine Netzwerkumgebung wurde korrekt erkannt und eingestellt (lokal/ öffentlich etc.). Der MS Defender (bereits mit KIS 2015 deaktiviert) blieb auch "brav" deaktiviert. Keine Ahnung warum Einige von Euch Probleme haben und andere User wie ich absolut keine Probleme. Insgesamt bin ich mit KIS 2016 und WIN10 super zufrieden. Mit KIS2016 habe ich das Gefühl das mein Inet/ NW performanter läuft. Kann aber auch Einbildung sein. Würde gerne helfen habe aber leider keine Idee was bei Euch anders ist. An den KIS Einstellungen kann es meiner Meinung nach auch nicht liegen - wie geschrieben - ich habe absolut keine Einstellung (Ausnahmen etc.) geändert - alles Default. Ob trotz Deinstallation mit der Option nur "Aktivierungsdaten übernehmen" tatsächlich nichts übernommen wird dafür würde ich aber nach meinen WIN10 Erfahrungen die Hand nicht ins Feuer legen. Vielleicht liegt da eine mögliche Ursache. Wie ich mein Upgrade von WIN7 auf WIN10 Pro mit installiertem KIS2015 aus zeitmangel durchgeführt habe möchte ich lieber gar nicht schildern. Hatte aber auch da und das obwohl ich mich an so gut wie keine Ratschläge aus diversen Foren gehalten hatte bereits mit KIS2015 keine Probleme. Das Startmenü Thema sehe ich z. B. eher als MS Problem obwohl ich auch da null Probleme hatte. Jetzt mit KIS 2016 läuft das Ganze sogar noch besser/ performanter. l. G.
  12. Detto - auch Null Probleme mit Outlook 2013. KIS 2016 läuft auf meinem WIN10 Pro 64 Bit Rechner so wie es soll.
  13. Vielen Dank - die Email mit dem Hinweis dass meine Lizenz in 30 Tagen abläuft kam direkt von Kapersky (Kaspersky Lab <news@info.kaspersky-mail.de>) l. G. Karl
  14. Wundere mich langsam etwas über die Geschäftspraktiken von Kapersky. Habe vor ein paar Tagen eine Email von Kapersky Labs mit dem Hinweis erhalten dass meine Lizenz in 30 Tagen abläuft. Das verwunderliche daran ist, dass meine Lizenz lt. KIS noch 49 Tage gültig ist. Was noch verwunderlicher ist, ist der Hinweis im Email dass das Kaufdatum für die Laufzeit relevant ist und nicht das Aktivierungsdatum!? Sehr seltsam!? Das ist aus meiner Ansicht nach eine sehr fragwürdige Verkaufstaktik die Kapersky. Der Grund für meinen Post ist aber - mir ist bekannt dass dieses Forum ein Userforum wo User anderen Usern helfen ist - davor zu warnen übereilt auf den "Bestellbutton" im Email zu drücken - wäre leider fast darauf hineingefallen. Noch eine Frage - würde mir gerne wieder (allerdings kurz vor Ablauf meiner Lizenz) eine 2 Jahres Einzelplatz Lizenz kaufen - finde ich aber nirgends - gibt es das nicht mehr? Danke und l. G. Karl
  15. Habe das auch soeben getestet - die Seite https://www.kaspersky-help.com/... öffnet bei mir sofort und ohne Probleme. (verwende auch 15.0.1.415b und FF 34.0)... l. G. Karl
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.