Jump to content

metlet2

Members
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

About metlet2

  • Rank
    Candidate
  1. Nachdem manche ein Problem mit einem langsamen Systemstart nach der Instalation von KIS 7.0 haben ,so wie ich auch, will ich hier eine mögliche lösung beschreiben ,mir hat es geholfen bei 7.0.0.125 bei 7.0.1.321 habe ich es noch nicht probiert Aber ich übernehme keine Verantwortung wenn es nicht klappt und das System zerstört ist, ich bin kein PC Profi sondern habe nur durch herumprobieren eine lösung für mich gefunden Ich hatte nach dem Instalieren von KIS 7.0 einen sehr langsamen Systemstart ,habe dann 7.0.1.321 draufgemacht wieder deinstaliert 7.0.0.125 draufgemacht ,hat aber auch nichts geändert die Autostart Programme die teilweise rechts unten bei der Taskleiste angezeigt werden ,haben sehr lange gebraucht bis sie geladen wurden KIS 7.0 noch länger ,zuerst habe ich vermutet das es an der Untersuchung der Autostartobjekte liegt ,habe es dann deaktiviert hat aber nichts gebracht dann habe ich in einem Forum gelesen das die layout.ini alle 3 Tage von Windows Aktualisiert wird ,aber auch nur dann wenn am PC nicht gearbeitet wird ich habe dann in Windows im Prefetch Ordner alle Dateien und auch die Layout.ini gelöscht ,den PC neu gestartet und 1 STD gewartet dann hat Windows die Layout.ini im Prefetch Ordner neu geschrieben , und 2X mit Zeitabstand neu gestartet ,nun werden die Autostart Programme und KIS 7.0 wieder flott geladen Gruss Franz
  2. Danke für die antworten werde AV-Cleaner benuzen Kaspersky deinstalieren und dann Kaspersky neu Instalieren ,das Logo bekomme ich beim runterfahren nicht Angezeigt Gruss Franz
  3. Ja das Häckchen ist gesetzt ,aber wenn es keine Bedeutung hat nur Spielerei ist bin ich beruight Danke Gruss Franz
  4. Hallo ich hatte den Virenscanner G-Data auf meinem System ,der hatte mir vor kuzem einen Virus Win32.Trojan-gen angezeigt ,wird auch so gewesen sein weil meine Bekannten E-mails von mir bekommen haben die ich nicht geschrieben habe nun habe ich bei meinem Versuch den Virus zu Entfernen (G-Data hat es nicht geschafft ,beim Entfernen ist der PC immer neugestartet) das System zerstört , dann habe ich den Kaspersky Internet security 7.0 gekauft und von 7.0.0124 auf 7.0.1.321 uptatet nun ist beim Start auf der Wilkommenseite oben rechts ein Logo und Kaspersky 7.0 angezeigt worden am nächsten Tag habe ich meine Parition von einer Sicherung neu eingespielt weil das System schon zu zerstört war , habe dann den gleichen vorgang gemacht G-Data deinstaliert Kaspersky wieder instaliert wieder das Uptate auf 7.0.1.321 gemacht nun wird aber das Logo und Kaspersky 7.0 auf der Wilkommenseite nicht mehr Angezeigt , habe ich vileicht etwas falschgemacht, der Virenscanner Startet aber und funktioniert auch soweit ich das beurteilen kann Gruss Franz
  5. Nachdem ich nun vom Trainingsmodus auf minimal gestellt habe haben sich die Meldungen erheblich reduziert Danke! Gruss franz
  6. Danke daran habe ich nicht gedacht ,werde es dann mit Minimal versuchen ist vieleicht besser ein minimaler schutz als gar keiner Gruss Franz
  7. Ergänzung: Ich denke die meisten werden so verfahren wie ich wenn diese Meldung kommt einfach nach gutdünken auf erlauben oder verbieten drücken um diese lästige Meldung loszuwerden Ansonsten müßte die Arbeit oder das Surfen unterbrochen werden um Nachzuforschen was es mit dieser Meldung auf sich hat ,falls es einem normalen PC benützer gelingt dahinter zu kommen Deshalb finde ich diese Firewallgeschichte für die Katz und viele so wie ich werden daran herummurksen ohne zu wissen was sie überhaupt tun,ich bin echt in versuchung die Firewall einfach zu Deaktivieren und nur den Virenscanner laufen zu lassen Gruss franz
  8. Hallo ab und zu kommt eine Meldung "Internet Explorer möchte eine verbindung aufnehmen mit Ip.............. oder so ähnlich "Elauben- verbieten" Wie soll ich als normaler Benützer wissen was es mit der Verbindung auf sich hat brauche ich diese jetzt oder soll ich sie Blockieren? meistens lasse ich die verbindung dann zu, es wird ja die Meldung herausgegeben Internet Explorer will die verbindung aufnehmen und nicht Programm XX oder Unbekanntes Programm Ich muß gestehen mit solchen Meldungen bin ich überfordert ich will mich auch nicht mit dem Inereien (Software) eines PC beschäftigen sonern mit dem PC Arbeiten Es müßte einen Internetschutz geben bei dem sich der Benützer nicht darum kümmern muß sondern in Ruhe mit dem PC arbeiten kann Ich wäre schon auf Linux Umgestiegen wenn ich nicht einige Programme hätte die ich brauche die nur unter Windows Laufen Auch müßte ich mich mit Linux intensiv beschäftigen um es zum Laufen zu bringen und das will ich nicht ,ich will nicht meine Zeit mit einem Betriebssystem verblempern sondern damit Arbeiten Es müßte eine Firewall geschaffen werden die dem Benützer die meiste Arbeit abnimmt und wenn schon Meldungen kommen die dem Benützer die weitere vorgehensweise überlassen sollten die Meldungen klar u. verständlich ausgegeben werden, was weiss ich was sich mit irgendwelchen IPs auf sich hat Gruss Franz
  9. In der Computerbild hat es sich so dargestellt als wenn das die neueste Version wäre aber wenn es sich um eine ältere Version handelt dann ist es in Ordnung sonst wäre es Unfair gegenüber dem Zahlenden Kunden Gruss Franz
  10. Das weiss ich nicht da ich eine gekaufte version habe und diese von Computerbild natürlich nicht Instaliere Hallo DL7WL / das ist keine 30 Tage testversion sondern eine Vollversion für 1 Jahr Gruss Franz
  11. Hallo habe mir gerade die Computerbild gekauft und auf der CD ist Kaspersky Personal Security Suite enthalten die Vollversion für 1 Jahr Nun muß ja jede Firma Werbung machen um am Markt bestehen zu können und finde die Testen vor Kauf versionen Fair und in Ordnung laufzeit 1-3 monate glaube ich hier kann man die Software ausführlich Testen bevor man sie Kauft Aber nun ist eine Vollversion für 1 Jahr Gratis auf dem Markt und das ist eine Verhöhnung für alle die den vollen Preis dafür bezahlt haben und auch nur 1 Jahr gültichkeit hat Ich will mit diesem Posting kein Uptate herausschinden und würde es auch nicht annehmen sondern nur meinen Unmut ausdruck zu verleihen faktisch steht man nun als Depp da der dafür bezahlt hat für das was man auch Gratis bekommen kann Gruss Franz
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.