Jump to content
Bernhard

7.0.1.321 tr - Fehlerberichte

Recommended Posts

Vielleicht ist es nach den vergangen Tagen und dem Durcheinander doch noch einmal sinnvoll einen

separaten "Fehlertopic" zu machen auch wenn die 321 MP1 jetzt wohl anscheinend "fertig" sein soll

wie "Whizard" im englischen Beta-Forum geschrieben hat.

 

Grüße an alle

 

Bernhard

Edited by Bernhard

Share this post


Link to post

Im Installationsassistenten der deutschen Version wird die Firewall immer noch mit "Anti-Hacker" bezeichnet. Kein grosser oder schlimmer Fehler, aber es wäre zu erwarten gewesen, dass er korrigiert würde, nachdem er bereits am 1. Nov. gemeldet wurde. :angry:

Share this post


Link to post

Stark verzögerte Anzeige von Ordnerinhalten im Datei-Explorer des Win XP.

 

Auf manchen (aber nicht allen) Computern mit Win XP hat KIS 7.0.1.321 RC eine grosse Verzögerung (2 bis 5 Sekunden) in der Anzeige von Ordnerinhalten mittels Win Explorer zur Folge. Für mich und wohl auch andere Benutzer des Windows Explorer ist dies ein Blocking Point, der das Installieren des MP1 auf einem Arbeitscomputer vorläufig nicht ratsam macht.

 

Auch dieser Fehler ist seit längerem bekannt, konnte aber durch die Entwickler aus nicht bekanntem Grund bisher nicht behoben werden.

Share this post


Link to post

Rinat Salihov hat darum gebeten, bei Problemen mit der verzögerten Anzeige im Explorer, Trace Logs an ihn zu senden.

 

Galileo, ist die Sache mit Anti-Hacker im Installationsassistenten der einzige noch ausstehende Vorschlag für die deutsche Lokalisierung?

Share this post


Link to post
Rinat Salihov hat darum gebeten, bei Problemen mit der verzögerten Anzeige im Explorer, Trace Logs an ihn zu senden.

Was meinst Du, ist Tiefe 500 genügend?

 

Galileo, ist die Sache mit Anti-Hacker im Installationsassistenten der einzige noch ausstehende Vorschlag für die deutsche Lokalisierung?

Ich hatte, allerdings erst am 11. Dezember, noch folgenden kleinen Fehler des Installationsassistenten gemeldet, der in 321 RC noch besteht:

post-404-1198506613_thumb.png

 

Noch ein Hinweis: Der Begriff "Anti-Hacker" kommt in verschiedenen Fenstern des Installationsassistenten vor ("Benutzerdefinierte Installation" und "Firewall von Microsoft Windows").

Share this post


Link to post
Was meinst Du, ist Tiefe 500 genügend?

Ich hatte, allerdings erst am 11. Dezember, noch folgenden kleinen Fehler des Installationsassistenten gemeldet, der in 321 RC noch besteht:

post-404-1198506613_thumb.png

 

Noch ein Hinweis: Der Begriff "Anti-Hacker" kommt in verschiedenen Fenstern des Installationsassistenten vor ("Benutzerdefinierte Installation" und "Firewall von Microsoft Windows").

Ja, ich denke Level 500 ist ausreichend, da Rinat nichts anderes gesagt hat. Ich habe meine Logs bisher immer so gemacht, und Kaspersky hat sich bislang noch nicht darüber beklagt.

 

Danke, für die Klarstellung bezüglich der Fehler in der deutschen Lokalisierung.

Share this post


Link to post

Sämtliche Mails, die nicht als Spam klassifiziert werden (z. B. alle eingehenden Mails von Whitelist-Absendern) landen in der "Sammlung mit nützlicher Mail".

Laut Anzeige im Hauptfenster habe ich da jetzt schon 1018 Stück drin, von denen ungefähr 900 vom KL-Forum stammen dürften.

 

Share this post


Link to post

Da ist noch ein weiterer Übersetzungsfehler des Updaters.

 

 

Kilauea

Share this post


Link to post

Diese Meldung habe ich schon häufiger gesehen, allerdings habe ich sie mir noch nicht näher angesehen - auf jedem Fall sind mir die Fehler bislang nicht aufgefallen. Solche Meldung erscheinen, wenn eine Seite von KAV/KIS geblockt wird, in diesem Fall scheint sie von der Kindersicherung zu sein. Der Web-Anti-Virus zeigt eine ähnliche Meldung an, auf der "retrieve" allerdings korrekt geschrieben ist. Diese Meldungen sind immer in englisch.

Share this post


Link to post

Die Anzeige kam bei mir von der Kindersicherung und wurde zum Erstellen dieses neuen Pinned Topics gewollt herbeigeführt, weil ich ein Muster brauchte. Dabei fiel mir der Fehler auf.

Ich weiß nicht, warum sie in Englisch ist. Ich verwende jedenfalls die dt. Version.

Share this post


Link to post

Diese Meldungen wurden im Rahmen des MP1 überarbeitet, bisher waren sie deutlich knapper gehalten. Es wurde bereits mehrfach der Vorschlag geäußert, diese Meldungen anpassen zu können oder sie zumindest übersetzbar zu machen. Bislang ist dies aber nicht möglich, da sie fest in den Programmcode für die Analyse des HTTP-Datenverkehrs integriert sind.

Share this post


Link to post

Hallo zusammen. :)

Kann sein das ich jetz völlig ins Klo greife,

aber mir ist das hier aufgefallen post-37879-1199735733_thumb.jpg :blink:

und es ist bei "Arbeitsplatz untersuchen " sowie bei allen anderen Scantypen. Auch bei den selbst erstellten Untersuchungstypen (HDD2 etc.)

 

LG

jens

Edited by jens.pechmann

Share this post


Link to post

Meiner Meinung nach hast du vollkommen Recht, das & ist an dieser Stelle überflüssig. Ich werde dies an Kaspersky melden, vielleicht kann es noch für das MP1 berücksichtigt werden.

Share this post


Link to post

okay. Danke für die Rückmeldung.

Ich war mir nur nicht so ganz sicher ob das schon besprochen wurde im Forum,

oder ob das vielleicht so sein soll. :unsure:

 

LG

jens ;)

Share this post


Link to post

Ich weiß nicht, ob das schon mal diskutiert wurde, konkret erinnern kann mich momentan nicht - aber auszuschließen ist es nicht.

 

Das & wird in der Regel dazu verwendet, Windows zu signalisieren, dass das nachfolgende Zeichen als "Hotkey" verwendet werden soll. Damit kann die Bedienung mit der Tastatur erleichert werden (Alt+Hotkey). Zur optischen Verdeutlichung wird dann das entsprechende Zeichen unterstrichen.

Allerdings macht dies an dieser Stelle keinen Sinn und eine entsprechende Sonderbehandlung des & wird von Windows nicht vorgenommen. Aus diesem Grund wird auch in der englischen Version das & hier nicht verwendet.

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.