Jump to content

jrunge

Members
  • Content Count

    98
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by jrunge


  1. Der Support bietet stets noch Version 16.0.1.445 vom 12.01.2016 an.

    Und was bietet Kaspersky bis heute nun offiziell für deutsche Nutzer an? Immer noch die ollen Kamellen! 16.0.0.614.

    MR1 wurde bereits 12/2015 angekündigt und ist bis heute deutschprachig noch nicht offiziell veröffentlicht. KL wird langsam einfach zur Lachnummer mit seinen Softwarelösungen. Man muss nur den Support anmailen und dann gibt's was, aber die Funktion kann nicht gewährleistet werden. Einfach mal ausprobieren? :nono:

    Nein danke, bin dann eben einfach mal weg.


  2. Soll nach Support am 25.4.2016 beginnen, Patch ©-Verteilung.

    ...

    Die Verteilung Patch C für 16.0.1.445 hat ja nun begonnen, jetzt wäre für mich als Ottonormalverbraucher mal ganz interessant, wann endlich das MR1-Build 16.0.1.445 offiziell auch auf den Servern verfügbar ist. Ohne MR1 kann Patch C ja wohl nicht verteilt werden.

    Was ist das bloß für eine blöde Updatepolitik bei Kaspersky?


  3. ...

    Es kann sein, dass sich unter Windows 10 Firefox bezüglich Deaktivierung der Erweiterungen anders verhält.

    Unter Windows 7 64-bit bei mir gleiches Verhalten wie bei Georg unter Windows 10. In about:config steht "xpinstall.signatures.required" auf true.

    Eigentlich sollte Kaspersky endlich mal kapieren, dass FF für viele der Standardbrowser ist und das ewige rumgeeiere für Kaspersky nur noch nervt.

     


  4. Hallo,

     

    Gestern war auf ein Mal wieder alles ok, d.h. das Kaspersky Zeichen war rot - heute ist es wieder grau !!! Das ist aber nur wenn ich über das Startsysmbol einen neuen Benutzer starte. Bei diesem ist es grau und es erscheint .... wird gestartet. Es geschieht aber nichts. Bei einem Doppelklick auf Kaspersky Anwendung erscheint dann -- alles ok -- auf neuem Stand. Das Zeichen bleibt weiter grau mit der Meldung ... Anwendung wird gestartet.

    Beim Benutzer, den ich beim Systemstart starte ( mit Admin Berechtigun) ist alles ok.

     

    Gruß juerwa

    Entschuldigung, dass ich nichts zur Lösung dieses Problems beitragen kann, allerdings fühle ich mich immer mehr darin bestätigt, bei KAV 2013 geblieben zu sein. KAV und KIS 2014 sind immer noch im Betastadium, aber KL verkauft lustig diesen Schrott weiter, und dieses Forum ist voll von Fehlermeldungen. Es kann ja wohl nicht sein, dass für eine AV-Software Admin-Rechte erforderlich sind, um einwandfrei zu arbeiten. :nono:


  5. Findet überhaupt noch ein Beta-Test für Patch "J" statt? Bei mir wird täglich mehrmals angemeckert, dass die Datenbanken veraltet sind. Aktueller Stand ist 10.12.2013 07:52 und wie erwartet, werden die FF-AddOns mit FF 26 natürlich nicht mehr unterstützt..

    Es wäre schön, wenn KL mal Hinweise gäbe, ob Patch "J" noch einmal aktualisiert wird oder die bestehende Version so veröffentlicht werden soll.


  6. ... Wobei ich KIS 2013 auch besser fand, als 2014. Da ich aber an einem aktuellen Schutz interessiert bin, greif ich nicht mehr zu 2013

    Gibt es irgendwo einen offiziellen Hinweis, dass 2013 keinen aktuellen Schutz mehr bietet? :huh:

    Mit KAV 2014 kann ich bislang jedenfalls noch nicht vernünftig arbeiten und werde warten, ob KL sich irgendwann besinnt, ein AV-Programm anzubieten, dass saubere Systeme nicht blockiert oder zum Absturz (BS/Maus/Tastatur) bringt.

    Für mich ist KAV 2014 immer noch ein unfertiges Beta-Produkt! :rolleyes:


  7. ... Beta Tester spiele ich schon lange nicht mehr, aber es ist das erste mal dass eine KIS Version nach 3 Updates immer noch nicht zu gebrauchen ist. Da hat das QM vollkommen versagt ...

    Ähnlich geht es mir mit KAV 2014: Auf 3 PC installiert, auf Patch C gewartet und immer noch total frustriert. Sowohl W7 Pro x64 SP1 als auch XP Pro x86 SP3 werden immer noch derart ausgebremst, dass ich auf allen 3 PC wieder bei KAV 2013 gelandet bin. KL hat das Ziel, eine bessere SW als die Vorgängerversionen anzubieten für mich völlig verfehlt!

    Was KL sich bei der 2014er Version (KIS und KAV) erlaubt, ist für mich absolut nicht mehr akzeptabel. :dash1:


  8. ... Wenn möglich, zum Testen eine saubere Installation von KAV/KIS mit Patch B verwenden.

    ...

    Ist es jetzt tatsäöchlich schon soweit, dass der Test eines Patches es erforderlich macht, vorher eine De- und anschließend Neuinstallation durchzuführen? :huh:

    Nachdem 2014 mir mein System Win7 x64 Pro SP 1 auf das Niveau eines C64 gebracht hatte, bin ich jetzt auch mit WinXP x86 Pro SP 3 raus aus der elenden Betatesterei. KAV 2014 ist ein absolut unfertiges Produkt, für das ich KL auch noch Geld gezahlt habe. Mir reicht's, vielleicht mache ich dann bei 2015 noch mal einen Versuch. Ich fürchte allerdings eher nicht, bei der Entwicklung, die KL momentan vorgibt. :dash2:


  9. ... Kann das jemand bestätigen und gibt es Erkenntnisse zur Ursache?

     

    Bye.

    KM

    Moin,

     

    für WinXP x86 Pro SP 3 kann ich dieses Verhalten bei KAV 14.0.0.4651 b nicht bestätigen, die Update-Berichte sind vollständig, unabhängig davon, ob die Updates automatisch oder manuell gestartet wurden.

    Wie es unter Win7 x64 Pro SP 1 aussieht, kann ich nicht mehr feststellen, da bei mir KAV 2014 das System derart verlangsamte, dass es wieder durch 2013 ersetzt wurde und das wohl auch noch länger so bleiben wird. Ich habe keine Lust mehr, für KL den Betatester für ein angeblich "fertiges" Produkt zu spielen.


  10. ...

    Mir ist klar, dass dieser Vorschlag nicht nur auf Zustimmung stossen wird. Also: wie wäre es mit eine benutzerdefinierten Installation?

    Zumindest meine Zustimmung ist Dir sicher. Ich verstehe es absolut nicht, dass keine benutzerdefinierte Installation möglich ist, dann würde ich auf die fragwürdigen FF-AddOns schon bei der Installation verzichten, da sie von KL stiefmütterlich supported werden. Die VT hat bei mir noch nie ohne Macken funktioniert. Der Mauszeiger ändert seine Beschleunigung/Geschwindigkeit, das Öffnen der VT über AddOn ist mal möglich, mal nicht.

    Schon der Umstieg von 2011 auf 2012 war ein Rückschritt, die 2013 (läuft inzwischen bei mir zufriedenstellend) war anfangs katastrophal und 2014 ist wieder deinstalliert. W7 64bit wird mit 2014 bei mir nach wie vor ausgebremst, auf XP läuft 2014, gefällt mir aber überhaupt nicht und fliegt auch wieder runter.


  11. Mit Deiner Installation ist alles in Ordnung.

     

    Sobald ein Hotfix über die Standardserver verteilt wird, kannst Du vom Betaserver zurückwechseln. Der Hotfix wird nicht rückgängig gemacht, auch wenn Dein Rechner in der gestaffelten Verteilung normalerweise noch nicht an der Reihe wäre.

    Das kannte ich bisher auch nicht amders.

    Dass der Aufruf der VT per FF-Icon nur sporadisch funktioniert gehört inzwischen wohl auch zur Normalität.

    Das scheint bei KL ja auch niemand zu interessieren, Funktionalität ist für KL wohl eher nebensächlich. :rolleyes:

     


  12. Ich hoffe der Patch wird gestoppt..und nochmals geprüft. Konntest Du Log Daten erstellen und hoch laden an den Support ?

    War es bisher nicht so, dass nach dem Wechsel des Update-Servers vom "Beta-Test" (http://dnl-test.kaspersky-labs.com/test/ap/) auf "Standard" (z.B. http://dnl-00.geo.kaspersky.com) auf die vorherige Version zurück (in diesem Fall "h") das Update stattfand?

    Ich hatte "i" aus dem Beta-Test installiert und bin nach dem Beitrag 4 von Astor27 auf die Standard-Updatequelle zurück gegangen.

    Patch "i" ist weiterhin aktiv (auch nach PC-Neustarts), die FF-Add-Ons funktionieren weiter eingeschränkt, d.h. wie bereits bei 2012 ist der direkte Aufruf der VT Zufall, meist nur auf der FF-Startseite möglich.

    Im engl. Forum schreibt Dmitry Gos auch, dass Patch "i" offiziell verteilt wird: http://forum.kaspersky.com/index.php?s=&am...t&p=2105975

     


  13. ...

    Leider gibt es noch ein paar Probleme mit Version 2014. Einige davon, unter anderen das Problem mit CHKDSK, sollten demnächst mit Patch B behoben werden.

    Ja, leider gibt es da immer noch ein paar Probleme (bei mir W7 64) mit Version 2014, aber die Rückkehr zur 2013 war problemlos nach "normaler" Deinstallation (Aktivierungsdaten beibehalten) möglich, wobei ja auch bei 2013 geplante Aufgaben zur Untersuchung immer noch per Zufallsgenerator vergeben werden. Auf fehlende FF-Plugins muss man ja seit Monaten nicht mehr warten. :dash2:

    Ohne weiter darauf einzugehen (jetzt eigentlich nur für die gelegentlichen Mitleser von KL): KAV 2014 ist wirklich eine einzigartige Katastrophe, einfach viel zu früh veröffentlicht. Schade, dass ich gerade 2 Jahre verlängert habe. ;)

    Wenn ein Kunde immer mehr in seinen Möglichkeiten eingeschränkt wird, KAV/KIS seinen Bedürfnissen anzupassen, ist es wirklich überlegenswert, einfach mal auf diese SW zu verzichten.

     

    UND: Ich habe keinen Bock mehr, bei final erschienenen Versionen den Betatester zu spielen oder an KL irgendwelche Supportanfragen zu stellen, Support ist für mich einfach etwas anderes.

    Dieses Forum half mir schon mehrfach :supercool: , der KL-Support äußerst selten. :b_lol1:


  14. Ne wirkliche Behebung gibt's da leider nicht wirklich, ist bei mir genauso :( .

    ...

    Bei mir war das schon seit KIS 2013 so und vor Allem bei meinem 64Bit-System; das 32Bit geht um Welten schneller.

    Für KAV 2014 kann ich das leider bestätigen, KAV 2013 ist auf meinem System (W7 Pro 64-bit) 20 s nach der Anmeldung aktiv und der Zugriff dann auch sofort möglich. Auf meinem 32-bit XP ist es langsamer, allerdings läuft das auch nicht auf SSD.

     

    @Steve

    Ich würde die 2014 deinstallieren und mal die 2013 testen. Für mich ist die 2014 noch unbrauchbar, eben typisch KL.


  15. ...

    Und zum Rest: Lass denen doch noch nen Augenblick, ist bestimmt grade alles in Umstellung.

    Wenn es dann an der Umstellung läge, dass KL einen miesen Produktsupport anbietet: Okay.

    Aber für KAV 2013 warte ich seit 3 Monaten auf die Aktualisierung der Add-Ons für FF, und das, obwohl mir KL auf meine Supportanfrage mitteilte, dass daran bereits intensiv gearbeitet wird. Anscheinend ist bei KL wohl immer gerade alles in Umstellung? Und für mich ist es absolut nicht mehr nachvollziehbar, dass für 2014 der Patch A, der veröffentlicht ist, nicht Bestandteil der aktullen Installationsdatei ist. :angry:


  16. Über Fremdprodukte diskutieren wir hier nicht, auch nicht darüber was sie bei den AddOns besser/schlechter/gleich machen wie KL. Entsprechende Beiträge sind im Off-Topic.

    Sicher ein richtiger Standpunkt, was aber nix daran ändert, dass ständige Kritik an KL erfolgen wird, da die versprochenen AddOns eben nicht funktionieren. Und wenn ich dann vom KL-Support auf meine diesbezügliche Anfrage am 30.07.13 für KAV 2013 folgende Antwort vom deutschen Support erhalte,

    Unsere Entwicklungsabteilung arbeitet bereits intensiv an einem Patch, der diese Problematik behebt.
    frage ich mich schon, was bei KL intensive Arbeit eigentlich bedeutet.

     


  17. ... Aber das nervt schon tierisch ...

    Gruss Lemmi.

    Und deshalb habe ich mal den KL-Support bemüht. Als Antwort kam recht zeitnah am 30.07.13:

    Sehr geehrte( r) Sehr geehrter Kunde ,

     

    aktuell sind die Add-Ons "Virtuelle Tastatur", "Sicherer Zahlungsverkehr", "Anti-Banner" und "URL Advisor" nicht mit der neuesten Firefox-Version kompatibel.

    Hierdurch wird die Sicherheit Ihres Rechners in keiner Weise beeinträchtigt, da weiterhin alle Internetseiten die Sie besuchen und alle Dateien, die auf dem Rechner gespeichert werden, durch Ihr Kaspersky-Programm untersucht werden.

     

    Unsere Entwicklungsabteilung arbeitet bereits intensiv an einem Patch, der diese Problematik behebt.

     

    Dieser wird anschließend automatisch über die normale Updateroutine verteilt, weshalb keine weitere Aktion von Ihnen nötig ist. ...

    Da ich die Antwort des Supports bewerten sollte, tat ich dieses auch mit "ungenügend" und habe die Aussage "arbeitet bereits intensiv an einem Patch" in Zweifel gezogen. Darauf erfolgte bislang aber noch keine Antwort. :rolleyes:

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.