Jump to content
Bernhard

Neuer klif.sys Treiber - NUR ZU TESTZWECKEN

Recommended Posts

Ich hatte zu Testzwecken mal auf den regulären Server umgestellt. Ich belließ klif.sys .377 im System, aktivierte "Programm-Module aktualisieren", dass Erste Update lief und ein Neustart wurde fällig. Es wurden automatisch Dumps generiert. (Also Crash!) Ich weiß allerdings nicht ob es an meinen derzeitigen Versuchen mit KIS lag. Da dies bei niemandem sonst zu ähnlichen Problemen führte, gehe ich davon aus das da noch irgendwo der Wum drin ist. Ich werde versuchen diesen Crash nochmal zu reproduzieren.

Share this post


Link to post

Der von mir beschriebene Crash lässt sich (Gott sei Dank!) nicht mehr reproduzieren! Es scheint sich um eine Einmalige Angelegenheit zw. diversen Versuchen/Programmen gehandelt zu haben.

 

Hintergrund:

Ich hatte zwischen diversen versuchen ein Programm am laufen, ich "minimierte" das Programm (ALT+TAB) um ein manuelles (KIS) Update anzustossen, wobei nach dem Update ein "Neustart" notwendig wurde. (Klif.sys .377 ---> Klif.sys .375 ... "Programm-Module aktualisieren" hatte ich zuvor eingestellt) Ich startete den PC neu ohne das noch minimierte (im Hintergrund laufende) Programm regulär zu beenden. Nachdem das System wieder Bereit war, erschien der allseits bekannte Assistent, und ich klickte auf "Senden". Ich habe versucht, diesen Crash zu reproduzieren, doch es gelang mr nicht mehr .... :icon20:

 

 

 

 

Edited by TwinBit

Share this post


Link to post
Auf die Antwort, falls eine zu bekommen ist, bin ich gespannt. :)

Auf meine Frage habe ich leider bislang keine Antwort erhalten - ich denke, ich werde auch keine mehr erhalten, wenn ich nicht noch einmal explizit nachfrage. Bei der von Lucian beschriebenen Einstellung in der Integritätskontrolle erscheint bei mir die entsprechende Meldung. Aus diesem Grund denke ich darüber nach, diese Sache auf sich beruhen zu lassen. Sollte der Wunsch bestehen, werde ich mich da allerdings gerne noch mal reinhängen.

 

Das Problem mit mehrfachen Nachfragen der Firewall bei veränderten exe-Dateien wird voraussichtlich demnächst mit einem Hotfix behoben. Derzeit wird dazu die nächste Woche als Veröffentlichungstermin angepeilt. Die Probleme mit dem Web-Anti-Virus sollen dabei übrigens ebenfalls behoben werden.

Share this post


Link to post

schon mal jemand mit dem ver377 auf youtube gewesen?

ruckelt unerträglich leider...

wie auch ständige webav aktivitäten beim surfen mit ie7 oder fx 2

 

zurück auf ver 375 wieder alles ok.

jemand das gleiche beaobachtet?

 

mfg dzweitausend

 

p.s. bei beiden ver keylogger erkennung aus

Edited by dzweitausend

Share this post


Link to post

Also, ich hab das gerade mal eben probiert. Wahlos ausgewählte Videos liefen trotz starkem Traffic im Hintergrund ohne Probleme. KIS .321 (default settings) / Klif.sys 6.12.10.377. "keylogger Erkennung" aus = gleiches Resultat.

Share this post


Link to post
Also, ich hab das gerade mal eben probiert. Wahlos ausgewählte Videos liefen trotz starkem Traffic im Hintergrund ohne Probleme. KIS .321 (default settings) / Klif.sys 6.12.10.377. "keylogger Erkennung" aus = gleiches Resultat.

 

Ok danke, dann ist es wohl Zufall das es bei mir bei dem einen Video so war, den ich dir per PM gesendet hatte.

Seltsam ist nur das es ein FLASH Video war und auch vermehrt User über Hängen bei Flashgames berichten.

Aber dazu brauchen wir wohl erst noch klarere Resultate.

 

Aber die vermehrte Aktivietät habe ich nur mit 377 wenn es hilft mach eich gerne ein kavlog.

bei 375 pc "ruhiger"

 

mfg dzweitausend

 

EDIT: Hoffe ich finde mal einen Jugendfreien Video Link der auch diese Art von FLASH Video nutzt zum testen.

Edited by dzweitausend

Share this post


Link to post

Ich konnte bei meinen kurzen Tests auch keine spürbaren Verlangsamungen bei YouTube feststellen (auch nicht mit klif.sys-Version 377). Ob dabei die Keylogger-Erkennung aktiviert ist oder nicht, scheint bei mir keine Rolle zu spielen.

Es ist allerdings durchaus möglich, dass sich dieses Problem nur unter bestimmten Systemkonfigurationen zeigt. Wenn du hier ein Fehler in KAV/KIS vermutest, können wir gerne versuchen, dies bei Kaspersky einzureichen. Dazu wären Trace Logs vermutlich hilfreich, sowie nähere Angaben zum System. Wenn du noch ein gutes Video zur Demonstration finden könntest, wäre dies sicherlich nicht schlecht.

Share this post


Link to post

Ich habe es auch mit default-settings probiert und mit beiden 375 und 377 keine Probleme bei Youtube Videos, sogar

während einem Vollscan und gleichzeitigem Update von KIS laufen die Videos durch...

Share this post


Link to post

Ich habe mir heute bei Intel verschiedene Keynotes des IDF und der CES als Video angeschaut. Daneben habe ich auch noch einen Scan laufen lassen.

Ergebnis: Perfekt; keine Aussetzer, weder bei Bild noch Ton; CPU-Last während Scan bei ca. 50 % (und das mit einem in die Jahre gekommenen P4 2.8 GHz).

Share this post


Link to post

Hi,

gleisches kann ich nun auch berichten die/der Links von dzweitausend die geruckelt haben habe ich mal anderes geprüft...es sind die Latenzzeiten vom Server auf dem der Film angeboten wird und nicht von der KIS.

War also Falschmeldung von dzweitausend und alle ist in Ordnung.

 

Gruß

Carsten

Share this post


Link to post
Guest Claudia

mit Flash Videos hab ich "nur" Probleme wenn ich den Werbebanner Filter eingeschaltet habe, dann wollen die

nicht starten. Sonst laufen die Problemlos auch in einem ordentlichen Tempo.

Aber was bei mir nicht richtig will ist wenn die Festplatte defragmentieren will, bleibt öfters mitten in der Arbeit mit null

Prozent Prozessorlast stehen. Schutz angehalten rennt alles wie gewohnt. Könnt Ihr das mal bitte auch testen.

 

Claudia

Share this post


Link to post

Hallo Claudia,

 

nicht das Missverständnisse aufkommen ... Du benutzt das Windows eigene Defragtool (%windir%\System32\dfrg.msc) richtig? Ich werds gleich mal testen. :blink:

Share this post


Link to post
Guest Claudia

Hallo TwinBit,

 

normalerweise nicht, aber hab natürlich als erstes mit XP Prof eigenen Defragmentierer gegengestetet.

Selbes Ergebnis. Auch 7 Zip läuft mit der 125 Version besser als 321 egal ob mit Klif 375 oder 377

Habe aber sonst keine Probleme mit anderen Programmen feststellen können.

 

Claudia

Share this post


Link to post

"Defrag" lief auf Laufwerk D:\ ohne Probleme. Allerdings ist mir jetzt das Erste Mal aufgefallen, dass defrag.exe, wenn man die Systempartition defrgmentiert, (Laufwerk C:\) abbricht, sobald "eventlog.rpt" (1.6GB) defragmentiert werden soll. Im Moment kann ich sie nicht mal "leeren", löschen oder sonstwie beseitigen. (auch nicht mit deaktiviertem Selbstschutz) Ich bekomme beim defragmentieren diese Meldung:

 

Fragmente       Dateigröße      Dateien, die nicht defragmentiert werden können
30,226          1.63 GB         \Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Kaspersky Lab\AVP7\Report\eventlog.rpt

Komisch - ich muß mir das jetzt mal genauer ansehen! :blink:

 

Nachtrag: Nach mehrmaliger Beendigung von KIS (u. entsprechenden löschversuchen) konnte ich die *.rpt Datei nun löschen! Scan läuft nun schnell und ohne Probleme durch.

Edited by TwinBit

Share this post


Link to post
Guest Claudia
Mit XP eigenem und Auslogics Disk Defrag 1.4 keine Probleme bei mir..

 

genau den benutze ich auch seit kurzem und hatte zuerst ihn in Verdacht

 

"Defrag" lief auf Laufwerk D:\ ohne Probleme. Allerdings ist mir jetzt das Erste Mal aufgefallen, dass defrag.exe, wenn man die Systempartition defrgmentiert, (Laufwerk C:\) abbricht, sobald "eventlog.rpt" (1.6GB) defragmentiert werden soll. Im Moment kann ich sie nicht mal "leeren", löschen oder sonstwie beseitigen. (auch nicht mit deaktiviertem Selbstschutz) Ich bekomme beim defragmentieren diese Meldung:

 

Fragmente       Dateigröße      Dateien, die nicht defragmentiert werden können
30,226          1.63 GB         \Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Kaspersky Lab\AVP7\Report\eventlog.rpt

Komisch - ich muß mir das jetzt mal genauer ansehen! :blink:

 

Nachtrag: Nach mehrmaliger Beendigung von KIS (u. entsprechenden löschversuchen) konnte ich die *.rpt Datei nun löschen! Scan läuft nun schnell und ohne Probleme durch.

 

werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen, als neue Gold beta Testerin fühle ich mich ja dazu verpflichtet ;)

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich hoffe, ihr seid mir nicht böse, wenn ich mich hier melde.

Aber ich hab euch was mitzuteilen.

 

Ich hatte gravierende Probleme mit der V 321.

Es war kein Arbeiten am Rechner möglich.

Alles lief sehr langsam ab. Anwendungen brauchten bis zu 20s bis sie öffneten.

Und natürlich der bekannte Explorerfehler.

Ich bin dann wieder auf die 125 zurück.

Keine Probleme hatte ich mit dem Internet. Wenn der IE7 mal offen war ging die Übertragung wie immer.

 

Jetzt hab ich diesen klif.sys Treiber installiert.

 

:bravo:

 

ALLE PROBLEME SIND WEG.

 

Der Rechner läuft wie gewohnt.

Evtl. sogar schneller wie mit der V125. (ist evtl nur Einbildung...)

 

Ich werde das ganze noch beobachten, aber bis jetzt sehe ich keine Probleme mit dem neuen Treiber.

 

PC: WinXP Pro SP2, IE7, 2GBRam, NVIDIA GeForce 6800.

 

 

Gruß

Michael

Share this post


Link to post

Schade...

 

hat nur 2 Stunden gehalten.

beim Update hat er den klif.sys wieder ersetzt.

 

kann man das irgendwie unterbinden?

 

Der Testtreiber ist echt spitze!

 

Michael

Share this post


Link to post
Schade...

 

hat nur 2 Stunden gehalten.

beim Update hat er den klif.sys wieder ersetzt.

 

kann man das irgendwie unterbinden?

 

Der Testtreiber ist echt spitze!

 

Michael

 

Hallo,

 

Du musst unter Einstellungen >> Update den Haken bei "Programm-Module Aktualisieren" entfernen, sonst wird der Treiber beim nächsten Update immer wieder ersetzt.

 

 

 

Versus

Share this post


Link to post

Hallo,

 

auf Dauer würde ich es aber nicht deaktiviert lassen.

Verfolge das Heimanwender Forum in der nächsten Zeit ein wenig, denn ich gehe davon aus, das demnächst ein Hotfix erscheinen wird, der das Problem löst und den neuen Treiber einschließt.

Dieses Update wird mit einer Neustart Aufforderung verbunden sein und dann kannst Du ja mal testen.

 

 

Versus

Share this post


Link to post

Kannst du etwa sagen wann das ist?

1 Woche, 2 Wochen oder so, dann schalt ichs die nächsten Tage nicht mehr ein.

 

Michael

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.