Jump to content
Sign in to follow this  
sandysonne

KSE Update schlägt fehl - nativeresources.dll is locked

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich versuche den Kaspersky Security for Exchange von 9.4.189.0 auf Version 9.5.153.0 upzudaten.
Jedoch bekomme ich bei dem Update den Fehler angezeigt, dass die nativeresources.dll gelockt ist und ich überprüfen soll, ob die Ereignisanzeige geschlossen ist. 
Lediglich der Installer was als einzige Anwendung geöffnet, ansonsten hatte ich keine weiteren Fenster auf...

Auf dem Exchange Server laufen außerdem noch die Dienste "Kaspersky Security Center 10 Administrationsagent" und "Kaspersky Security for Virtualization 4.0 Light Agent Dienst".
Als es beim ersten Installationsversuch nicht geklappt hat, habe ich diese beiden Dienste beendet, deaktiviert und den Server gebootet. Aber auch beim zweiten Installationversuch bekomme ich weiterhin die Meldung mit der gelockten dll-Datei.

Hat jemand von euch noch eine Idee, was ich überprüfen kann? Irgendwelche Tipps oder Tricks?
Denn ohne dieses Problem gelöst zu haben, habe ich nur die Möglichkeit, die Installation abzubrechen... :-(

Danke schon mal im voraus und viele Grüße

Edited by sandysonne

Share this post


Link to post

Hallo nochmals,

ich habe heute morgen das Update nochmals wiederholt und mit "tasklist /m nativeresources.dll" geschaut, ob/wann diese dll-Datei im Zugriff ist. 
Aber weder vor noch während der Installation ist sie im Zugriff, auch nicht, wenn der Fehler kommt....

Share this post


Link to post

Hallo sandysonne,

im englischen Forum gibt es dazu einen Post https://forum.kaspersky.com/index.php?/topic/275276-kaspersky-error-nativeresourcesdll-is-locked-upgrating-kaspersky-security-80-for-microsoft-exchange-inc000006922189/
Allerdings lag es da wohl tatsächlich an einer geöffneten Konsole. Wirklich alles zu? Vielleicht sind andere Benutzer angemeldet?

Grüße
Alex

 

Share this post


Link to post

Hallo Alex,

danke für deine Antwort.
Also ich konnte tatsächlich nichts mehr von Kaspersky sehen. Allerdings werde ich am Sonntag den nächsten Schritt wagen und vorab den Light Agent und den Administrationsagenten deinstallieren. Einfach damit ich ausschließen kann, dass es daran liegt.
Ich werde berichten...

Viele Grüße
sandysonne

Share this post


Link to post

Die Aussage der Fehlermeldung und des Artikels aus dem englischen Forum bezieht sich auf eine Management-Konsole. Du müsstest speziell nach mmc-Prozessen schauen.

Grüße
Alex

Share this post


Link to post

Guten Morgen,

Ursache waren tatsächlich "Kaspersky Security Center 10 Administrationsagent" und "Kaspersky Security for Virtualization 4.0 Light Agent".
Nach der Deinstallation der beiden Agenten klappte das Update des KSE.

Komisch finde ich es schon, dass die Produkte sich so sehr in die Quere kommen, dass nur eine Deinstallation möglich war...

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.