Jump to content
FM28880

Administrationsserver - Installation

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich möchte in einem Netzwerk einen Kaspersky Administrationsserver installieren.

Kann die Installation nur auf einem Windows Server durchgeführt werden, oder kann dies auch auf einem zentralen Rechner durchgeführt werden?

Ich habe den Server auf einem zentralen Rechner installiert, jedoch erscheint folgend die Abfrage zur Serveradresse. Da frag ich mich, warum wird nicht gleich die vorhandene Adresse genutzt?

 

 

Gruß FM

Share this post


Link to post

Hallo FM,

könntest Du uns bitte zunächst das verwendete Kaspersky-Produkt (und evtl. die Version) nennen?

Share this post


Link to post

Hallo,

installiert wurde:

Version 10 (10.5.1781) for Windows (Administration Console)

Gruß FM

 

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb FM28880:

Version 10 (10.5.1781) for Windows (Administration Console)

Die Anforderungen an den Admin-Server findest du hier: https://support.kaspersky.com/de/ksc10#requirements
Was ist für dich ein "zentraler Rechner", wenn nicht ein (Windows-)Server? Bitte immer möglichst genaue Angaben zu den eingesetzten/betroffenen Produkten und Systemen machen.

In deinem ersten Beitrag scheint der Screenshot der Abfrage zu fehlen. Bitte ggf. ergänzen.

Grüße
Alex
 

Share this post


Link to post

Guten Morgen FM28880,

was genau hast du denn vor?
Kaspersky Security Center entspricht dem Administrationsserver und gehört in der Regel auf einem Server OS. (und beinhaltet eine Administrationsconsole, welche auf "localhost" verweist)
Die Administrationsconsole kannst du dir auf einem Client OS installieren und von da aus das Security-Center auf dem Server administrieren.

Ich vermute mal du hast da einfach nur die falsche Komponente installiert.

MfG

Grodomin

Share this post


Link to post

Hi,

erst einmal danke für Eure Hinweise.

Mein Ziel ist folgendes.

Ich möchte Rechner + X in einem Netzwerk über einen Administrationsserver verwalten. Somit möchte ich mir es ersparen, jeden Rechner einzeln zu prüfen etc..

Gruß FM

 

 

 

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb FM28880:

Ich möchte Rechner + X in einem Netzwerk über einen Administrationsserver verwalten. Somit möchte ich mir es ersparen, jeden Rechner einzeln zu prüfen etc..

Um den Admin-Server zu installieren benötigst du folgendes Paket:
https://aes.s.kaspersky-labs.com/german/administrationkit/ksc10/ksc_10sp3_10.5.1781_full_de.exe

Darin sind auch bereits die Installationspakete für die Windows-Clients (Netzwerkagent und KES11) und für die Admin-Console enthalten. Was du separat laden und vorab installieren musst: Microsoft SQL Express (Datenbank). Findest du z. B. hier https://www.microsoft.com/de-de/sql-server/sql-server-editions-express

Voraussetzungen, damit das ganze funktioniert:
- Kaspersky Business Lizenzen, z. B. "Kaspersky Endpoint Security for Business - Select".
- Die Business-Produkte (und nur die lassen sich verwalten) sind nur für den Einsatz auf Business-Betriebssystemplattformen freigegeben. So wird z. B. Windows 7 Home nicht unterstützt, siehe https://support.kaspersky.com/de/kes11#requirements
- Netzwerk mit funktionierender Namensauflösung (DNS) oder festen IP-Adressen (nicht Best Practice). 
- Der Administrationsserver sollte dagegen unbedingt über eine feste IP-Adresse verfügen.

Es wäre schön, wenn du die bei weiteren Fragen auch auf die Gegenfragen eingehen bzw. mehr Infos zu deiner Fragestellung liefern könntest.

Herzliche Grüße aus Indianapolis
Alex

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.