Jump to content
mopblub

KIS 2018 - Sicherheits und Ausnahme Regel bei jedem Start von Thunderbird

Recommended Posts

leider doch nicht alles ok, bei den Newsgroups (reader.albasani.net) hab ich folgende Fehlermeldung:

fehler.jpg

Edited by Don Caron

Share this post


Link to post

Hi Don Caron,

kannst Du noch mal die Stelle überprüfen an der Du das KL-Zertifikat importiert hast?

Es sollte nur in der TB-Registerkarte "Zertifizierungsstellen" als "AO Kaspersky Lab - Kaspersky Anti-Virus Personal Root Certificate" auftauchen, an keiner anderen Stelle.

Falls es sich dort befindet, markiere die Zeile "Kaspersky Anti-Virus Personal Root Certificate" und klicke dann im Fenster unten auf "Vertrauen bearbeiten". Ist "Dieses Zertifikat kann Websites identifizieren" angehakt?

Share this post


Link to post

Und wieder verhält sich Kaspersky Software ganz richtig.

Das Zertifikat ist quasi "nichts"

image.png.31b407f79764e648ae2601d1c205727a.png

Ohne ein vernünftiges Zertifikat kann es nichts werden.

 

Tobi

Share this post


Link to post
vor 47 Minuten schrieb Don Caron:

ObiTobi, versteh leiider nichts. erklär das mal genau wie das geht.

 

ich versuche es :)

So ganz vereinfacht.

Inzwischen sind fast alle (oder zumindest deutliche Mehrheit) Seiten im Netz nur über gesicherte SSL Verbindung erreichbar. Dafür sind SSL Zertifikate notwendig. Damit es an der Stelle kein Unfug betrieben wird, gibt es Weltweit nur "wenige" Zertifizierungsstellen. Eine Zertifizierungsstelle muss bestimmte Auflagen erfüllen usw.

Von diesen Zertifizierungsstellen hat jeder Betriebssystem direkt bei der Installation das Zertifikat. Wenn jetzt z.B reader.albasani.net die Verbindung über gesicherten Kanal anbieten will, braucht es auch ein Zertifikat. Dieses Zertifikat muss von einer Zertifizierungsstelle erstellt sein, damit die Rechner die sich zu reader.albasani.net  verbinden wollen dem Zertifikat vertrauen. Und das können die nur dann tun, wenn sie eben die s.g Zertifizierungskette kennen. In diesem Fall ist das ein Selbstsigniertes Zertifikat. Das kann man sich für zu Hause erstellen aber nicht wirklich für etwas öffentliches, denn jeder der so einem Zertifikat vertraut "ist selbst schuld" wenn da was krumes gemacht wird.

Du kannst in diesem Fall nichts machen, denn Du bist nur der Nutzer. Da muss der Anbieter hin und für die Dienste ordentliches Zertifikat verwenden, welches eben von einer bekannter und anerkannten Zertifizierungsstelle erstellt wurde. Du kannst ggf. den Betreiber bitten das Zertifikat auszutauschen oder komplett abschalten, denn so ein Zertifikat ist u.U schlimmer als gar keins.

Ich hoffe so in etwas kannst Du es verstehen was ich meine.

Tobi

 

Share this post


Link to post
vor 31 Minuten schrieb Don Caron:

also kann ich das Usenet mit Abasani.net vergessen!?

Na ja ich kann es Dir nur raten von solchen Verbindungen Abstand zu nehmen. Was Du aber am Ende machst ist natürlich Deine Sache.

vor 33 Minuten schrieb Don Caron:

nen neuen newsserver suchen

Stellt Dein Provider kein Newsserver zur Verfügung?

Mal eine andere Frage - was macht man heute noch mit newsservern? Also in Zeiten von Foren, Facebooks & Co.

 

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb ObiTobi:

 

Stellt Dein Provider kein Newsserver zur Verfügung?

Mal eine andere Frage - was macht man heute noch mit newsservern? Also in Zeiten von Foren, Facebooks & Co.

 

ne, abgeschaltet, der letzte wo ich war war Telekom!

Na ja Facebook... oder foren: wenn du mal ne Frage hast erst mal bei einer Gruppe / Forum anmelden, passwort merken und viellleicht gibts ne Antwort. Newsserver hab ich auch aus "Tradition" bins gewohnt aus Mailboxzeiten. Ja, auch in Usenet machen sich zunehmend Trolle und idioten breit, mags aber trozudem.

so weit ich mich erinnern kann hatte ich auch beim letzten mal Probleme mit Albasani und Kaspersky. kaspersky 2017 lief bis zum Upgrate einwandfrei, als nur noch wenige Tage zeit waren hab ich mir halt die nummer 2018 geholt.

Share this post


Link to post

Also der letzte NewsServer den ich genutzt habe war von http://individual.de/

Kostet allerdings Geld 10 Eur/ Jahr.  Ich war aber mit deren Diensten immer bestens zufrieden.

 

vor 16 Minuten schrieb Don Caron:

Ja, auch in Usenet machen sich zunehmend Trolle und idioten breit, mags aber trozudem.

Hmm vielleicht sollte ich auch wider den alten Kram mal einschalten :). Ob da wirklich noch Leben drin ist....... ich meine Usenet an sich.

 

Tobi

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.