Jump to content
Sign in to follow this  
TheBob

Updates f. Ubuntu NICHT aus dem Internet

Recommended Posts

Hallo werte Foren Gemeinde,

 

wir betreiben die entsprechenen Lizenzen für unseren KSC und die Updates werden auch automtisch Virenupdates (Virendatenbanken) auf Windows Clients Installiert.

 

Wir haben das gleiche jetzt für Ubuntu Server 16.04 am laufen. Will heissen der Check des /opt/kaspersky/klnagent/bin/klnagchk verläuft positiv.

Leider wird aber die Virendatenbank nicht upgedatet da er dies über das Internet machen will. Dies ist bei uns nicht erlaubt denn dafür gibt es ja den KSC.

 

Was muss gemacht werden damit die Updates vom KSC und nicht aus dem Internet geladen werden können?

 

Besten Dank im Voraus

MfG

The Bob

 

Share this post


Link to post
wir betreiben die entsprechenen Lizenzen für unseren KSC und die Updates werden auch automtisch Virenupdates (Virendatenbanken) auf Windows Clients Installiert.

Wir haben das gleiche jetzt für Ubuntu Server 16.04 am laufen. Will heissen der Check des /opt/kaspersky/klnagent/bin/klnagchk verläuft positiv.

Leider wird aber die Virendatenbank nicht upgedatet da er dies über das Internet machen will. Dies ist bei uns nicht erlaubt denn dafür gibt es ja den KSC.

Was muss gemacht werden damit die Updates vom KSC und nicht aus dem Internet geladen werden können?

Hallo TheBob,

 

willkommen im Forum. Eigentlich ist es die gleiche Vorgehensweise wie bei den Windows Systemen: du installierst den Agenten, schiebst die Systeme in eine Verwaltungsgruppe und erstellst Richtlinien und Aufgaben.

 

Grüße

Alex

Share this post


Link to post
Hallo TheBob,

 

willkommen im Forum. Eigentlich ist es die gleiche Vorgehensweise wie bei den Windows Systemen: du installierst den Agenten, schiebst die Systeme in eine Verwaltungsgruppe und erstellst Richtlinien und Aufgaben.

 

Grüße

Alex

 

Hallo Alex,

 

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Leider geht es nicht. Ich habe im KSC alle Häckchen auf grün aber die Updates sind trotzdem nicht möglich. Am Client sieht man ganz deutlich das er die Updates aus dem www ziehen will was ja nicht möglich ist. Auf wenn ich die Updates über den KSC starten läuft er nach wenigen Sekunden in ein Fehler rein.

Aufgaben und Richtlinien sind allerdings keine erstellt worden. Ist dies zwingen nötig? Die Windows PC haben auch keine Aufgaben und Richtlienien.

 

Merci und VG

Remo

Share this post


Link to post
Die Windows PC haben auch keine Aufgaben und Richtlienien.

Das ist jetzt nicht dein ernst?

 

Wie steuert ihr den die Anwendungen auf den Systemen? Ohne diese Konfiguration hast du überhaupt keine Kontrolle über das Schutzniveau.

Bitte legt Richtlinien und Aufgaben für die verwalteten Produkte an.

 

Grüße

Alex

 

Share this post


Link to post

Also Richtlinien sind aus übergeordneter Gruppe übernommen worden. Aufgaben gibt es keine.

Es ändert aber leider nichts daran das die Updates aus dem Internet geladen werden wollen.

VG Remo

Share this post


Link to post
Also Richtlinien sind aus übergeordneter Gruppe übernommen worden. Aufgaben gibt es keine.

Es ändert aber leider nichts daran das die Updates aus dem Internet geladen werden wollen.

VG Remo

Dazu wäre ja auch die Update-Aufgabe im KSC erforderlich :rolleyes:

 

Wenn du partout auf Gruppenaufgaben verzichten willst: in den Client-Eigenschaften der Server im KSC lassen sich auch die lokalen Aufgaben bearbeiten. Dann aber nur einzeln für jeden Rechner. Kontrolliere bzw. ändere hier mal die Einstellungen.

Leider habe ich gerade keinen Linux-Server in der Verwaltung und kann das nicht nachvollziehen.

 

Grüße

Alex

Share this post


Link to post

Hi Remo,

 

gehe ich richtig in der Annahme, dass es um Kaspersky Endpoint Security 10 for Linux geht?

 

Wie wurde die KES10 for Linux installiert?

 

So wie mir scheint wurde bei der Installation während des postinstalls, als Updatequelle KLServers gewählt (Default).

Somit geht er an die KL Update Server im Internet und das Verhalten wäre korrekt.

 

Im Adminguide auf Seite 55 ist beschrieben, wie man(n) die die Updatesource ausliest.

 

good luck,

sec4me

Share this post


Link to post

Hallo Remo,

 

Wir betreiben über ein KSC Windows und Linuxsysteme.

Der Pfad für die Updates wird entsprechend für die Gruppen je nach Standort und Betriebssystem durch die Aufgaben angepasst.

Wenn die Clients nicht schon bei der Installation auf den Updatepfad angepasst wurden, geht das nur sinnvoll über eine entsprechende Aufgabe in der Gruppe.

Außer die Anzahl der Clients übersteigt nicht die Anzahl deiner Finger ;)

Share this post


Link to post
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.