Jump to content
stevenbe@a1.net

Sammelthread: Firefox-Add-ons nicht kompatibel

Recommended Posts

wäre es möglich das einmal an kaspersky weiterzugeben? ist die betaphase von firefox nicht lang um funktionierende erweiterungen zu programmieren?

jedes mal das gleiche?!?!?!?!?!?

 

lg

steve

Share this post


Link to post
jedes mal das gleiche?!?!?!?!?!?

 

Stimmt, jedes Mal wird dazu ein neuer Thread aufgemacht ! <_<

Siehe: Hier , ändern tut sich doch nichts !

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post
Stimmt, jedes Mal wird dazu ein neuer Thread aufgemacht ! <_<

 

wäre es dir lieber wenn niemand was sagt und fehler nicht behoben werden können???

hat ein forum nicht die berechtigung fehler aufzuzeigen?

ist es nicht schade das immer ein neuer thread aufgemacht wird da alte probleme nicht behoben werden?

liegt hier das problem beim user der einen thread aufmacht oder beim hersteller der software?

 

 

Share this post


Link to post
Sowohl die Virtuelle Tastatur als auch der Sichere Zahlungverkehr funktionieren auch ohne Add-ons im Firefox.

 

Virtuelle Tastatur: Aufrufen aus dem Kontextmenü des K-Symbols im Infobereich der Taskleiste (Tools > Virtuelle Tastatur). Alternativ auch möglich mittels der Tastenkombination CTRL+SH+ALT+P.

 

Sicherer Zahlungsverkehr: KIS-Programmfenster öffnen > Sicherer Zahlungverkehr: In der individuellen Liste der angezeigten Banken und Shops das gewünschte Ziel klicken, worauf der Sichere Browser automatisch geöffnet wird. Die Liste enthält nur Ziele, für die "Sicheren Browser automatisch starten" eingestellt ist. Ziele können in den Einstellungen des Sicheren Zahlungsverkehrs bearbeitet oder hinzugefügt werden.

Mit einem Klick lässt sich das Fenster "Sicherer Zahlungsverkehr" öffnen, sofern auf dem Desktop die entsprechende Verknüpfung vorhanden ist. Sie lässt sich einfach im Einstellungsfenster des Sicheren Zahlungsverkehrs erzeugen.

 

Weitere Erkenntnisse sind in diesem Thema derzeit nicht zu erwarten, deshalb schliesse ich es

Quelle: http://forum.kaspersky.com/index.php?showt...p;#entry2077395

wäre es möglich das einmal an kaspersky weiterzugeben?

Das wurde bereits mehrfach diskutiert, mehrere User haben deswegen den Support kontaktiert, das kannst Du auch machen !

Leider wird das wenig nützen , Kaspersky wird es nie schaffen die AddOns zeitnah kompatibel zu machen !

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post
Quelle: http://forum.kaspersky.com/index.php?showt...p;#entry2077395

 

Das wurde bereits mehrfach diskutiert, mehrere User haben deswegen den Support kontaktiert, das kannst Du auch machen !

Leider wird das wenig nützen , Kaspersky wird es nie schaffen die AddOns zeitnah kompatibel zu machen !

 

herzlichen dank für deine ausführungen.

ich werde auch den support kontaktieren.

wenn es sich hier um eine gratissoftware handeln würde dann wäre es ok das die ff erweiterungen nur sporadisch angepasst werden. jedoch bezahlt man für kis nicht gerade wenig - ich habe eine 3 platz lizenz. ich erwarte daher das kaspersky die betaphase von ff dafür verwendet um die erweiterungen anzupassen.

 

 

Share this post


Link to post
ich erwarte daher das kaspersky die betaphase von ff dafür verwendet um die erweiterungen anzupassen.

Und warum erwartest Du nicht von Mozilla, ihre Schnittstelle im FF kompatibel zu halten? Dann könnten sich die ganzen AddOn-Entwickler eine Menge Arbeit sparen.

 

Im Ernst: es ist ärgerlich, dass KL AddOns zwangsinstalliert und dann nicht in der Lage ist, sie aktuell zu halten.

Dieses Thema hatten wir aber schon mehrfach, ich glaube nicht, dass sich etwas ändern wird. KL stimmt seine Produkte grundsätzlich nicht auf Betaversionen ab.

 

Wie Du gelesen hast, sind die AddOns nicht sicherheitsrelevant. Aber gute Werbung sieht anders aus...

Share this post


Link to post

Ein Update der Add-ons wird mit einem der nächsten Patches erfolgen. Vielleicht wird es in etwas fernerer Zukunft auch eine längerfristigere Lösung des Problems geben. Die Prognose, dass sich nie etwas ändern wird, wird daher hoffentlich nicht eintreffen.

 

Dem Support und den Entwicklern ist die Problematik bekannt. Wer möchte, kann natürlich trotzdem den Support kontaktieren. Notwendig ist dies jedoch sicherlich nicht.

Edited by JanRei

Share this post


Link to post
Und warum erwartest Du nicht von Mozilla, ihre Schnittstelle im FF kompatibel zu halten? Dann könnten sich die ganzen AddOn-Entwickler eine Menge Arbeit sparen.

 

Im Ernst: es ist ärgerlich, dass KL AddOns zwangsinstalliert und dann nicht in der Lage ist, sie aktuell zu halten.

Dieses Thema hatten wir aber schon mehrfach, ich glaube nicht, dass sich etwas ändern wird. KL stimmt seine Produkte grundsätzlich nicht auf Betaversionen ab.

 

Wie Du gelesen hast, sind die AddOns nicht sicherheitsrelevant. Aber gute Werbung sieht anders aus...

schon klar, dass kaspersky natürlich nicht schuld ist.

ist eben einfacher, die schuld auf andere zu schieben.

Share this post


Link to post
Und warum erwartest Du nicht von Mozilla, ihre Schnittstelle im FF kompatibel zu halten? Dann könnten sich die ganzen AddOn-Entwickler eine Menge Arbeit sparen.

an der schnittstelle wurde auch nichts geändert, den kaspersky stört nur die höhere versionnummer vom FF...

FF25 ist keine beta mehr!

 

aber einfach die install.rdf editieren, dann ghet es wieder.

ich hab bei mir gerade testweise 27 bei maxversion eingetragen, das addon funktioniert ganz normal.

ist ja auch logisch, die addon-api ändert sich ja nicht, der browser glaubt nur das es nicht kompatibel war weil eben bei maxversion 24 eingetragen war...

 

C:\Program Files (x86)\Kaspersky Lab\Kaspersky Internet Security 14.0.0\FFExt\virtual_keyboard@kaspersky.com

 

aber echt lustig das man hier die schuld auf den FF abschiebe, da kommt man sich echt verarscht vor!...

 

das ist aber schon eine starke leistung von kaspersky, die müßten nur den eintrag in der install.rdf per update auf 25 erhöhen, mehr ist nicht nötig.

Edited by Elkinator

Share this post


Link to post
schon klar, dass kaspersky natürlich nicht schuld ist.

ist eben einfacher, die schuld auf andere zu schieben.

Kann es sein, dass Du nur die erste Zeile meines Posts gelesen hast?

 

...den kaspersky stört nur die höhere versionnummer vom FF...

Du kannst die AddOns von Hand mit der höheren FF-Version "kompatibel" machen. Teste dann aber mal alle durch und gib Bescheid, welches funktioniert.

Share this post


Link to post

ich hab es nur mit der v-tastatur getestet, das muß aber bei allen gehen, weil sich die addon-api nur sehr selten ändert.

ich hab diese addons eigentlich immer deaktiviert, finde es aber trotzdem arg von kaspersky das es so ein großes problem ist das rechtzteitig zu editieren.

Share this post


Link to post

Ich würde mir auch wünschen, dass es so einfach ist.

 

Du hast Dir mit der VT aber leider ein ungünstiges Testobjekt ausgesucht.

Sie funktioniert auch ohne AddOn. Deaktiviere es mal.

Share this post


Link to post

hab es gerade mit allen addons getestet, lassen sich alle problemlos aktivieren.

nur bei jedem update der datenbank wird das wieder überschrieben, man müßte es also vor jedem FF start editieren, wenn der browser läuft bleibt es aktiv.

 

aber da ich den sinn dieser addons eh nicht ganz verstehe ist es mir egal, braucht eh niemand:)

Share this post


Link to post

Die Frage ist nicht, ob die Add-ons nach der Änderung aktiviert sind. Momentan sind die Add-ons nicht mit Firefox 25 kompatibel. Wenn man die Add-ons durch Umgehen der Kompatibilitätsprüfung dennoch aktiviert, können offensichtliche oder subtile Funktionsstörungen auftreten. Bei mir sind die Störungen recht offensichtlich, denn die Add-ons funktionieren schlicht nicht.

 

Zusammengefasst bedeutet dies, dass dein Vorschlag weder empfehlenswert ist noch das eigentliche Problem löst.

 

Damit die Add-ons mit einer neuen Firefox-Version kompatibel sind, müssen sie (abgesehen von Anti-Banner) jedes Mal entsprechend angepasst werden. Dies ist deutlich aufwendiger als einfach nur ein paar Dateien zu editieren. Es gibt Bestrebungen, dass die Add-ons später einmal ohne Aktualisierung auskommen. Aber momentan bleibt leider nur, auf eine Aktualisierung der Add-ons zu warten. Wer auf die Komfortfunktionen nicht verzichten möchte, kann gegebenenfalls auf einen anderen Browser auszuweichen (Firefox ESR, Internet Explorer oder Chrome).

Share this post


Link to post

Wie kann ich die install.rdf editieren und speichern? HAb es grade versuchen wollen aber leider habe ich nicht die ervorderlichen rechte um sie dann zu speichern. KAnn mir das ma bitte einer sgaen wie ich das dennoch hinbekommen kann.

Share this post


Link to post

Den Support deswegen zu kontaktieren ist in meinen Augen mehr als sinnlos.

 

Die reagieren wegen anderen Problemem schon extrem träge und das wird sie kaum interessieren.

 

Ich werde schlicht und ergreifend auf ein Firefox Update verzichten, damit die Addons laufen. Auch wenn das gegen die normale Update Philosopie ist.

 

Aber das es ein Armutszeugnis von Kaspersky ist nicht direkt ein Update zu bringen ist schon schlimm.

 

Und wenn die Lösung wirklich so einfach wäre mit der Versionsnummer, dann kann man die Abfrage seitens Kaspersky doch wirklich leicht anpassen.

 

Ach ja, andere können es übrigens, da sind die Addons direkt nach dem Update aktuell. Die haben alles schon bei der Beta angepasst.

 

Das ich unzufrieden mit dem Support bin ist eh eine andere Sache. 2 bis 3 Wochen erstmal auf eine Antwort warten, dann kurz vorgeschriebene Mails abhandeln, dann 3 bis 4 Wochen keine Reaktion mehr und aussitzen, dann irgendwann dicht machen die Supportanfrage ohne Lösung.

 

Das passt dann zusammen.

 

Was ist, wenn man mal wirklich ein großes Problem hat ... Mag gar nicht dran denken.

 

Gruss Lemmi.

 

Share this post


Link to post
Und warum erwartest Du nicht von Mozilla, ihre Schnittstelle im FF kompatibel zu halten? Dann könnten sich die ganzen AddOn-Entwickler eine Menge Arbeit sparen.

 

Hi Schulte!

 

Auch wenn ich den Rest Deines Postings gelesen (und auch verstanden) habe:

 

Vielleicht erwartet er das nicht von Mozilla, da der Firefox immerhin kostenlos ist (im Gegensatz zur KIS).

 

Aber ich weiß ja (sieht man ja am Rest Deiner Ausführung), dass Du das alles auch nicht sehr "glücklich" findest.

 

Ich werde schlicht und ergreifend auf ein Firefox Update verzichten, damit die Addons laufen. Auch wenn das gegen die normale Update Philosopie ist.

 

Hi Lemmi!

 

Ich glaube genau das sollte man hinsichtlich der Sicherheit lieber unterlassen. Die Firefox Updates stopfen mitunter ja gravierende Sicherheitslücken; da verzichte ich dann doch lieber auf ein Addon.

 

Gruß,

 

Scyllo

 

Share this post


Link to post
Ich werde schlicht und ergreifend auf ein Firefox Update verzichten, damit die Addons laufen. Auch wenn das gegen die normale Update Philosopie ist.

Dringendst auf Version 25.0 updaten!!! In FF 24.0 befinden sich diverse als hoch kritisch eingestufte Angriffsvektoren.

 

LG Uwe

Share this post


Link to post
Und wenn die Lösung wirklich so einfach wäre mit der Versionsnummer, dann kann man die Abfrage seitens Kaspersky doch wirklich leicht anpassen.

Wie bereits erklärt ist es leider nicht so einfach. Momentan müssen die Add-ons für jede neue Firefox-Version speziell angepasst werden, damit sie korrekt funktionieren.

Share this post


Link to post
Dringendst auf Version 25.0 updaten!!! In FF 24.0 befinden sich diverse als hoch kritisch eingestufte Angriffsvektoren.

 

LG Uwe

 

Und welche sollen das sein?

 

Ich hab nur gelesen, dass es kaum Verbesserungen für die Nutzer geben soll. Deswegen bleibt die 24er Version noch drauf. Hab normal immer direkt upgedated, aber nach dem Ärger in letzter Zeit mit KIS 2014 will ich endlich mal meine Ruhe.

 

 

 

Share this post


Link to post
Ich hab nur gelesen, dass es kaum Verbesserungen für die Nutzer geben soll.

Verbesserungen sind eher unwichtig.

Wichtig sind gestopfte Sicherheitslücken, davon gibt es einige: https://www.mozilla.org/security/known-vuln...es/firefox.html

 

Wenn Du schon wegen der AddOns bei FF24 bleiben möchtest, dann nimm bitte die ESR 24.1. Hier sind (und werden) die Sicherheitslücken ebenfalls beseitigt, zudem Du hast einige Monate Ruhe.

Share this post


Link to post

Du hast FF 25 nehm ich an. Die Addons sind mit dieser Version nicht kompatibel, also warten bis die Anbieter eine aktualisierte Variante anbieten. Das Problem mit den Kaspersky-Addons besteht bei jedem Update von FF. Gibt hier im Forum auch schon die ein oder andere Diskussion darüber.

Edited by B.Ubbles

Share this post


Link to post

brauche hilfe beim löschen einiger addons in firefox

bei hilfe information zur fehlerbehebung

Dangerous Websites Blocker 14.0.0.4764 false content_blocker@kaspersky.com

Kaspersky URL Advisor 14.0.0.4764 false url_advisor@kaspersky.com

Safe Money 14.0.0.4764 false online_banking@kaspersky.com

Virtual Keyboard 14.0.0.4764 false virtual_keyboard@kaspersky.com

die möchte ich im extras addons menü nicht mehr stehen haben da sie angegraut sind

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.