Jump to content
luckyday

Mit KIS 2014 dauert Brennvorgang sehr lange

Recommended Posts

Nach kurzem querlesen hier im Forum.... auch ich dachte zuerst an die Brenner selber, anschließend an die Bustreiber. Also setzte ich neu auf und als auch dann die verschiedensten Brennprogramme (egal ob gekaufte oder Freeware) mit dem selben Ergebnis quittierten, ja dann fand ich den Hinweis mit dem hiesigen Programm der russischen Fa. Kaspersky.

 

Ein jeweiliges hinzufügen zu den Ausnahmen brachte keinen Erfolg, jedenfalls nicht auf Dauer :dance2:

 

Nun zu meiner Frage: Gibt es bereits, da es der Fa. ja bekannt sein sollte, einen angedachten Zeitraum in dem das Problem behoben sein soll(te)?.

 

Danke für eine (eure) Rückmeldung.

 

Haakon

Share this post


Link to post
Nach kurzem querlesen hier im Forum.... auch ich dachte zuerst an die Brenner selber, anschließend an die Bustreiber. Also setzte ich neu auf und als auch dann die verschiedensten Brennprogramme (egal ob gekaufte oder Freeware) mit dem selben Ergebnis quittierten, ja dann fand ich den Hinweis mit dem hiesigen Programm der russischen Fa. Kaspersky.

 

Ein jeweiliges hinzufügen zu den Ausnahmen brachte keinen Erfolg, jedenfalls nicht auf Dauer :dance2:

 

Nun zu meiner Frage: Gibt es bereits, da es der Fa. ja bekannt sein sollte, einen angedachten Zeitraum in dem das Problem behoben sein soll(te)?.

 

Danke für eine (eure) Rückmeldung.

 

Haakon

 

Bis zur nächsten Version bestimmt, hoff ich für euch. :) Wenn natürlich in der Zwischenzeit ein neues Feature Einzug hält, dann muss das Problem hinten angestellt werden. :D :D

Share this post


Link to post
Nun zu meiner Frage: Gibt es bereits, da es der Fa. ja bekannt sein sollte, einen angedachten Zeitraum in dem das Problem behoben sein soll(te)?.

Im englischen Forum hat ein Mitartbeiter von KL Moskau Verbesserungen für Nero durch den kommenden Patch d angekündigt. Ich gehe davon aus, dass Patch d noch im Dezember veröffentlicht wird.

Share this post


Link to post
... Ich gehe davon aus, dass Patch d noch im Dezember veröffentlicht wird.

Dir einen herzlichen Dank für die (positive/erfreuliche) Rückmeldung.

 

Share this post


Link to post

version 14.0.0.4651 (d) ist online. ob aber das nero-problem noch besteht, muss ich erst testen

Share this post


Link to post

Der Computer sagt "Nein"...

 

Die Hoffnungen sind bei mir gestern zerschlagen wurden. Das Problem ist immer noch das selbe, der Brennvorgang bei aktiviertem KIS immer noch genauso langsam. Dabei habe ich extra eine von den teureren DVD´s genommen, weil manchmal liegts auch an den Rohlingen. Meines Erachtens wurde nicht mal ansatzweise das Problem gelöst...

 

Die Aussage des KL-Mitarbeiters war somit eine Unwahrheit, im Bezug auf die Lösung des Problems :angry:

 

Ich werd den KIS also weiterhin deaktivieren wenn ich was zum brennen habe. Naja, ist der GUI ja mittlerweile gewohnt ausgeschaltet zu werden... :bb: :dash1:

Edited by grindler23

Share this post


Link to post
Den Aktivitätsmonitor ausschalten sollte eigentlich genügen (Einstellungen>Schutz-Center) bis Kaspersky dieses Anliegen beheben kann.

 

nicht wirklich... Die normale Brenngeschwindigkeit erreiche ich nur mit komplett ausgeschalteten GUI... Zu mindest ist das bei mir so

 

Ist die klavasyswatch.dll extra für Nero erstellt wurden?

Edited by grindler23

Share this post


Link to post
Die Aussage des KL-Mitarbeiters war somit eine Unwahrheit, im Bezug auf die Lösung des Problems :angry:

Ich bin mir nicht sicher, ob sich die Auskunft wirklich auf das vorliegende Problem bezog. Es ist anscheinend ein Update geplant, um Probleme mit langsamen Brennvorgängen in Nero werden zu beheben. Dies wird aber wohl noch einige Zeit dauern.

Share this post


Link to post
Ich bin mir nicht sicher, ob sich die Auskunft wirklich auf das vorliegende Problem bezog. Es ist anscheinend ein Update geplant, um Probleme mit langsamen Brennvorgängen in Nero werden zu beheben. Dies wird aber wohl noch einige Zeit dauern.

 

naja diese ansage bekamen wir bereits seit monaten und der version 14.0.0 4651 ( b ) . Bisher ohne Lösung des problems ansich.. Mittlerweile sind wir schon bei ( d )

Edited by inge70

Share this post


Link to post

Gibt es schon was neues bzgl. Kaspersky - habe das gleiche Problem immer noch mit

allen Brennprogrammen.

 

Aktivitätsmonitor ist ja keine schlechte Sache an sich, sollte jedoch nicht bei der Arbeit behindern!!

Share this post


Link to post

Hallo und Willkommen im Forum,

 

möglicherweise wird es im Laufe des Februars ein entsprechendes Update geben.

Share this post


Link to post
Hallo und Willkommen im Forum,

 

möglicherweise wird es im Laufe des Februars ein entsprechendes Update geben.

 

Möglicherweise?

Wenn das tatsächlich passieren sollte, woher hast Du die Info?

Share this post


Link to post

Insbesondere im russischen Forum gibt es Äußerungen eines Entwicklers zu diesem Problem. Demnach wird an einer Lösung gearbeitet. Es gibt aber dafür noch keinen konkreten Veröffentlichungstermin, deswegen habe ich es zurückhaltend formuliert.

Share this post


Link to post

na dann lassen wir uns mal überraschen.. bis dahin schalten wir weiterhin den aktivitätsmonitor vor dem brennen kurz ab..

Share this post


Link to post

Also... von Haus aus bin ich ja eher der ruhige, die Geschichte hier geht mir aber beizeiten kräftig auf die N*sse.

 

Seit vielen Wochen bereits warte ich hier, erst auf Version d und nun wieder auf versprochenen neue Versionen. Ich hege da so langsam die Vermutung, man agiert dort nach dem Motto: It's not a bug, it's a feature. Hier läuft die Lizenz langsam ab.... als das Problem begann waren noch gut >300 Tage auf der Uhr, heute - aktuell noch 193.

 

Ist mehr als ärgerlich, denn wenn man nicht daran denkt (man hat ja auch noch andere Sachen so im Alltag), herunterreißen tut es mir die gesamte Rechnerleistung und es ist völlig egal ob der Aktivitätsmonitor an- oder ausgeschaltet ist.

 

KIS ist, wurde nach dem letzten Update (Release) vollständig deinstalliert. D.h. es sind hier keine signifikanten, besser überhaupt keine Besserung zu verzeichnen.

 

Und... bevor ich dann den Aktivitätsmonitor beim laufenden Brand deaktiviert habe, ist die CD - DVD bereits fast zu 50% gebrannt, so stark bremst es die Leitung.

 

Wenn man beizeiten bei Kaspersky nicht in die Hufe kommt, dann war es meine letzte Kaspersky - Lizenz!

Edited by Haakon

Share this post


Link to post

da stehst du nicht allein damit. das Problem existiert bereits seid Version 14.0.0.4651 (B) und immer wieder kam die Ansage "..mit dem nächsten Update kommt Besserung" oder " ..man arbeitet an einer Lösung.."

 

tja, nun sind wir bei 14.0.0.4651(d) und immernoch das selbige Thema. Ich schau mir das noch bis Ablauf meiner Lizenz (5-PC's) an und wenn es dann immernoch so ist, bin auch ich weg. Bin seit vielen Jahren Nutzer des KAV (sowie auch des Brennprogramms Nero Burning Rom) aber das hier ist echt der Hammer.

 

Selbst Tips wie ".. Nero in die Ausnahmen hinzufügen.." bringt absolut nix (egal was man da noch zusätzlich einstellt). Somit sind "Ausnahmen.." absolut unbrauchbar, wenn dann doch geprüft wird.

 

 

Was da mittlerweile überall programmiert und gefummelt wird und so nun andere Software ausgebremst wird, ist nicht mehr feierlich und verärgert umso mehr User auf Dauer.

 

Ich habe nichts gegen neue Methoden des Schutz aber nun wird seid langem andere Software damit in Mitleidenschaft gezogen..

Edited by inge70

Share this post


Link to post

Hallo miteinander,

 

beobachte diese Problematik schon lange und habe diesbezüglich schon seit längeren eine Anfrage beim Support laufen.

Heute kam Antwort von Kaspersky mit einer "Anleitung"

 

Da mir aber bereits bei einem anderen Problem mit KIS14 von Kaspersky als "Lösung" nur das abschalten einer Schutzkompononte empfohlen wurde,

bin ich dem ganzen nun sehr skeptisch gegenüber, da ich nichtmal weiß was passiert wenn ich gewiesene Schritte befolge.

 

Könnt ihr euch das mal anschauen? Was bewirkt das ganze?

 

Danke,

Gruß Froobs

 

[...]. Auf dem System ist eine Volle Version des aktuellen Nero Brennprogrammes. Auch Freewareprogramme wie CD-BurnerXP immer das selbe Problem:

Die Schreibvorgänge dauern ewig, da der Brenner nicht genug Datenmenge erhält. Im Windows Resurcenmonitor zeigt es, dass die Festplatte gerade mal Leseraten von 700-900 B/s beim Brennvorgang bringt. Nach langer genervter Fehlersuche zeigte sich nun KIS 2014 als Fehlerquelle. Schalte ich den Systemschutz aus, geht die Festplattenleserate sofort hoch auf benötigte Datenmenge und der Brenner läuft auf 100% Auslastung. [...]

11.02.2014 [16:14] Antwort des technischen Supports:

 

Reply to customer

 

Gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

 

1. Öffnen Sie Kaspersky

2. Klicken Sie auf "Einstellungen"-> "Erweitert" -> "Update"->"Update-Quelle anpassen"->"Hinzufügen"

3. Tragen Sie hier als Adresse " http://195.222.17.41" (ohne ") ein und drücken Sie OK

4. Stellen Sie nun diesen neuen Eintrag ganz nach oben in die Übersicht der Quellen

 

Wichtig! gehen Sie bitte erneut in die Einstellungen des "Update" und prüfen Sie, ob der

Kaspersky Lab Update Server auf inaktiv gesetzt ist. Ist dies nicht der Fall makieren Sie

bitte den Eintrag und drücken die rechte Maustaste. Wählen Sie nun bitte "Deaktivieren" aus.

 

5. Bestätigen Sie dies mit "OK" (3x)

6. Versuchen Sie nun ein Update durchzuführen

Edited by Froobs

Share this post


Link to post

@Froobs,

danke für vorstehenden Post. Ich habe es grad mal nach der Anleitung hier vollzogen. 73,68 KB wurden aktualisiert und die Platte ratterte dabei durchgehend. Ich werde heute Abend noch eine DVD brennen und das Ergebnis hier dann einstellen.

 

Haakon

Share this post


Link to post

Die beschriebene Vorgehensweise kann bei schlechter Erreichbarkeit der voreingestellten Updateserver helfen. Ich denke nicht, dass es bei langsamen Brennvorgängen helfen kann.

Share this post


Link to post

hab auch mal die genannte vorgehensweise durchgeführt. bei mir wurden 44kb aktualisiert aber ob das nun beim brennvorgang abhilfe schafft, wage ich zu bezweifeln..

Edited by inge70

Share this post


Link to post
.... Ich denke nicht, dass es bei langsamen Brennvorgängen helfen kann.

Korrekt, der Selbsttest bestätigt es. Hat nichts dem Problem in diesem Thread hier zu tun (und schneller updaten tut er übrigens, jedenfalls hier, auch nicht).

Edited by Haakon

Share this post


Link to post

Wieso hat dieser Support angebliche Lösung vorgeschlagen, wenn es überhaupt nicht die Lösung des Problems ist... *kurios* :dash1:

 

Weiter vorne in diesem Thread gabs mal den Lösungsvorschlag, Nero BurningROM über USB, als Portable, laufen zu lassen... Da besteht dieses Problem mit der langsamen Brenngeschwindigkeit nicht mehr.

 

Hab also auf ein Stick / externe Platte den Nero als Portable-Version installiert und konnte feststellen das diese Methode wirklich funktioniert. Das Nero BurningROM-Portable hat die volle Funktionsfähigkeit der HDD-Version und kann auch genauso geupdatet werden. Seitdem brenne ich nur noch über die USB-Variante bei aktiviertem Kaspersky. Theoretisch müsste es auch funktionieren, wenn man die komplette Suite Nero Platinum auf eine externe HDD istalliert, statt in den Standard-Programmeordner. Da sollte allerdings immer diese externe Platte beim Booten angesteckt sein und den gleichen Laufwerkbuchstaben verwenden. Sonst kann unter Umständen Nero nicht auf die Systemordner zugreifen, die mit installiert werden.

 

Diese zweite Variante habe icih aber noch nicht selber ausprobiert... Bei Kaspersky muss die Funktion "Wechseldatenträger beim Anschließen untersuchen" auf "Nicht untersuchen" eingestellt sein...

post-487092-1392155394_thumb.jpg

Edited by grindler23

Share this post


Link to post

Hat wie zu erwarten auch bei mir nichts gebracht...

 

Hab dem Support geantwortet, dass dies nichts bringt.

 

Mal schauen wann wieder eine Antwort kommt, auf diese hatte ich nun über 2 Wochen gewartet ^^

 

Werde berichten,

Gruß Froobs

Share this post


Link to post
Diese zweite Variante habe icih aber noch nicht selber ausprobiert...

Versuche es bitte mal, dann wissen wir mehr.

Ich fürchte allerdings, dass damit das Problem wieder auftritt.

 

KIS dürfte sich an einem Nero-Treiber aufreiben, der so dann ebenfalls beim Systemstart geladen wird.

In der portablen Version muss kein Treiber dauerhaft installiert sein, ein einfaches Starten genügt.

 

Den Tip des Supports kann ich mir nur durch zwei Dinge erklären:

- man hat das Problem verwechselt

- man hat die Serveradresse verwechselt.

Es gibt eine Betaversion eines neuen Aktivitätsmonitors. Ob damit das Problem behoben wird kann ich mangels Nero-Software leider nicht sagen.

Share this post


Link to post

Wobei, das mit dem Treiber klingt logisch... Vielleicht sind es auch nur inkompatible dll-Files.... Bei der echten Portable-Version wird ja alles in einem Ordner auf dem Stick installiert. Und Registry-Einträge gibts auch nicht.

Beim installieren der normalen Version auf ein USB-Laufwerk, werden ja trotzdem noch die Common- u. Benutzerfiles auf das System-Laufwerk geschrieben.

 

Ich werd es morgen mal testen...

 

 

BurningROM Portable gibts hier:

 

http://portableappz.blogspot.de/2012/05/ne...ltilingual.html (abgespeckt)

http://portableapps.com/apps (freigeschaltete Vollversion)

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.