Jump to content
sigi1960

Add-ons Firefox 16

Recommended Posts

Hallo JanRei,

 

das merkwürdige ist,dass mein Firefox gleichzeitig meldet dass die Erweiterung "Sicherer Zahlungsverkehr" wegen Inkompatibilität deaktiviert sei und dennoch der Browser im grünen Rahmen arbeitet.

 

 

eisbär

post-24635-1352962367_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Hallo JanRei,

 

das merkwürdige ist,dass mein Firefox gleichzeitig meldet dass die Erweiterung "Sicherer Zahlungsverkehr" wegen Inkompatibilität deaktiviert sei und dennoch der Browser im grünen Rahmen arbeitet.

eisbär

 

 

Hallo User!

 

Unser ganzes wenn und aber. Es hilft nicht's. Um den 20.November erscheint der FF 17. Mal sehen was sich dann tut.

Wenn Kl Software verkauft muss sie auch universell funktionieren. Was versprochen wird sollte auch eingehalten werden.

 

Ich persönlich verwende den sicheren Zahlungsverkehr wenn er funktioniert. Dazu gehört die VT.

 

Moorhuhn

Share this post


Link to post
Bei mir funktioniert es auch, halt mir Firefox 15. Denkt daran, Kaspersky Internet Security ist immer noch die beste Sicherheitssoftware auf dem Markt

Deswegen sollte man seine Software trotzdem aktualisieren, auch Firefox ( 16.0.2 ) !

Share this post


Link to post
Deswegen sollte man seine Software trotzdem aktualisieren, auch Firefox ( 16.0.2 ) !

Das tue ich seit 2 Jahren auch immer, aber damit kann man auch auf die Schnautze fallen, da es schon ein paar Mal passiert ist, dass ein Update auch eine Verschlechterung bringt, weil neue Fehler einprogrammiert wurden (z.B. Nero 11 Software). Zudem ist auch die gesamte Sicherheit in der Rechnerumgebung zu berücksichtigen (Router Firewall etc.)

Edited by helfrw

Share this post


Link to post
das merkwürdige ist,dass mein Firefox gleichzeitig meldet dass die Erweiterung "Sicherer Zahlungsverkehr" wegen Inkompatibilität deaktiviert sei und dennoch der Browser im grünen Rahmen arbeitet.

Der sichere Browsermodus sollte unabhängig vom Add-on funktionieren. Meines Erachtens ist in erster Linie der automatische Wechsel zwischen dem normalen und dem sicheren Browsermodus betroffen.

 

Ich persönlich verwende den sicheren Zahlungsverkehr wenn er funktioniert. Dazu gehört die VT.

Diese Funktionen sind mit Komforteinschränkungen weiterhin verfügbar.

Share this post


Link to post

Hi,

 

ich lese "hier" teils nur mit.

 

Aber über einige Post kann ich doch nur schmunzeln. :rolleyes:

 

Mein Entschluss steht nun (mehr oder weniger) fest.

 

Der FX bleibt bei 16.xxx aber KIS2013 wird durch die 2012er Version ersetzt.

 

[ironie] Ich werde dann bei FX 33 auf KIS2013 updaten :cb_punk: [/ironie]

 

Über die Sicherheit mache ich mir keine Gedanken, da die Vierendatenbank die selbe ist. ;)

Share this post


Link to post

Ich ärgere mich seit es dieses Inkompatibilitätsproblem gibt über die Firma Kaspersky und ihre Inaktivität. Es gibt keinen anderen Softwarehersteller der die Addons für Firefox betreffend seine Kunden und deren Addon-Probleme so ignoriert wie Kaspersky. Wäre es nicht endlich mal an der Zeit, dass sich ein Verantwortlicher von Kaspersky zu diesem Thema äußert und den Kunden zumindest sagt warum sich die Firma so schwer tut die Addons aktuell zu halten. Jeder Addon-Hobbyprogrammierer bringt das anscheinend auf die Reihe aber die "sogenannten" Profis von Kaspersky anscheinend nicht. Ach ja noch eines, ich habe die Kaspersky Software unter anderem auch wegen dieser Funktionen im Browser gekauft, Kaspersky erfüllt hier durch sein ignorantes Verhalten seine Offerte und damit den mit dem Kunden geschlossenen Kaufvertrag nicht.

Share this post


Link to post
Ich ärgere mich seit es dieses Inkompatibilitätsproblem gibt über die Firma Kaspersky und ihre Inaktivität. Es gibt keinen anderen Softwarehersteller der die Addons für Firefox betreffend seine Kunden und deren Addon-Probleme so ignoriert wie Kaspersky. Wäre es nicht endlich mal an der Zeit, dass sich ein Verantwortlicher von Kaspersky zu diesem Thema äußert und den Kunden zumindest sagt warum sich die Firma so schwer tut die Addons aktuell zu halten. Jeder Addon-Hobbyprogrammierer bringt das anscheinend auf die Reihe aber die "sogenannten" Profis von Kaspersky anscheinend nicht. Ach ja noch eines, ich habe die Kaspersky Software unter anderem auch wegen dieser Funktionen im Browser gekauft, Kaspersky erfüllt hier durch sein ignorantes Verhalten seine Offerte und damit den mit dem Kunden geschlossenen Kaufvertrag nicht.

 

Hallo Gemeinde!

Die Leser werden immer mehr und ich gebe Hoyge Recht.

Kann denn nicht einmal ein Verantwortlicher von Kaspersky sich zu diesem Dilemma äußern.

Sind bald wieder 8 Wochen vorbei.

 

Moorhuhn

Share this post


Link to post

Für's Banking benutze ich die virtuelle Tastatur eigentlich immer.

 

Nun kann es ab und an mal vorkommen, daß mein KIS 2012 nicht gestartet ist.

Das Problem ist aber nun, daß das VT-Addon zwar schön mit dem FF 16.02 zusammenspielt, aber wenn KIS nicht läuft

und man klickt auf das [K] im Browser, erscheint eine Sanduhr und der FF reagiert nicht mehr.

 

Kann man denn das VT-Addon nicht so programmieren, daß es die Verfügbarkeit von KIS abfrägt, es ggf. startet,

und dann erst funktionsfähig ist?

 

Nachdem was ich hier im Forum gelesen habe, kommt mir das Ganze immer mehr unprofessionell und schludrig vor.

Mag sein, daß ich Perfektionist bin, aber es sind für mich gerade die kleinen Dinge, die einen langsam zur Weißglut treiben.

 

Share this post


Link to post
Für's Banking benutze ich die virtuelle Tastatur eigentlich immer.

 

Nun kann es ab und an mal vorkommen, daß mein KIS 2012 nicht gestartet ist.

Das Problem ist aber nun, daß das VT-Addon zwar schön mit dem FF 16.02 zusammenspielt, aber wenn KIS nicht läuft

und man klickt auf das [K] im Browser, erscheint eine Sanduhr und der FF reagiert nicht mehr.

 

Kann man denn das VT-Addon nicht so programmieren, daß es die Verfügbarkeit von KIS abfrägt, es ggf. startet,

und dann erst funktionsfähig ist?

 

Nachdem was ich hier im Forum gelesen habe, kommt mir das Ganze immer mehr unprofessionell und schludrig vor.

Mag sein, daß ich Perfektionist bin, aber es sind für mich gerade die kleinen Dinge, die einen langsam zur Weißglut treiben.

 

 

Sorry, das verstehe ich nicht ganz. Du schreibst.... es kann vorkommen das Dein KIS2012 nicht gestartet ist ...........!! Machst Du Online-Banking dann ohne Schutz durch KIS 2012 ??? Die VT von KIS läuft ja nur wenn KIS 2012 gestartet ist - ist ja irgendwie auch logisch.. Man benötigt die VT doch auch nur wenn man Online ist - oder verstehe ich da etwas verkehrt?

Gruß juerwa

Share this post


Link to post
Hallo User!

 

Unser ganzes wenn und aber. Es hilft nicht's. Um den 20.November erscheint der FF 17. Mal sehen was sich dann tut.

Wenn Kl Software verkauft muss sie auch universell funktionieren. Was versprochen wird sollte auch eingehalten werden.

 

Ich persönlich verwende den sicheren Zahlungsverkehr wenn er funktioniert. Dazu gehört die VT.

 

Moorhuhn

 

Hallo Gemeinde!

 

Der Firefox 17 ist heute bei mir auf dem PC.

 

Die ADD ONS laufen erwartungsgemäß immer noch nicht.

 

Ich glaube schon zu 99 % das KL keine Interesse an Firefox hat sonst würden sie sich anders verhalten. :cb_punk:

 

Moorhuhn

Share this post


Link to post
Nun kann es ab und an mal vorkommen, daß mein KIS 2012 nicht gestartet ist.

Das Problem ist aber nun, daß das VT-Addon zwar schön mit dem FF 16.02 zusammenspielt, aber wenn KIS nicht läuft

und man klickt auf das [K] im Browser, erscheint eine Sanduhr und der FF reagiert nicht mehr.

Hallo und Willkommen im Forum,

 

die Virtuelle Tastatur funktioniert nur, wenn KAV/KIS gestartet ist. Bei der Entwicklung der Add-ons hat man dies natürlich berücksichtigt. Versucht man trotzdem die Virtuelle Tastatur aufzurufen, erscheint ein entsprechendes Hinweisfenster oder es passiert nichts.

 

Anscheinend stürzt das Add-on bei der Anzeige des Hinweisfensters ab. Ich kann dies reproduzieren, allerdings nur mit Firefox 16. Mit einer Fehlerbehebung rechne ich momentan nicht. Heute ist die neue Firefox-Version 17 erschienen, mit der die Add-ons nicht kompatibel sind.

Share this post


Link to post

Moin,

übrigens ist auch ab heute der Firefox 17 ESR verfügbar.

AntiBanner funktioniert wohl, nicht aber:

- Content Blocker

- Modul zur Link-Untersuchung

- Sicherer Zahlungsverkehr

- Virtuelle Tastatur

 

Also nun scheint Kaspersky aber wirklich in Zugzwang zu kommen. Empfehlenswerterweise werde ich wieder FF 10 ESR verwenden, bis KasperskyLabs "nachgezogen" hat.

Share this post


Link to post
Also nun scheint Kaspersky aber wirklich in Zugzwang zu kommen. Empfehlenswerterweise werde ich wieder FF 10 ESR verwenden, bis KasperskyLabs "nachgezogen" hat.

Für FF 10 ESR gibt es ebenfalls ein Update auf 10.0.11.

 

Erst mit Erscheinen des FF 19 wird die 10er ESR eingestellt, sie überschneidet sich kurzfristig mit der 17er ESR.

Share this post


Link to post
Erst mit Erscheinen des FF 19 wird die 10er ESR eingestellt, sie überschneidet sich kurzfristig mit der 17er ESR.

Da bin ich ja mal gespannt, wie lange es dauert, dass wenigstens die virtuelle Tastatur beim FF19 ESR funktioniert.

Ich finde es doch sehr ärgerlich.

Share this post


Link to post
... Heute ist die neue Firefox-Version 17 erschienen, mit der die Add-ons nicht kompatibel sind.

Aber vielleicht wird KAV/KIS 2012 bald wieder akualisiert, damit KL wenigstens eine Version hat, die zum aktuellen FF kompatibel ist? :dash1:

Langsam wird es für KL wirklich einfach nur noch peinlich und man sollte in der Produktbeschreibung endlich mal darauf hinweisen, dass die Add-ons der aktuellen Version nicht mit FF funktionieren.

Wahrscheinlich erscheint KAV/KIS 2014, bevor 2013 jemals wieder komnpatibel mit FF ist? :unsure:

Share this post


Link to post

Ich denke nicht, dass es noch ein Update für Version 2012 geben wird. Meines Wissens ist bei Version 2013 eine Aktualisierung der Add-ons für den nächsten Hotfix vorgesehen. Hoffentlich lässt sich Kaspersky nicht mehr allzu viel Zeit.

Share this post


Link to post
Sorry, das verstehe ich nicht ganz. Du schreibst.... es kann vorkommen das Dein KIS2012 nicht gestartet ist ...........!! Machst Du Online-Banking dann ohne Schutz durch KIS 2012 ??? Die VT von KIS läuft ja nur wenn KIS 2012 gestartet ist - ist ja irgendwie auch logisch.. Man benötigt die VT doch auch nur wenn man Online ist - oder verstehe ich da etwas verkehrt?

Gruß juerwa

 

Hallo juerwa

 

KIS 2012 ist bei mir öfter mal abgeschaltet, da ich beruflich Software programmiere und keine große Lust habe, nach jeder winzigen Codeänderung ständig die Warnhinweise zur

Vertrauenswürdigkeit zu bestätigen.

Es kommt im Eifer des Gefechts dann öfter vor, daß ich die Bankingseite (Loginseite) öffne, aber vergesse KIS zu starten.

Da ich aber routinemäßig zu dem Zeitpunkt schon auf das [K] für die VT im Browser klicke (ohne das ich niemals einen Login machen würde!), bleibt der FF regelmäßig stecken

(Sanduhr -> Windowsmeldung: Das Programm reagiert nicht mehr).

 

Das Addon-[K] ist im Browser *immer* sichtbar, auch wenn KIS nicht gestartet ist.

Nur eben bemerkt das das Addon nicht und geht davon aus, daß KIS aktiv ist.

 

Eine Warnmeldung vom Addon, oder ein automatisches Nachstarten von KIS wäre da sicher praktischer als einfach den Browser zu killen.

 

 

Share this post


Link to post
Hallo und Willkommen im Forum,

 

die Virtuelle Tastatur funktioniert nur, wenn KAV/KIS gestartet ist. Bei der Entwicklung der Add-ons hat man dies natürlich berücksichtigt. Versucht man trotzdem die Virtuelle Tastatur aufzurufen, erscheint ein entsprechendes Hinweisfenster oder es passiert nichts.

 

Anscheinend stürzt das Add-on bei der Anzeige des Hinweisfensters ab. Ich kann dies reproduzieren, allerdings nur mit Firefox 16. Mit einer Fehlerbehebung rechne ich momentan nicht. Heute ist die neue Firefox-Version 17 erschienen, mit der die Add-ons nicht kompatibel sind.

 

Hallo JanRei

 

Danke für den netten Hinweis.

Dann warte ich lieber noch mit dem FF-Update, denn mit FF 16 spielt ja das Addon bestens zusammen, was mir persönlich sehr wichtig ist.

 

Ich verstehe auch nicht, wieso das Addon nach jeder FF-Version nicht mehr browserkompatibel ist.

Es gibt viele Addons, die mich seit FF 10 ohne Probleme und ohne Updates begleiten.

Ist das Addon nur übelst gecodet? So kommt es mir leider vor.

Edited by Creepy

Share this post


Link to post
...Ist das Addon nur übelst gecodet?

Nein.

 

Es macht einen Unterschied, ob man eine simple Erweiterung z.B. mit Javascript oder Mozillas APIs programmiert, oder ein Sicherheitsfeature mit Hilfe von Binärkomponenten implementiert.

Bei den einfacheren AddOns genügt es oft, "kompatibel mit FF xx" um einen Wert zu erhöhen.

Für die KL-AddOns muss der Binärcode angepasst werden.

Share this post


Link to post
Für die KL-AddOns muss der Binärcode angepasst werden.

Wenn man das einmal gemacht hat, weiß man wie es geht und es sollte kein Problem sein, das auch bei einer neuen FF-Version anzupassen. :al:

Share this post


Link to post

Eigentlich sollte man von einer Firma wie Kaspersky erwarten, dass zeitnah zu einem Release einer normalerweise unterstützen Browserfunktion alles was beworben wird funktioniert. Dafür sind die Programmierer eigentlich da.

 

Und wenn das nicht klappt ist es eine Frechheit und man hört Gerüchte, dass der Ruf von Kaspersky durchaus darunter leiden könnte.

 

Ich bin wirklich gespannt, wann und ob alles wieder funktioniert.

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Eigentlich sollte man von einer Firma wie Kaspersky erwarten, dass zeitnah zu einem Release einer normalerweise unterstützen Browserfunktion alles was beworben wird funktioniert. Dafür sind die Programmierer eigentlich da.

 

Und wenn das nicht klappt ist es eine Frechheit und man hört Gerüchte, dass der Ruf von Kaspersky durchaus darunter leiden könnte.

 

Ich bin wirklich gespannt, wann und ob alles wieder funktioniert.

 

Habe einen Rückfall zu FF 15 getätigt.

Edited by MOORHUHNHEXE

Share this post


Link to post
Habe einen Rückfall zu FF 15 getätigt.

 

Völlig falsch. Browser sind heutzutage ein Haupteinfallstor für Malware und deshalb aktuell zu halten.

 

Nur wegen Drittanbieteraddons, mit mehr oder weniger zweifelhaftem Mehrwert, alte Versionen zu nutzen ist nicht die Lösung.

Also wer ganz sicher gehen will: aktuellste FF-Version, wer zumindest die sicherheitsrelevantesten Bugs gestopft haben will: ESR Version.

Aber auch die ESR 10 ist eben nicht so sicher, wie die ESR 17 oder die 17, da eben nur Bugs gefixt wurden, aber die neuen Sicherheitsfeatures - gerade für Plugins - dort nicht enthalten sind.

 

Auch wenn es schade ist, dass einige gern genutzte Features ohne die AddOns nicht funktionieren. Man ist i.d.R. mit einem aktuellen Browser sicherer als mit einem alten und funktionierende AddOns.

__

 

Ganz gleich wie die AddOns programmiert und realisiert werden und wie Mozilla seine Updatepolitik gestaltet - es gibt dennoch ausreichend lange Betaphasen und zumindest professionelle Anbieter sollten ihre AddOns dadurch durchaus aktuell halten können. Wer das nicht garantieren kann, soll sowas nicht anbieten.

Es ist beschämend, dass gerade eine Firma wie Kaspersky, die sich auf Sicherheit spezialisiert hat, hier Nutzer indirekt dazu bringt veraltete Browserversionen zu nutzen. Nur, aufgeregt haben wir uns da schon genug und lange darüber, gebracht hat es nichts...nur noch mehr Zwangsaddons in der 2013. Von daher helfen solche ellenlangen Threads jedesmal wenn eine neue FF-Version inkompatiel ist nicht weiter.

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.