Jump to content
Freak2001

Probleme beim Update auf Patch i

Recommended Posts

Es geht nicht nur um Addons hier !!! sondern um Hotfixe, die Fehler beheben. ...

 

Und genau das ist doch der springende Punkt: KAV/KIS benötigen Hotfixes, um Fehler in der eigenen SW zu beseitigen. Und was hat das dann noch mit dem Erscheinen einer neuen FF-Version zu tun?

Rein gar nix, nur dass KL Hotfixes dummerweise oftmals mit dem Erscheinen einer neuen FF-Version ankündigt und dann der Eindruck entsteht, FF sei an den Pannen schuld. :rolleyes:

Share this post


Link to post

Lieber den Hotfix später anstelle eines fehlerhaften Hotfix der vielleicht nur wieder Probleme verursacht :mellow: Probleme gab es in der KIS 2012 schon genug am Anfang, wenn ich nur an den Fehler mit den Lizenzen denke :(

Share this post


Link to post

Mal schauen ob Kaspersky dazu mal offiziell Stellung nimmt, ist schon etwas merkwürdig das ganze.

Habe eine 2er Lizenz von KIS 2012, auf dem ersten PC ist Windows XP installiert und dort wird Patch i angezeigt, der zweite PC mit Windows 7 64bit, dort wird Patch h angezeigt.

Hoffe nur das trotz der verschiedenen Patches, die Sicherheit nicht gefährdet ist.

post-103414-1335698529_thumb.jpg

post-103414-1335698550_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Mal schauen ob Kaspersky dazu mal offiziell Stellung nimmt

Selbst wenn, was ich bezeifle, wird man es hier im Forum eh nicht lesen können.

Hoffe nur das trotz der verschiedenen Patches, die Sicherheit nicht gefährdet ist.

Die Sicherheit ist garantiert nicht gefährdet.

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post

@ flying Horse

Denke ich mal auch, das die Sicherheit dadurch nicht gefährdet ist.

 

@ Astor27

Habe ich gelesen, wird man sehen ob nun der Patch i noch weiter auf den Update Servern verteilt wird oder zurück gezogen worden ist.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

Ich musste Kaspersky neu installieren. Nach der Installation Update ausgeführt und Neustart, aber ich sehe nur Patches a.b.c. Ich weiss ja nicht, was all die anderen Patches noch zufügen oder verbessern, aber finde es schon komisch.

Share this post


Link to post
Woher hast Du dass Downloadpaket ?

ps; kann einer die Licenz löschen bei seinem bild ?

 

Oh jee, ich hab die Lizenz glatt übersehen, Bild gelöscht. Danke für den Hinweis!

 

Das Downloadpaket is heute runtergeladen von kaspersky.com / updates (englische Sprache). Naja, hoffentlich werden die Hotfixes schnell wieder freigegeben.

Share this post


Link to post

Hallo liebe Gemeinde,

 

Zeitgleich mit dem Patch I wurde erstmals eine schrittweise Updateverteilung zur Minimierung von potenziellen Updatefehlern eingeführt.

Dies bedeutet, dass die Anwender Schritt für Schritt die entsprechenden Hotfixes erhalten werden. Bis zum 10. Mai sollten so alle Kunden mit dem Hotfix I versorgt sein.

 

Die Hintergründe dafür sind frühzeitige Erkennung von Updatestörungen, schnellere Reaktionszeiten auf eventuelle Abweichungen und natürlich die Minimierung von betroffenden Anwendern.

 

Dies betrifft alle automatischen Patches ab "F", sodass es - wie oben erwähnt - auch dazu führen kann, dass u. U. Patch "G" und "H" nicht beim ersten Update heruntergeladen werden.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

MGM

 

Share this post


Link to post

Hallo MGM,

 

vielen Dank für die Information. Das ist immerhin eine Erklärung für die Verwirrung, welche sich so die letzten 2 Tage bzgl. Updates mit alten Hotfixes ausgebreitet hat. Besser wäre es gewesen, wenn ein KL-Verantwortlicher diese Umstellung des Aktualisierungsprozesses vorher in diesem Forum publiziert hätte. Manche Anwender haben sich in den letzten Tagen einen Wolf gesucht, nach einer Lösung warum eine KIS 2012 Installation trotz zusätzlich manuell ausgeführten Updates nicht den Hotfix h geliefert hat. Im englischen Forum wollte deshalb schon ein Anwender sein Windows komplett neu installieren.

 

Mal von der misslichen Kommunikation abgesehen, ist diese technische Vorgehensweise von Kaspersky nicht wirklich professionell.

Wie lange muss ich jetzt für die fehlenden Hotfixe warten? Bekomme ich diese überhaupt noch, oder bekomme ich spätestens am 10. Mai dann den Hotfix i? Abgesehen davon, dass nicht nur die Hotfixe g und h betroffen sind. Es gibt anscheinend andere Sprachpakete, welche auf Hotfix c basieren und derzeit auch nicht unmittelbar mit den aktuellen Hotfixen versorgt werden.

Die einzige mir logische Erklärung für diese schrittweise Hotfix-Verteilung ist eine ungenügende Beta-Erfahrung mit Hotfix i, vermutlich weil zu viele Beta-Tester bereits ausreichend mit der 2013er-Version beschäftigt sind.

 

Bitte nicht persönlich nehmen, dass Hotfix i vielleicht erst am 10. Mai bei mir vorbei schaut, kann ich akzeptieren, dass ich jedoch nicht unmittelbar alle bereits verfügbaren Hotfixe bekomme ist eine sehr schwache Leistung von Kaspersky.

 

Viele Grüße

Kurt S.

Share this post


Link to post
Da stimme ich Dir zu.

Genau diese Hotfixe fehlen mir jetzt, nach der Neuinstallation. Da Sie an der Auslieferung durch Kaspersky gestoppt werden momentan...

 

 

also nochmal auf deutsch und hoffentlich verständlich:

 

wann kann ich mir eine version für eine neuinstallatioon runterladen, die die funkrionierenden hotfixes enthält und installieren!

 

ist die frage so schwer zu verstehen?

 

sollte ich eine kaputte version installieren, dann muss ich die sch**** hotfixes statt mit flat mit umts bezahlen!

Share this post


Link to post
Zeitgleich mit dem Patch I wurde erstmals eine schrittweise Updateverteilung zur Minimierung von potenziellen Updatefehlern eingeführt.

Sollte es heißen:

a ) die ersten glücklichen Patch-Empfänger haben u.U. Pech und abgeschmiertes System?

b ) wer als erster das Versuchskaninchen spielt, wird in den Tiefen des Superhirns-KL über Zufallsgenerator entschieden?

Das Ganze riecht ziemlich faul und gefällt mir ganz und gar nicht :huh:

Edited by Rene-gad

Share this post


Link to post

Das ist auch wirklich eine dämliche Erklärung dafür. daß alte Updates auch nicht mehr installiert werden können. Immerhin hat es doch mit diesen Versionen keine Probleme gegeben.

Peinlich ist auch für einen Software-Hersteller, daß die Download-Versionen nicht automatisch immer den letzten Build enthalten. Immerhin könnte man damit den Hotfix-Streß für die Server mindern. Zumindest für die Neukunden oder Neuinstallierer.

 

Ich habe das Gefühl, daß hier sich einige Forumuser grausamen Kundenservice und schlechte Programmier - und Informationsleistungen des Herstellers schönzureden versuchen. Hätte KIS nicht die sichere Umgebung und den Netzwerkmonitor, würde ich eine andere Software einsetzen.

Bei eine Programmlizenz, die ich jedes Jahr erneuern muß, erwarte ich auch fortlaufende Programmpflege.

Edited by THonscha

Share this post


Link to post

Der Hotfix wird seit der Veröffentlichung vor einer Woche ununterbrochen verteilt, allerdings nicht an alle Anwender. Der Anteil der Anwender wird schrittweise erhöht, bis nach bekannter Planung am 10. Mai alle Anwender den Hotfix erhalten haben. Es ist allerdings richtig, dass heute weitere Anwender den Hotfix bekommen haben sollten.

Share this post


Link to post

Ich habe gerade mein Notebook neugestartet und festgestellt, dass nun heute auch bei mir der Patch "i" installiert wurde.

 

Gruß Fuchsberg :)

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

irgendwie kann ich mich einfach nicht mit dem Rollout Plan bei Kaspersky Software Updates anfreunden.

 

Bei uns werden die Workstations und Notebooks abends nur ins Standby gefahren.

 

Ein Neustart erfolgt nur

- wenn sich ein Programm meldet, dass es ein Update installiert hat und einen Neustart braucht

- der MS Patchday ist

- Treiber (z.B. GraKa) installiert wurden

 

Dies hat aber nun zur Folge, dass ich ggf. seit dem 27.04.? den Hotfix hätte bekommen können aber dieser nicht installiert wurde weil der PC nicht neustartete. Das heißt im Umkehrschluss für mich, 7 Tage mit einer Lücke in meinem Virenscanner? Sollte so nicht sein.

 

Wieso gibt es bei Kaspersky keinen Hinweis, wenn ein Software Update zur Verfügung steht welches einen Neustart benötigt? Beim regulären Update ziehen erkennt es die Engine ja bereits und läd die Dateien für den nächsten Neustart runter. Es sollte doch kein Problem sein, hier anschließend "Auf Wunsch des Users!" eine Updatenachricht anzuzeigen. Oder sehe ich das falsch?

 

Gruß

Patrick

Edited by Pajopath

Share this post


Link to post

Hotfixes werden zusammen mit dem regulären Update der Datenbanken heruntergeladen und installiert. Anders als bisher erhalten dieses Mal allerdings nicht alle Anwender gleichzeitig den Hotfix. Ob der Hotfix heruntergeladen wurde, kann man dem Updatebericht entnehmen.

 

Da Programm-Module ausgetauscht werden, ist zum Abschluss der Installation von Hotfixes in der Regel ein Neustart des Systems notwendig. Die meisten Anwender starten das System ohnehin häufig neu. Kaspersky möchte diese Anwender nicht bei der Arbeit mit einer Neustartaufforderung stören. Daher erscheint eine Aufforderung erst einige Zeit nach Installation des Hotfixes.

 

Hotfix I enthält vor allem Updates für die Add-ons für Firefox/Chrome und Stabilitätsverbesserungen. Damit die aktualisierten Add-ons verwendet werden, reicht wahrscheinlich ein Neustart des Browsers aus.

Share this post


Link to post
Der Hotfix wird seit der Veröffentlichung vor einer Woche ununterbrochen verteilt, allerdings nicht an alle Anwender. Der Anteil der Anwender wird schrittweise erhöht, bis nach bekannter Planung am 10. Mai alle Anwender den Hotfix erhalten haben. Es ist allerdings richtig, dass heute weitere Anwender den Hotfix bekommen haben sollten.

 

 

Wer oder wie wird entschieden wer nun den Patch erhält ?

 

Serverlast zu verringern halte ich für eine schwache Ausrede. Kaspersky ist nun kein Programm für umsonst. Da sollte sich Kaspersky vom Gewinn mal ein paar neue Server gönnen.

 

Störend für mich daran ist einfach , das es vorkommen kann wie man hier sieht das User bis zu 3 Wochen auf denk aktuellen Patch warten müssen. Ist von dem User der drei Wochen warten muss das Geld weniger wert gewesen oder bekommt man sogar die 3 Wochen auf den Key angerechnet in dem das Programm nicht mehr dem Standard entspricht ?

 

 

Share this post


Link to post
oder bekommt man sogar die 3 Wochen auf den Key angerechnet in dem das Programm nicht mehr dem Standard entspricht ?

 

Schön wäre es.... :ap:

Frage doch mal den Support.

Wer oder wie wird entschieden wer nun den Patch erhält ?

Klingt wie eine Lotterie, in der Tat.

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post

Der Hotfix wird installiert, wenn eine auf die Produktinstallation bezogene Identifikationsnummer in den von Kaspersky festgelegten Bereich fällt. Für den Endanwender ist dies vielleicht in der Tat eine Art "Lotterie".

Share this post


Link to post

Nicht das mich das im Moment stören würde, sind nur Fragen die mir durch den Kopf gegangen sind.

 

 

Der Hotfix wird installiert, wenn eine auf die Produktinstallation bezogene Identifikationsnummer in den von Kaspersky festgelegten Bereich fällt.

 

1.)

Uh dann müsste man also in der Tat beim nächsten Kauf schauen ob man nicht eines erwischen kann was soft und nicht erst in xx Wochen einen Patch bekommt ;)

Also wie bei Charge von CPU die man übetakten kann. Wäre aber auch ne möglichkeit für eine neue Preisstaffel.

50€ wird sofort unterstützt , 40 € erst nach zwei Wochen , 30€ wird als letztes unterstützt (vielleicht)

 

^^ Sarkasmus aber bitte nicht Ernst nehmen ;)

2.)

Wird aber in der USA nicht so gemacht oder ? Bei dem wie dort geklagt wird , frage ich mich gerade auf welcher rechtlichen Grundlage das Kaspersky dort begründen würde um sich keine Sammelklage der benachteiligten User an's Bein heften zu lassen.

 

3.) Wie sieht es denn mit der Sicherheit dann aus. Hotfix allgemein patcht ja nicht nur die Funktionen in FF. Muss ich ganz ehrlich sagen , warum Kaspersky kaufen wenn einige privilegierte schnell an Hotfixes kommen und ich dafür ewig warten muss und dann ein potentielles Risiko auf dem Rechner habe ?

Share this post


Link to post
Der Hotfix wird installiert, wenn eine auf die Produktinstallation bezogene Identifikationsnummer in den von Kaspersky festgelegten Bereich fällt.

Es wäre gut wenn das mal ein Support-Mitarbeiter wie @ MGM genauer erklären könnte, Laien wie ich und andere können damit mit Sicherheit nichts anfangen.

 

Share this post


Link to post

Es handelt sich um ein technisches Detail, das für den Anwender eigentlich nicht relevant ist. Die für Anwender interessanten Informationen hat MGM bereits zusammengefasst.

 

Im Prinzip funktioniert es so: KAV/KIS denkt sich bei der Installation eine Zahl aus, beispielsweise 150. Beim Update wird überprüft, ob die Zahl in einem festgelegtem Bereich liegt. Ist der Bereich auf 1 bis 100 festgelegt, erhältst du den Hotfix nicht. Wenn er auf 1 bis 200 erweitert wurde, erhältst du den Hotfix beim nächsten Update.

 

Ich weiß nicht, welche Paramater nun aber tatsächlich entscheiden, ob man den Hotfix erhält. Vielleicht ist es im wesentlichen Zufall oder es läuft für den Anwender auf Zufall hinaus. Anders ausgedrückt: "Den Hotfix erhalten Frauen bis zum Alter von etwa 30 Jahren. Meist sind sie brünett oder blond, seltener rothaarig. Die Körpergröße darf bis zu 1,75 Meter betragen." ;)

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.