Jump to content

Cenobite

Members
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

About Cenobite

  • Rank
    Candidate
  1. Hallo, ich würde sehr gerne eine .exe von einer grundsätzlichen Prüfung bzw. nach deren Fund und Analyse als "nicht gefährlich" einstufen lassen und das diese somit nicht im Kaspersky Hauptfenster als mögliche Gefahr erscheint. Das Problem: Die exe taucht immer wieder an einem neuen Pfad auf, sodass sich eine Einstellung welche Ordner von Prüfungen ausgeschlossen werden sollen sehr dumm wäre, da der Unterordner Package Cache bei ProgrammData ja nicht nur diese exe enthält und ich gerne weiterhin den kompletten Ordner im Scanbereich behalten möchte. Aktuell sieht das ganze so aus C:\ProgramData\Package Cache\*variable Nummernkombi - ändert sich mit jedem Aufruf des Scannerprogramms*\mediDOK 2.5\Logging Service\mediDOKLoggingService.exe Also zum Verständnis nochmal: Ist es möglich das ich mediDokLoggingService.exe (welche immer erst nur für den Zeitraum vom System angelegt wird, wenn wir ein Dokument scannen, danach verschwindet dieser Ordner mit den Unterordner) von dieser Prüfung auszuschließen EGAL an welchem Ort diese exe auftaucht OHNE das ich hierfür in der Definition die erkannte Virusart als ungefährlich hinterlegen muss? Danke im Voraus für die Hilfe!
  2. Hallo, danke nochmals für die Recherche. Wie ich bereits am 15.08. geschrieben hatte bin ich zwangsläufig um mir ein eigenes Bild der Software zu machen und um die Funktionen ersehen zu können mittels einer Testinstallation so verfahren und es ging ohne Beanstandung. Vielleicht hilft dieser Thread in Zukunft das andere mit derselben Frage geholfen werden kann
  3. Heute bekommen: Sehr geehrte(r) Kunde, Wir danken Ihnen für Ihren Besuch im Digital River betriebenen Online-Shop von Kaspersky Lab. Wir möchten uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Leider können wir Ihnen über den Kaspersky Lab online store keine Produktempfehlungen oder Produktinformationen zukommen lassen. Daher bitten wir Sie, sich direkt an den Hersteller zu wenden: Telefon: +49 (0) 841 - 88 56 10 (Montags bis Freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr) URL: Wir möchten unseren Kundendienst stetig verbessern und würden mit Hilfe einer kurzen Umfrage gerne Ihre Meinung erfahren. Dies sollte nur ein paar Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. Mit freundlichen Grüßen Ralitsa S. Ihr Digital River Kundenservice, offizieller Betreiber des Online-Shops von Kaspersky Lab Email ID: 35877816 Diese E-Mail wurde gesendet von Digital River Ireland Ltd, dem autorisierten Wiederverkäufer und Händler der von Ihnen erworbenen Produkte und Dienstleistungen. --- Sorry aber das ist an Lächerlichkeit nicht mehr zu toppen. Ich sehe es ein, dass Kaspersky die eigenen, überteuerten Keys an den Mann bringen will. Was ich allerdings nicht einsehe - ist die wirklich einfache Information - jederzeit mit weiteren Lizenzschlüsseln seine momentanen Lizenzen erweitern zu können und man eben die Auswahl bei der Eingabe hat diesen als Reserve oder als eigene Lizenz zu hinterlegen, nicht weitergegeben wird. Schade. Die Software ist klasse, ohne Zweifel. Ich werde trotzdem nach Ablauf der Lizenzen mich nach einer alternativen AV-Software umschauen, sowohl privat als auch für unsere Praxis. Vermutlich ist man automatisch ein Kunde zweiter Klasse, wenn man seine Schlüssel nicht direkt über den Shop bezieht.
  4. Danke schonmal. Wie gesagt habe ich die Antwort mir selbst erarbeitet. Ich fande es nur sehr überraschend das niemand vor mir diese Frage in den Raum geworfen hatte, da wir hier von mehreren hundert Euro Unterschied reden und ich auch mehr Leistung für weniger Geld bekomme wenn ich 4x5er Lizenzen statt 1x20er Lizenz bestelle. Der einzige Unterschied ist der "Aufwand" in der Eingabe der 4 Keys, mehr ist das nicht ;-)
  5. Der Kontakt lief erst über den dt. Chat bei Kapersky Frau Sachbearbeiterin konnte mir hier leider nicht weiterhelfen und verwies auf den Vertrieb. Bevor ich allerdings die von ihr gesendeten Kontaktdaten im Chat abspeichern konnte, wurde dieser von ihrer Seite beendet und die Kontaktdaten waren somit auch weg. Daraufhin habe ich den technischen Support per Email angeschrieben und nochmals die Sachlage erläutert. Diese Anfrage lief unter "ID INC000009453368". Frau Sachbearbeiterin meldete sich direkt mit einer Mail, sie habe mich doch an den Vertrieb verwiesen. Ich habe daraufhin die Sachlage geschildert, das ich nicht die Möglichkeit hatte die Kontaktdaten abzuspeichern und um eine erneute Zusendung gebeten, was anstandslos passierte: "So erreichen Sie unseren Onlineshop: Telefonisch aus Deutschland: (+49) 221 82829033 in der Zeit von Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr (Nach der Bandansage wählen Sie bitte die Taste 2 aus) Per E-Mail: kaspersky.de.cs@digitalriver.com Per Kontaktformular: https://gc.digitalriver.com/DRHM/store?Action=DisplayContactFormPage&SiteID=kasperde&Locale=de_DE&ThemeID=5035700 Eine Auflistung aller häufig gestellten Fragen zur Bestellung finden Sie hier: https://gc.digitalriver.com/DRHM/servlet/ControllerServlet?Action=DisplayHelpPage&SiteID=kasperde&Locale=de_DE " Emailkontakt habe ich dann über die digitalriver Email aufgenommen (am 02.08.18) Inhalt: --- Sehr geehrte Damen und Herren, ich wurde von Fr. Sachbearbeiterin gebeten auf diesem Weg Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, da sie als Mitarbeiterin der technischen Unterstützung mir leider folgende Frage nicht beantworten konnte: Ich habe vor folgendes Produkt für unseren Server hier in der Praxis zu bestellen : https://www.amazon.de/Kaspersky-Security-Standard-Windows-Unternehmen/dp/B01LELKUJO/ref=sr_1_2?s=software&ie=UTF8&qid=1533200393&sr=1-2&keywords=Kaspersky+Small+Office+Security+Standard+%7C+5+Ger%C3%A4te+5+Mobil+1+Server+%7C+1+Jahr+%7C+Windows%2FMac%2FAndroid+%7C+CD+in+Box+%7C+f%C3%BCr+kleine+Unternehmen Ist es möglich, da wir 19 Terminals an einem Server laufen lassen, das Produkt 4x zu bestellen und somit 4 Lizenzschlüssel GLEICHZEITIG zu aktivieren? Oder werden diese dann nur als Reservecodes hinterlegt? Eine für unsere speziell abgestimmte Serversion kann ich mit der Lizenzmenge nicht finden (1 Server - 20 Terminals). Die Mobilvariante und 3 weitere Server (wie sie in dem Paket ja dann durch den 4maligen Kauf automatisch dabei sind) würden bei uns entfallen. Mit freundlichen Grüßen --- Da ich bis zum 09.08. keine Antwort erhielt, folgte eine 2te Mail an die digitalriver-Email: --- Sehr geehrte Damen und Herren, da ich seit mittlerweile einer Woche keine Reaktion Ihrerseits bekommen habe, nochmals unten angehängt meine damalige Frage, welche auf eine Beantwortung wartet. Sofern kein Interesse daran bestehen sollte unsere Praxis als Neukunden zu bekommen, brauchen Sie auf diese Email nicht zu antworten. Mit freundlichen Grüßen --- Ich habe daraufhin beim Support unter der Telefonnummer 0221 82829033 angerufen, dort verwies man mich an eine andere Telefonnummer, die die technische Hotline wohl darstellte. Die Nummer hierfür habe ich nicht mehr, da ich nach 5minütigen klingeln lassens keinen Abnehmer gefunden hatte. Daraufhin hab ich das alles sein lassen und auf gut Glück den Server mit einer Testversion bestückt um die Funktionen und Oberfläche sehen zu können und mir somit die Frage selbst beantwortet. Beide Mails an digitalriver blieben bis heute unbeantwortet.
  6. EDIT2: Nachdem der Support auf meine 2 Emails nicht reagiert hat und egal wo ich anrufe immer gesagt wird, man wisse dies nicht und verweist mich immer wieder auf eine andere Nummer (die angeblich der technische Support sei aber dann doch immer nicht ist), hab ich es selbst ausprobiert. Deswegen hier für die, die exakt dieselbe Frage haben: Man kann bedenkenlos die Lizenzen 4x kaufen und per MyKaspersky (muss ja eh aktiviert werden) beliebig per Lizenzen höher setzen. Jeder Terminal kann hier einzeln aktiviert und deaktiviert werden.
  7. Hallo Schulte, leider habe ich von den Support noch keine Antwort bekommen. In dem von Ihnen geposteten Link ist es nicht möglich eine exakte Anzahl der Lizenzen anzugeben: Ich kann zwar 20 Rechner eingeben, diese werden mit aber immer nur in Kombination mit 20 Mobilgeräten und 2 Dateiservern addiert: Dies kann ich nicht abwählen. Die Kosten von 720 Euro sind exorbitant teurer als 4malig das o.g. Produkt zu kaufen, welches letztendlich auf die Art bessere Konditionen bieten würde als auf den direkt von Ihnen geposteten Link (knapp 460 Euro wären bei Amazon fällig). Ich kann mir nicht vorstellen, das ich der erste bin, der eine solche Kombination bevorzugen würde als direkt 20 Lizenzen für einen viel höheren Preis zu kaufen. Gibt es keine Variante bei denen wirklich nur 20 Terminals und 1 Server in den Kosten enthalten sind? Vielen Dank schonmal für Ihre Hilfe! EDIT: Eine andere Variante: Ist es möglich, nur 5 Stationen statt eben 20 mit Kaspersky auszustatten, an denen auch wirklich ein Inetanschluss freigeschaltet ist? Heißt: Kann innerhalb des Programms angegeben werden welche Terminals standardmäßig nur einen Schutz erhalten oder funktioniert das ganze nach dem Prinzip "Die ersten 5 angemeldeten Terminals erhalten den Schutz automatisch, jedes weitere Terminal erhält dann keinen Schutz"? PS: Ich weiß es geht hier auch um Schutzmaßnahmen für irgendwelche bösen Viren/Trojaner, die auch über einen einfachen USB-Stick übertragen werden können. Da die Mitarbeiter aber alle die Anweisung haben keine Praxisfremden Datenträger hier zu verwenden (genauso ist eine private Nutzung der PCs hier untersagt), dürfte primär die Gefahr erst einmal minimiert sein sich etwas auf den einzelnen Terminals einzufangen.
  8. Hallo, in unserer Praxis hängen an 1 Server 19 Terminals. Ich würde dieses Produkt kaufen: https://www.amazon.de/Kaspersky-Security-Standard-Windows-Unternehmen/dp/B01LELKUJO/ref=sr_1_2?s=software&ie=UTF8&qid=1533200393&sr=1-2&keywords=Kaspersky+Small+Office+Security+Standard+%7C+5+Ger%C3%A4te+5+Mobil+1+Server+%7C+1+Jahr+%7C+Windows%2FMac%2FAndroid+%7C+CD+in+Box+%7C+f%C3%BCr+kleine+Unternehmen Meine Frage ist nun: Kann ich das Produkt 4x erwerben um 4 Lizenzen gleichzeitig freischalten zu können um 20 Terminals hiermit zu sichern? Oder werden dann 3 der 4 Lizenzen als Reservecode hinterlegt? Grundsätzlich würde ich eine stinknormale 1 Server, 20 Terminal-Lizenz kaufen, da die Mobilgerätelizenz und 3 zusätzliche Server (wie es ja mit den 4maligen Kauf dann der Fall wäre) nicht genutzt werden würden. Ich finde allerdings keine Variante zum kaufen, die mir 1 Server und 20 Terminals alleine anbietet. Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!
×

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.