Jump to content

Kiwie

Members
  • Content Count

    327
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Kiwie

  1. Leider habe ich mich geirrt: Die Untersuchung gesicherter Verbindungen führt immer noch hin und wieder zu Problemen. Ich habe sie unter KAV 19 a erneut deaktiviert.
  2. Nein, überhaupt nicht; bei Firefox 61.0.1 x64 funzt alles bestens. Ich habe jetzt unter KAV 19 a sogar wieder die Standardeinstellung hinsichtlich der Untersuchung gesicherter Verbindungen eingestellt. Vorher hatte ich die Untersuchung sicherer Verbindungen bei KAV deaktiviert (Einstellungen > Erweitert > Netzwerk), da es immer wieder zu Problemen kam. Jetzt, mit dem neuen Ablageort des KL-Zertifikats beim FF, läuft seltsamerweise alles problemlos, obwohl inzwischen kein neuer Patch für KAV eingespielt wurde. Ist schon etwas seltsam das Ganze.
  3. Servus! Nachdem ich in der Nacht den Firefox-Browser seit Langem mal wieder komplett deinstalliert hatte (inklusive Mozilla-Ordner unter %appdata%), entdeckte ich nun, dass das KL-eigene Zertifikat (siehe Thema oben) in den FF-Einstellungen nach der Neuinstallation (Windows 1803, x64, 61.0.1) an einem etwas anderen Ort zu finden ist: Vorher wurde es in der Zertifikatsverwaltung unter dem Reiter "Zertifizierungsstellen" aufgeführt, nun dagegen als einziger Eintrag unter dem Reiter "Ihre Zertifikate". Kennt jemand den Hintergrund dieser Änderung? Muss das so sein?
  4. Schulte, du schriebst an anderer Stelle sinngemäß, dass alle (vollständigen) Untersuchungen die Rootkitsuche sowieso beinhalten. Bist du dir sicher? Wenn ich nämlich die Untersuchungsdauer der Rootkitsuchen und der vollständigen Untersuchungen des Notebooks gegenüberstelle, muss ich feststellen, dass die Dauer in etwa identisch ist - teilweise brauchte die Rootkitsuche sogar etwas länger.
  5. Jowi, ich habe den Spielemodus unter KAV 19 a testweise deaktiviert. Nach inzwischen ca. 30 min startete die Rootkitsuche allerdings nicht. Hätte sie aber schon sollen, da die letzte Rootkitsuche schon viele Tage her ist. (Ja, inzwischen hat dieser Bug auch mich ereilt.)
  6. @kskGepard Gerade getestet: Die besagte Seite (https://www.spkbopw.de/de/home.html) wird durch mein KAV 19 a unter dem aktuellen Firefox 60.0.2 (x64) und Win 10 (x64, 1803) NICHT blockiert. Hast du womöglich für Web-Anti-Virus die Sicherheitsstufe manuell auf "Hoch" gestellt?
  7. Unter Einstellungen - Erweitert - Netzwerk kannst du ja mal den Haken vor "Datenverkehr bei getakteter Verbindung beschränken" entfernen. Ein Gerät, das mit Akku läuft, betreibst du nicht? Ansonsten noch den Haken ganz oben unter Einstellungen - Leistung entfernen: "Geplante Aufgaben bei Akkubetrieb nicht starten". (Ich beziehe mich auf KAV 19)
  8. Akkubetrieb? Netzwerkverbindung unter Windows als getaktete Verbindung klassifiziert?
  9. Schulte, danke für die Erklärung. Werden eventuelle Funde bei einem manuellen Start via cmd trotzdem ganz normal in den Berichten der GUI dokumentiert?
  10. Was bewirkt in deiner Kommandozeile der Parameter "/i9"?
  11. Deinstalliere auf dem zu verkaufenden PC die Kaspersky-Software komplett, also in deinem speziellen Fall ohne die Lizenzdaten zu behalten (ggf. Häkchen entfernen). Lade dir von der Kaspersky-Website dein passendes Produkt auf den neuen Laptop herunter und installiere es erneut. Nach der Eingabe des Aktivierungscodes sollte die Restlaufzeit deiner Lizenz erkannt und übernommen worden sein. Viele Hinweise findest du hier:
  12. Tja, da gäbe es einen bunten Strauß an Möglichkeiten. Was bei dir zutrifft - keine Ahnung. Meine letzten beiden Abbrüche der Rootkitsuche konnte ich zuordnen: Einmal gegen 02.30 in der Nacht habe ich den Rechner runtergefahren und bin ins Bett gegangen. Das andere Mal am Nachmittag habe ich schlicht den Laptop zugeklappt (Modus "Energie sparen"), weil ich einkaufen ging.
  13. HOYGE , bist eine Minute zu spät. ^^ Siehe meinen vorigen Beitrag.
  14. Falsch, an dieser Stelle wird immer der Beginn der Rootkitsuche protokolliert. Das kannst du anhand der Berichtsdetails auf der rechten Seite erkennen. Diese Rootkit-Suche läuft normalerweise um einiges länger als 12 min. Von daher wurde sie bei dir durch das Anstoßen der Untersuchung externer Geräte abgebrochen. Von KL so vorgesehen, kein Bug.
  15. Ja, wenn die automatische Rootkitsuche generell nicht startet, wird das bei ihm und manch anderem ein Fehler sein (soweit kein Akkubetrieb), der allerdings nicht bei allen auftritt - zumindest nicht bei KAV 19 a. Bei mir läuft's ja anstandslos. Mit "Kein Bug" bezog ich mich auf die Unterbrechung der Rootkitsuche, welche im Bericht von HOYGE ersichtlich ist. Es ist nämlich normal, dass diese unterbrochen wird, sobald manuell eine andere Untersuchung angestoßen wird, wie bei ihm am 30.05. Auch andere Umstände, die keinen Bug darstellen, führen zum Abbruch der laufenden Rootkitsuche.
  16. HOYGE, dass die Rootkitsuche lt. Berichten abbricht, kann auch ganz normale Ursachen haben, wie z. B. das Herunterfahren des Rechners oder das Zuklappen des Notebooks. Konkret zu dir: Am 30. Mai hast du, während die Rootkitsuche noch lief, eine Untersuchung externer Geräte gestartet. Die Rootkitsuche wurde infolgedessen abgebrochen. Kein Bug. Bei mir funktioniert der Automatismus der Rootkitsuche nach wie vor ohne Beanstandungen (KAV 19 a /Win 10 x 64, 1803). Es scheint also an bestimmten Konfigurationen zu liegen.
  17. Ich würde an deiner Stelle aus Sicherheitsgründen Web-Anti-Virus sofort wieder aktivieren. Womöglich würde es helfen, unter Einstellungen -> Erweitert -> Netzwerk das folgenden zu aktivieren: "Sichere Verbindungen nicht untersuchen."
  18. Ich finde es ebenfalls traurig, wenn es dabei bleiben sollte oder wenn es sich zukünftig gar als der Beginn einer Art Salamitaktik herausstellt. Das Kaspersky-Forum in deutscher Sprache ist sogar ein Wettbewerbsvorteil gegenüber vielen Konkurrenten mit ihren lediglich englischsprachigen Foren. Sich bei Malwarebefall hier generell zu verweigern und an den offiziellen Support von KL zu verweisen, bedeutet dann leider auch, den Kunden von Kaspersky-Produkten ggf. über viele Tage mit einem gravierenden Problem allein zu lassen. An Wochenenden, Feiertagen arbeitet der Support nicht. Während der normalen Telefonzeiten tagsüber kann auch nicht jeder Arbeitnehmer den Support kontaktieren. E-Mail-Antworten können auch unabhängig von Wochenenden und Feitertagen schon mal einige Tage dauern. Fazit: Traurig, das Ganze.
  19. Soweit du zum Zeitpunkt, an dem die Rootkitsuche automatisch starten würde, im Akkubetrieb unterwegs bist, wird sie bei deiner Standardeinstellung nicht gestartet. Kaspersky hat das so vorgesehen. Das obere Häkchen bei "Geplante Aufgaben bei Akkubetrieb nicht starten" muss entsprechend entfernt werden, damit es klappt.
  20. Bei mir erfolgte bislang auch nach vollständigen Untersuchungen die Rootkitsuche einmal täglich (KAV 19 a). Ist bei dir das Häkchen noch für die Rootkitsuche gesetzt (ganz unten: Einstellungen -> Leistung)? Wie sieht es aus mit der Einstellungsmöglichkeit im selben Fenster ganz oben: "Geplante Aufgaben bei Akkubetrieb nicht starten"?
  21. grindler, hallo! OCSP ist in meinen FF-Einstellungen standardmäßig aktiviert. Selbst habe ich dort keine Änderungen vollzogen. Das sagt auch die FF-Hilfe. Mozilla bzw. Firefox 60.0.1 akzeptiert grundsätzlich auch unter KAV 19 ( a) das Kaspersky Cert, so gerade bei mir unter https://www.facebook.com: "Verifiziert von: AO Kaspersky Lab". Microsoft (oder KL?) geht bei den beiden MS-Browsern IE und Edge auch nicht nachvollziehbar vor. Schau dir mal im nachfolgenden Beitrag von mir die drei im Spoiler versteckten Screenshots an und vergleiche die Zertifikatsaussteller (von oben nach unten: FF, IE, Edge): https://forum.kaspersky.com/index.php?/topic/395718-fehler-bei-sichere-verbindung/&do=findComment&comment=2804140 Grüße, Kiwie
  22. Ich kann meinen Beitrag nun nicht mehr editieren. Die Forensoftware lässt das nicht zu. Gern darf sich ein Admin/Moderator daran versuchen. P. S.: Wie packe ich ein Bild von meiner Festplatte in den Spoiler?
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.