Jump to content

chrissi

Members
  • Content Count

    54
  • Joined

  • Last visited

About chrissi

  • Rank
    Candidate
  1. Hallo, nun melde ich mich, wie versprochen noch einmal! Der Support von Kaspersky hat sich wirklich toll um dieses Problem gekümmert. Ich musste ein Protokoll eines Ablaufes vom Deaktivieren Kasperskys und dem Starten des AnwendeProgramms erstellen lassen (Ist schon ganz schön fordernd, für den User, das durchzuführen - aber es geht... :). Es brachte kein Ergebnis. Als nächstes sollte ich im Hauptfenster von Kaspersky auf >Einstellungen> Schutz alle Komponenten deaktivieren und dann einzeln eine Komponente nach der anderen zuschalten und jedesmal prüfen, ob das Anwenderprogramm startet. Und siehe da: Heute klappte es bei JEDEM Zusschalten der Komponenten. Ich startete dann neu und startete mit Erfolg wieder das Anwenderprogramm. Das Problem hat sich also jetzt gelöst, ohne dass leider der Grund für diese erfreuliche Tatsache gefunden wurde. Aber großen Lob an den Support! Sehr freundlich, sehr kompetent und ausdauernd! (By the way: habe jetzt Version 10.0.0.1088(d) drauf. Diese Version war allerdings erstmal nicht der Grund für das Funktionieren)
  2. Hallo, guten Tag! Ich arbeite seit Jahren mit obigem Programm um Jahreskalender zu erstellen. Nicht, weil ich ALDI so liebe - nein, ich kenne dieses Programm in- und auswendig und tue mir damit leichter ein Projekt zu erstellen. Nun habe ich das Problem, dass ich meine "alte" Bestellsofteware aus 2018 nicht mehr weiterverwenden kann, weil es eine neue gibt. Und diese kann ich nun nicht auf Win10 (32bit) installieren. Kaspersky lehnt die ETEPhoto.dll ab - auch nachdem ich diese dll als "Ausnahme" und zusätzlich die "AldiBestellsoftware.exe" als ein Vertrauenswürdiges Programm eingestuft habe. Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende. Auf meinem Laptop (mit Defender als Antivirenprogramm) läuft diese Software. Umfangreiche Arbeiten mag ich jedoch nicht sogern am Laptop erledigen. Habe Win 10 Pro. Kaspersky ist , glaube ich, 2019. (WO steht denn eigentlich, welche Version ich habe?) Hat jemand eine Idee? Danke.
  3. Heute habe ich Antwort von Kaspersky erhalten! Sie haben mir den Key für die 2017er geschickt für 1PC und 1 Jahr. Freut mich - aber ich habe vor drei Tagen selbst eine Lizenz der 17er für 1 PC und 1 Jahr erworben.....
  4. Habe die Version Win10 Pro 1607 (Build 14393, 187) drauf. Aber RS1????
  5. Danke für Dein Verständnis, Jowi! Ob ich RS1 draufhabe? Keine Ahnung - wie kriegt man das raus? Ist eigentlich schon egal - wenn's damit nicht geht, brauchen wir nicht mehr rumsuchen. Ich verstehe nicht, warum die für diese eine Lizenz so rumeiern. Ich kaufe den Kasper nun schon seit 12 Jahren (natürlich nie so billig, wie das LETZTEMAL (= kommt aber nieee wieder vor, versprochen!!!)
  6. Naja, ganz so ist es ja nicht: Habe doch im Frühjahr zwei PCs mit Win10Pro mit der 2015er "bestückt". Schrieb ich ja weiter oben... Und für die 2016er wollte ich es ja auch nicht verwenden.
  7. Was Du mir hier mitteilst ist für mich neu. Ich wußte nichts davon, dass Bereiche gesperrt wurden. Dann hätte Kaspersky früher aufpassen müssen, was da Software-Vertreiber da so treiben. Ich als Laie auf diesem Gebiet, muß darauf vertrauen, dass wenn mir ein Programm mit einem Key angeboten wird, dass der auch genommen werden darf. Ich war ja schließlich nicht auf exotischen Siten. Ich bin 74 Jahre alt und habe halt auch nach günstigen Angeboten gesucht und dabei nun in die Ka..ke gefasst. Aber eins ist für mich nun auch klar: bei "Rakuten" kaufe ich NIEMALS mehr IRGEND ETWAS. Daraus habe ich schon gelernt. Und nun seid mir bitte nicht böse, dass ich euch hier belästige. Ich konnte mir aber nicht anders helfen. Mein Gott, vielleicht kaufe ich mir halt eine Einzel-Lizenz für 1 Jahr und gut isses, wenn Kaspersky für EINE LIZENZ so einen ZAUBER macht. Aber eigentlich ging es hier darum: Dass ich die 2015er nicht installieren kann - auf einem nagelneuen, unverbohrten Rechner mit Win10Pro.
  8. Nun, das Angebot war günstig - aber extrem billig auch nicht! Es war die online "Firma" Rakuten. Ich weiß nicht, ob Du von denen mal gehört hast. Die treiben sich schon bei Nachfragen im Softwarebereich herum. Aber kriminell waren sie nicht! Ich habe Mai2015 das Produkt gekauft für 3PCs und zwei Jahre. Und zu der Zeit war Antivirus2015 noch nicht veraltet. Und der Key wurde im Mai 2015 angenommen. Die Schwierigkeiten habe ich ja erst jetzt, bei der Umstellung auf Win10. Aber ich sagte ja weiter oben: in Zukunft kaufe ich dort natürlich nicht mehr...
  9. STOP! Du hast Dich verlesen! Es handelt sich oben im Link nicht um "kis"- sondern um "kav" (Antivieren Programm 2015)! Bei diesem Programm wird nach der neuesten Version per Häkchen gefragt. Bei kis weiß ich's nicht.
  10. Danke, diesen Link habe ich vom Support auch erhalten. Vor dem Runterladen muß man das Häkchen entfernen, soviel ist sicher, sonst erhält man automatisch die 2017er Version. Ich war telefonisch mit dem Support verbunden. Habe dieses Systemprogramm ("Get....) von Kaspersky geladen und nach Vorschrift bedient. Nach Prüfung dieser Unterlagen mutet man mir jetzt zu, daß ich über eine Woche auf ein Ergebnis aus Moskau warten muß (ja, sie haben das Ergebnis des Prüfprogrammes nach Moskau geschickt - zum Überprüfen!!!) Ich bin also jetzt eine Woche mit dem Defender unterwegs! Aber gekauft habe ich eine "Antiviren Software". Eigentlich ein starkes Stück! Kann man denn mir nicht wenigstens die Lizenz für 231 Tage für die 2016er Version geben? Also, kein Entgegenkommen spürbar.
  11. Nein, es gibt kein Hin-und Her. Einer der Mods hat mir vorgeschlagen, die 2016er auszuprobieren. Dies habe ich aber bis jetzt unterlassen. Nochmal der Reihe nach: Der Support hatte mit einen Link mit der 2015er zugesandt. Support antwortete mir nach zwei (!) Tagen, dass ich bei der entscheidenden Frage, ob ich das Häkchen bei der Frage "wollen Sie eine aktuellere Version runterladen (o.ähnlich...)" das Häkchen drinne lassen solle. Dies hatte ich nun heute morgen getan, mit dem "Erfolg" dass ich die 2017er Version drauf hatte... Habe jetzt den Support 0841-8856.. angerufen und den gesamten Sachverhalt geschildert. Nun warte ich seit 1 Stunde auf eine e-mail, welche nach 5 Minuten kommen sollte. Ich sollte darin etwas abarbeiten und so sicherstellen, dass das Runterladen der 2015er Version nicht nach 2 Minuten unterbrochen wird. Ich hoffe, ich habe mich klar ausgedrückt. Bin leicht am verzweifeln. Wieviel Stunden habe ich nun schon auf diese Weise verbracht.....?
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.