Jump to content

godzillachilla

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

About godzillachilla

  • Rank
    Candidate

Recent Profile Visitors

99 profile views
  1. Vielen Dank für den Link und die Anleitung. Habe seitdem auch keine Probleme mehr!
  2. Danke für den wertvollen Link. Sieht so aus, als würde eine Kontaktaufnahme mit Samsung zu nichts führen, wenn ihr Produkt doch angeblich "gut" funktionieren würde. Vielleicht könnt ihr von Kaspersky aber doch helfen: Ich könnte doch die apk-Datei von KIS von meinem Hady extrahieren und sie euch senden, sodass ihr sie mal auf Viren untersuchen könntet. Wenn einer rausbekommen kann, ob meine Version aus dem Google-Store verseucht ist, dann wohl die Experten eines Herstellers von Anti-Virensoftware, oder!? Wie wäre das? Grüße Mojito Edit: Habe die apk-Datei mal unter virustotal.com überprüfen lassen. Kein Befund. Datei ist sauber. Sieht immer mehr nach einer Falschmeldung aus. Klarheit könnte da aber bestimmt nur Kaspersky schaffen.
  3. Hallo zusammen, ich besitze ein Samsung Galaxy S5+ (SM-G901F) mit Android 6.0.1 (Original Samsung). Diese Version hat ja eine eigene Sicherheits-App mit dem Namen "Smart Manager" spendiert bekommen. Seit gestern zeigt mir diese App unter "Gerätesicherheit" an, dass es sich bei KIS (aktuell verwende ich die Premium-Version 11.11.4.761 aus dem Google App-Store) um Malware handeln soll! Handelt es sich hierbei um eine Falschmeldung und ist Kaspersky hierzu etwas bekannt? Bin ich der einzige Betroffene? Ich bin schon etwas beunruhigt, weil KIS bisher von der App nicht als Malware erkannt wurde. Vielen Dank für die Hilfe. Grüße Mojito
  4. Durch Zufall bin ich auf eine gefährliche Sicherheitslücke in KIS für Android-Systeme in der Version 11.4.4.232 gestoßen, die einen sog. "man-in-the-middle-Angriff" ermöglicht (CVE-2014-5654): http://web.nvd.nist.gov/view/vuln/detail?v...d=CVE-2014-5654 Diese Lücke wurde darüber hinaus auch auf einer weiteren Seite öffentlich bekannt gemacht: https://docs.google.com/spreadsheets/d/t6Pi...f2Wpkg/htmlview Konnte Kaspersky dieses Sicherheitsproblem in der aktuellen Version zwischenzeitlich beheben? Grüße Mojito
  5. Allerdings, da hast du natürlich recht. Ein Tag ohne neue Viren ist man als Windows-User ja nicht (mehr) gewohnt. Danke für die Aufklärung und den schnellen Support. Dann war mein Ansatz falsch, als ich davon ausging, dass die Signaturen nicht ausschließlich Android-Viren betreffen. Dann bin ich ja nun beruhigt, dass diese "Stille" einen nachvollziehbaren Grund hat. Mein Anliegen hat sich damit erledigt. Grüße Mojito
  6. Danke für den Tipp und die schnelle Antwort! :-) Ja, das steht dort. Aber kann das denn sein? Auf meinem PC bekomme ich mit KIS 2014 mehrmals täglich Signatur-Updates und bei Android kann sich über Tage hin nichts tun? Finde ich seltsam, denn diese Updates sollen doch sicherlich auch dazu dienen, unterwegs heruntergeladene Datein zu scannen, damit diese dann virenfrei z.B. auf einen Windows-PC übertragen werden können. Jedenfalls dachte ich, dass die Android-Version nach Viren für sämtliche Plattformen sucht (sie erkennt ja z.B. auch die EICAR-Testfiles). Die über 12 Millionen Virensignaturen (so jedenfalls die Angaben in der App) können doch wohl kaum nur für Android gelten!?
  7. Hallo zusammen, seit den letzten beiden Updates muss ich beobachten, dass die Aktualisierung der Virendatenbanken nur noch sporadisch funktioniert oder sogar mittendrin abbricht (orangefarbener Schild mit 0%-Anzeige und ein sich ständig drehender Kreis im Update-Button mit der Funktion "Update abbrechen"). Aktuell sind meine Signaturen dabei vom 05.09.2015 (5:58 Uhr), also nunmehr 4 (!) Tage alt, und KIS zeigt mir an, dass mein Gerät angeblich geschützt sei (u.a. grüner Schild mit Haken im Startbildschirm). Aber das kann ja wohl kaum stimmen, denn in vorherigen Versionen bekam ich mehrmals täglich neue Datenbanken und wurde innerhalb kürzester Zeit über veraltete Datenbanken informiert. Auf Google Play hatte ein User über ähnliche Probleme berichtet. Scheint also kein Einzelfall zu sein. Daher meine Frage: Haben noch mehr mit Problemen dieser Art zu kämpfen? @Kaspersky Woran liegt es, dass keine neuen Updates der Virensignaturen heruntergeladen werden können? Wie kann man dieses Problem beseitigen bzw. wann wird es von seiten des Herstellers eine Lösung geben? Ich habe bisher immer auf Kaspersky vertraut und setze seit Jahren auf meinen PCs KIS ein. Und genau deswegen wollte ich mein Handy auch nur noch mit einem Produkt von Kaspersky schützen. Nun habe ich rund 11 Euro für die Android-Lizenz bezahlt und fühle mich alles andere als sicher mit dem Produkt. Meine Hard- und Software: KIS-Version: 11.5.4.836 (aktuelle Version aus dem Google Play Store) Smartphone: Samsung Galaxy S2 OS: Cyanogenmod 11 Grüße Mojito
  8. @Admin/Moderator: Könnte bitte mein Topic in "KIS 2014: Graues K-Symbol mit Ausrufezeichen nach Systemstart" umbenannt werden? Ich kann es nämlich nicht selbst ändern. Dient denke ich der Übersichtlichkeit. Hallo zusammen, ich habe endlich auch mein altes KIS auf die neue Version aktualisiert und bekomme nun immer ein Problem nach dem Hochfahren meines PCs und Laptops: Nach dem Start erscheint erst das K-Symbol ganz normal. Nach kurzer Zeit wird es dann grau und ist mit einem Ausrufezeichen versehen worden: Dieser Zustand dauert eine gute Minute an. Dann wechselt das Symbol wieder in den "normalen" Modus zurück. Anscheinend werden die Schutzkomponenten nicht geladen, denn wenn ich auf das graue Symbol klicke und in das "Control-Center" von KIS gelange, wird mir unter dem Punkt "Schutzkomponenten" angezeigt, dass diese deaktiviert seien. Ist das normal und wie kann ich das abstellen? Das kenne ich von KIS 2013 nämlich nicht. KIS 2014 habe ich wie von Kaspersky in diesem Forum beschrieben installiert, also die alte Version vorher komplett deinstalliert und nicht die alte aktualisiert. OS: Windows 7 SP-1 64-Bit (mit allen aktuellen Updates) Meine Hardware: CPU: Intel Core 2 Duo 2 GHz (Laptop), Core 2 Qzad 2,6 GHz (Desktop) RAM: 2 (Laptop) bzw. 8 GB (Desktop) DDR2 Laufwerk: Samsung SSD 830 (128 und 256 GB) Danke im Voraus für die Hilfe. :-) Grüße Mojito
  9. Nun ja, "Luxusprobleme" würde ich das nun nicht nennen, denn angeblich sei das Problem des verzögerten Starts ja nun behoben und wir wollen doch nur mitteilen, dass dies nicht unbedingt bei jedem User der Fall ist. Insoweit denke ich, dass diese Infos, trotz unserer "High-End-Maschinen", in diesen Thread gehören, um Kaspersky darüber zu informieren.
  10. Ja, ist es. Und auch das Starten meines Thunderbirds dauert gleich lange. Habe es zwar bisher nicht gemessen, aber um die 15-20 Sekunden könnte passen...und dies mit einer Samsung SSD 830 an Bord. Das KIS-Symbol in der Taskleiste flackert dabei wie wild, also irgendetwas untersucht KIS wohl.
  11. Hm, habe nun auch die klavasyswatch.dll in der Version 2.3.4.709 bekommen, die Verzögerungen nach dem Systemstart wurden jedoch bei mir nicht beseitigt. :-(
  12. Der Fehler liegt an meiner unklaren Formulierung. Mit "Neustart" hatte ich tatsächlich den Vorgang des Herunter- und Wiederhochfahrens gemeint und nicht den bloßen Kaltstart. Letzterer funktioniert auch ohne die Beta einwandfrei. Das Problem tritt also immer nur bei einem Prozess auf, der zu einem Herunterfahren führt.
  13. Oh je, sorry. Das muss ich in meiner Euphorie wohl völlig überlesen haben. Danke für die Info! :-)
  14. Hi, da mein PC ebenfalls von diesem Problem betroffen ist, habe ich es nun einmal mit den Beta-Treibern wie im ersten Post beschrieben probiert. Leider ohne Erfolg. Herunterfahren, Benutzerwechsel und Neustart sind weiterhin stark verzögert und das trotz SSD. Kaum schalte ich den AM aus, sind die Probleme beseitigt. Bei mir hat die neue Version also leider nicht geholfen möchte mich aber dennoch dafür bedanken, dass ihr euch respektive Kaspersky sich mit Hochdruck um eine Lösung des Problems bemüht, obwohl anscheinend nicht sämtliche Nutzer betroffen sind.
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.