Jump to content

Rene-gad

Members
  • Content Count

    3,898
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Rene-gad

  1. Pardon, aber wogegen soll dieser Offline-Schutz gerichtet sein? USB-Sticks? DVDs? Oder die Software-Produkte, die ein Benutzer selbst bastelt?
  2. Hallo, im Outlook selbst geht das nicht? Rechtsklick auf E-Mail, Junk-E-Mail/Absender sperren.
  3. Hallo, schaue bitte ob Visual C++ Redistributable bei dir installiert ist: http://www.chip.de/downloads/Visual-C-2010-Express_24081894.html
  4. Hallo eisbär, diese Frage wurde schon mal beantwortet (siehe Beitrag #2 von Schulte)
  5. Unter dem Arbeitstitel Redstone 3 werkelt Microsoft am Auffrischungspaket für Windows 10. Das erscheint voraussichtlich im Herbst 2017 und bringt vermutlich das erste große Design-Update für Windows 10. Weitere Infos so wie die Quelle: http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Software-Windows-Creators-Update-Infos-11573037.html
  6. Hallo Klaus, i.d.R. erhält man bei Lizenz-Verlängerung bis zu 30% Nachlass vom regulären Preis https://www.kaspersky.de/preise#tab=renewal Du kannst folgendes versuchen: Logge dich mit deiner Lizenznummer auf dieser Seite ein und wähle das gewünschte Produkt für Verlängerung/Erweiterung dieser Lizenz: https://www.kaspersky.de/renewal-center/home Eine verbindliche Antwort kannst du außerdem beim Support anfordern.
  7. ab 9 Punkte bist du dein Führerschein los
  8. Hallo Klaus, hast du schon mal gegoogelt? https://www.kaspersky.de/security-cloud https://support.kaspersky.com/de/kscloud2018
  9. Hallo, du kannst die Datei zu Ausnahmen hinzufügen: https://support.kaspersky.com/de/12160 Des Weiteren schicke diese Datei mit ZIP verpackt und passwortgeschützt via MyKaspersky zum Virlab mit dem Vermerk: Vermutlich Fehlalarm.
  10. nicht ganz: wenn die Schadsoftware ausgeführt wird, werden nur momentan verfügbare Dateien verschlüsselt. Daher ist es ratsam, das Backup-Medium nach der Sicherung vom Rechner zu trennen. Das Schadprogramm selbst - auch wenn es sich in den Backup-Satz einschleicht - ist dort unschädlich. NB: ich rede nur über systematische Dateien-Backups (z.B. 1 Mal täglich) , wenn es über ein Image oder Festplattenspiegelung ginge, würde deine Befürchtung begründet.
  11. Hallo pereh, ich verwende momentan kein Kaspersky-Produkt und kann deine Frage nicht direkt beantworten. Früher - afair - war das so, dass bei den Programmen aus der White List keine Zustimmung des Benutzers gefragt worden war, auch bei dem ausgeschalteten interaktiven Modus nicht.
  12. nicht gefunden und nicht vorhanden sind zwei verschiedene Paar Stiefel Die Funde im PST-File sind nicht gefährlich solange sie im PST-File "verpackt" sind. Diese so einfach ausführen kann man sowieso nicht
  13. Hallo Pausi, dem Bericht nach handelt es sich um die infizierten E-Mail-Anhänge, die samt E-Mails seinerzeit gelöscht worden waren, blieben aber in der PST-Datei. Diese Dateien sind MS Outlook-Dateien, wo alle Outlook-Bereiche (E-Mail, Kontakte, Kalender, Notizen etc.) gespeichert sind. Kaspersky hat keine Chance, die infizierten E-Mail-Anhänge aus dieser Struktur zu entfernen; es wäre nur dann möglich, wenn es sich um die momentan im Outlook verwendete PST-Datei ginge und Kaspersky Outlook PlugIn installiert worden wäre. Anscheinend sind diese PST eine Datensicherung, die du (oder nicht du ) auf einem externen Laufwerk erstellt hast. Mit einem gewissen Aufwand kannst du diese E-Mails löschen: - Outlook starten - Diese PST-Datei importieren (nur E-Mail-Bereich) - Ordner Gelöschte Objekte öffnen und diese E-Mails vollständig löschen (bzw. den gesamten Ordner Gelöschte Objekte leeren). Beim Import wird PST dann im lokalen Ordner gespeichert, d.h du musst dann die bereinigte PST-Datei auf die externe Festplatte kopieren und alte Kopie überschreiben bzw. vorab löschen.
  14. Hallo HolyShit, ist es das, was du suchst: https://support.kaspersky.com/de/12100 ?
  15. Hallo, ist diese Meldung definitiv von Kaspersky? Kannst du ein Screenshot davon anfertigen?
  16. у Вас там программа OkayFreedom установлена, а она согласно анализу потенциально не совместима с КИС. Попробуйте для начала удалить её из Автозагрузки.
  17. wenn du eine Datei explizit manuell überprüfst, gelten die Ausnahmeregeln nicht.
  18. Hallo Feechen, ich benutze kein Kaspersky-Produkt, nehme allerdings an, dass es sich hierbei um eine Werbeeinblendung handelt: man wird aufgefordert, noch ein Kaspersky-Dingsbums zu erwerben :angry2:
  19. Hallo, könnte sein, muss aber nicht. Versuche bitte den Schnellstart zu deaktivieren: https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Sc...nern_Windows_10
  20. Hi, Seit wann besteht das Problem? Mit welchem Browser versuchst du dich einzuloggen? Sind die Cookies erlaubt?
  21. Hi, Bist du ein Heimanwender oder ein Kleinunternehmen? https://forum.kaspersky.com/index.php?showtopic=362110
  22. Добрый день, https://forum.kasperskyclub.ru/index.php?showforum=26
  23. Windows ist im Grunde genommen nicht unsicherer, als jedes anderes BS. Als krasses Beispiel ist Stuxnet, dass ein System (Siemens S7) angreifbar gemacht hat, das zu dem Zeitpunkt als absolut unverwundbar gegolten hat. Unsicherheiten im allgemeinen Fall kommen aus der Quelle, die sich in ca. 60 cm vorm Monitor befindet. Da Windows nach wie vor das meist verbreitete BS ist, ergibt es - statistisch gesehen - ein Bild der absoluten Systemsverwundbarkeit. Aus dem selben Grund diejenige, die sich für die Daten der Anderen stark interessieren, spitzen ihre Leistungen auf Windows gerichtet zu. Wenn man die Fachmedien ab und zu liest, erweisen sich sowohl iOS als auch Linux-Derivaten (u.A. Android) als nicht 100% sicher.
  24. Hi stupid questions don't exist, only stupid answers do Hosts file is not necessary for Windows and in default form (all strings are commented with #-symbol) will be ignored. But if you'd like to block some addresses or IPs it is the simplest way to do it without using of any other tools. http://www.thewindowsclub.com/hosts-file-in-windows
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.