Jump to content

thorstenn

Members
  • Content Count

    324
  • Joined

  • Last visited

About thorstenn

  • Rank
    Cadet
  1. Hallo caoting, das Problem hat mit KAV/KIS nichts zu tun (zumindest nicht, dass ich wüsste). Hast du dir zufällig in letzter Zeit mal den Yahoo Messenger installiert? Der ist dafür bekannt, dass er dieses Problem verursacht. Als Lösung hab ich folgendes gefunden: Bei einem deutschen Windows muss man halt "Application Data" durch "Anwendungsdaten" ersetzen. Auch die Zahlenfolge stimmt nicht 100%ig überein, man muss sich etwas durchwühlen. Die Änderung in der Registry geschieht auf eigene Verantwortung. Bei mir hat es geholfen und ich habe bisher auch keine Nebenwirkungen bemerkt. Gruß thorstenn
  2. Es ist der offizielle Verkaufsstart der Vollversionen und Upgradeversionen von Windows 7, aber dass andere Versionen schon vorher angeboten werden ist kein Geheimnis. Auf Supportseiten gehe ich normalerweise, wenn ich als Bestandskunde ein Problem habe. Als Neukunde wühle ich mich nicht durch den Support, um zu schauen, welche OS unterstützt werden. Steht es nicht in den Produktseiten (oder sogar schon auf der Hauptseite), gehe ich zum nächsten Hersteller. Aber das ist jetzt eine PR-Sache, ist böse OT und gehört nicht hierher Gruß thorstenn
  3. Da muss ich JanRei zustimmen, nirgendwo steht bei KAV/KIS 2010 etwas von Windows 7. Auch bei den Systemanforderungen ist nur von XP und Vista die Rede. Allerdings macht Kaspersky auch den Fehler, nicht einmal anzukündigen, dass demnächst eine Version für Windows 7 kommen wird. So kann es natürlich sein, dass sich potentielle Kunden nach einem anderen Hersteller umsehen (wenn sie sehen, dass KAV/KIS nicht für Windows 7 gedacht ist) statt noch ein paar Tage zu warten. Gruß thorstenn P.S.: Dass Kaspersky in Bezug auf Windows 7 sehr spät dran ist, wird wohl niemand mehr leugnen, oder?
  4. Hallo Lunaru, die Version 2010 ist eine erweiterte Version 2009, bei der einige neue Funktionen hinzugekommen sind. Leider ist die Firewall immer noch die Gleiche wie bei der Version 2009. D.h. du wirst deine Regeln auch in KIS2010 nicht importieren können. Auch ich bin zufriedener Benutzer von KIS7 und werde wohl nach Ablauf meiner Lizenz auf einen anderen Hersteller umsteigen müssen, da mir die Versionen ab 2009 nicht mehr zusagen. Gruß thorstenn
  5. Hallo Julian, normalerweise bedeutet "für etwas schwarz sehen" doch etwas negatives. So zumindest mein Wissensstand. Wenn bei dir doch alles zu 100% funktioniert, warum siehst du dann für die Final schwarz?? Gruß thorstenn
  6. Hallo zusammen, vielleicht halluziniere ich auch, aber war das nicht schon vor längerer Zeit ein Thema, dass das Passwort in KAV/KIS 2010 die Einstellungen nicht so schützt wie es sollte? Wenn dem so ist, und da bin ich mir eigentlich sicher, warum wird dann jetzt so getan, als sei das ein neues, unbekanntes Problem? Gruß thorstenn
  7. Weiss jemand, ob man mit dem KIS2010-Schlüssel auch noch KIS7 betreiben kann? Gruß thorstenn
  8. Genau dieses Gefühl habe ich seit der KIS2009, deshalb läuft bei mir noch KIS7. Ab KIS2009 ist alles ok, solange man den Automatikmodus nutzen möchte. Sobald man etwas selber bestimmen möchte, wird's kompliziert und unübersichtlich. So wie ich hier lese, ist es bei KIS2010 noch schlimmer geworden. Klar möchte Kaspersky auch die Nutzer erreichen, die mit wenig Kenntnissen möglichst viel Sicherheit haben wollen. Leider wurden damit einhergehend aber die alten Nutzer vergessen, was ich sehr schade finde. Ich verstehe aber auch, dass es sehr schwer ist, beide Seiten zu bedienen, ohne verschiedene Programmversionen zu programmieren. Gruß thorstenn
  9. Da ich den IE8 noch nicht nutze, habe ich die Arbeitsweise noch nicht gekannt. Wie du schon sagst, ich eine Ausnahmeregel für den IE8 dann die richtige Lösung. So wird bei Fremdprogrammen weiterhin nachgefragt. Gruß thorstenn
  10. Laut verschiedenen Tests von Heise reicht ein einfaches Überschreiben bei Festplatten völlig aus. Auch Datenrettungsfirmen konnten anschliessend keine Daten mehr wiederherstellen. Das mehrmalige Überschreiben stammt noch aus Zeiten, bei denen Disketten gelöscht werden sollten. Bei diesen ist die Spur so breit, dass ein einfaches Überschreiben mit einem leicht verstellten Schreib-/Lesekopf nicht ausgereicht hat. Gruß thorstenn Edit: Sehe gerade, dawinci hat gleich den Link zu dem entsprechenden Artikel gepostet
  11. Hallo, wenn du den IE8 normal über den Explorer startest, sollten eigentlich keine Parameter übergeben werden. Schau dir mal in den Eigenschaften des Icons an, ob dort Parameter übergeben werden. Ansonsten in dem KIS-Fenster mal auf Details klicken, dann kannst du sehen, mit welchem Befehl der IE8 aufgerufen wird. Gruß thorstenn
  12. Ach so, habe jetzt gedacht, das gilt für das Update generell. Dass es beim automatischen Update anders laeuft, habe ich übersehen. Also zurückspulen und löschen Gruß thorstenn
  13. Man sollte in der Anleitung vielleicht staerker darauf hinweisen, dass "Aktion automatisch waehlen" wirklich ein vollautomatisches KIS2010 bedeutet, ohne die Möglichkeit durch den Benutzer, in irgendwelche Aktionen einzugreifen. Was fehlt waere ein Halbautomatik-Modus oder eine Möglichkeit auszusuchen, was automatisch geschehen soll. Gruß thorstenn
  14. Hallo, auch auf die Gefahr hin, hier im Thread reinzuklaeffen Wenn nun saemtliche verkauften KAV/KIS2010 immer zur vollen Stunde ihr Update von den Servern ziehen (statt verteilt über die ganze Stunde), sollte man sich nicht wundern, wenn man bei den Updates jedes einzelne Bit mit Handschlag begrüßen kann. Waere es nicht besser, wenn sich die Updates aller KAV/KIS2010 über einen größeren Zeitraum verteilen? Gruß thorstenn
  15. Dieses Verhalten hatte ich beim Testen von KIS2009 auch einige male. In der Regel bedeutet dies, dass der Desktop (explorer.exe) abgestürzt ist und automatisch neu gestartet wurde (ist meistens der Fall). Leider fehlen danach bei mir einige Icons im System Tray und ich muss den PC neu starten, damit alle meine Programme wieder laufen. Auch aufgrund dessen habe ich KIS2009 wieder deinstalliert und bin bei KIS7 geblieben. Ich mag es einfach nicht, wenn eine Security Suite, mit der ich mich eigentlich sicherer fühlen sollte, mein System instabil macht. Die neue Bedienung und Funktionen taten ihr übriges, um wieder auf die KIS7 zurück zu gehen. Gruß thorstenn P.S.: Würde mich jetzt noch interessieren, ob der Hotfix a auch das System wieder stabiler macht.
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.