Jump to content

Hoppla1

Members
  • Content Count

    346
  • Joined

  • Last visited

About Hoppla1

  • Rank
    Cadet
  1. Deaktiviere den Spiddel komplett und benutze den, der im Firefuchs verwendet weir (adblock Plus und Antibanner) und schon funktionieren alle seiten. der von KL taugt nichts, macht nur ärger leider kann man nicht mehr verhindern, das er mit installiert wird, früher hab ich den gleich weggelassen wegen taugt nichts.
  2. kaspersky steht nicht drin der eigendliche bug ist die tatsache, das man keinerlei chance hat, die datei auf den index zu setzen, solange das programm läuft
  3. wäre das ein neuer fehler, würde ich dir zustimmen....
  4. bei dem Preis erwarte ich das ! zumal ich heute wieder fast ausgerastet bin, weil das bekloppte programm stämdig meine hosts al trojaner idendifiziert und gelöscht hat, immer wieder und immer wieder wie blöde sind diese programmierer eigendlich, das die eine gerade wiederhergestellte datei sofort wieder löschen anstatt die möglichkeit anzubieten, sie sofot zu den ausnamen hinzuzufügen! ich musste erst den schutz komplett abschalten, um die datei vor der schutzsoftware zu schützen!! (in der hosts stehen etliche adressen, die gleich zu localhost umgeleitet werden)
  5. also nochmal auf deutsch und hoffentlich verständlich: wann kann ich mir eine version für eine neuinstallatioon runterladen, die die funkrionierenden hotfixes enthält und installieren! ist die frage so schwer zu verstehen? sollte ich eine kaputte version installieren, dann muss ich die sch**** hotfixes statt mit flat mit umts bezahlen!
  6. Ich muss meinen lappi eine komplett neue kis-installation verpassen was soll ich den nun installieren, damit gleich alles funktioniert? transparenz in der versionspflege sieht anders aus das man sinnlose addOns gleich weglassen kann (url-advisitator und anti-banner) dürfte wohl auch in der neuensten version ein unerfüllbarer traum bleiben?
  7. ich hoffe, das wird jetzt nicht als werbung missverstanden: kauf die das Heft (aktuell) "CT 9/12 " , da ist eine DVD drin, von der man booten kann liess die anleitung und lass die programme machen, da ist bitdefender, clamAV,kaspersky und Avira drauf, die das system von einem garantiert virenfreien system aus scannen und ao auch schädlinge finden, die sich tarnen. der kleine muck iss heute zeitiger aufgestanden
  8. ich habe ihre seite nicht angesteuert und ich steuere ihre seite nicht an, nirgends! die einzige möglichkeit mit der ich damit in kontakt gekommen bin ist ein werbebanner oder ähnliches mit aktiven inhalten bevor ich hier die türen verammelt habe. Das eröffnet auch die Möglichkeit, das an der stelle etwas manipuliert war, u.U ohne das wissen ihrerseits. Insofern relativiere ich die aussage, das mobinubie schadsoftare verteilt. solche dinge, die irgendetwas am system verändern, und wenn es das setzen von cookies oder anderen programmen ist, ist in meinen augen schadsoftware, auch wenn mir bekannt ist, das die werbetreibenden firmen das anders sehen. ich hab von der existenz ihrer seite erst erfahren, als ich bei einer netzwerkdiagnose die einträge in der netstat-tabelle gefunden habe! und nicht anders herum! der eintrag in der Hosts war die erste schutzmassname , und die zeile "mobinubi:nfsd-status HERGESTELLT" sorgt auch dafür, das sie bleibt. auch dann hab ich die seite nicht angesteuert, sondern mich lediglich auf seiten dritter wie google etc informiert, denn der eintrag in der Hosts und im Router verhindert wirksam eine verbindung zu dieser domain. von allen rechnern im Netz. auch hab ich bereits die anderen rechner überprüft. zum glück war dieser rechner der einzige, der den "fehler" aufweist. obwohl auf allen rechnern die gleiche hosts läuft und eines ist sicher: ich hab obige liste nicht manipuliert. Allerdings hat sich das problem offenbar geklärt, indem ich das komplette Profiles-Verzeichnis gelöscht und manuell neu aufgebaut habe. Damit ist das problem vorerst gelöst und die verbindungen werden nicht mehr aufgebaut. weiss der uhu, was ich mir da wo eingefangen habe, auf jeden fall war etwas da!
  9. das Problem steht weiter kleiner Auszug aus netstat unmittelbar nach dem Einschalten des PC, KEIN Programm gestartet: Aktive Verbindungen Proto Lokale Adresse Remoteadresse Status TCP 127.0.0.1:49270 mobinubi:2559 SYN_GESENDET und dann 5 s nach Start von FF Aktive Verbindungen Proto Lokale Adresse Remoteadresse Status TCP 127.0.0.1:1110 mobinubi:49299 WARTEND TCP 127.0.0.1:1110 mobinubi:49302 HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:1110 mobinubi:49306 HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:1110 mobinubi:49326 HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:1110 mobinubi:49327 HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:1110 mobinubi:49328 HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:1110 mobinubi:49329 HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:1110 mobinubi:49335 WARTEND TCP 127.0.0.1:1110 mobinubi:49339 HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:1110 mobinubi:49351 WARTEND TCP 127.0.0.1:1110 mobinubi:49353 WARTEND TCP 127.0.0.1:1110 mobinubi:49355 HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:1110 mobinubi:49359 WARTEND TCP 127.0.0.1:1110 mobinubi:49361 HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:49293 mobinubi:49294 HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:49294 mobinubi:49293 HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:49297 mobinubi:49298 HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:49298 mobinubi:49297 HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:49302 mobinubi:nfsd-status HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:49304 mobinubi:nfsd-status WARTEND TCP 127.0.0.1:49306 mobinubi:nfsd-status HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:49310 mobinubi:nfsd-status WARTEND TCP 127.0.0.1:49313 mobinubi:nfsd-status WARTEND TCP 127.0.0.1:49315 mobinubi:nfsd-status WARTEND TCP 127.0.0.1:49319 mobinubi:nfsd-status WARTEND TCP 127.0.0.1:49323 mobinubi:nfsd-status WARTEND TCP 127.0.0.1:49326 mobinubi:nfsd-status HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:49327 mobinubi:nfsd-status HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:49328 mobinubi:nfsd-status HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:49329 mobinubi:nfsd-status HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:49339 mobinubi:nfsd-status HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:49346 mobinubi:nfsd-status WARTEND TCP 127.0.0.1:49349 mobinubi:nfsd-status WARTEND TCP 127.0.0.1:49355 mobinubi:nfsd-status HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:49361 mobinubi:nfsd-status HERGESTELLT TCP 127.0.0.1:49365 mobinubi:2559 SYN_GESENDET Die Verbindungen enden allerdings im Router. wie sie aufgebaut werden, steht oben im Thread! Wäre das Angebot seriös, dann würde ich nicht sein inzwischen mehreren Wochen versuchen, hunterte Verbindungen, die mein Rechner zu ihren Servern versucht aufzubauen nachzuvollziehen Sie installieren Schadsoftware auf Rechnern von Benutzern! Die einzige Art und Weise, wie sie den Anschein der Seriosität wieder herstellen können ist hier zu schreiben, wie man diese Schadsoftware entfernt! tun sie das nicht, sin keine Fragen mehr offen und ich werd wohl mal eine Meldung an die Behörden vorbereiten. Danke
  10. "werden daten Übertragen" mobinubi steht im router auf dnsforbidden, wird also auf 127.0.0.1 vom router geschickt....
  11. die beiden tools muss ich mir raussuchen. heute aber nicht mehr, muss morgen früh raus es sind mehrere rechner im netz, meiner ist der einzige, der den mist macht. portnummern alle oberhalb 494xx
  12. FF aber ich hab explizit nichts im opera importiert thunderbird baut auch verbindungen auf!
  13. ich hab opera komplett neu installiert, nichts mitgenommen. auch ohne das ich einen browser starte stehen schon 3 verbindungen starte ich nur opera, werden es 40-50 was ich übernommen habe, ist das profile-verzeichnis von FF
  14. sagen ja aber definitiv nicht (wissentlich, das alte system ist über 2 jahre alt) besucht, und mit dem am wochenende neu aufgesetzten system definitiv nicht! auch neue HDD verwendet! hast du einen link?
  15. ich konnte nichts finden und das irre ist: ich hab umgestellt von winXP auf win7 und die verbindungen sind immer noch da ! (sorry, aber ich brauch sicher nicht zu erwähnen, das der umzug von XP auf 7 gewisse forenaktivitäten in den hintergrund stehen lässt )
×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.