Jump to content

Schulte

Moderators
  • Posts

    2068
  • Joined

Reputation

4180 Excellent

1 Follower

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hi @Longlife, die http-Quellen hatte ich selbst gesetzt, das gehört also zu den persönlichen Einstellungen die übernommen werden sollen. Es wäre in manchen Umgebungen nicht hilfreich, wenn diese beim Upgrade entfernt werden. Im Prinzip funktionieren sie auch noch, aber @Kilauea als alter Betatester könnte hier eine Betaquelle aktiv haben. Bei mir waren sie wie in der alten KIS deaktiviert, Updateprobleme (oder sonstige) kann ich bei mir nicht feststellen.
  2. Du hast ja (wie ich) drüberinstalliert. Bei mir wurden dabei erstaunlich viele Einstellungen übernommen, die z. B. in der Backupdatei nicht vorhanden sind. Bist Du bei Dir schonmal die ganzen Updateeinstellungen durchgegangen? Bei mir tauchen da z. B. noch http-(Beta)Quellen auf. Muss jetzt aber https sein.
  3. Hallo @Kilauea, freut mich ebenfalls, Dich mal wieder hier zu "sehen". Frage zu Deinen fehlenden Datenbankupdates: handelt es sich um ein Admin-Konto oder einen Windows-Standardbenutzer?
  4. Ich hab' noch eine Idee: Wenn ich früher KIS installiert habe, waren die Datenbanken natürlich veraltet. Hinweis im GUI gab es keinen. Da ich das Update immer manuell starte, habe ich den Task entprechend umgestellt. Sofort war das GUI gelb oder rot. Meine Schlussfolgerung daraus wäre, dass dieses Warnzeichen bei "automatischen" Updates nicht kommt. Nach der Devise "es wird eh gleich upgedatet, ich muss den User nicht warnen".
  5. Hi @Longlife, Wenn die Datenbanken älter als 24 Stunden sind, wird für ca. 15 Sekunden ein Popup angezeigt, das man leicht übersehen kann. Zusätzlich wird die Updatesektion im Hauptfenster dauerhaft orange eingefärbt. War das nicht der Fall (KIS muss vollständig geladen sein)? Funktioniert bei mir zuverlässig. Eine Warnung per Trayicon gibt es erst nach einer Woche bei "stark veraltet".
  6. Hallo @Rumburak, das Problem kann wahrscheinlich nur mit den entsprechenden Logs identifiziert werden. Diese dürfen wir aber leider nicht anfordern bzw. auswerten. Ich bitte Dich, Kontakt mit dem Support aufzunehmen, der darf das. PS: hast Du auch den AdwCleaner laufen lassen? Ist ebenfalls auf der Malwarebytes-Seite erhältlich.
  7. Hi @Dr.Mabuse, versuche bitte mal testweise unter "Einstellungen->Netzwerkeinstellungen->Untersuchung verschlüsselter Verbindungen" die Option "Verschlüsselte Verbindungen nicht untersuchen". Gibt es dann eine Änderung, können wir evtl. eine pasende Ausnahme setzen.
  8. OK, das klärt die Sache noch nicht, ist aber ein Hinweis. Kannst Du zuerst mal den Browser-Cache/History/Chronik löschen? Vorsicht: im Browser temporär gespeicherte Zugangsdaten/Eingaben in Formulare,... werden je nach Einstellung mitgelöscht. Danach bitte einen Systemneustart durchführen.
  9. Hallo @Rumburak, willkommen. Laut der Meldung hat der proaktive Schutz angeschlagen, da ein verdächtiges Script durch wscript.exe ausgeführt wurde. Offensichtlich konnte der Name des Scripts oder wer die Ausführung angefordert hat nicht festgestellt werden. Jedenfalls wurde der Prozess entdeckt und abgebrochen. Kannst Du Dich an den Zeitpunkt erinnern? War es kurz nach Rechnerstart, hattest Du gerade den Browser offen oder ein bestimmtes Programm gestartet? Ich würde jetzt mal kontrollieren, ob sich die Meldung morgen oder in den nächsten Tagen wiederholt. Es könnte eine Bedrohung sein oder der von Dir vermutete FP. Weiteres würde ich vorerst nicht unternehmen.
  10. Hello @jonny quest, you can compare it best with the 'feature updates' of Windows, e.g. Win10 20H1 to 20H2. You are running MR7, 21.7.7.393, in many countries MR3, 21.3.10.391 is the current version. MR = maintenance release
  11. Hello @SystemInfo, unfortunately we do not have this information. Only security-related updates are distributed as soon as possible. Changes to the GUI are published separately according to other aspects and also for the different markets. It is also possible that MR8 will not come but only MR9. But it will certainly not take two years until the next version.
  12. Hello @RajanR, Welcome. Unfortunately, with the current version (MR7) there is no way to disable this notification. Only in the upcoming version (MR8) there will be this option.
  13. Hello @gbp4ever, welcome. I think on your Vizio TV can be installed an OpenVPN client (please check yourself!). Then you can establish a VPN connection with the Kaspersky data. This does not apply to the Free version. How to set up a connection via OpenVPN
  14. Hello @SystemInfo, the 'problem' can only be solved by the developers. They have to evaluate the Win-ID assigned by MS exactly. When Win11 was released there was a similar 'problem', Kaspersky recognized it as Win10. But this has no effect on the functionality. You can call it a cosmetic bug.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.