Jump to content

7AIR

Members
  • Posts

    36
  • Joined

  • Last visited

Reputation

21 Excellent
  1. Nein, die Meldung scheint eine, was zu sehen ist, einmalige Sache gewesen zu sein und sie ist später nicht mehr aufgetreten. Für mich merkwürdig in diesem Zusammenhang ist z. Bsp. noch, dass der zeitlich nächst folgende in Sicherheit & Wartung aufscheinende Eintrag aussieht wie eine doppelte Installation eines Updates (vgl. Screenshot). Sowas scheint häufiger in letzter Zeit aufgetreten zu sein. Microsoft hat kürzlich vor Fake–Updates gewarnt, glaube ich mich erinnern zu können — von daher sind diese Doppelupdate–Einträge nicht gerade willkommen.
  2. Hi, kann hier bitte jemand Auskunft geben über die korrekte, weitere Vorgehensweise im Fall, dass ein Fehler auftritt wie er im Bild ersichtlich sein sollte? Beim Checken der Meldungen der Sicherheit & Wartung von Win10 ist auf einen Programmfehler gestoßen worden. Kann das einfach ignoriert werden? Vielen Dank im voraus für jegliche hilfreiche Antwort im voraus!
  3. „Um den Datenspeicher zu entsperren, müssen Sie das Master-Kennwort eingeben.” [1] heißt es in der Online Hilfe zum Passwort Manager für Windows. ? Den vorliegenden Informationen gemäß ist es m. E. aktuell nicht vorgesehen den Passwort Manager mit einem Fingerabdruck entsperren zu können. ✋ [1] https://support.kaspersky.com/KPM/Win9.2/de-DE/85218.htm
  4. hi, zu a.: Entweder einzelne Websites zu den Ausnahmen für den „Schutz für Tastatureingaben” hinzufügen (vgl. Screenshot 1); Kaspersky | Einstellungen | Erweitert, oder den „Schutz für Tastatureingaben” generell für Passworteingaben auf Websites deaktivieren (vgl. Screenshot 2). 12zu b.: Ich vermute, dass diese Einblendung durch eine aktivierte Browsererweiterung für den Passwort–Manager verursacht wird, und diese zu entfernen so möglich ist, dass die Erweiterung entweder deaktiviert oder entfernt wird. Je nach verwendetem Browser unterschiedlich zu bewerkstelligen…
  5. hi ? die Buttons für Versionen für andere Geräte in den Anwendungen werden hier als störend und als eine Art von Werbung die nicht erwünscht ist erachtet - geht es anderen auch so? Oder gibt es hier eventuell Leute (wahrscheinlich etwas blöde gefragt) die solche Buttons wirklich brauchen? Diese Versionen für andere Geräte lassen sich im Regelfall problemlos über die Homepage finden und downloaden, wenn nicht eh der Google-PlayStore oder das Apple-Pendant hierfür genutzt wird. So scheint es für mich, dass im Zweifelsfall wertvolle Zeit verloren geht durch diese mehr oder weniger sinnlosen Buttons. In bezahlten Anwendungen praktisch werbeähnliche Einblendungen zu haben finde ich, sollte in zukünftigen Versionen nicht mehr vorkommen! Danke für jegliche Kommentare im Voraus. lg
  6. hi, ? vor kurzem hat die Kaspersky Internet Security App auf dem Android–Smartphone ein Problem gemeldet. ? Nach dem Tippen auf die Fehlermeldung war sinngemäß zu lesen, dass Chrome als Standard–Browser eingestellt werden soll — eine Kontrolle der Standard–Apps hat schien zu zeigen, dass Chrome bereits als Standard–Browser gesetzt war. Hat jemand in den vergangenen Tagen ähnliches erlebt? Zuerst hat sich diese Problem–Meldung durch ein Betätigen des X beheben/ausblenden lassen, sodass wieder alles ok schien. Einen Tag später ist diese Meldung dann aber erneut aufgetaucht. Seither scheint es so zu sein, dass dieses Problem immer dann erscheint, wenn Firefox auf dem Gerät installiert ist, und wenn Firefox deinstalliert ist, scheint alles ohne Probleme zu funktionieren. Was vor noch nicht all zu langer Zeit hier noch anders gewesen ist — damals schien es kein Problem zu sein, dass Firefox auch installiert ist. Der Firefox–Browser wurde praktisch nicht für’s Surfen im Web auf dem Smartphone verwendet, da die KIS4A–App diesen Browser nicht voll unterstützt… Hauptsächlich wurde da Firefox verwendet um als nicht all zu kritisch erachtete Passwörter herauszukopieren, und gelegentlich vielleicht um ein Tab auf einen PC–System zu senden. Seltsam wäre es, wenn diese Problematik nur bei mir auftreten würde, und zur Klärung dieser Fragestellung würde jegliche Rückmeldung als hilfreich angesehen! Mit der Nutzung der eigenständigen Lockwise–App, auf die ausgewichen worden ist, gibt es bisher keine Probleme. Danke im Voraus!
  7. Thank you again for taking the time to answer! It’s a little strange to me, it seems like the message sometimes pops up, and then it doesn’t for some time…
  8. now it could be seen for a very short period of time that Google Chrome is using the webcam. It looks like it’s the same as it has been with Microsoft Edge… that this alone shall not be a reason to fall in unrest :-) if someone is having concerns about this on the system, i would be grateful to receive a short message in order to handle that case the right way. thank you for your attention. part of a screenshot
  9. hi again, in the meantime there has been an answer from the support in the email inbox, mentioning that there is no reason to worry about the issue Microsoft Edge is using the webcam like it has been described. And that there are no more steps needed to be done because of this. ? there hasn't been an entry for that specific topic on this board and i hope it could be nice if this posting would help someone in future to get the idea of no reason to worry extraordinary because of that. today by the way there has been noticed on another notebook-system when it just seemed to work for a relatively longer time too good, that the windows taskbar is showing two icons for the secure connection. part of a screenshot for the doubled icon when doing mouse over these icons with having no idea of if this really has been the right choice afterwards one of them left it's visibility. and when having further checking for the version there has been noticed that the quickinfo for the kis shows a letter; k and l, on different systems. It looks like to me, that could be the thing that has been mentioned when being asked for the installed version. quickinfo of the kis icon in the taskbar of one notebook-systemquickinfo of the kis icon in the taskbar of another notebook-system should i have take care of having the l on each system? and does it mean k is not actual - even if the kis says everything is ok? the issue can be seen as closed now. but if there is anything to say about the other questions it would be highly welcomed! kind regards ?
  10. hi thank you for taking the time to answer and very much thx for the written text! ? Which KIS patch(x) is installed? The KIS is updated regularly and so i think there should be all the latest updates running on the system, which means that the Patch L is installed how i see that. ? If the Microsoft Store process, as seen in (your) Task manager image, is not running, do the Webcam alerts persist? I've just made the same situation again, with trying to record everything going on on the screen with a gopro cam. ? Oh, your question shall be first ? — this time after having seen the message of edge using the webcam ? and having started the task-manager afterwards there was no Store shown to be run actually in the list. Screenshot (showing taskmanager afterwards) | no Store running When having checked out the recording of the action-cam i couldn't find a saved record for what i've meant to have had recorded just a few seconds ago. ? Instead i've found a - for this case - practically unusable recording showing basically my face looking dump ? thinking of what's going on here. ? maybe i should focus more on something like; there's a reason to smile everytime… (read more in the bible, holy texts in general, or study more what Jesus have taught) ?‍? It seems like i've deleted the significant recording and made a new one with clicking the cam. ? However i'll follow that what have been suggested here, and will consult the support team. ? Hope you're ok with that time delay to have answered. Now it's Sunday; and i'll go for it asap – and will let you have updates ⏳ Big Thanks again! ? by the way there have been the second time if i’m not in error a message after having logged in into this site community.kasersky.com saying something like; “the session of authentification has expired”, but it disappeared after a short moment. I don’t know what’s the meaning of this is. The logins are looking to be ok else. i’ll let you have a part of a screenshot therefore as well, but it’s displayed in german language... ? short time message after having entered the two-factor-key ?
  11. Hi @ all in der Absicht sich als "Glücksritter" zu versuchen, oder einfach etwas zu pokern z. Bsp., wurde eine Software installiert. Damit nicht Pech & Schwefel den einen oder anderen anheim fällt, werden auf dem System wo das Programm installiert worden ist regelmäßige Sicherheitsprüfungen durchgeführt. Und da ist nun eine Schwachstelle gefunden worden; entdeckt bei einer manuell ausgeführten Nachschau. "Schön" soweit dies angesichts der Tatsache gesagt werden kann wäre empfunden worden, wenn die Schwachstelle über das Action-Center ins Auge stechend gemeldet worden wäre. Möglicherweise ist aber auch die Meldung über eine gefundene Schwachstelle einfach unachtsam weggeklickt worden. Wie dem auch sei - stellt sich hier nun die Frage wie damit am besten umgegangen werden soll? Falls jemand diesbezüglich gerade voll Bescheid weiß, und ein bisschen aus dem "Nähkästchen" plaudern würde - jeder nützliche und hilfreiche Beitrag ist sehr willkommen! Soweit ich mich erinnern kann wurde die heruntergeladene Datei extra noch online untersucht mithilfe folgender Adresse: https://opentip.kaspersky.com/ Das hat zwar erst ellenlang gedauert, dann aber nichts gemeldet, und so bin ich davon ausgegangen dadurch keine Probleme bei einer Installation zu bekommen - oder halt vielleicht auch genaugenommen eher nicht. Ist ja bloß wohl nur eine Datei für den Download der eigentlichen Software… Leider hilft das Aufrufen der Details aus der Schwachstellensuche von KIS nicht weiter; das führt zum Link https://threats.kaspersky.com/en/vulnerability/KLA11814/?utm_source=KIS_20.0.0&utm_medium=inp&utm_campaign=en wo aber keine genaueren Informationen zur Behandlung gegeben sind. Wahrscheinlich ist trotzdem ein gewisser Schutz gegeben durch die Sicherheitslösung von Kaspersky Labs? Und das angreifen dieser Schwachstelle würde gesondert gemeldet werden? Oder ist damit zu rechnen, dass das System in sicherheitstechnischer Hinsicht deswegen all zu leicht angreifbar ist? Schade, dass ich da kein besserer Fuchs bin, was solche Sachen anbelangt - wenn jemand weiterhelfen könnte, würde mich das, wie hoffentlich vermittelt wurde ausgesprochen freuen :) Danke für das Verständnis im Voraus! ? edit: Fehlerbehebung im Sinne des Ersetzens von ursprünglich als Bild eingefügtem Text. edit: Links eingefügt.
  12. Hi, leider kann ich dir jetzt keine zu 100 % funktionierende Schritt-für-Schritt-Anleitung geben, wie die Systemwiederherstellung auf einen früheren Zeitpunkt mit dem aktuellen Microsoft Windows zu bewerkstelligen ist… Die Erfahrung dass es mit dem Zurücksetzen auf frühere Systemzustände Schwierigkeiten im Sinne von wiederholten Fehlermeldungen gibt, kommt mir bekannt vor, was als frustrierend erlebt wurde. Ich habe mich dann dazu entschlossen, bevor ich noch weiter viele Stunden Lebenszeit in eine ungewisse Lösung der Angelegenheit investiere, lieber für ein paar, relativ wenige Euro eine eigens zu diesem Zweck konzipierte Software von einem Drittanbieter dazu zu kaufen. Das schien mir der einfachere Weg. Es würde auch Freeware zu diesem Zweck geben (ganze Festplattenpartizipation sichern und wiederherstellen). In Zukunft würde es so vermutlich einfach funktionieren. Sollte die Version vergangener Tage besonders wichtig sein, würde sich m. E. auch der Microsoft-Support anbieten dafür, wobei ich damit generell leider über keine all zu guten Erfahrungen berichten kann. Über eine persönliche Nachricht würde ich gerne verraten mit welcher backup&restore-Software ich in der Vergangenheit gut zurecht gekommen bin, möchte aber öffentlich keine Werbung machen.
  13. hi, i would like to ask if everything is ok, with having the case of the following shown with screenshots without personal data; showing Microsoft Edge using the webcam but not being active in the taskbarchecking the task-manager afterwards, with having the Store in but no Edgesometimes the notebook-system reacts slowly, and the latest security updates had been made just before facing this issue. it has been clicked on the Start Screen somewhere to find out where the shown photo comes from. this usually opens the Edge. any helpful information would be highly appreciated. Is this something to worry about, or should be some further action be taken? If all the scans made showing everything is ok? thanks a lot in advance! kind regards ? #win10 #webcam #edge
  14. Hi, im Rahmen der regelmäßigen Updates und Untersuchungen zur Gewährleistung eines aktuellen Schutzes vor Cyber–Gefahren ist es hier kürzlich auf einem notebook–System zu Unregelmäßigkeiten gekommen. Z. Bsp. ist eine abgeschlossene Vollständige Untersuchung nicht bei Detaillierte Berichte zu sehen — um circa 15.41 Uhr. (1) bearbeiteter Screenshot zu erstem, deutlichen evtl. Programm–UnstimmigkeitenKurz vor Erscheinen dieser Differenz schien jedenfalls alles noch soweit in Ordnung zu sein. (2) Das Windows–Action–Center meldete um 15.37 Uhr „Keine Bedrohung” gemäß einer vollständigen Untersuchung.Wie dem auch sei ist kurz darauf tatsächlich eine ohne erkannte Bedrohung zu Ende geführte Vollständige Untersuchung abgeschlossen und diesmal auch in Detaillierte Berichte ersichtlich. (3) nach Unregelmäßigkeit durchgeführte Untersuchung, resp. zu Ende geführte, begonnene Untersuchung Schon um 13.54 Uhr herum ist eine Meldung gekommen, dass der vorhergehende Programmstart fehlgeschlagen ist. Es wurde der „Senden”–Button geklickt, um einen Bericht zu erstellen und zu übermitteln. (4)Der wohl erfolgreich gesendet wurde. (5) Kurz davor war wieder die Meldung nach dem Bootvorgang, dass der Schutz zu aktiviert werden habe. (6)Wie sich später herausgestellt hat, war der Schieberegler zum Aktivieren einer regelmäßigen Überprüfung durch Windows Defender nicht aktiv, wovon eigentlich ausgegangen worden ist. Als dieser dann aktiviert werden sollte, um eine Überprüfung des Systems auch mit der Software von Microsoft™ durchführen zu können, hat das erste Betätigen des Schalters nichts bewirkt, und erst das zweite Klicken legte den Schalter um. In diesem Fall wird es deshalb eher nicht an der aktivierten Einstellung zur regelmäßigen Überprüfung in Windows Defender gelegen haben, dass die Meldung über den zu aktivierenden Schutz da war. (7) Der Schalter für die „Regelmäßige Überprüfung” war wie in Erinnerung ist deaktivert. Es wurde bei der vorgefundenen, deaktivierten Einstellung lediglich kein Screenshot mitgeschnitten.Noch um 17.59 Uhr ist es zu diesem Zwischenfall zu merkwürdigen Erscheinungen gekommen; (8) sich selbst ausgesperrt oder sowas…Ein Schließen des Fensters und das nachfolgende Neuaufrufen hat die Fehlermeldung beseitigt, und den gewohnten Programmablauf wiederhergestellt — wie das erinnert wird. Die daraufhin zuerst durchgeführte „Schnelle Untersuchung” hat keine Bedrohungen erkannt. Es gibt zwar eine Meldung aus dem Action-Center über erfolgreich gegen Bedrohungen durchgeführte Maßnahmen, welche aber vermutlich in Zusammenhang damit stehen, dass vor kurzem die externe Festplatte von Bedrohungen oder dergleichen bereinigt worden ist. Und nicht in Zusammenhang mit dem aktuellen Geschehen stehen. (9)In weiterer Folge haben sich nach der erfolgreich ohne erkannte Bedrohung abgeschlossenen schnellen Untersuchung mit der Win10-Software Probleme ergeben eine vollständige Untersuchung mit der Windows-internen Sicherheitssoftware zu Ende zu führen. Es hängte sich wiederholt auf, und ein Warten auf ein Weitergehen schien sinnlos. So wie ich das erinnere, war dann mit einer geänderten Starteinstellung ohne geladene Netzwerktreiber die erfolgreiche Durchführung der Vollständigen Untersuchung auch in der windowsinternen Sicherheitssoftware möglich. Um 00:06 Uhr meldete Kaspersky, dass bestimmte Schutzkomponenten aktualisiert werden müssen. Dafür wurde, so wie es erinnert wird, der wegen der Unregelmäßigkeiten gewählte Betrieb im Flugzeugmodus aufgehoben, und die Updates durchgeeführt. (10)Die Überprüfung mit Microsoft Defender Offline wurde noch durchgeführt, bevor die Vollständige Untersuchung mit Windows zu Ende gebracht werden konnte. Mittlerweile scheint wieder alles ok zu sein soweit! Über Input dazu, ob die gewählte Vorgehensweise adäquat und richtig war, #so wirkt wie von einer Matschbirne durchgeführt, oder was auch immer es dazu zu sagen gibt — ich würde mich über Rückmeldungen freuen. Danke im Voraus!
  15. Mittlerweile scheint sich die Problematik erledigt zu haben, und alle Programme funktionieren wie gewohnt.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.