Jump to content

KIS 2021 Vollständige Untersuchung


Dr.Mabuse
 Share

Recommended Posts

Hallo.

Bei der vollständigen Untersuchung kann man ja seit einigen Versionen einstellen das nur veränderte und neue Dateien untersucht werden sollen. Bei mir scannt Kaspersky aber alles. Jedenfalls nach meinem Verständnis wenn ich nach der Anzeige der gescannten Dateien gehe. Wie ist die Einstellung zu verstehen und wieso dauert ein vollständiger Scan genau so lang wie ohne die Einstellung ?

Link to comment
Share on other sites

Hi @Dr.Mabuse,

das Ganze braucht eine Weile, bis es sich eingespielt hat.
Zu Anfang werden alle Dateien untersucht, im Lauf der Zeit werden es dann weniger.

Das bedeutet dann aber nicht, dass die Dateien ewig unangetastet bleiben. Auch die unveränderten Dateien werden nach einem bestimmten Muster immer wieder mal untersucht.
Zudem kann es nach bestimmten Engine-Updates zu einer erneuten Untersuchung aller Dateien kommen (ist aber relativ selten).

Link to comment
Share on other sites

Seltsam…

Hast Du iSwift und iChecker in den erweiterten Datei-Anti-Virus-Einstellungen aktiviert?

 

 

Nachtrag:

in den erweiterten Einstellungen der “vollständigen Untersuchung” gibt es ebenfalls die Optionen “nur neue und veränderte Dateien untersuchen” sowie weiter unten iSwift und iChecker.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Seltsam…

Hast Du iSwift und iChecker in den erweiterten Datei-Anti-Virus-Einstellungen aktiviert?

 

Nachtrag:

in den erweiterten Einstellungen der “vollständigen Untersuchung” gibt es ebenfalls die Optionen “nur neue und veränderte Dateien untersuchen” sowie weiter unten iSwift und iChecker.

 

 

Wenn ISwift und IChecker aktiviert sein müssen/sollen sind diese in beiden so eingestellt.

 

Link to comment
Share on other sites

Hi @Longlife,

ja, das kann auch mitspielen.
Auf einem halbwegs aktuellen Rechner (mit SSD) sollte aber keine Defragmentierung stattfinden. Sie wäre sinnlos. Es gibt aber Berichte, dass Win10 das auf manchen Systemen ignoriert.

Hi @Dr.Mabuse,

ich muss gestehen, dass meine letzte “vollständige Untersuchung” Jahre zurückliegt. Sie gehört nicht zu meinem persönlichen Sicherheitskonzept.

Hab’ jetzt aber mal eine gestartet.
Wie machst Du fest, dass möglicherweise alles gescant wird? An der Anzahl der untersuchten Dateien? Bei meinem nächsten Scan achte ich mal darauf, ob sich bei meinem System etwas ändert.

Link to comment
Share on other sites

Hi @Dr.Mabuse,

habe nun zwei “vollständige Untersuchungen” abgeschlossen.

Das System ist ein betagter T61 mit HDD.

Erste Untersuchung:
2:37 Stunden, 758.232 Objekte
zweite Untersuchung nach 24 Stunden, dazwischen ein Datenbankupdate:
0:11 Stunden, 220.403 Objekte

Das beweist allerdings nur, dass die Einstellung auf meinem System funktioniert.
Darum nochmal die Frage:
wie viele Objekte sind es bei Dir? Wie lange dauert die Untersuchung?

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.