Jump to content

Kaspersky Internet Security 2021


outsider
 Share

Recommended Posts

Hallo, mal ne frage. Ich lese hier schon öfters mal mit, um mich allgemein hier auf dem laufenden zu halten. Jetzt wird hier gemeldet, das es die neue 2021- er  Version bei Chip zu bekommen ist. Warum bekommt man noch nicht die Aktuelle Version auf der Offiziellen Kaspersky Homepage ? Wollen die noch was warten mit der Offiziellen Verteilung ? Warum geben die dann diese Version zuerst an Chip weiter zum Anbieten ?? Ist jetzt nicht so wichtig.. das ich jetzt die neue Version sofort haben will… aber würde mich mal Allgemein Interessieren warum das so ist. 

Mfg… Tobi

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Tobisevenfifty, willkommen im Forum.

Die Angelegenheit ist relativ einfach zu erklären:

für “Notfälle” gibt der Support einen Link auf die neueste Version heraus. Gedacht ist das für User, die mit der aktuellen Version unlösbare Probleme haben.

Es ist für etwas mit der Materie vertraute Personen nicht allzu schwer, einen solchen Notfall zu simulieren.

Den Link dann zu veröffentlichen ist engenommen ein Verstoß gegen die Supportbedingungen. Seriöse Zeitschriften halten sich an die von KL angegebenen Veröffentlichungstermine.

...und dann noch mit “Sicherer CHIP-Installer” - da wird genau der Müll mitgeliefert, den Kaspersky verhindern möchte.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

habe da  eine frage zu KIS21 gibt es die Option gar nicht mehr das man selber entscheiden kann ob ein Wechseldatenträger untersucht wird oder nicht habe dazu in der KIS 21 nicht gefunden.
mfg astor27

“Untersuchung externer Geräte” etwas weiter runter scrollen im Untersuchungs-Fenster” 

Link to comment
Share on other sites

Die Neueste KIS Version ist Installiert und Funktioniert Tadellos. Ich hatte bislang immer nie neueste Version von Malwarebytes Free installiert und lief Reibungslos nebenher. Bei der Installation der neuen KIS 21 wurde Malwarebytes als nicht kompatibel erkannt und wurde entfernt. In der Liste von Kaspersky welche Programme alle nicht kompatibel sind, ist auch Malwarebytes aufgeführt. Kann es sein das die neue KIS Version auch die Free Version von Malwarebytes nicht mehr zulässt ?🤔

Link to comment
Share on other sites

Hello everyone. Today i refresh my Kaspersky Internet Security to 2021 and my anti-virus disable my sound. I think problem with sound card, but it was when I refresh anti virus. I found in internet how can I fix it. Must inable from audio device control. Windows 7. If anyone have this problem.

Link to comment
Share on other sites

Die neueste KIS Version ist Installiert und funktioniert ohne Probleme. Ich hatte bislang immer nie neueste Version von Malwarebytes Free installiert und lief Reibungslos nebenher. Bei der Installation der neuen KIS 21 wurde Malwarebytes Free als nicht kompatibel erkannt und wurde entfernt. In der Liste von Kaspersky welche Programme alle nicht kompatibel sind, ist auch Malwarebytes aufgeführt. Kann es sein das die neue KIS Version auch die Free Version von Malwarebytes nicht mehr zulässt ? 🤔

Link to comment
Share on other sites

Kann es sein das die neue KIS Version auch die Free Version von Malwarebytes nicht mehr zulässt ? 🤔

Jedes solcher Programme kann dann Störungen hervorrufen.

Ein Beispiel kürzlich;

Mein Backup Programm mit zusätzlichem Malware Komponenten verhinderte kürzlich dass Aktualisieren der Datenbanken in KL. 

Du siehst somit, jedes solcher Programme kann Inkompabilitäten auf den Geräten bei wenigen Nutzer auslösen. 

Link to comment
Share on other sites

Das entspringt meiner Meinung nach lediglich einem Konkurrenzdenken. Seit Malwarebytes auch als vollständiges Antivirenprogramm auftritt, ist das eben ein Konkurrenzprodukt und das muss verhindert werden.

Ich verwende bei mir Malwarebyte in der Free-Version zum gelegentlichen Scan nach Malware. In der Free-Version gibt es ja auch keinen Echtszeitscan.

Nachdem KIS 21 ganz frech bei der Installation mein MBA V 3 deinstalliert hat, habe ich das jetzt wieder manuell installiert. KIS hat dabei auch nicht gemeckert. Also mMn eine etwas übertriebene Aktion seitens KIS. Denn wenn es inkompatibel ist, dann hätte KIS auch die Neuinstallation verhindern müssen.
Solange KIS nicht imstande ist, Malware zu verhindern, haben Programme wie MBA durchaus auch einen Sinn, vor allem dann, wenn man das nur gelegentlich oder im Verdachtsfall zum Scannen nach Malware einsetzt und nicht zusätzlich bzw. nebenher zu KIS in Echtzeit laufen lässt.

LG

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.