Jump to content

Lizenz für zwei Jahre gekauft - nur 709 Tage gültig anstatt 730 Tage


Cat
 Share

Recommended Posts

Habe die Lizenz für 3 Geräte und zwei Jahre gekauft. Am Tag der Beendigung der vorigen Lizenz den neuen Code eingegeben und die Lizenz ist statt 730 Tage (2x365) nur 709 Tage gültig. Fehlen also 21 Tage.

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Cat,

schön, dass das soweit geklärt ist.

Noch eine Bitte:

Kannst Du mir bitte den Link zur Seite mit der von Dir gekauften Lizenz per PN zusenden?
Ich würde die mir gerne mal anschauen, ob es nicht vielleicht eine Abo-Lizenz ist.
(Eine “private Nachricht” versendest Du am Einfachsten so:)
 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

eigentlich hat er sich selber die Antwort schon gegeben.

Ich habe in ebay nachgesehen, die Lizenz beginnt mit dem Kauf!

Es ist auch angegeben - habe es jedoch überlesen

Da kann man nichts machen und beim nächsten Mal genauer hinschauen.

Gruß frank.td

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

eigentlich hat er sich selber die Antwort schon gegeben.

Ich habe in ebay nachgesehen, die Lizenz beginnt mit dem Kauf!

Es ist auch angegeben - habe es jedoch überlesen

Da kann man nichts machen und beim nächsten Mal genauer hinschauen.

Gruß frank.td

 

Der Anbieter redet aber von; 

Artikelmerkmale

Artikelzustand:

Neu: Artikel, dessen Originalverpackung (sofern zutreffend) nicht geöffnet oder entfernt wurde. Der Artikel ist noch in der Originalfolie eingeschweißt (sofern zutreffend). Genauere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Angebot des Verkäufers

Aktivierung ab Kaufdatum:

Aktivierung ab versand

Herstellungsland und -region:

Deutschland

Angebotspaket: Ist somit also ein verschweisster Karton

Ja

Ist aus meiner Sichtweise nicht möglich, wenn der Artikel verschweisst ist und der Verkäufer es öffnet beginnt er klar eine Verstoss gegen die Lizenzregeln und Kaspersky übernimmt keine Haftung.

Wie kann es sein, dass die Elektronischen Lizenzen(ESD) von Kaspersky ausgestellt wurden, aktiv geschaltet sind ?  Ist bei mir noch nie vorgekommen. Egal ob ich Sie von Kaspersky Shop oder von anderen Anbietern erworben habe.

Ausnahmen bilden klar die Aboversionen bei Kauf, den die beginnen zu laufen. 

 

Mein Vorschlag an ihn ist immer noch-Support Anfragen was dass für eine Lizenz ist...

Link to comment
Share on other sites

Wow, das haut mich jetzt aber aus den Socken. Jetzt nutze ich schon seit Jahren den “Code aus der Box” … aber das ist mir noch nicht aufgefallen: Ein “Mindesthaltbarkeitsdatum” für den Aktivierungscode. Das ist mal richtig “klein” geschrieben. Mit dem Fadenzähler lässt sich das dann lesen …

Ein Foto von der noch verschweißten Box anbei …

Gruß Krümel

Link to comment
Share on other sites

Im Prinzip ist es ja nichts Neues.
Seit Langem gibt es die -1/+3-Regel, die dem Normaluser nicht offen mitgeteilt wurde. Die Überraschung war dann groß, wenn die 2021 nicht mit der gebunkerten 2017-Lizenz aktiviert werden konnte.

Dass es jetzt ein Ablaufdatum gibt, war mir auch noch nicht bekannt. Ich denke aber, dass der Support (wie seither auch) im Fall des Falles weiterhilft.

Auf jeden Fall ist es so jetzt für den Käufer klarer.

Link to comment
Share on other sites

@Longlife 

Hi Longlife,

mmmh … ich stehe gerade total auf dem Schlauch … ??? Sorry, ich kann Dir da im Moment gedanklich nicht folgen.

Das hat doch erst mal nichts mit der Gültigkeitsdauer der Aktivierung zu tun … (??) In meinem Fall -  “Der Aktivierungscode ist bis Ende 2024 gültig” -  heißt nichts anderes, dass die Lizenz bis Ende 2024 aktiviert sein sollte (Ablauf des Aktivierungszeitpunkts). Die Lizenz ist dann natürlich nach der Aktivierung, z. B. Aktivierung im Dezember 2024, auch noch in 2025 innerhalb der vorgesehenen Laufzeit gültig.

Oder meinst Du mit Deiner Aussage etwas ganz anderes??

Viele Grüße
Krümel

Link to comment
Share on other sites

Hallo @Longlife,

nach meinem Verständnis können Posts nur dann entfernt werden, wenn noch keine Reaktion darauf erfolgt ist. Hier müssten wir dann auch @Krümels Post entfernen, da er allein keinen Sinn ergeben würde.

Wir sind hier aber auch schon recht weit von @Cats dubioser Lizenz entfernt, da ist Dein Post ebenfalls nützlich.
Dein Zitat betrifft “My Kaspersky”. Dort kann eine Lizenz ungewollt aktiviert werden.

Beispiel:
ein Rechner mit einer abgelaufenen KIS-Lizenz ist mit My Kaspersky verbunden.
Du hast eine neue Lizenz, die Du überprüfen lassen willst. Ist es eine gültige KIS-Lizenz, wird sie automatisch für den Rechner mit der abgelaufenen Lizenz aktiviert.

Aus einem “Nur prüfen” wird somit ein “Aktivieren”.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.