Jump to content

Kaspersky im Ausland nutzen


maira
 Share

Go to solution Solved by Schulte,

Recommended Posts

Hallo!

Ich wollte gerade meine Lizenz verlängern, da fiel mir folgender Hinweis auf:

“Diese Lizenz ist nicht für den Verkauf oder die Aktivierung außerhalb der Europäischen Union, Schweiz und Liechtenstein bestimmt.”

Ich reise im März nach Neuseeland (ein Jahr lang), ist der Schutz dort dann auch verfügbar?

Link to comment
Share on other sites

  • Solution

Hallo @maira, willkommen im Forum.

Wenn die Lizenz einmal aktiviert ist, funktioniert sie weltweit.
Der Hinweis bezieht sich auf die neuen Datenschutzverordnung innerhalb der EU, dazu gibt es eine im Vergleich zur restlichen Welt angepasste Lizenzvereinbarung. Funktionell gibt es keine (spürbaren) Besonderheiten.

Nochmal als Zusammenfassung:
wenn Du hier Deine Lizenz aktivierst, funktioniert sie auch in Neuseeland. Falls die Lizenz dort dann abläuft, müsstest Du sie mit einer neuseeländischen verlängern können. Die funktioniert dann wiederum nach Deiner Rückkehr in Deutschland.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hinzufügen möchte dass Kaspersky Produkte, einmal aktiviert, ÜBERALL in der Welt funktionieren. Auch in Ländern die von der USA einsietig als “embago country” gelistet sind. Und davon gibt es tägliche mehr. If in doubt … go to the library...

 

Mir hat Symantec, vor zei Jahren, bei der Durchreise durch den Iran, eine bezahlte, gültige Norton Version einfach nach einer Woche im Iran remote deaktiviert und mich mit einem pop-up informiert dass meinen Lizenz abgelaufen ist ich da ich mich in einem “verbotenen Land”  befinde.

Zum Glück konnte ich dann für meine restliche Reise durch den Iran Kaspersky instalieren! Und in DE weiter betreiben.

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...

MIr ist es 2 mal passiert, daß ich im außereuropäischen Ausland war und meine aktuelle Kaspersky-Lizenz lief ab. Ich hatte aber eine 2-Jahreslizenz und für das 2, Jahr einen neuen Aktivierungscode. Dieser wurde dann aber vom Programm nicht akzeptiert und ich konnte Kaspersky nicht benutzen. Ich wollte dann Windows-Defender (besser als nichts) aktivieren, was von Windows verweigert wurde, da noch “Reste von Kaspersky” irgendwo auf der Festplatte ihr Unwesen trieben und die Aktivierung von Kaspersky verhinderten. Damit hatte sich Kaspersky ziemlich als geeignetes Antivirenprogramm disqualifizier. 

Link to comment
Share on other sites

@norsail Bedauerlich dass Du solche Schwierigkeiten erlebt hast.

 

Zur Info bei deinen Angaben;

Eine 2 Jahreslizenz gibt es nur mit dem gleichen Aktivierungscode zu kaufen. Da muss man nichts im 2 Jahr eingeben auf den Geräten.  Dass gleiche ist mit der Abonnement Variante, diese hat immer den gleichen Aktivierungscode damit die Lizenz ungehindert weiter läuft auf den Geräten.  

Man kann Kaspersky mit dem Entfernungstool im äussersten Notfall im Abgesicherten Modus sogar wenn gewünscht entfernen lassen.  

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.