Jump to content

Digital River automatisches Abo kündigen (Lösung)


SolutionX
 Share

Recommended Posts

Das bitte ändert aber nichts an der Tatsache, dass es nur mehr Lizenzen mit automatischen Abo gibt (Kaspersky ist damit aber nicht alleine....). Sonst wären ja auch nicht solche Beiträge hier im Forum notwendig, wo beschrieben wird, wie man das Abo kündigen kann (das ist ein einziger Spiessrutenlauf...). Siehe bsp. den Beitrag von Hausi71 vom 7.September.
Wie schon erwähnt: Leider habe ich einmal vor Jahren meine Lizenzgebühr mit Kreditkarte verlängert. Seitdem passiert es immer wieder, dass ungefragt eine Abbuchung einer Jahreslizenzgebühr - einmal Digital-River, einmal Nexway - erfolgte.
Das war noch zu Zeiten, da gab es keine Debitkarten und waren Kreditkartenzahlungen deswegen vorteilhaft, weil der Einzug erst später erfolgte, und da gab es auch noch Zinsen in beide Richtungen.... Bei den heute üblichen Debitkarten gibt es diesen Vorteil nicht mehr. Dafür gibt es eben jetzt auch nur eine weltweit agierende Kreditkarten-Organisation, von denen haben sich eben viele Firmen über den Tisch ziehen lassen, wer da nicht mitmacht, kann keine Kartenzahlungen mehr annehmen. Die haben auf Grund der Grösse eine derartige Marktmacht erlangt, dass sie machen können, was sie wollen. (Da wäre es die Aufgabe der EU gewesen, Datenschutz zu betreiben, nicht wie es da so halbherzig betrieben wird und vor den  Grosskonzernen gebuckelt wird...)
Wie auch immer: Ich bin heute so weit, dass ich garkein Antivirenprogramm mehr verwende, weil ich keine Lust habe, mich permanent gängeln zu lassen. Soll Kasperky mit meiner Vorauszahlung glücklich werden, auch wenn ich es nicht mehr benutze. War halt eine "Deppensteuer"...  

Link to comment
Share on other sites

Am 4.10.2022 um 12:58 schrieb weisi:

Das bitte ändert aber nichts an der Tatsache, dass es nur mehr Lizenzen mit automatischen Abo gibt (Kaspersky ist damit aber nicht alleine....).

Ich habe vor wenigen Tagen mehrere Lizenzen, als Upgrade, bei einem grossen Onlinehändler gekauft.

Als 1-Jahreslizenz.

Sonst habe ich die im örtlichen Fachhandel gekauft und würde es mich wundern wenn der das jetzt nicht mehr anbietet.

Ich habe gelesen, dass Kaspersky da was ändern will, aber momentan kann man die Lizenzen doch ohne Abo kaufen.

Habe ich was verpasst ?

 

Link to comment
Share on other sites

Ich habe bis jetzt immer bei Kaspersky direkt gekauft.  War offentichtlich ein Fehler. Vielleicht funktioniert das ja so im örtlichen Fachhandel, direkt über Kaspersky online aber nicht.
Also für mich heisst das: Kaspersky behandelt seine Direkt-Kunden anders als der Fachhandel. Ich war bisher immer der Meinung dass der Hersteller der günstigere in jeder Hinsicht sein sollte, offensichtlich ist das eine Fehleinschätzung von mir. Meine Einstellung, wenn Kaspersky meinen Rechner vor den Gefahren des Internet schützt dann soll er auch mit mir Geschäfte machen und daran etwas verdienen, hat sich eben aus diesen diversen Unzulänglichkeiten ad absurdum geführt.

Ist ein Armutszeugnis für Kasperky, dass der Fachhandel kundenfreundlicher und kulanter ist als der Softwarehersteller Kaspersky selbst.... Für mich Grund genug dass ich nichts mehr mit Kaspersky zu tun haben will und daher auch nicht mehr verwende. 

 

Link to comment
Share on other sites

Und dann das auch noch.....

Kaum logge ich mich hier ins Forum ein, bekomme ich anschliessend ein mail, dass sich jemand Fremder in meinen account eingeloggt hat. Auch das ist ein weiterer Unsinn von Kaspersky.... Obwohl ich mich ganz normal im Forum auch wieder abgemeldet habe.....
Also Kaspersky kann man nicht mehr verwenden, ist nur mehr Murks und Ärgernis, seit mehr als 14 Jahren verwendete ich KIS, aber was da daraus gemacht wurde, ist nur mehr ein Trauerspiel.....

Und dieses Forum passt sich diesen Unsinnigkeiten auch an.....

LG

Link to comment
Share on other sites

Die Benachrichtigung ist eine Sicherheitsfunktion, die Du auch deaktivieren kannst.

Wenn die Forensoftware erkennt, dass Du mit diesem Gerät noch nie eingeloggt warst, sendet sie die Mail. Vielleicht warst Du es nicht selbst.
Macht mein Mailprovider auch.

Spoiler

image.thumb.png.ba02b20a847bd84da5522e042bbacdde.png

 

Link to comment
Share on other sites

.....

... Und der Unfug geht weiter, das wird zur never-ending-story:
Jetzt sendet mir soeben am 7.10.2022 um 19:30 Uhr MEZ - My.kasperky.com:
------------------------Zitat Anfang: ---------------------------------
"Anforderung zum Löschen eines Abonnements:

Sehr geehrter Benutzer!
Wir senden Ihnen einen Aktivierungscode, damit Sie Ihr Abonnement für Kaspersky VPN Secure Connection später jederzeit wiederherstellen können. Dieser Aktivierungscode wird bei uns nicht gespeichert, bewahren Sie ihn daher bitte sicher auf.
 
Um das Abonnement auf Ihren Geräten wiederherzustellen, kopieren Sie den untenstehenden Aktivierungscode und fügen Sie ihn in Ihrer Anwendung ein:

(.... hier stand dann der Code, der natürlich hier von mir gelöscht wurde....)
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kaspersky-Team
----------------- Zitat-Ende-----------------------

Warum mir Kaspersky das sendet - keine Ahnung, das geht absolut über mein geistiges Verständnis. VPN habe ich zwar vor eine paar Monaten gekauft, aktiviert, und damals schon so ein mail erhalten, warum jetzt wieder, keine Ahnung....
Um mit Obelix zu Sprechen: "Die Spinnen - die Römer" - nur sind es in diesem Fall nicht die Römer, sondern die Kasperskyaner......

Nur so als WochenEnd-Kuriosität....
Und so als Anmerkung zum Beitrag von Schulte von vorher:
Ich habe mich immer nur über diesen Account auf diesem Rechner mit diesem Browser (Firefox) eingeloggt, von wegen "anderer Zugriff......"  und naha, vermutlich wird ja schon das Update eines Browsers als "fremder Zugriff" gewertet.  (Es funktioniert kein anderer Browser, kein IE, kein Opera, ..., ist ja auch so eine Absurdität .....)

LG

 

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb weisi:

.....

... Und der Unfug geht weiter, das wird zur never-ending-story:
Jetzt sendet mir soeben am 7.10.2022 um 19:30 Uhr MEZ - My.kasperky.com:
------------------------Zitat Anfang: ---------------------------------
"Anforderung zum Löschen eines Abonnements:

Sehr geehrter Benutzer!
Wir senden Ihnen einen Aktivierungscode, damit Sie Ihr Abonnement für Kaspersky VPN Secure Connection später jederzeit wiederherstellen können. Dieser Aktivierungscode wird bei uns nicht gespeichert, bewahren Sie ihn daher bitte sicher auf.
 
Um das Abonnement auf Ihren Geräten wiederherzustellen, kopieren Sie den untenstehenden Aktivierungscode und fügen Sie ihn in Ihrer Anwendung ein:

(.... hier stand dann der Code, der natürlich hier von mir gelöscht wurde....)
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kaspersky-Team
----------------- Zitat-Ende-----------------------

 

 

Diese Meldung habe ich erhalten als ich in meinem mykaspersky Account dass Abonemment deaktiviert habe zum Testen. 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Zuallererst mal Danke, dank dieser Anleitung konnte ich zumindest die automatische Verlängerung des Abos beenden. Allerdings gibt es ein grobes Problem bei der Beantragung der Rückerstattung: Sobald ich auf den roten „Rückerstattung beantragen“ Button klicke, der unten rechts angezeigt wird, aktualisiert die Website und ich bekomme die Fehlermeldung „Seite funktioniert nicht mehr“, es ist mir also aufgrund eines technischen Defekts nicht möglich, die Rückerstattung selbst zu beantragen, ich habe es bereits auf verschiedenen Geräten versucht und meine E-Mail and den Kaspersky-Support wurde bisher nicht beantwortet, allerdings läuft die Zeit, bis die Rückerstattung nicht mehr möglich ist…vielleicht weiß jemand eine Lösung?

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Guten Abend, ich versuche seit 2 Wochen das Abo zu kündigen, doch auf Mails bekomme ich keine Antwort und in My Kaspersky finde ich die angegebenen Einstellungen nicht.

Mit den Links die in der Mail stehen komme ich auch nicht weiter, weil er meine Bestellnummer nicht erkennt.

Ich bitte dringend um Hilfe, da die Verlängerung schon am 19-01-2023 greift, obwohl das Abo erst Mitte Februar abläuft.

 

Vielen Dank Gruß C.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallöle..

auch bei mir funktioniert der "Abo Stoppen"- Button nicht. Allerdings gibt es ja diesen "Benutzerkonto löschen" Button, der mit allerlei Warnungen kommt:

"Dadurch werden Ihr Benutzerkonto und alle damit verbundenen persönlichen Daten und Zahlungsinformationen von der "Kaspersky Account"-Website gelöscht. Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden. Folgende Informationen werden gelöscht: Bestellchronik, verbundene Geräte, Lizenzen, genutzte Lösungen, automatische Verlängerung des Abos. Automatische Verlängerungen werden deaktiviert."

Das hört sich ja nicht falsch an, oder? Kann man diesen Weg bequem wählen?

Link to comment
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
 Share



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.