Jump to content

Search the Community

Showing results for 'blockiert' in content posted in Für Privatanwender.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • English Forum
    • Products for Home
    • Products for Business
    • Kaspersky Anti-Ransomware Tool
    • Beta Testing Products for Home & Business
  • Русскоязычный форум
    • Продукты для дома
    • Продукты для бизнеса
    • KasperskyOS, Разработка
    • Kaspersky Anti-Ransomware Tool
    • Бета-тестирование продуктов для дома и бизнеса
  • Deutschsprachiges Benutzer-Forum
    • Für Privatanwender
    • Für Unternehmen
  • Forum para usuarios hispanohablantes
    • Para usuarios particulares
    • Para empresas
  • Forum des Utilisateurs Français
    • Pour particuliers
    • Pour les entreprises
  • Forum in Italiano
    • Utenti privati
    • Aziende
  • Fórum Brasileiro
    • Para casa
    • Para PMES e empresas
  • 中文论坛
    • 家用产品支持
    • 企业产品支持
  • Nederlands Gebruikersforum
    • Voor thuis
    • Voor bedrijven
  • Türkçe Forum
    • Ev için
    • İş için
  • Forum Knowledgebase
    • Instructions
    • Advice and solutions

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


  1. Hallo zusammen guten Abend nach Update bzw. Installation des neuen Kaspersky Plus auf Windows 11 Pro 23H2 (früher war bei Internet Security installiert) kann keine Mail mehr versandt werden: Thunderbird (115.7.0 64Bit) bringt folgende MSG im Aktivitäten Log: Es trat ein nicht überschreibbarer TLS-Fehler auf. Entweder handelt es sich um einen Handshake-Fehler oder wahrscheinlich ist die TLS-Version oder das Zertifiakt des Servers imap.gmail. Das Ausschalten des Schutz von Kaspersky hilft, dass das senden von Mails wieder möglich ist. Hat dies auch bereits jemand festgestellt und wenn ja, was war die Lösung des Problems? Es kann doch nicht sein, dass das Mail sende einfach blockiert wird. Ich habe leider nicht's gefunden was mich gewarnt hätte, dass es da ggf. Probleme geben könnte. Dass die Ports evt blockiert sind ... Besten Dank für Eure Hilfe Urmel
  2. Seit einigen Tagen habe ich Problem mit verschiedenen Fehlermeldungen im Bezug zu KIS und dem KIS Account. - Verschlüsselte Verbindung Fehlermeldung längst verwendete URL's (Proton) - Domain Authentizität Fehlermeldung beim Zugriff auf auf längst installierte Apps (Python) - Fehlermeldung beim Zugriff auf den KIS Account (firefox screenshot) Vermutlich liegt es weder an Firefox noch an Kaspersky sondern an irgendwelchen Windows Zugriffsrechten die sich verändert haben (außer Win 10 update wurde nichts neu installiert). Trotzdem habe ich als User mit Admin rights Probleme die ich vorher nicht hatte. Als Admin kann ich auf alles zugreifen und mich auf KIS Account und Forum anmelden. So z.B. konnte ich den Eintrag ins Forum nur als Admin machen da ich als User blockiert wurde. (screenhot firefox) Woran kann es liegen wenn ich außer den Standard WIN update keinen Änderungen vorgenommen habe? Weiter Geräte laufen problemlos und haben diese "Zugriffsprobleme" nicht. Was läuft hier falsch?
  3. Moin, seit Monaten warte ich auf ein Update durch Kaspersky, die die Druckerstörung behebt, nämlich dass ich meinen WLAN Drucker bei eingeschalteten VPN nicht druckt, sondern dass das erst funktioniert, wenn ich VPN ausschalte. Eine sehr sichere MEthode, die sich Kaspersky hier hat einfalle lassen. Nun kann ich seit gestern bestimmte Internet Seiten nicht mehr ansteuern, weil Kaspersky die "Double VPN" Funktion eingeführt hat. Weiß einer wie man diese Funktion in normales VPN ändern kann? Wäre für gute Ratschläge dankbar. Grüße
  4. Hallo, ich hatte nun schon mehrfach die Situation gehabt das ein USB Stick bzw. eine externe Festplatte nicht sicher entfernt werden konnte, oft kommt die Meldung, dass der Datenträger gerade verwendet wird, obwohl bei mir alles geschlossen ist, bisher habe ich mich als "workaround" ab & angemeldet bzw. den Rechner heruntergefahren um das Gerät sicher zu trennen. Jetzt erst ist mir der Gedanke gekommen nachzuprüfen was da im Hintergrund aktiv ist... geht gut mit dem Task Manager unter "Leistung / Resourcenmonitor öffnen / Datenträger", dort sieht man die Datenträgeraktivität. Dann fällt die avp.exe auf, welche ja zu Kaspersky gehört. Ich habe bei Kaspersky unter "Untersuchung" nachgesehen... da wird aber offiziell nichts gescannt. Was auch noch auffällig ist, will ich den Stick in der Taskleiste trennen funktioniert es nicht, wähle ich aber im Explorer unter "Dieser Desktop" auswerfen, wird das Laufwerk doch getrennt, die Meldung sieht auch anders aus, Windows-Hostprozess (Rundll32) fällt auf: Provozieren kann man das anscheinend wenn man mittels Samsung Magician ein Secure Erase USB Stick erstellt. Ist euch da auch schon etwas aufgefallen? Version: Kaspersky Total Security 21.3.10.391 (k)
  5. Hallo liebes Forum, ich habe folgendes Problem. Wir müssen von einem Laptop im Büro auf den Haupt-PC zugreifen und zwar auf diese Adresse: http://server:83/scilvip. Wird im Browser (Firefox) eingegeben, jedoch kommt dann immer nur: Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung. Der Server braucht unter der angegebenen Adresse zu lange. Laut der Softwarefirma ist das eine Firewall oder Virenschutz Sache. Installiert auf dem Laptop ist Kaspersky Plus, auf dem Haupt-PC ist noch nichts installiert, wird erst ganz am Ende passieren wenn alles funkioniert. Habe auf dem Laptop Kaspersky deaktiviert komplett, ging aber trotzdem nicht. Eingestellt ist in den Netzwerken "Privat" u nicht "öffentlich". Zwischen den Geräten gibt es eine Fritzbox. Wo kann ich in Kaspersky einstellen, das diese eine Seite (http://server:83/scilvip) nicht blockiert werden soll. LG Oup
  6. Hallo @RappingTomato, willkommen im Forum. Zuerst die Entwarnung: es ist nichts Schädliches auf Deinen Rechner gelangt, der Download wurde blockiert. Es scheint sich um jeweils die selbe Datei zu handeln. Zuerst wurde sie erkannt, laut dem zweiten Eintrag wurde dann der Download blockiert. Da es sich um eine Erkennung der Heuristik handelt, wäre auch ein False Positive möglich. Auf jeden Fall wäre es nichts direkt Gefährliches gewesen, nur etwas höchst Lästiges. Der Fundort war jeweils das Web, nicht Deine HD.
  7. Windoows 10 home x64 build 19045.3930 ( 22H2) Kasperski internet security 21.3.10.391 (k) Hallo zusammen, Wenn ich den cyberghost starte, hängt der sich schon beim inizialisieren auf, es passiert dann nichts mehr. Jetzt habe ich den ohne Kasperski gestartet, und es funktioniert alles völlig normal, ich kann mich auch verbinden. Wenn ich den Kasperski jetzt wieder an mache, dann geht zwar cyberghost auf weil das Programm ja schon offen war, ich kann mich aber mit keinem VPN server verbinden. Irgendwo wird der cyberghost blockiert, ich finde aber einfach nicht wo? Ich habe schon in der programm kontrolle geschaut , der cyberghost ist da aber nicht blockiert. Ich hoffe sehr hier hilfe zu bekommen, ich weis wirklich nicht mehr weiter
  8. Hallo zusammen, seit heute abend blockiert KIS meinen kompletten Internetzugang, bei öffnen einen beliebigen Browsers wird mit dieser Fehlercode angezeigt. Fehlercode: PR_CONNECT_RESET_ERROR Es ist völlig egal mit welchem Browser ich versuche ins Internet zu kommen. Die Verbindung klappt erst, wenn ich KIS abschalte. Ein Neustart des PC hat nichts gebracht. Gibts eine Lösung für das Problem ?
  9. Hello Kilauea besten Dank für die Tipps. Ich habe den TB auf den letzten Level angehoben. Ich hatte keinen Erfolg mit dem Update. Denn die Fix Liste zeigte keinen Fix welcher in diese Richtung SMTP/IMAP Zertifikate. Ich nutze diverse Mail Account Google auch und diverse so auch MS Mail Konto. Darunter ist auch Proton Mail. Hier sehe ich eindeutig, dass der neu Installierte Kaspersky Plus diese Probleme verursacht. Vorher mit der Kaspersky Internet Security hatte ich KEINE Probleme. Diese sind ersta Aufgetaucht nach dem Update auf den Kaspersky Plus. Dieser blockiert den Access auf die Mail Provider bzw IMPORTIERT diese TLS/SSL Zertifikate nicht korrekt bzw oder eben gar nicht. Auch sind die Beschreibungen vom Kaspersky nicht den aktuellen tatsächlichen Release angepasst worden (Bilder Falsch/Path stimmen teilweise nicht und entsprechend nicht den jetztigen Windows 11 Pro Release 23H2
  10. Hast du möglicherweise bei TB die Cookies blockiert ? Verwendest du Google oder Microsoft Mail-Konten ?
  11. Hallo @securemarc, Deine Lizenzfragen können wir nicht mit Sicherheit beantworten. Dein "Problem" hat sicher noch keiner von uns selbst mitgemacht. Unklar ist ebenfalls, ob Du irgendwo einen Lizenzkey zum Eingeben in Deine KAV erhältst. Der KL-Onlineshop z. B. gibt keinen Aktivierungscode mehr heraus, eine Lizenz wird auf Deinem "My Kaspersky"-Konto hinterlegt. Eine damit verbundene Installation kann sich dort dann bedienen (oder Du verteilst die Lizenz von dort aus an bestimmte registrierte Geräte). Deine KAV wird sich (laut Support) mit der Aktivierung der neuen Lizenz (die KAV-Lizenz ist abgelaufen) wahrscheinlich sofort auf die "Standard" upgraden. Dazu erfolgt zwar eine Nachfrage, ein Weiternutzen der KAV mit dem neuen Key ist aber wahrscheinlich nicht möglich. Die Änderung von KAV-Einstellungen über eine Remoteverbindung mit z. B. "TeamViewer" oder anderen vertrauenswürdigen Programmen ist schon lange möglich. Mit Deiner 18 auf jeden Fall auch. Die Option muss aber leider vor Ort aktiviert werden. Als bessere Alternative (und für Dich möglicherweise entscheidend) gibt es die Fernsteuerung über "My Kaspersky". Ist die Kaspersky-Installation dort registriert, kannst Du sie u.U. fernbedienen. Nun zur Firewall: bei Kaspersky ist sie kein "schmückendes Beiwerk" wie bei manch anderer Internet Security, sondern ein wichtiger Bestandteil des Schutzes. Nur wenn die Firewall und das AV miteinander "reden", kann die Funktion beider Komponenten zum Vorteil genutzt werden. Wenn die FW etwas blockiert (oder durchlässt), ergeht eine Nachricht an das AV, das dann im Zweifelsfall wiederum die weitere Ausführung des entsprechenden Programms blockiert. Oder umgekehrt: ein Programm fällt durch verdächtige Aktionen auf, dann kann sofort die Anweisung zum Blockieren des Netzwerkzugriffs an die FW ergehen. Mit dieser Kombination hast Du z. B. ein HIPS. Mit der Standard-Windows-FW gibt es diesen Austausch nicht (liegt aber nicht an KL). Und zuletzt: Ja, Du kannst die KL-Firewall deaktivieren. Damit verzichtest Du natürlich auf den erweiterten Schutz, aber das ist Deine Entscheidung (die für mich in manchen privaten Netzen nachvollziehbar ist. HIPS auf dem Server, Nutzung eines Proxys,...). Die deaktivierte FW macht sich dann durch einen Alarm bemerkbar. Den kannst Du aber abstellen: Nachtrag: Deine KAV18 wird zwar noch mit Updates unterstützt, aber irgendwann ist ein Programm eben mal überholt. Sind ja inzwischen fünf Jahre und die Entwicklung blieb weder bei Windows noch bei den Malwareautoren stehen... Von MS bekommt Du auch keine neue W7/8 Lizenz mehr.
  12. Hallo, ich hatte das gleiche Problem seit einigen Tagen. Bei meiner WordPress Installation habe ich das Plugin "Popup Builder" von " Looking Forward Software Incorporated" deaktiviert, seither wird die Seite nicht mehr blockiert.
  13. Seit etwa zwei oder drei Wochen blockiert Kaspersky Internet Security 21.3.10.391 (j) die Kommunikation zwischen meinem Computer und den Steam-Servern. Steam-Fehlermeldung: 101 Wundert mich sehr, dass dies auftrat, da es bestimmt mehrere tausend weitere deutsche Steam-User mit Kaspersky-Schutz gibt. Gab in den vergangenen 7 Jahre nie Probleme. A) Hat jemand anderes das gleiche Verhalten? B) Woran kann es liegen? Lt. Einstellungen und der Programmliste von Kaspersky ist dort alles auf grün. Dennoch findet kein Datenaustausch statt, wenn Steam an ist und Kaspersky meinen Internetverkehr schützt.
  14. Habe Telegram Desktop X64 Version 4.5.2 von Telegram.org extra neu installiert. Telegram.exe versucht ständig, eine Verbindung zum Server herzustellen, diese kommt aber nicht zustande, solange Kaspersky Internet Security aktiv ist. Erst wenn ich den Schutz anhalte, kann Telegram nach einigen Versuchen die Verbindung herstellen.
  15. Im Rahmen meines Kaspersky Plus-Abonnements habe ich die VPN Secure Connection mit unbegrenztem Datenvolumen u.a. auf meinem Smartphone iPhone 13 installiert. Sobald VPN eingeschaltet wird, wird allerdings die Internetverbindung (Mobile Daten) blockiert. Das iPhone ist korrekt bei Kaspersky registriert.
  16. Hallo, zunächst die Versionsdaten meines Betriebssystems und meiner Kaspersky Anwendung: Das Problem ist mir zunächst folgendermaßen aufgefallen: Seit diesem Wochenende habe ich Probleme mit damit, dass die Browser Erweiterungen von Kaspersky auf meinem Desktop Rechner sich nicht mehr mit der Kaspersky Anwendung verbinden können. Dies trifft sowohl für Firefox als auch Microsoft Edge und Google Chrome zu: Am Montagabend wollte ich für in Microsoft Edge meine Termine für den Dienstag einsehen (Montag war hier Feiertag und ich verwende Microsoft Edge hauptsächlich für die Arbeit). Dabei stellte sich heraus, dass ich in Microsoft Edge keine Verbindung zum Internet herstellen konnte, obwohl dies in Firefox, Steam und diversen anderen Anwendungen möglich war. Dann sah ich, dass auch Windows Updates keine Verbindung herstellen konnte: Hier zu sehen: Windows Updates und Microsoft Edge können sich nicht verbinden, Firefox kann. Zunächst dachte ich an ein Problem mit dem Internetanbieter oder meinem Router, aber ich habe dort nichts feststellen können und auf meinem Laptop gab es auch keine Probleme mit dem Zugriff auf Microsoft Dienste. Nach einem Suchen nach Lösungen im Internet habe ich Kaspersky Internet Security ausschaltet und dann funktioniert alles wieder normal: Hinweis: Auf meinem Laptop ist auch Kaspersky Internet Security installiert. Dort gibt es allerdings keine Probleme dieser Art (die Browser Erweiterungen kommunizieren mit der Kaspersky Anwendung und Windows Dienste haben Zugriff auf das Internet). Falls jemand vom Support auf "MyKaspersky" zugreifen kann: beide Geräte sind dort einsehbar (RunningMan ist der Laptop, Tachikoma8 der Desktop).
  17. Seit heute blockiert Kaspersky Internet Security (neueste Version) Steam. Vor ein paar Tagen lief noch alles problemlos. Auch die Firewall-Einstellungen sind nicht verändert und bei Steam und Valve überall der grüne Haken bei Netzwerk... Installiert wurde nur Visual Studio 2022, welches sich bei aktiven Kaspersky auch nicht online Registrieren lässt, also auch blockiert wird. ebenfalls trotz grünem Haken in der Firewall bei vertrauenswürdigen Programmen... Wenn ich Kaspersky Internet Security beende, haben beide Programme keine Verbindungsprobleme... bitte entsprechend fixen oder Workaround posten. Danke.
  18. Hallo an alle, ich nutze die Kaspersky Free Version auf mein Windows 10 Computer und seit ein paar Wochen besteht das Problem, dass Kaspersky Free 21.3.10.391(i) Google Drive blockiert. Das heißt in der Praxis, dass Google Drive anzeigt, wie viele Dateien synchronisiert werden müssen, aber dies nicht passiert. Sobald ich Kaspersky Free ausschalte, funktioniert die Synchronisation einwandfrei. Hat jemand Erfahrungen in dem Bereich? Danke, Davess
  19. Hallo @Tomtom33, willkommen. Wenn ein Programm eine bestimmte Bibliothek zur eigenen Verwendung mitbringt, war das schon immer eine undurchsichtige Sache. In den frühen Windowsversionen war es ein absolutes Glücksspiel, da die Programme einfach die systemweit benutzten Bibliotheken ausgetauscht haben, egal wer sie ursprünglich installiert hatte. Oft auch mit einer veralteten Version. MS hat im Laufe der Zeit aber dazugelernt und erlaubt seit Langem mehrfache Installationen, die dann jeweils nur vom installierenden Programm verwendet werden. Dadurch tummeln sich dann eventuell auch mehrere veraltete und anfällige Versionen einer einzelnen Bibliothek auf dem Rechner. Diese auszutauschen halte ich für zu aufwendig. Man kann nie sicher sein, ob ein Programm mit einer aktualisierten Bibliothek zurechtkommt. Es könnte also sein, dass damit weitere neue Lücken aufgerissen werden. Kaspersky (oder andere verantwortungsbewusste Hersteller) können diesen Job schon aus rechtlichen Gründen nicht übernehmen. Die Veränderung eines Programms bzw dessen Bestandteile könnte als Sabotage oder Lizenzverletzung gewertet werden. Auch ein Testen der neuen Konfiguration tausender Programme ist einfach nicht möglich (und wäre Aufgabe des Herstellers). Wer ist dann für einen eventuellen Fehler haftbar? Beim "Update von Programmen" werden ausschließlich die vom jeweiligen Hersteller bereitgestellten Updates benutzt, keine eigenen "Verbesserungen". Ich würde die Schwachstellensuche einfach als das nehmen, was sie ist: als Hinweisgeber für Sicherheitslücken, die Du selbst in die Hand nehmen könntest, eventuell durch einen Verzicht auf das bemängelte Programm. Davon abgesehen sind die Schwachstellen ja bekannt. Die Programmkontrolle hat ein besonderes Auge darauf, um ein Ausnutzen zu verhindern. Die Exploits sind in der Regel schon mal beobachtet und analysiert worden und werden bestmöglich erkannt und blockiert. Ich möchte mich für Deine Gedanken bedanken, aber vielleicht machst Du Dir es auch ein wenig zu schwer. Jedenfalls denkst Du mit...
  20. Danke Dir, jetzt ist es etwas klarer, es geht um die Synchronisation über mehrere Rechner hinweg. Kaspersky spukt hier normalerweise nicht rein. Wenn, dann wird die Verbindung blockiert aber nicht die Windows-Einstellung. Hast Du Win10 mit einem Tool "ruhiggestellt", z. B. O&O Shutup?
  21. Hallo zusammen Für e-Banking benötige ich die Webcam. Leider sagt mir Kaspersky immer "Zugriff auf Webcam wurde verboten" (oder so ähnlich) Wie gebe ich die Kamera frei für die Hompage meiner Bank, zwecks einscannen des QR Codes. Dazu soll gemäss meiner Bank keine spezielle Software notwendig sein.
  22. Hast du versucht das game in Kaspersky eigene regeln zu geben ? Oftmals werden solche spiele nicht mit einer frischen Signatur vom Hersteller rausgeben worauf hin Kaspersky den Start der app als "Unsicher" betitelt und diesen dann blockiert. Ich selbst zocke das game nicht aber das wäre zumindest ein weg... Oder du legst den gesamten Pfad von Mw3 als Ausnahme an sodass dieser Pfad nicht Untersucht wird einschließlich der exe.
  23. Hi, mein Kaspersky IS blockt die Verbindung zu EA-Servern. Leider kann ich keine Möglichkeit finden, wie ich das Kontrollieren kann bzw. einstellen kann. Über den Netzwerkmonitor wir nur angezeigt was durchgelassen wird, aber nicht was geblockt wird. Es wird aber geblockt. Wo kann ich es sehen was er blockiert und vielleicht von Automatik auf Nachfragen umstellen? MfG Kay
  24. Hallo! 1. Oh, dann schaue ich mir das mal auf dem Laptop an, bevor ich das auf dem PC mache. Habe ich das richtig verstanden, ich muss dann die KAspersky Standard nehmen, die entspricht der KIS 2021? Warum bist Du für "drüberinstallieren"? wegen der Lizenz oder der Einstellungen? 2. Beim Support habe ich teilweise das Gefühl, dass die mega gerne "Standard Antworten" nehmen, die nicht immer wirklich passen und die vor allem auch teilweise mit einem Übersetzertool angefertig wurde. Das macht es natürlich nicht leichter, ein Problem zu klären. 3. Ich habe Dir noch mal die Grafik reingemacht, wo Du die Fehlermeldung siehst (auch die Zeiten).... Ablauf: Ich bin mit Firefox Portable im Internet (ich habe auhc eine installierte Version auf dem Rechner, habe ich aber in diesem Fall nicht genutzt) Werde auf eine Seite weitergeleitet die Probleme macht - KIS meldet 3x Download wurde verhindert, super. Ich schliesse alles (Browser) weil ich im Netz fertig bin (Internetleitung ist natürlich dauerhaft on) Ich öffne Photoshop mache mein Zeug..... Nach rund 10 Minuten kommen dann die nächsten drei Meldungen von KIS, diesmal wurde der Download aber nicht verhindert, ich bekomme auch nur eine Info und habe keinerlei Eingriffsmöglichkeit Es sind auch andere Download Files als bei der ersten Meldung 4. Zu den Einstellungen, wiel Du einen Screenshot wolltest. Wo das Problem das erste Mal aufgetreten ist (also vor etwas über einer Woche), waren die Einstellungen in der roten Umrahmung eingestellt, also quasi KIS Standard Nach diesem Problem habe ich die Einstellungen umgestellt (die grün markierten) und mit diesen Einstellungen gab es dann 3x die Meldung blockiert und 3x die Info ohne das blockiert wurde.
  25. Hi @Stephano, so etwas habe ich natürlich nicht zum Spielen herumstehen... Die Einstellungen Deiner KIS scheinen zu stimmen, die versuchten Zugriffe werden blockiert. Gänzlich verhindern kann diese wahrscheinlich nur der Betreiber der Serverfarm durch entsprechende Proxy-Einstellungen. Was aber so global sicher nicht möglich ist, die Installationen sollen ja erreichbar sein. In dieser Beziehung können wir leider keine Tips geben, das musst Du selbst mit dem Betreiber abklären. Eine Empfehlung kann ich noch geben: Du könntest Deine KIS auf die aktuelle "Kaspersky Standard" upgraden, die Lizenz ist auch dafür gültig. An den "Netzwerkangriffen" ändert das natürlich nichts...
×
×
  • Create New...