Jump to content

StadtWN

Members
  • Posts

    50
  • Joined

  • Last visited

Reputation

2 Neutral
  1. Wenn die Firewall und Programm Überwachung aus ist funktioniert die DNS Auflösung immer noch nicht. Die Richtlinie war übernommen, das hatte ich geprüft. Was kann ich noch machen?
  2. Danke für die schnelle Hilfe. Leider funktioniert es noch nicht. Unser VPN Netz ist die 172.16.38.0/24 aber das Standand Gateway ist die 172.0.0.1. Das wird über einen virtuellen Netzwerkadapter weitergeleitet. Diese Netze habe ich unter Netzwerk eingetragen.
  3. Hallo, bei der Verbindung ins Firmen LAN via VPN gibt es keine DNS Auflösung. Nach dem Deinstallieren der KES 11.7 funktioniert alles wieder. Welche Komponenten verhindert diesen Zugriff? Das setzten der Routen wird durch die KES verhindert.
  4. Den Schutz vor Verschlüsselung haben wir seit längerem schon aktiv. Ich habe nur in der Richtlinie Aktiv gesetzt (so wie auf deine Bild) und in der Aufgabenverwaltung Startintervall Bei Programmstart. Eine Aufgabe habe ich dazu nicht definiert.
  5. Vielen Dank für den Hinweis. So in der Richtung werden wir das auch regeln. USB Sticks werden aber kaum noch gebraucht. Dann hält sich die Konfiguration im Rahmen.
  6. Die Problematik ist seit Version 11.4 vorhanden. Da gab es nicht ein mal die Möglichkeit der Konfiguration. Callnummer: INC000012566374
  7. Danke für den Hinweis. Dann nerve ich den Support nochmals.
  8. Das wird in der Richtlinie eingestellt nicht am Client. In der Richtlinie ist es unter Basisschutz AMSI Schutz. Die Einstellungen sehen bei mir auch so aus.
  9. Jetzt ist die KES 11.6 raus gekommen und leider immer noch das selbe Problem. Gibt es in der Zwischenzeit einen Patch dafür? Die Funktion wird einfach schlecht umgesetzt.
  10. Hallo Sascha, bei uns ist es nicht so. Verändere mal die Einstellungen, eventuell gibt es eine problematische Datei.
  11. Richtig dort habe ich es auch eingestellt, es kommt aber keine Mail an. Muss nochmals genauer danach schauen.
  12. So wird es bei uns eventuell auch sein. Wobei die Nachricht kann auch als Mail verschickt werden, das hat leider nicht geklappt. Ganz habe ich nicht aufgegeben. Vielen Dank.
  13. Jetzt habe ich den Hinweis in der Doku gefunden: https://support.kaspersky.com/KESWin/11.4.0/de-DE/132089.htm Bei Anomalien funktioniert das hinzufügen der Ausnahme richtig gut. Ein Rechtsklick auf die Nachricht und zu den Ausschlüssen … hinzufügen. Das wäre toll wenn das auch noch bei der Gerätekontrolle so funktionieren würde. Danke für die Hilfe...
  14. Ja, das funktioniert auch. Wenn ich einen nicht zugelassenen USB Stick einstecke bekomme ich ein paar Mails. Nur die vom Benutzer geschickte, zur Anfrage auf einen Zugriff, die bekomme ich nicht. In der Doku steht auch drin dass der Benutzer eine Anfrage auf Zulassung auch Temporär schicken kann. Nur nicht wie und wo das einzustellen ist. Es ist ungeschickt wenn der Anwender eine Nachricht schickt die aber nirgens ankommt. Da ist Ärger vor programmiert.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.