Jump to content

Schulte

Moderators
  • Posts

    2714
  • Joined

Community Answers

  1. Schulte's post in Treiber? was marked as the answer   
    Hallo @Scrivade, willkommen.
    Der "Kaspersky Security Data Escort Adapter #2" ist in der Regel ein Überbleibsel eines Upgrades oder einer Installation über eine vorhandene.
    Der Treiber gehörte ursprünglich zum VPN, er ist in dieser Form verzichtbar.
    Bitte prüfe die vorhandenen Treiber im Windows-Gerätemanager in der Rubrik "Netzwerkadapter".
    Dort sollte entweder der "Kaspersky Security Data Escort Adapter" (ohne '#2') gelistet sein oder einer wie "Kaspersky VPN".
    Den mit der "#2" kannst und solltet Du entfernen, den anderen (falls vorhanden) behalten:
     
     
  2. Schulte's post in Kaspersky Einstellungen aus backup importieren was marked as the answer   
    Hallo @Wallaby53,
    da hast Du irgendwie tief ins Klo gegriffen. Nach meiner Erfahrung ist es praktisch unmöglich, die Kaspersky-Version nur in Teilen wiederherzustellen.
    Die Einstellungen werden an verschiedenen Orten gespeichert (Registry, ProgramData,...) und das auch noch verschlüsselt. Und am Ende stoppt dann die Integritätskontrolle den ganzen Spaß
    Erst mal noch eine Info:
    Dein Backup von 2023 muss noch die MR15 enthalten, das Upgrade auf MR16 wurde ab Ende Januar verteilt.

    Das "/Kaspersky 21.16 (2)" Verzeichnis könnte eine Folge der Systemwiederherstellung sein, bei doppelten Namen fügt Windows gerne ein "(2)" hinzu.
    Generell ist die Systemwiederherstellung eher wenig auf Anwenderprogramme ausgelegt, sie ist für ein komplexes Produkt "zu dumm".
    Du hast Dir sicher schon überlegt, wieviel Zeit und Arbeit Du für eine eventuelle Wiederbeschaffung der Einstellungen investieren möchtest.
    Der einzige Weg, den ich gerade sehe, ist langwierig:

    Du machst ein komplettes Systembackup (wegen Windows und den anderen Anwendungen)
    Dann spielst Du das Backup von Ende 2023 ein und versuchst, die Kaspersky-Einstellungen zu exportieren (auf USB oder ähnlichem speichern). Vorher schaust Du natürlich nach, ob die gesuchten Einstellungen dort schon vorhanden sind.
    Danach setzt Du den Rechner mit dem vorher erstellten Systembackup wieder in den aktuellen Zustand zurück und entfernst mit dem KAVRemover alle vorhandenen Kaspersky-Treiber/Dateien/Verzeichnisse
    Nach dem erforderlichen Neustart kannst Du Deine Kaspersky-Version wieder installieren und versuchen, die alte Konfigurationsdatei einzulesen.
    Ich möchte nicht verschweigen, dass ich die Erfolgschance auf höchstens 50% schätze.
    Da Du gerne experimentierst und Dein Kaspersky wohl gerade nicht läuft, kannst Du vor der ganzen Prozedur vielleicht noch Folgendes testen:
    Benenne das Verzeichnis "/Kaspersky 21.16" um, z. B. nach "/Kaspersky 21.16 (1)".
    Dann "/Kaspersky 21.16 (2)" nach "/Kaspersky 21.16".
    Gut möglich, dass das nur im abgesicherten Modus funktioniert.
    Rechner neu starten.
    Erfolgsaussichten? Eher schlecht. Aber einen Versuch wert.
    Vielleicht fällt jemandem noch etwas Besseres ein...
  3. Schulte's post in Kaspersky Plus/Safe Money: Kopieren von Logins, Passwörtern, usw vom Browser in den Protected Browser was marked as the answer   
    Hallo @HPie, willkommen.
    Ich gestehe, vor dieem Problem stand ich noch nie, habe aber gerade etwas experimentiert und nur die "Holzhammermethode" war erfolgreich:
    Zunächst muss die entsprechende Option in den Einstellungen aktiviert sein.
     
    Falls Du im bisherigen sicheren Browser Daten (PWs, Bookmarks) gepeichert hast, solltest Du diese jetzt sichern und dann den Browser schließen.
    Dann gehst Du im Windowsexplorer in den (versteckten) Ordner "C:\ProgramData\Kaspersky Lab".
    Dort ist der Unterordner "SafeBrowser" zu finden.
     
    Diesen Ordner löscht Du komplett (oder benennst ihn sicherheitshalber nur um).
    Beim nächsten Start des sicheren Browsers sollte die fehlende Abfrage wieder erscheinen und der Ordner wird neu angelegt.
    Viel Erfolg!
  4. Schulte's post in Smart Home Monitor does not recognize network connections, nor does Wi-Fi Analyzer was marked as the answer   
    Hello @tunathefish, welcome.
    Trouble-free and error-free operation cannot be guaranteed on a beta OS. Kaspersky versions are not customized for every single OS beta, only the release version is worth the effort.
  5. Schulte's post in How to get .ovpn file from Kaspersky VPN app was marked as the answer   
    Hello @noneofyourdamnbusiness, welcome.
    If you log in to your 'My Kapersky' account, you can create a configuration file for OpenVPN and download it.
    How to set up a connection via OpenVPN
  6. Schulte's post in No mail retrieval (TheBat) since the program update of Kaspersky Standard. was marked as the answer   
    Hallo @Sm4sH,
    kannst Du bitte nach einem Datenbankupdate prüfen, ob der Mailempfang dann ohne die Ausnahmen funktioniert?
    Der Fehler sollte inzwischen behoben sein.
  7. Schulte's post in Habe Kaspersky die schädliche Datei nur gefunden, oder gefunden & gesperrt? was marked as the answer   
    Hallo @RappingTomato, willkommen im Forum.
    Zuerst die Entwarnung: es ist nichts Schädliches auf Deinen Rechner gelangt, der Download wurde blockiert.
    Es scheint sich um jeweils die selbe Datei zu handeln. Zuerst wurde sie erkannt, laut dem zweiten Eintrag wurde dann der Download blockiert.
    Da es sich um eine Erkennung der Heuristik handelt, wäre auch ein False Positive möglich. Auf jeden Fall wäre es nichts direkt Gefährliches gewesen, nur etwas höchst Lästiges.
    Der Fundort war jeweils das Web, nicht Deine HD.
  8. Schulte's post in Chrome / Firefox - Kaspersky blocks them was marked as the answer   
    Hello @EGL, welcome.

    Can you please check the paths again?
    The post asks for 'C:\ProgramData\Kaspersky Lab\AVP21.3\',
    You write about 'C:\Program Files\Kaspersky lab\Kaspersky Internet Security 21.3\'.
    These are two different directories, both exist but only the first one is the correct one.
    In this directory you will find the subdirectory 'Report'. Only rename this one, never rename another one!
    The 'ProgramData' folder is hidden by default. You must first make it visible.
    How to enable access to hidden folders in Windows
     
  9. Schulte's post in Kaspersky Premium / VPN was marked as the answer   
    Hallo @Jens Uwe, willkommen im Forum.
    Das unbegrenzte Volumen gibt es für alle fünf Installationen.
    Dabei ist aber Eines unbedingt zu beachten:
    Während Du z. B. für den Passwortmanager mehrere My Kaspersky - Accounts nutzen kannst (damit jeder seine eigenen Passwörter verwalten kann), müssen alle VPN-Installationen unbedingt und nur mit dem Hauptaccount verbunden werden. Der Hauptaccount wird mit dem Erwerb der Lizenz festgelegt.
    Dann steht dem unbegrenzten Surfen nichts im Weg.
  10. Schulte's post in Browser Suche und Java Zugriff auf ff.kis.V2.scr. Wozu? was marked as the answer   
    Hi @Wallaby53,
    wenn verschlüsselte Verbindungen nicht untersucht werden, wird in diese Seiten natürlich auch das Script nicht injiziert.
    Die Untersuchung selbst ist bei manchen umstritten, da dabei die Zertifikatskette aufgebrochen werden muss. Vielleicht überdenken die Kritiker noch ihre Meinung, da inzwischen auch über HTTPS Malware (z. B. in Form von Werbebannern) ausgeliefert wird.
    Also nochmal kurz: durch das "nicht untersuchen" geht Dir eine Schutzkomponente (Web-AV) verloren. Das reine Deaktivieren der Scriptinjektion hat keine Auswirkung auf den Schutz. Wie Du schon geschrieben hast, könnte dann aber das Umschalten auf den "sicheren Browser" (Online-Banking) be- oder verhindert werden. Manuell starten lässt er sich trotzdem.
    DoH wird von immer mehr Browsern unterstützt. Wie bei verschlüseltem HTTPS werden Anfragen zur Namensauflösung ebenfalls verschlüsselt.
    Das hat den Vorteil, dass z. B. Dein Provider nicht mitlesen kann, welche Seiten Du aufrufst. Der Nachteil ist, dass Du einen festgelegten DNS Resolver benutzen musst. Dann kann der Deine Verbindungen auswerten.
    Bei mir ist DoH deaktiviert, da mein Datenverkehr grundsätzlich über VPN läuft. Da ich dem Anbieter vertraue, nutze ich dessen DNS Resolver, die Anfragen sind so ebenfalls verschlüsselt. DoH plus VPN  funktioniert oft nicht.
    EDIT: Teilantworten hast Du schon gefunden...
  11. Schulte's post in Datenleck-Überprüfung ausschalten was marked as the answer   
    Hallo @Wallaby53,
    Zitat aus der Onlinehilfe (Hervorhebung durch mich):
     
    https://support.kaspersky.com/help/Kaspersky/Win21.15/de-DE/153899.htm
    So, wie ich das lese, findet bei der Standard keine automatische Leak-Suche statt, Du kannst sie nur manuell und nur für Dein My Kaspersky-Konto starten.
    Wenn dem so ist, muss natürlich nichts deaktiviert werden.
    Das eingetragene My Kaspersky-Konto soll wohl zur Arbeitserleichterung dienen, die Adresse ist ja bekannt.
  12. Schulte's post in Smart-Home-Monitor zeigt meldet eingetragene Geräte immer wieder als neu verbundenes Gerät was marked as the answer   
    Hallo @Tobey84, willkommen.
    In der Android-App scheint das gerade ein Bug zu sein.
    Ich vermute, dass die in diesem Post versprochene neue Version auch für Dein Gerät Abhilfe bringt:
     
  13. Schulte's post in KIS Standard - verdächtige Datei an Kaspersky senden? was marked as the answer   
    Hallo @Danny,
    das Senden aus der Quarantäne gibt es so nicht mehr.
    Nimmst Du aktiv am KSN teil, werden Infos zu bislang unbekannter Malware, die auf Deinem Rechner entdeckt wurde, automatisch gesendet.
    Für die aktive Übermittlung gibt es das "Kaspersky Threat Intelligence Portal".
    Dort kannst Du Dateien hochladen und überprüfen lassen. Auch eine Reanalyse kannst Du veranlassen. Kleiner Nachteil: die Datei darf nur 256 MB groß sein:
     
     
  14. Schulte's post in Wie von der 30 Tage Geld zurück Garantie von Kaspersky VPN gebrauch machen? was marked as the answer   
    Hallo @Writing,
    die 30 Tage Geld-zurück-Garantie ist eine Leistung des Kaspersky-Onlineshops.
    Wenn Du nicht dort, sondern "bei einem Händler" gekauft hast, kann das Angebot natürlich nicht beansprucht werden.

    Die einzige Chance, die sehe, ist die, dass Du Dich direkt an Deinen Händler wendest. Vielleicht bietet auch der eine kulante Lösung.
    Beantragen einer Rückzahlung für den Kauf eines Kaspersky-Produkts
  15. Schulte's post in Einstellungen in Windows-Sicherheit mit Kaspersky Premium was marked as the answer   
    Hallo @Eisenvaddi, willkommen.
    Meiner Meinung nach kannst Du die Einstellungen wie im Screenshot beibehalten.
    Wenn sich SmartScreen mit Win11 nicht grundlegend geändert hat, bietet eine Nutzung neben der Premium keinen Vorteil.
    SmartScreen holt alle Informationen über zu untersuchende Objekte von einem MS-Server ab. Dazu muss Dein System natürlich auch Daten dorthin übermitteln, vor Allem Edge die aufgerufenen URLs.
    Es gibt also keinerlei proaktiven Schutz, alles basiert auf von MS gehosteten Datenbanken. Da bieten die KL-Produkte deutlich mehr. (KL macht das aber auch schon ein paar Jahre länger...)
  16. Schulte's post in why kaspersky always run in my browser even though it shouldnt ? was marked as the answer   
    Hello @user9874984, welcome.
    If you have deactivated 'Safe browsing' and the add-on, you will probably not use 'Safe Money' either.
    Then there is no reason why you should not deactivate the script injection as well. You may have to reload the affected pages (browser cache), but in the end the 'problem' should be solved.
    Settings->Security settings->Advanced settings->Network settings
  17. Schulte's post in Kaspersky Standard->Smartphone was marked as the answer   
    Hallo @Marnur, willkommen.
    Ich denke nicht, dass Du etwas falsch gemacht hast.
    Die Lizenz auf Deinem Smartphone ist ja heute noch gültig, es besteht noch kein Grund sie zu ersetzen.
    Anders sieht es ab 0:00 Uhr aus.
    Ich denke, Du hast das Phone in Deinem My Kapersky-Account registriert. Dann wird die Lizenz automatisch von dort bezogen, sobald die alte abläuft.
    Ein wenig Bedenken habe ich dennoch, da es sich um einen Lizenzwechsel (KIS->Standard) handelt.
    Möglicherweie musst Du manuell nachhelfen, über My Kaspersky ist das aber kein Problem. Öffne dort die Lizenz und wähle "Ein weiteres Gerät schützen". Alles weitere sollte selbsterklärend sein.
     
  18. Schulte's post in lizenzverlängerung was marked as the answer   
    Hallo @thommi, willkommen.
    Kommt immer darauf an, wo Du die Lizenz in welcher Form kaufst.
    Wenn es eine Online-Lizenz z. B. aus dem Kaspersky-Shop ist, wird diese sofort mit dem Kauf aktiviert. Du kannst sie nicht bunkern oder aufaddieren.
    Handelt es ich um eine ältere Lizenz über den Einzelhandel (incl. Verpackung und Lizenzkarte!), sollte es möglich sein. Wird aber kaum noch angeboten.
    Wenn Du sicher gehen möchtest, kaufe nur so viele Lizenzen wie Du gerade brauchst. In einem Jahr gibt es sicher auch Angebote.
  19. Schulte's post in Wie melde ich eine falsche Bank Website die Opentip Kaspersky als "good" eingestuft hat? was marked as the answer   
    Hallo @Leander,
    auf der Ergebnisseite siehst Du oben rechts "Submit to reanalyze".
    Damit kannst Du eine erneute Prüfung der Seite veranlassen, am Besten fügst Du noch eine Begründung für Deinen Verdacht hinzu.
    (Habe das mal übernommen, jetzt müsen wir abwarten...)
  20. Schulte's post in Sicheres Browsen ist AUS - trotzdem Verbindung zu Kaspersky Servern und Warnungen was marked as the answer   
    Hallo @bs-ger, willkommen.
    Vorwort: ich habe gerade keine Free laufen, kann also nicht garantieren, dass es die erforderlichen Einstellungen bei Deiner Version gibt.
    Zunächst zur internen Webseite:
    unabhängig vom "sicheren Browsen" untersucht Kaspersky jeglichen Datenverkehr. Nicht nur Browser suchen Verbindung.
    Unter "Einstellungen->Sicherheitseinstellungen" müsstest Du fast ganz unten "Netzwerkeinstellungen" finden. Klick darauf.
    Es gibt weiter unten die Rubrik "Untersuchung verschlüsselter Verbindungen".
    Hier kannst Du sie wahlweise deaktivieren, oder versuchen, eine Ausnahme für Deine interne Webseite zu setzen.
     
    Die Verbindungen zum Kaspersky-Server:
    lautet die Adresse z. B. "gc.kis.v2.scr.kaspersky-labs.com" (für Chrome)?
    Dann handelt es sich um einen Link, der auf Deinem Rechner aufgelöst wird und nicht nach außen geht. Er wird zur Kommunikation Browser<>AV benutzt.
    Da Du das sichere Browsen nicht nutzt, kannst Du das Injizieren des entsprechenden Skripts deaktivieren. Das geht im selben Fenster ganz oben:
     
    Falls Du die oben erwähnte Kaspersky-Adresse gesehen hast, darf sie nun nicht mehr auftauchen. Kann nur sein, dass Du die Seite(n) mehrfach neu laden mußt, wenn sie noch gecached werden.
  21. Schulte's post in PC stürtzt ab was marked as the answer   
    OK, das scheint eine Windowsmeldung zu sein. Win10 oder 11? Kaspersky-Version?
    Ist das einer der Medion-Rechner, die zusätzlich zur HDD eine kleine SSD haben (22 GB ungefähr)?
    Du kannst bitte noch Eines prüfen:
    steht die Kaspersky-Meldung immer im zeitlichen Zusammenhang mit einem Absturz?
    Du schaust wahrscheinlich in die Berichte. Taucht da die Meldung manchmal auch ohne zeitgleichen Absturz auf? Oder umgekehrt: Absturz ohne Kaspersky-Meldung?
    Ich werde jetzt erstmal drüber schlafen...
  22. Schulte's post in Win 10 Zwischenablage Aktivieren was marked as the answer   
    Hi @Wasserteiler,
    es ist hilfreich.
    Irgendein Tool hat Dein Windows "gehärtet" und mögliche Sicherheitslücken im Zusammenhang mit dem Clipboard geschlossen. Ich denke nicht, dass es Kaspersky war, das stünde im Log.
    Falls Du im Umgang mit regedit geübt bist, könntest Du diese Werte alle einfach löschen. Dann sollte das "Einige dieser Einstellungen werden von ihrer Organisation verwaltet" zumindest für die Zwischenablage verschwunden sein.
    Ich hab mal einen Screenshot angehängt, der den Zusammenhang gpedit<->registry (bei meinem älteren Win10) aufzeigt:
     
     
  23. Schulte's post in ebay Account wurde gehackt was marked as the answer   
    Hallo @DedSec,
    da scheinen einige Probleme gleichzeitig aufzutreten.
    Als Premium-Nutzer bekommt Du 24/7 Support, den würde ich an Deiner Stelle kontaktieren.
    Bei Bedarf fordert der Support Logs an oder schaut (nach Rückfrage) direkt in Deinen Rechner rein. Ich vermute, das ist der optimale Weg.
    Den "Support-Knopf" findest Du im Untermenü "Identität".
     
     
  24. Schulte's post in KIS-Fund + Update Frage was marked as the answer   
    Hi @scope,
    es ist eine Erkennung der Heuristik (HEUR:...), also ein "sieht ähnlich aus wie ...".
    Die FP-Quote ist da naturgemäß etwas höher.
  25. Schulte's post in Totaly Security is Not Giving me Premium VPN. was marked as the answer   
    Hello @soosafe, welcome.
    As far as I know, unlimited VPN traffic has never been included in Total Security. This has always required a separate license.
    You can upgrade to Kaspersky Plus with the KTS license, but this is a somewhat limited version. The unlimited VPN data traffic is not included, just like in KTS.
    Please also see Kaspersky: Basic, Standard, Plus, Premium - info & FAQ
     
×
×
  • Create New...