Jump to content
flying Horse

KAV.736: RK-Scan dauert länger !

Recommended Posts

Hallo,

betrifft den RK-Scan:

was wurde beim letzten KAV-Update am 28.04.10 oder später geändert ?

 

1. es werden doppelt soviel Objekte untersucht

2. der Rootkitscan dauert ERBÄRMLICH lange !

 

Während ich hier schreibe läuft er immer noch! Vorher hat es nur 5 Minuten gedauert !

 

ff17f93d333jpg.jpg ff3e34d8123jpg.jpg

 

 

Berichte zum Vergleich:

 

ff248cc85e9jpg.jpg

 

Wie gut dass es den Skin von @Sebastian-LE gibt, da kann man den RK-Scan wenigstens abbrechen. <_<

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post

Aha, die > qscan < ist ja die Rootkit-Scan-Datei, die "erneuert" wurde, zufällig las ich im Beta-Forenbereich das hier:

aber die Qscans sind schon Ewigkeiten im Test. Bin mal gespannt ob diesmal alles problemlos läuft wenn dieses Update an alle ausgerollt wird.

 

Quelle: http://forum.kaspersky.com/index.php?showtopic=167048

 

Mir dauert es schlicht und einfach zu lange bis der RK-Scan fertig ist ! :angry:

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post

Vor ein paar Tagen (müsste der 29. April gewesen sein) wurden ein Update veröffentlicht, welches Änderungen an der Rootkit-Suche vornimmt. Bei mir hat sich hinsichtlich der Untersuchungsdauer allerdings nichts geändert, sie dauert etwa fünf Minuten.

Edited by JanRei

Share this post


Link to post

Und bei mir 30 Minuten !

Wie gut dass mir @SebastianLE im Oktober 2009 (als das Problem schon mal war) gezeigt hat wo ich in der > regedit < den RK-Scan deaktivieren kann!

Und das habe ich jetzt bis auf Weiteres auch gemacht.

 

Erstaunlich nur dass sich noch nicht mehr Betroffene gemeldet haben, bin mir sicher dass es nicht nur mich betrifft.

 

Vor ein paar Tagen (müsste der 29. April gewesen sein)

 

Richtig, konnte man ja im Bericht/Untersuchungen eindeutig feststellen.

Untersuchungsdauer von 5 Minuten auf 30 Minuten(bei doppelter Anzahl der untersuchten Objekte).

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post

Allerdings ist diese Untersuchung zwischen Systemen nicht so gut vergleichbar, da sie stark vom System und dessen momentaner Auslastung abhängt. Sie ist absichtlich langsam, um sparsam mit den Ressourcen umzugehen.

 

Wichtig ist, dass die Untersuchung die Arbeit am Computer nicht negativ beeinflusst. Die Dauer ist dann eher zweitrangig. Beim Testen des Updates wurde übrigens erwähnt, man solle überprüfen, dass die Untersuchung innerhalb einer Stunde abgeschlossen ist.

Edited by JanRei

Share this post


Link to post
vom System und dessen momentaner Auslastung abhängt.

 

Vorhin war mein System nicht anderweitig ausgelastet, es lief nur der RK-Scan und Firefox.

 

Beim Testen des Updates wurde übrigens erwähnt, man solle überprüfen, dass die Untersuchung innerhalb einer Stunde abgeschlossen ist.

 

Das kann also alles sein von 1 Minute bis 60 . :rolleyes:

 

Übrigens:

Vor ein paar Tagen (müsste der 29. April gewesen sein) wurden ein Update veröffentlicht,

 

ich habe nochmals meine Berichte durchgesehen, bei mir kam die "Verschlimmbesserung" erst gestern, also am 30.04.

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post

Dauert es denn bei dir nur lange oder verlangsamt es auch?

 

Das müsste es doch normalerweise sein, worauf es ankommt, oder?

Share this post


Link to post
Dauert es denn bei dir nur lange oder verlangsamt es auch?

 

Beides !

 

Aber: jetzt nicht mehr (installed=0) . Habe mein "eigenes Update" gemacht. :ap:

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post

Mal zum Vergleich

Der RK-Scan von ca. 1000 Objekten dauert 30 Minuten.

Ein Vollscan von ca. 151 000 Objekten dagegen nur ca. 10 Minuten(mit iSwift/iChecker):

 

ff455af5fe2jpg.jpg

 

Ich habe festgestellt dass der RK-Scan ab 90 % wieder fast zum Stehen kommt, beim Scan vom Ordner > system 32 < .

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post

Flying Horse hat mich ja netterweise oben schon zitiert...

Es scheint leider (wie befürchtet) mit dem neuen Rootkitscan Update wiederum Probleme zu geben. Betroffen davon scheinen zudem exakt die gleichen Systeme zu sein wie damals (Mein eigenes "Problemsystem" war auch betroffen) - wobei die Zeit- und Performanceienbußen nicht so extrem sind wie damals.

 

Wer von deutlichen Verzögerungen bzw. Einschränkungen vom Rootkitscan betroffen ist:

1.) Unbedingt an den Support wenden und das Problem schildern!

2.) Wenn es nicht hinnehmbar ist, den Rootkitscan mit diesem Workaround oder dem SkinDE 4 vorübergehend deaktivieren.

Share this post


Link to post
wobei die Zeit- und Performanceienbußen nicht so extrem sind wie damals.

 

Stimmt, damals war es extremer.

 

Wer von deutlichen Verzögerungen bzw. Einschränkungen vom Rootkitscan betroffen ist:

 

So wie dieser User: 2 Stunden

 

Share this post


Link to post

Zum Scannen einer > dll < braucht der RK-Scan mehrere Sekunden, gerade eben noch mal überprüft:

 

ff144256a91jpg.jpg

 

Bis 90 % gehts zügig(2 Minuten), ab dann im Schneckentempo.

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post

Mit dem geänderten Rootkit-Scan werden zusätzlich alle Programmbibliotheken (dll, ppl) der installierten Anwendungen überprüft. Deshalb ist die Anzahl der überprüften Objekte signifikant höher. Dann sind mir auch noch UPX-Archive aufgefallen.

 

Auf meinem Haupcomputer hat sich die Untersuchungszeit von 02:40 min (717 Objekte) auf 05:00 min (1870 Objekte) verlängert.

Share this post


Link to post

Hallo.

Warum wird der RK Scan z.B nach einem Update fürs OS oder nach dem Installen von Software immer neugestartet?

Würde nicht einmal pro Tag reichen??

 

Gruss Horst

Share this post


Link to post

Ist mir noch garnicht aufgefallen, muss ich mal testen.

Für mich steht aber trotzdem fest:

morgen werde ich mich beim Support wegen dem langen RK-Scan melden, bis KL das wieder (wie im Oktober 2009 schon mal) durch eine andere > qscan < ändert bleibt der RK-Scan deaktiviert !

Share this post


Link to post

Hallo

Ausschnitt aus aktuellen Rootkit-scan

 

 

Rootkit-Suche: Abgeschlossen vor: 10 Minuten (Ereignisse: 141, Objekte: 1663, Zeit: 00:27:03)

 

Ausschnitt:

04.05.2010 09:00:56 Gepackt: PE_Patch C:\WINDOWS\system32\drivers\wanarp.sys

04.05.2010 09:00:57 Gepackt: PE_Patch C:\WINDOWS\system32\drivers\WSTCODEC.SYS

04.05.2010 09:18:19 Gepackt: PE_Patch C:\Programme\Microsoft Office\Office12\GROOVE.EXE

04.05.2010 09:24:17 Gepackt: UPX C:\Dokumente und Einstellungen\user\Eigene Dateien\EXE-action\ElsterFormular2009-Setup.exe

04.05.2010 09:24:18 Gepackt: UPX C:\Dokumente und Einstellungen\user\Eigene Dateien\EXE-action\FSC X9525 driver (xp)\Intel SATA\Matrix_Storage_Manager_8.2.0.1001\iata_cd.exe/#

 

Die Untersuchung bleibt allein an 2 Elementen einmal 18 min und einmal 6 min (=24 min von 27 Minuten) hängen.

 

Vielleicht hilfts jemanden

Gruß

Franke :rolleyes:

Edited by Franke

Share this post


Link to post
Die Untersuchung bleibt allein an 2 Elementen einmal 18 min und einmal 6 min (=24 min von 27 Minuten) hängen.

 

Vielleicht hilfts jemanden

 

Das solltest Du mal an den KL-Support schicken.

 

Share this post


Link to post
Die Untersuchung bleibt allein an 2 Elementen einmal 18 min und einmal 6 min (=24 min von 27 Minuten) hängen.

So darf man das sicher nicht sehen. Es wurden 141 Ereignisse aufgezeichnet, aber 1663 Objekte untersucht. Was, wenn die Untersuchung der restlichen 1522 Objekte in diesem Zeitraum war?

 

Eine Dauer von 27 Minuten ist natürlich zu lang, das möchte ich nicht wegdiskutieren.

Share this post


Link to post
Eine Dauer von 27 Minuten ist natürlich zu lang, das möchte ich nicht wegdiskutieren

Da es bei mir ja auch 30 Minuten dauert:

ich habe gerade nochmals mit Herrn Seifert vom KL-Support gechattet und ihm von den vermehrten Problemen mit dem neuen RK-Scan berichtet, er wird das an die entsprechenden Mitarbeiter weiterzuleiten.

 

Meinem Beispiel sollten alle Betroffenen folgen, um so mehr sich beim KL-Support melden desto besser ist es.

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post

Wurde eine neue/andere > qscan < über Update verteilt ?

 

Zu untersuchende Objekte sind jetzt wieder weniger und der RK-Scan dauert wieder so lange wie früher: ca. 5 Minuten anstatt 30.

 

ff22c5bbf2fjpg.jpg

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post
Wurde eine neue/andere > qscan < über Update verteilt ?

Gut möglich, habe noch nicht nachgeschaut.

Jedenfalls endete der Betatest dafür am Dienstag.

Share this post


Link to post

Habe dazu mal mit dem Support gechattet, hätte ich mir sparen können.

Auf meine konkrete Frage(ob die >qscan < ausgetauscht wurde) bekam ich die lapidare Antwort: " Wir sind immer bemüht unsere Produkte zu verbessern"

 

Gut möglich, habe noch nicht nachgeschaut.

 

Könntest Du es mal bitte ?

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post

Es wurde geplant ein Update einzuspielen bzw. zurückzuspielen - dies sollte m.W. vor 1-2 Tagen erfolgt sein.

 

Wenn du die Updateberichte durchsuchst solltest du es finden.

Share this post


Link to post
Es wurde geplant ein Update einzuspielen bzw. zurückzuspielen - dies sollte m.W. vor 1-2 Tagen erfolgt sein.

 

Und warum weiß der KL-Support sowas noch nicht ? <_<

 

P.S. habe leider meine Berichte gestern gelöscht. :unsure:

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post

Verstehe das wer will !

Gestern wurde die > qscan < schon wieder aktualisiert, mit dem Ergebnis dass die Scandauer schon wieder so lange dauert-30 Minuten !

 

Bis zu dem Update lief der RK-Scan (wie schon erwähnt) nur 5 Minuten.

 

ff2a2afc40bjpg.jpg

 

 

ff349c53673jpg.jpg

Edited by flying Horse

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.