• Announcements

    • Rodion Nagornov

      Недоступность форума // Forum maintenance   08/16/2017

      В связи с техническими работами форум будет недоступен с 20.00 (МСК) 18.08.2017. Максимальное время недоступности - до 20.00 (МСК) 20.08.2017. *** Due to maintenance forum will be unavailable since 8pm (+3 GMT) 18-Aug-2017. The longest possible time of maintenance - till 8.pm (+3 GMT) 20-Aug-2017.
Metallica88

Kaspersky sollte sich wieder mit Spybot vertragen

5 posts in this topic

Hi!

 

wollte hier mal anmerken, dass ich sehr enttäuscht war als ich Kaspersky nicht mehr installieren konnte ohne Spybot zu deinstallieren.

Finde dass sehr schade weil Kaspersky (trotz seiner Schwächen) für mich zu den Lieblingen zählt.

Werde aber nicht auf Spybot verzichten nur weil Kasperskyprogrammierer meinen Spybot nicht haben zu wollen (Bis zur Version 8.0.254 funktionierte Kaspersky nämlich noch mit Spybot).

Kaspersky ist nicht das einzige Programm gegen Viren und Co. und auch nicht das billigste.

Hoffe trotzdem, dass Kaspersky sich dazu entschließt auch andere Helferlein wieder zu unterstützen (oder wenigstens zu ignorieren) da mir die Handhabung mit Kaspersky sehr gut gefällt und ich auch bereit wäre für ein ansonsten gut gelungenes Programm wie Kaspersky Geld auszugeben. (Würde z.B. kein Geld für Avira ausgeben weil ich mit die Handhabung des Programmes nervt)

 

Lg Metallica88

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werde aber nicht auf Spybot verzichten nur weil Kasperskyprogrammierer meinen Spybot nicht haben zu wollen (Bis zur Version 8.0.254 funktionierte Kaspersky nämlich noch mit Spybot).

 

Nein, funktionierte es nicht. Nur Ausnahmen bestätigten die Regel.

 

Es geht nicht ums wollen sondern um Kompatibilität und rund laufende Systeme (von Supportanfragen ganz abzusehen).

 

 

Kilauea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich möchte mich zu diesem Thema gesellen, da ich

ebenfalls sehr ENTTÄUSCHT bin, dass KasperskyIS

SpybBot - Search & Destroy nicht 'lieb hat'. Auch ich MUSSTE SpyBot

vorher DEinstallieren, damit KasperskyIS in Ruhe arbeiten konnte.

Habe NATÜRLICH danach SpyBot WIEDERinstalliert...

P.S.: Auch "Nor...Internet Security" (bis Version 2007) mochte es nicht.

 

SpyBot tut nämlich M-E-H-R als Kaspersky Firewall/VirenScanner!

Erstens: Tracking Cookies

Zweitens: Cookies erlauben oder blockieren

(UNabhänig vom installierten Browser)

Drittens: Bösartige Internet-Adressen werden in die

"Nicht vertrauenswürdigen Zonen" der betroffenen Browsern hinzugefügt).

Viertens: JEDER Browser wird ERKANNT

(Zum Beispiel funktioniert bei KasperskyIS der Zusatz "Zum Anti-Banner hinzufügen"

beim Avant Browser, Opera UND Firefox NICHT!).

 

Und natürlich noch viel, viel mehr ALS KasperskyIS bieten kann!

Aber: SpyBot ist natürlich K-E-I-N Ersatz für Firewalls/Virensacanner.

Es geht ja hier auch nicht darum. Kaspersky und SpyBot sind völlig andere Programme.

 

Dass Kaspersky auf die Unterstützung/Untersuchung der Cookies und PopUps

verzichtet hat und dann auch noch ein ABSOLUT gutes Programm wie SpyBot

nicht 'lieb hat', kann ich beim besten Willen NICHT verstehen. Sehr traurig.

Ich akzeptiere die Verteidigung seitens Kaspersky NICHT!

So, jetzt ist die Katze aus dem Sack...

 

dieAtomBombe

Edited by DieAtomBombe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nein, funktionierte es nicht. Nur Ausnahmen bestätigten die Regel.

 

Es geht nicht ums wollen sondern um Kompatibilität und rund laufende Systeme (von Supportanfragen ganz abzusehen).

Kilauea

 

Wie wäre es mit detailierten Hinweisen warum sich diese beiden Produkte nicht vertragen, bzw. welche Komponenten ?

Ich nutze nicht jedes Element von KAV aber auch nicht jeden Bestandteil von Spybot.

Für mich war KAV in den letzten Jahren immer die erste Wahl, aber durch denAnsatz solche Probleme auf diese Weise zu lösen macht man sich nicht gerade beliebt. Ich verstehe daß man erstmal das eigene Produkt stabil laufen lassenmöchte. Mit dem Enkunden kollidiert man hier aber eben wenn man ihn zwingt daß er andere hilfreiche Programme entfernt, die der Kunde aber benötigt um alle Themen vollständig abzudecken.

Wäre hier nicht eine offene Diskussion mit den Spybot Entwicklern über workarrounds zielführender?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie wäre es mit detailierten Hinweisen warum sich diese beiden Produkte nicht vertragen, bzw. welche Komponenten ?

Ich nutze nicht jedes Element von KAV aber auch nicht jeden Bestandteil von Spybot.

Für mich war KAV in den letzten Jahren immer die erste Wahl, aber durch denAnsatz solche Probleme auf diese Weise zu lösen macht man sich nicht gerade beliebt. Ich verstehe daß man erstmal das eigene Produkt stabil laufen lassenmöchte. Mit dem Enkunden kollidiert man hier aber eben wenn man ihn zwingt daß er andere hilfreiche Programme entfernt, die der Kunde aber benötigt um alle Themen vollständig abzudecken.

Wäre hier nicht eine offene Diskussion mit den Spybot Entwicklern über workarrounds zielführender?

 

Hallo,

das muss nicht unebdingt Kaspersky schuld sein , sondern liegt es da an beiden Herstellern , wenn diese ggf. eben beide Treiber nutzten koennte es da zu Problemen , kommen meist bei den echtzeitschutz die im Hintergrund laufen , was nicht heissen muss das es zu 100% nicht funktioniert oder genau daran liegt das es nicht funktioniert, jedes System ist eben verschieden und man kann daher nicht genau sagen wo es bei allen dran liegt , heutige sicherheitssysteme muessen leider eben tief ins system eingreifen wodurch eben dann ggf. zu Komplikationen kommen kann .

Also kaspersky und und die macher von Spybot arbeiten mit absicht sicher nicht gegeneinander .

 

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now