Jump to content

Recommended Posts

Mir ist noch aufgefallen das das surfen im Netz mit dem Opera Browser (Opera 9.52 Build 10092 Beta Snapshot) wieder etwas länger dauert als im Build 430. Allerdings konnte ich das auf meinem anderen Rechner nicht nachvollziehen und denke daher dass es kein zwangsläufiger Bug oder sonstiges zu sein scheint.

 

 

 

Share this post


Link to post

Hallo,

 

alles beim alten. Kann nicht klagen, was dieses Build angeht. DL ist schnell wie immer und auch beim Runterfahren hab ich keine Probleme bis jetzt.

Eine Sorge hab ich aber (Ich weiß, es liegt nicht direkt an KIS 2009 BETA) : Seit Version 7 kann ich keinen manuellen Scan des Email-Postfachs mehr durchführen. Ich nutze sowohl IMAP als auch POP3 Konten, die über Outlook 2000 abgerufen werden. Lass ich nur das POP3-Konot abrufen, geht der Scan. Der Support ist seit damals auch ratlos... Ich dachte daher, ich poste es mal während einer BETA-Phase und hoffe, dass die Entwickler mitlesen :)

Meint ihr ich soll es im Englischen-Beta-Forum posten oder ist es dort schon bekannt?

 

Viele Grüße

Angier

Share this post


Link to post

Also ich benutze Office Outlook 2007 und bei mir klappt es eigentlich mit den Mails. Allerdings! habe ich mehrere Mailkonten dort eingerichtet und bei Web.de & GMX.de ruft er nicht immer alles ab (auch wenn neue Mails auf dem Server sind). Bei Web.de klappt’s eigentlich neuerdings ganz gut, allerdings bei GMX.de nicht sooo oft. Mir wurde dort aber mal vom Support gesagt ich solle was in den Einstellungen umstellen dann sollte es gehen (hab ich aber nicht ausprobiert - von daher meine Sache).

Share this post


Link to post

Poste das auch im englischen Forum, hier lesen die nicht mit. :)

 

 

 

Kilauea

Share this post


Link to post

Hallo Kilauea,

 

klaro mach ich. Wollte nur wissen, ob sich es lohnt :)

 

Grüße

Angier

Share this post


Link to post

Bei mir läuft auch diese Version wieder fehlerlos und ohne Probleme.

Karina

Share this post


Link to post

Ich musste 8.0.0.434 NCT wegen eines Fehlers deistallieren und neuinstallieren.

 

Bei der Deinstallation gibt es auch ein paar Fehler im Interface.

 

bugdeinstall.bmp

 

Helwin

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Jetzt tauchen auch hier die gleichen Schwachstellen in Exel und Word auf

 

Bei den Beta Testversionen(417,418,422 und 429) wurden die Schwachstellen nicht aufgeführt.

 

http://forum.kaspersky.com/index.php?s=&am...st&p=691075

http://forum.kaspersky.com/index.php?s=&am...st&p=692035

 

20.07.2008 08:26:56 Aufgabe wurde gestartet

20.07.2008 08:27:21 Gefunden: http://www.viruslist.com/en/advisories/28506 c:\programme\microsoft office\office11\excel.exe

20.07.2008 08:27:22 Gefunden: http://www.viruslist.com/en/advisories/30143 c:\programme\microsoft office\office11\winword.exe

20.07.2008 08:34:08 Gefunden: http://www.viruslist.com/en/advisories/29321 c:\programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\OFFICE11\MSO.DLL

20.07.2008 08:34:38 Gefunden: http://www.viruslist.com/en/advisories/28506 c:\programme\microsoft office\office11\excel.exe

20.07.2008 08:34:41 Gefunden: http://www.viruslist.com/en/advisories/30143 c:\programme\microsoft office\office11\winword.exe

20.07.2008 08:47:15 Aufgabe wurde abgeschlossen

 

Auf den ersten Blick habe nichts weiteres auszusetzen.

Edited by dorsch

Share this post


Link to post

Hab ich die Möglichkeit die HP Update.exe zu verbieten, die meldet sich zum x ten Male um hinter her zu sagen das keine Treiber Update für das Teil zu Verfügung stehen.

 

20.07.2008 10:15:35 Hewlett-Packard Product Assistant Starten eines Prozesses C:\Programme\HP\Digital Imaging\Product Assistant\bin\hprbUpdate.exe

 

Share this post


Link to post

Ich hab Office 2007 und bei mir wird dort nichts erkannt. Hab alle Updates dafür installiert. Bei der HP Geschichte evtl. einfach die hprbUpdate.exe in hprbUpdate.bak umbenennen (vorher beenden) und dann hättest du da auch Ruhe.

Share this post


Link to post

@CHEF-KOCH,

Deinen Vorschlag mit der Umbenennung der hprbUpdate.exe habe ich 1 zu 1 übernommen .

 

Was das anzeigen der Schwachstellen betrifft nutze ich selber MS Office 2003 und habe das mit Sp3 auf allen 4 Systemen installiert und wurde nicht bemängelt. In der Betaphase für dringende Update C wurde es nach reklamieren, seitens Kaspersky behoben und jetzt taucht dieses erstmals bei der Version 434 auf und hoffe das auch hier für Kaspersky eine Lösung finden wird.

 

Zum anderen habe ich mir die von Kaspersky empfohlenen Updates installier und seit dem brau ich für das öffnen einer Word-Datei sage und schreibe knappe 3 Minuten.

 

Aus diesen Umstand werde ich das Testsystem für eine weitere Testversion neu aufsetzen.

Edited by dorsch

Share this post


Link to post

Gestern hatte ich nach dem Aufsetzen, so gegen 17 Uhr den 1. Vollscan gemacht und auch diesmal hatte Kaspersky hervorragend reagiert. Meine Schwachstellen aus dem Beitrag #36 werden nicht mehr beanstandet.

:bravo:

Share this post


Link to post
Hab ich die Möglichkeit die HP Update.exe zu verbieten, die meldet sich zum x ten Male um hinter her zu sagen das keine Treiber Update für das Teil zu Verfügung stehen.

 

Gleiches Problem hier.

Nun habe ich herausgefunden, dass nach Updates für ein völlig anderes Gerät gesucht wird. :blink:

Daraufhin habe ich den Mist das Programm aus dem autostart genommen.

 

 

Kilauea

Share this post


Link to post
Daraufhin habe ich den Mist das Programm aus dem autostart genommen.

Kilauea

 

Du wirst lachen das hatte ich bereits gehabt (HP Update.exe lag schon im Papierkorb) und habs wieder hergestellt und umbenannt, man weiß ja nie ob man das noch einmal brauch.

 

 

Im Vergleich zu dringenden Update C und dieser 434 er Version, ist mein gutes Screenhots-Programm (Tastaturspion/Keylogger) bei C in der Vertrauenswürdigen Zone und bei 434 in der Zone für schwache Beschränkungen zu finden.

 

Bestünde die Möglichkeit das Kaspersky sich für eins von beiden endgültig entscheiden tut (Vertauenswürdig oder schwach beschränkt)?

Screeny pro 2.7.4

 

Danke

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.