Jump to content
SebastianLE

Technical Release (8-0357) & Removal Tool

Recommended Posts

Kaspersky hat heute den Build 8-0-357 zum offiziellen technischen Release für KIS 2009 erklärt!

Die Erklärung von grnic im englischen Beta-Forum

 

Gratulation an KL und alle Beta-Tester! :bravo:

 

Außerdem wurde das Removal Tool für Version 2009 veröffentlicht. (LINK)

Share this post


Link to post

Den Gratulationen schließe ich mich an. :)

 

Allerdings bereiten mir vor allem die Benutzeroberfläche und die virtuelle Tastatur noch Sorgen. Mal sehen, wie sich das noch weiter entwickelt.

 

Leider bin ich momentan etwas im Stress, deshalb würde ich die Übersetzung von grnics Eklärunggerne erst morgen posten. Ich hoffe, das ist in Ordnung. :)

 

EDIT: Hackepeter, das TR steht bislang noch nicht zum Download bereit.

Edited by JanRei

Share this post


Link to post
achso Hackepeter hier gibts das TR zum runterladen: http://devbuilds.kaspersky-labs.com/devbui...20TR/8.0.0.357/

 

Ist nur die die PreTR Version der 8-0-357.

Ich würde noch 1-2 Tage warten, soviel ich mitbekommen habe gibt es noch einen rebuild der v8-0357 (die russische existiert schon), wo dann evtl. auch schon ein paar der gemeldeten sicheren Anwendungen mit in der Datenabank sind.

Edited by SebastianLE

Share this post


Link to post

:bravo: :bravo:

Auch von mir, Gratulation an Kaspersky Lab und an allen Beta-Testern.

Edited by dorsch

Share this post


Link to post

GLÜCKWUNSCH AN ALLE ENTWICKLER UND MITARBEITER VON KASPERSKY UND ALLE BETA TESTER !!!

 

:bravo: :beer:

 

PS.: ...bald geht es weiter mit MP1 B)

Share this post


Link to post
GLÜCKWUNSCH AN ALLE ENTWICKLER UND MITARBEITER VON KASPERSKY UND ALLE BETA TESTER

Share this post


Link to post

Auch von mir Glückwunsch an alle, danke für die Geduld.

 

Wenn noch ein paar Unschönheiten beseitigt werden, ist es sicher ein guter Wurf.

 

Jetzt können wir morgen ja richtig :beer: machen!

Share this post


Link to post

Wie heute Nacht versprochen, möchte ich gerne noch die Erklärung von grnic auf Deutsch nachreichen. :)

 

Liebe Kollegen,

 

Heute hat Build 357 den "Technical Release"-Status erreicht. Dank geht an alle Forenmitglieder, denn ohne euch wäre es schwer gewesen, den momentanen Stand zu erreichen. Trotzdem ist es nicht das Ende des Weges, sondern der Beginn der neuen Produktära von KIS 8.0 (oh, Tippfehler - ich meinte 2009).

HIPS, eine neue Anti-Virus-Engine, eine Schwachstellendatenbank, erhöhte Geschwindigkeit aller Produktkomponenten bei niedrigerem Verbrauch von Systemressourcen, neues und aktualisierbares Anti-Rootkit, Sicherheitsanalysen und -assistenten, eine Weiße Liste für Anwendungen, eine Datenbank schädlicher Webseiten, ein neues Produktdesign und "verbesserte" Berichte - all das erwartet nun Millionen unserer zukünftigen Anwender.

 

Aber wie jedes anderes Produkt ist auch dieses Build nicht perfekt und frei von Fehlern und kleineren Mängeln. Außerdem wird sicherlich auch etwas Zeit notwendig sein, sich mit wahrhaftig revolutionären (ich habe keine Angst vor diesem Wort) Funktionen verglichen mit vorigen Produktversionen und auch Konkrurrenzprodukten vertraut zu machen.

 

Deshalb hört der Beta-Test hier auch nicht einfach auf: Er geht vielmehr weiter. Der Release-Status ist ebenso der Start eines neuen Zyklus. Am Horizont sind bereits neue Versionen und natürlich nicht zu vergessen KIS/KAV 2009 MP1. Wir erwarten euere wertvollen Rückmeldungen und Fehlerberichte für die kommenden Versionen.

 

Grüße,

Nikolay Grebennikov

Stellvertretender Leiter der Abteilung für Innovative Technologien, Kaspersky Labs

Projektmanager KIS/KAV 2009

Share this post


Link to post

warum Gratulieren alle ?? TR ist nicht gleich Final und außerdem ist das eine Pre TR sprich da kommt noch was und das sogar sicher nach den weiteren Fehler die hier noch genannt werden.

Share this post


Link to post
Guest bluex

Wielange dauerte es denn in der Vergangenheit bis zum "echten" Release? Gibt es hier Erfahrungswerte, welche Zeit zwischen einem Technical Release und dem "echten" Release vergeht?

 

Welche Vorteile bietet denn die neue Engine?

 

 

 

Share this post


Link to post

Hallo,

 

zuerst ein herzliches Dankeschön an alle Entscheider, Entwicker und Mitarbeiter von Kaspersky sowie an alle Beta-Tester für das technische Release von KIS 2009. Des Weiteren auch ein herzliches Dankeschön an JanRei für die sehr guten Übersetzungen.

 

Und nun gleich einige Fragen zum TR 8.0.0.357: Kann man diese Version schon auf einem produktiven Rechner einsetzen? Oder soll man bis zum Erscheinen der lokalisierten deutschen Fassung warten? Dass die Lizezen der 7er Version verwendet werden können, habe ich hier schon gelesen.

 

Ich habe auf einem meiner Rechner das XP-SP3 eingespielt und nun Performanceprobleme mit der aktuellen Version 7.0.1.325. Nun stehe ich vor der Wahl entweder die aktuelle 7er zu entfernen und neu einzuspielen oder gleich die 8er Version zu verwenden. Was meint ihr dazu?

 

Gruß Klaus

Share this post


Link to post

Hallo Leute!

 

Ich war bisher immer stiller Mitleser des Betaforums und nun hab ich dann doch mal eine Frage:

Was bedeutet der "Technical Relaese"-Status? Hört sich so an, als wäre die 2009er Version nun fertig und wird in den nächsten Tagen den normalen Usern vorgestellt.

Bin nämlich auch schon gespannt auf die nächste Version.

 

Liebe Grüße & herzlichen Glückwunsch zum TR (bin gespannt zu was ich euch da jetzt gratuliert habe ;)

Share this post


Link to post
warum Gratulieren alle ?? TR ist nicht gleich Final und außerdem ist das eine Pre TR

 

Lese Post 1 und die von JanRei gepostete Übersetzung von grnics Statement nochmals.

Die preTR Version wurde zum offiziellen TR erklärt.

TR = Technical Release, d.h. keine großartigen Änderungen und Features werden noch eingebaut vor dem Release.

 

Gratulieren kann man durchaus zur Vollendung dieser wichtigen Entwicklungsphase der Version 2009.

 

Das Release ist nach Aussagen der Entwickler für Juni geplant. (Marketing, letzte Lokalisierungsanpassungen etc.)

 

Vorteile der neuen Engine: verbesserte Erkennung, schnelleres Arbeiten. Zusammenspiel PS und HIPS...

 

Performanceprobleme nach Update auf SP3: Neuinstallation oder Reperaturinstallation (egal welcher KIS Version) sollte i.d.R. helfen.

 

Update jetzt schon: Auf eigene Verantwortung. Der aktuelle Build unterstützt noch keine offiziellen Keys, bald erscheinende Rebuilds evtl. schon.

Man sollte sich aber bewusst sein, dass jetzt vor dem offiziellen Release keinerlei Support für Version 2009 gewährleistet wird, ebenso können immer noch unvorhergesehene Bugs auftreten, manuelle Bugfixes nötig sein etc. Kurz: Ich würde nicht Beta-Testern, unerfahrenen Benutzern etc. raten noch den ca. 1 Monat bis zum offiziellen Release zu warten.

Edited by SebastianLE

Share this post


Link to post

Die derzeitige deutsche Version .357 ist wie bereits oben mehrfach erwähnt nur eine preTR.

Die derzeit aktuelle TR gibt es momentan in russisch und englisch (Links im englischen Betaforum).

 

Also immer daran denken "In der Ruhe liegt die Kraft" !

 

:rolleyes:

Edited by jens.pechmann

Share this post


Link to post

Gratulation! :bravo:

TR läuft und läuft... :)

 

Eine Frage:

- braucht jemand überhaupt für KIS8 ein Removal Tool? Ich habe noch nie Probleme mit standart-Deinstallation gehabt. ;)

(mehr als 10xDeinstallationen gemacht)

Share this post


Link to post
Eine Frage:

- braucht jemand überhaupt für KIS8 ein Removal Tool?

 

Das Removal Tool ist ein sicherer Weg der (meist) garantiert, dass alle Reste entfernt werden und hilft wenn die Standard Deinstallation versagt (z.B. durch defekte Windows Installer Daten). Außerdem bleiben bei der Standard Deinstallation meist ein paar Reste (bestimmte Treiber und dazugehörige Reg-Einträge), die bei einigen wenigen Problem bei der Neuinstallation machen.

 

Daneben ist meine Meinung, dass ein Removal Tool bei Herstellern von Sicherheitssoftware, die sich "tief im System vergräbt" zum guten Ton gehören sollte und ein "MUSS" ist. Leider denken nicht alle dieser Firmen so...

 

 

Share this post


Link to post
Das Removal Tool ist ein sicherer Weg der (meist) garantiert, dass alle Reste entfernt werden und hilft wenn die Standard Deinstallation versagt (z.B. durch defekte Windows Installer Daten). Außerdem bleiben bei der Standard Deinstallation meist ein paar Reste (bestimmte Treiber und dazugehörige Reg-Einträge), die bei einigen wenigen Problem bei der Neuinstallation machen.

 

Daneben ist meine Meinung, dass ein Removal Tool bei Herstellern von Sicherheitssoftware, die sich "tief im System vergräbt" zum guten Ton gehören sollte und ein "MUSS" ist. Leider denken nicht alle dieser Firmen so...

 

Als lautet Aussage KL (lesen Sie russisch?):

- das Removal Tool ist kein "Pflicht-Tool", sondern nur eine zusätzliche Möglichkeit für die Entfernung des KAV/KIS Applikationen. ;) kein MUSS und nur wenn die Standard Deinstallation versagt.

Bei einer üblichen Win-Deinstallation sollte normalerweise keine "Reste" übrig blieben.

 

Edited by User_kis

Share this post


Link to post
das Removal Tool ist kein "Pflicht-Tool", sondern nur eine zusätzliche Möglichkeit für die Entfernung des KAV/KIS Applikationen. ;) kein MUSS und nur wenn die Standard Deinstallation versagt.

 

Das stimmt und widerspricht nicht dem von mir gesagten. Ich finde man sollte nicht nach dem Sinn der Existenz eines solchen Tools fragen und darüber diskutieren, sondern froh sein, dass Kaspersky so etwas zur Verfügung stellt.

 

Es ist doch schön wenn in den meisten Fällen die Standard Deinstallation funktioniert und sich neue Versionen problemlos installieren lassen.

Und noch viel schöner ist es, dass falls hierbei - aus welchen Gründen auch immer - mal was schief geht, Kaspersky solch ein Tool anbietet, um mögiche Probleme zu beheben. Punkt.

 

Bei einer üblichen Win-Deinstallation sollte normalerweise keine "Reste" übrig blieben.

Im Vergleich zu anderen ist die Standard Deinstallation von Kaspersky sehr gründlich!

Wer einmal eine komplette Installation loggt (sämtliche erstellte Dateien und Registry Werte) und vergleicht, welche davon nach der Deinstallation noch da sind, wird hierüber trotzdem schmunzeln. Aber das ist hier egal.

 

Das mit dem MUSS war meine Meinung, was nicht bedeuten soll, dass man unbedingt das Removaltool bei jeder Deinstallation benutzen soll, sondern nur, dass ich finde jeder Hersteller von Sicherheitssoftware sollte so etwas zur Verfügung stellen (eben falls mal was schief geht). Viele machen es - andere nicht.

 

Ich hoffe du verstehst jetzt was ich meinte?

 

(Wenn nicht darfst du dir gerne mal ZoneAlarm installieren und deinstallieren und dann sehen was alles noch übrig ist. (war zumindest in früheren Versionen so) Wenn man das dann komplett entfernen will, hat man einige Files und Registrierungsschlüssel manuell zu suchen und zu löschen (Siehe hier). Nach dieser Prozedur weiss man dann ein gut funktionierendes RemovalTool zu schätzen :rolleyes: )

Edited by SebastianLE

Share this post


Link to post

Ich verstehe, was SIE meinen. :)

 

Aber KL will nicht so "kompliziert" Deinstall-Routine machen, wie Norton & Co. - dem kann ich nur zustimmen :)

Deswegen habe ich andere Meinung über Deinstallation-Prozess:

- Deinstallation muss wie eine Installation IMMER SAUBER sein und egal wie ;)

In einem anderen Fall, wie bei Norton, ZA.. - ich sage - schlecht programmiert und nicht anderes.

 

..und Emergency-Applikation ist eine Emergency-Applikation.

 

Share this post


Link to post
Ich verstehe, was SIE meinen.

Sehr schön. Dann dürfte das Thema "Sinn & Existenzberechtigung des Removal Tools" ja nun geklärt sein.

 

Deinstallation muss wie eine Installation IMMER SAUBER sein und egal wie ;)

Sehe ich genauso, nur leider hat da auch Microsoft, bzw. das Betriebssystem Windows, ein Wörtchen mitzureden und erschwert häufig saubere Deinstallationen, indem es bestimmte Dateien und Treiber sperrt.

 

 

Share this post


Link to post
Sehr schön. Dann dürfte das Thema "Sinn & Existenzberechtigung des Removal Tools" ja nun geklärt sein.

Sehe ich genauso, nur leider hat da auch Microsoft, bzw. das Betriebssystem Windows, ein Wörtchen mitzureden und erschwert häufig saubere Deinstallationen, indem es bestimmte Dateien und Treiber sperrt.

 

..und ein guter Programmierer findet immer einen Ausweg für seine Applikation, z.b. KIS8

 

beispiele

Hamster beisst den power kabel warend der desinstallation, resultat, teile von kis sind noch installiert aber windows installer erkennt kis nicht.

oder... user vergisst AV 1 zu deinstallieren und der pc bootet nicht mehr im normal modus, windows installer ist im abgesicherten modus nicht erreichbar.

 

natürlich kann alles passieren - deswegen bekommen Sie ein Remover ;) aber, wie gesagt, NUR als Emergency

 

 

P.S. Gestern topfit, morgen Tod ...

Edited by User_kis

Share this post


Link to post
beispiele

Hamster beisst den power kabel warend der desinstallation, resultat, teile von kis sind noch installiert aber windows installer erkennt kis nicht.

 

Besitzt du einen Lucian !!??? :ca:

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.