Jump to content

Recommended Posts

Im Original Skin der 337 sieht es aber so aus

Hi dorsch,

danke für den Hinweis. Ich hatte hier den Haken nicht entfernt.

post-77769-1208337682_thumb.jpg

Jetzt sieht es so aus, wie ich es gerne hätte.

Die Konfigurations-Datei verwende ich absichtlich nicht, möchte immer von so weit vorne wie möglich beginnen.

Gruß Schulte

Share this post


Link to post

@subset: Könnte es sein, dass bei dir die im vorigen Beitrag von Schulte gezeigte Option aktiviert ist?

Edited by JanRei

Share this post


Link to post

@ JanRei

 

Genau die Einstellung war es, danke für den Tipp.

Ich habe "Schnelle Installation" gewählt und dann ist die voreingestellt.

Da muss man aber erst mal drauf kommen, dass diese Einstellung die Firewall auf jeden ausgehenden Datenverkehr erlauben (?) stellt.

 

Endlich habe ich also wieder für Opera eine Meldung bekommen, denn Opera ist ja per default in der Gruppe "Schwache Beschränkungen".

Oben auf Opera.exe geklickt, bei Regeln drei Haken, damit es schnell weiter geht, wie ich dachte...

 

post-55696-1208361886_thumb.png

 

post-55696-1208360419_thumb.png

 

Nach gezählten 26 Popups (Regeln für IP-Adressen... beim nächsten Mal besser alle Tabs schließen) ging es dann weiter.

Warum hat man im Meldungsfenster Zugriff auf unmittelbar wirkungslose Einstellungen?

Ich hoffe, weil es eine Beta ist...

 

Das sinnlose Nerven mit Regelerstellung für IP-Adressen hat aber bei KIS Firewalls schon eine längere Tradition.

Hier könnte man sich wirklich mal etwas einfallen lassen, im Meldungsfenster gibt es ja sonst zum Erlauben nur die Alternative "Detaillierte Regel erstellen", für die meisten Benutzer wohl auch nicht wirklich komfortabel.

 

Warum kann die Firewall in diesem Fall (Opera) dem Benutzer im Meldungsfenster nicht das anbieten, was er durch einen Haken im Fenster "Regeln konfigurieren" erreichen kann?

 

Apropos Haken.

Obwohl ich drei Haken gesetzt habe (wie im Sreenshot oben zu sehen ist), ist in diesem Fenster dann aber das Symbol für verschiedene Regeln zu sehen, das leuchtet mir auch nicht ganz ein.

 

post-55696-1208360427_thumb.png

 

Denn öffnet man "Netzwerke", dann sind drei Haken zu sehen.

 

post-55696-1208363663_thumb.png

 

MfG

Share this post


Link to post

Wenn KIS automatisch entscheiden soll, nimmt es die empfohlene Aktion. Bei der Gruppe mit schwachen Beschränkungen ist das nun mal erlauben. Du bekommst deshalb so viele Popups, weil KIS von selbst keine Regeln erstellt - du musst es dazu wie bereits von Lucian erwähnt erst anweisen.

 

Das mit dem gemischten Zustand kann ich bestätigen - ist wohl ein kleiner Schönheitsfehler...

Edited by JanRei

Share this post


Link to post

Ich finde bei der Untersuchung auf Befall hälts sich Kaspersky bei seinen eigenen Dateien am längsten auf.

 

Ich habe für die Untersuchung folgende Einstellung gewählt:

 

 

Kann man da noch etwas optimieren, denn jedesmal werden diese Dateien vollständig untersucht?

Share this post


Link to post

Soll also heißen, dass diese jedesmal untersucht werden müssen.

Für die paar Ordner brauch Kasper fast 4 Minuten

Edited by dorsch

Share this post


Link to post

In der vertrauenswürdigen Zone/Regeln für Ausnahmen könntest du die KIS-Ordner von der Untersuchung ausschließen. Packe sie alle in einen Sammelordner und schließe diesen aus (mit Unterordner-Option).

Share this post


Link to post

Danke redbull21,

das ist die perfekte Lösung. Ich bin immer davon ausgegangen das man das nur mit Programmen/Anwendungen machen kann.

Edited by dorsch

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.