Jump to content

Recommended Posts

Das Entsperren einer wg. Angriffs gesperrten IP ist nur über das Hauptfenster/Online-Schutz möglich, aber nicht wie bisher über den Bericht. Habe mir gerade den Wolf gesucht.

 

 

Share this post


Link to post

Hm, vielleicht könnte man diese Möglichkeit noch hinzufügen. Da mir aufgefallen ist, dass das Entfernen blockierter Adresses häufig ein meiner Meinung nach überflüssiges "Unbekannt" in der Zeit-Spalte zurücklässt, habe ich den Vorschlag gleich mit dem Fehlerbericht verbunden.

Share this post


Link to post

Ein Portscan (PC in der DMZ des Routers) ergab gerade folgendes:

 

post-25843-1207146056_thumb.jpg

 

Das ist nur eine Momentaufnahme, denn bei jedem Folgetest werden wieder andere geschlossene Ports angezeigt. Das würde ja noch gehen, aber gelegentlich wurden auch die Ports 135 und 139 als offen gemeldet.

 

Wie kann das sein, wo doch jeglicher eingehende TCP/UDP-Traffic in den Paketregeln blockiert wird? Normalerweise sollten dann alle Ports stealthed sein. Port 80 wird bei mir übrigens immer offen gezeigt. Das liegt am VoIP-Adapter, der mit am Router hängt.

 

Derselbe Scan ohne DMZ:

 

post-25843-1207145482_thumb.jpg

 

Bei port-scan.de kommt der TCP-Test zu keinem Ende.

 

Bei PCFlank wird immer der FTP-Port 21 als geschlossen angezeigt, sollte aber eigentlich auch stealthed sein.

 

Also sehr verwirrend das Ganze. Die Firewall hinterlässt jedenfalls zur Zeit den Eindruck eines Schweizer Käses.

Bei Tests mit früheren V8-Versionen sah das so wie im zweiten Bild aus.

Edited by redbull21

Share this post


Link to post

×
×
  • Create New...

Important Information

We use cookies to make your experience of our websites better. By using and further navigating this website you accept this. Detailed information about the use of cookies on this website is available by clicking on more information.